Erfahrungen mit H3 für Android

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen mit H3 für Android

      Hallo zusammen,

      mit der Suchfunktion habe ich nichts zu meiner Frage gefunden: Ich liebäugele schon ein wenig damit, mir H3 aus Nostalgie auch für mein Android-Tablet zu kaufen, um damit unterwegs hin und wieder zocken zu können. Habe aber im Internet teils auch kritische Anmerkungen gelesen, insbesondere was

      1. die Steuerung
      2. die nur teilweise Lesbarkeit von Textboxen

      angeht, was die Spielbarkeit angeblich doch recht deutlich einschränken soll.

      Deshalb meine Frage: Gibt es hier jemanden, der sich mit der Android-Version auskennt und mir sagen kann, ob sich der Zehner lohnt oder nicht!?

      Vielen Dank im Voraus für ein wenig Feedback!
    • Hallo Avalanche,
      Was ist das denn für eine Version die da für einen Zehner angeboten wird? Ich kenne nur die App Freeroes, welche wie schon der Name erahnen lässt Freeware und somit kostenlos ist. Und falls du nicht gerade ein hoffnungsloser Grobmotoriker bist, wirst du kaum Probleme mit der Steuerung haben. Wenn du in der Lage bist, mit der Tastatur eines Handys einen verständlichen Text zu erzeugen kommst du auch mit Freeroes klar. Ich habe das gern während der Chemo gespielt und so eine Infusion kann schon mal locker zwei Stunden in Anspruch nehmen währenddessen mir das Spiel kein einziges Mal abgeschmiert ist. Also von meiner Seite aus: empfehlenswert
      Gruss
      Erwin
    • Danke schonmal für die Antworten!

      Tja, stimmt eigentlich, dass es für unterwegs auch genug anderes gibt. Vielleicht lasse ich doch lieber die Finger davon oder schaue mir alternativ mal die App "Feeroes" an (danke für den Tipp, Fineous, Deine Frage wegen der "offiziellen" Heroes 3 HD-App wurde ja schon von den beiden anderen beantwortet).

      Trotzdem wäre ich mal gespannt auf einen Erfahrungsbericht, ob eine Umsetzung der Steuerung für's Tablet einigermaßen gelungen ist. Gibt's noch jemanden, der es getestet hat?