Duelyst

    • Twin Fang war schon immer Nische, selbst früher. (Damals gab's nur das Core-Set ohne Addons.) Bis zum Schluss durchgehalten hat das dann echt noch Lyvern. Die "alten" Spieler kennen den alle. Das war schon ernst gemeint, dass Twin Fang Decks und er quasi unzertrennlich verbunden waren. Eigentlich bis heute, aber die "Neuen" kennen ihn halt nicht mehr.

      Die Decks waren nicht leicht zu spielen wg. der Zerbrechlichkeit der Artefakte. Und wenn nicht wenigstens ein Schlag gut getroffen hat, dann musste man mit Vindicator gewinnen.
      Der hatte damals noch 2 Mana 1/3 Rush und Minions, die man neben ihm ausgespielt hat, haben alle Rush bekommen! Irgendwann dann 3 Mana, irgendwann dann hat "nur" die erste Einheit Rush bekommen. Und dann das Rework zu dem, was er heute ist.
      Emerald Rejuvinator war 4 Mana 4/4 und hat nur den eigenen General geheilt! Ungelogen: Der war in jedem Deck, egal welche Fraktion, 3 mal.

      Der und Vindi waren sowas wie ne zweite Wincon, wenn Twin Fang nicht funzte.
      (Ich glaub es reicht an Erklärung meiner Signatur und an verklärter "früher war alles besser"-Romantik. :D )

      Wird schon lange nicht mehr gespielt. Aber Twin Fang hab ich neulich wieder gesehen. Und jetzt bekommt TF sogar ne Support-Karte! Finde ich gut!
      Aber eigentlich sollte man die Karte echt, schon aus Wertschätzung, Lyvern Quillbeast (oder so) nennen...

      Edit: Ach, ja: Tiger hatte damals 3 Mana 3/3 Frenzy (und nicht Rush)! Aber mit Vindi dann halt beides! Also: Vindi auf'm Board, Tiger + Greater Fortitude (zusammen 4 Mana) war ein besserer Makantor! Und falls du dich über die Mana-Kurve wunderst (außerdem: kein Card-Draw): Damals hat man pro Runde zwei Karten gezogen.
      Duelyst IGN: locoblutaxt - vor dem ersten Ladder-Spiel unter Settings als Referral-Code eingeben und einen Orb geschenkt bekommen!

    • Die werden irgendwie immer abgedrehter:

      Lass das mal sacken.

      Transform, Dispell, Hailstone, Egg Morph,... Minion weg. Also doch angreifen? Aua!
      Spielt man aus wie ein Airdrop-Minion direkt auf's Opfer. Ohne Target kannst du die nicht spielen.
      Duelyst IGN: locoblutaxt - vor dem ersten Ladder-Spiel unter Settings als Referral-Code eingeben und einen Orb geschenkt bekommen!

    • Expansion kommt am 11. - also übermorgen.
      Ich denke, als mehr oder weniger (eher weniger) heimlicher Songhai-Fan dürftest du nicht enttäuscht werden. Hab aber keine Lust, weitere Karten vorzustellen - sind die letzten drei Tage ein Haufen gespoilert worden.
      Lass dich überraschen! :P :D
      Duelyst IGN: locoblutaxt - vor dem ersten Ladder-Spiel unter Settings als Referral-Code eingeben und einen Orb geschenkt bekommen!

    • @Conan:
      Viel hab ich ja nicht gerissen gestern, aber du musst dir unbedingt mein Spiel gegen "doctorwho" angucken!
      (winziger) Spoiler:
      Spoiler anzeigen
      Ich sag' nur: Baby Makantor! :D

      Also Fun hab ich schon, aber taugen tut mein Deck, glaub ich, nix. Oder besser: Nicht für höhere Sphären, in Gold aber mit Spass-Faktor.

      Edit: Hier ein paar Ausführungen zum Deck:



      Zunächst einmal: Ich wollte - auf Teufel komm raus sozusagen - möglichst viele neue Karten einbauen.

      Beim Deckbuilding bin ich dann aber recht schnell an Grenzen gestoßen - Magmar hat so viele "Staples", dass der Spielraum alleine dadurch schon eingeschränkt wird. Flash, NS, Earth Sphere, Thumping, Plasma Storm, Lavaslasher, Makantor,... puh! Was bleibt da übrig?
      OK - durch Verzicht auf Golem Synergie bekommt man auf den 2-Drops 3 Slots frei (Golem Metallurgist), auf dem 3-Drop 3 für den Ragebinder. 3 Flash wollte ich behalten wg. Terradon, Omniseer (der für Funsteel auf den 4-Drop gerückt ist) und Lavaslasher (Flash + Slasher ist für den Notfall einfach zu gut). Außerdem hab ich schweren Herzens ein Thumping gekappt.
      Dafür dann das neue Package:

      Warpup: Baby Makantor musste einfach ausprobiert werden, der Sprite ist einfach zu gut, um ihn nicht haben zu wollen.
      Ich hab's nicht bereut! Der kleine 1/1 Forcefield ist als P1T1 meine neue 1. Wahl. Aber Vorsicht: Die größte Downside ist die absolute Anti-Synergie mir NS, das ist nicht zu unterschätzen und echt ärgerlich. Ansonsten: Abyssian kann weiterhin mit Lure + General Hit eine Karte auf ihn aufwenden. Ein P2T1 Phoenix Fire macht dem mal gar nix. Vet: Boneswarm? Egal. Vanar: Mana Deathgrip? Macht nix. Fox, Cromatic Cold? Lyonar Sun Bloom, Martyrdom? Leute - haut alle eure Removals für einen 2-Drop raus! Ist mir Recht. Und wenn nicht? Dann:
      Omniseer: P1T2: Warpup auf's Mana-Feld + dann Omniseer. Optimaler Zug. Hatte ich leider nur ein mal so auf der Hand, aber das ist stark. Die Stats von Omniseer sind ein brauchbarer Schutz für Baby-Makantor, der spätestens jetzt doch Aufmerksamkeit erlangt, falls er vorher ignoriert wurde. Überhaupt: Omniseer ist stärker als erwartet, alleine dadurch, dass er einen brauchbaren Body hat und - vor allem - eine zweite Einheit durch Primal Flourish zu einer potenziellen Bedrohung macht. Gerade früh im Spiel muss sich der Gegner dann meist auf eine der beiden Einheiten konzentrieren - die andere hat entsprechend "Ruhe".
      Terradon: Hmmm... sieht besser aus, als er ist. Dicker Body, nett. Aber: Keine Bedrohung für den Gegner und dadurch steht er lange auf dem Feld. Das wiederum ist, nach Warpup, ein zweiter NS-Nerf. Das klingt erst mal nicht so dramatisch. Aber T1 Warpup, T2 Terradon und NS ist im Prinzip voll für die Füße. Das darf man nicht unterschätzen.

      Um das zu umgehen und überhaupt dem ganzen einen Sinn zu geben muss also die Grow-Maschinerie in's laufen kommen. Und das daaauuuert. Irgendwie muss Endure the Beastlands gespielt werden oder Verdant Fulmination. Und zwar möglichst schnell.
      Endure the Beastlands: Kann einen frühen Push für Warpup und Young Silithar darstellen. Die 2 Mana werden zunächst schmerzlich vermisst, da man stattdessen keinen Body spielen kann. Das ganze funktioniert nur zufriedenstellend, wenn man mit dem Spruch zwei Minions erwischt. Bei 4 Mana den Spruch auf den noch lebenden Warpup, einen Young Silithar dazu gestellt und mit dem General die Minions so geblockt, dass mindestens einer überlebt - das funktioniert immer mal.
      Verdant Fulmination: Prinzipiell gefährlicher, aber situativer. Die Taktik wäre hier dann, in den ersten zwei, drei Zügen Minions auf's Board zu bringen und dann mit Fulmination entweder zu pushen, oder neue Tiles zu generieren. Wenn man es schafft irgendwie drei Minions auf dem Board zu haben, ist dieser Spruch ein Kracher. Wie eben schon agedeutet: Nicht nur als Tile-Generator, sondern eher als Beschleuniger des Grow der vorhandenen Minions.

      Moloki: Der Leim des Decks. Ohne Moloki ist es viel zu langsam. Garnicht daran denken, es ohne zu probieren oder nur mit 2 statt drei im Deck! 3-Of, immer! Aber die zusammen mit den Tiles... geil!


      Allgemein zum Deck: Es macht Laune! Allerdings funktioniert es nicht gerade immer optimal. Man muss ein Board-Setup herstellen. Gelingt das, und man hat ein paar Tiles generiert (oft reichen schon 3 oder 4), und schafft es - wegen mir auch nur 2 kleinere - Minions darauf zu platzieren... Ein Moloki dazu und es geht los. Und wenn jetzt der Gegner nicht da ist und reagieren kann... hat er oft eben Pech gehabt. Da kann das Spiel sich dann in eins, zwei Runden drehen und entscheiden. Wenn der Zug erst mal in's Rollen gekommen ist, dann hält den quasi nix mehr.
      Der Nachteil ist aber: Gelingt es einem nicht - sei es durch Pech beim Kartenziehen, durch einen extrem aggresiven Gegner, kein Moloki, warum auch immer. Dann klappt's auch hintenrum nicht mehr. Dafür sind die eingesetzten Minions zu schwach und man hat auch nicht wirklich ne zweite Win-Condition. Bis man sein Board hergestellt hat, dauert es zwei bis drei Runden. Hält man sich so lange und kann sich halbwegs behaupten, dann kann der Spaß los gehen. Oft genug gelingt dies aber nicht zufrieden stellend.

      Übrigens: Anfangs ruhig defensiv mit den Minions und offensiv mit Vaath die gegnerischen 2-Drops abräumen. Später dann genau umgekehrt. Vaath ist hier keine WinCon. Die Minions sind hier der Star, nicht der General! Zu gerne würde ich den neuen Grandmaster als 1- oder 2-Of einbauen und damit ne zweite WinCon schaffen. Ich weiß nur nicht, was ich dafür aus dem Deck rausnehmen kann. Dazu fällt mir aber noch was ein. Vielleicht mal mit einem Terradon weniger probieren (auf dem 3-Slot sitzt eh auch die unverzichtbare Moloki) und dafür einen Grandmaster.

      So, das war's erst mal mit meinem Erfahrungsbericht "Unearthed Prophecy - mein erster Tag". :D

      Hier ein kleines Update:



      Ist aber etwas... mäßig. Irgendwelche Verbesserungsvorschläge?
      Duelyst IGN: locoblutaxt - vor dem ersten Ladder-Spiel unter Settings als Referral-Code eingeben und einen Orb geschenkt bekommen!

    • Neu

      ich komme gerade zu wenig bis nix :(

      Also gegen MICH hat das Deck ja hervorragend funktioniert :-). Und da ich ein bekennender Freund von "Nischendecks" bin, kann ich dich nur bekräftigen, weiter zu machen!

      Ich habe mich mit meinem Kontrolldeck auf 7 festgespielt, ich hab die feste Absicht, DAMIT und nicht mit irgendeinem Metadeck Diamond zu erreichen, mal schauen, was da geht...