KdM Februar 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nalandor schrieb:

      Agathin war an d8 mit 50 Dryaden, den Geräten und zumindest 3-fach Schuss ausgestattet.
      Ich denke auch, dass hier kein Weg dran vorbei führt, das so zu machen. Und selbst wenn es nie reicht und Sinn macht mit ihr gleichzeitig andere Farben zu befrieden, spätestens den doofen Obelisken auf der Insel (den ich schon gesehen habe) kann sie auf jeden Fall machen parallel.

      Muss hier nochmal sehr sehr weit zurückspringen :(
    • Ich muß erst mal die Karte kennenlernen, sonst weiß ich nicht was ich hinten brauche. Also mit Minasli gestartet, Mentor und PM geskillt. An d8 Agathin gekauft und KG, PM geskillt. Dann mal in Ruhe das Startgebiet freigeschaufelt. An d25 ist Minasli bei Rot erfolgreich und Agathin schafft mit 80 Eichen-Dryaden den Wilhelm im Norden.
      Nu weiß ich aber nicht, wie es weitergeht. Mal schaun..
      ...und die Hoffnung stirbt zuletzt.
    • Der fehlende Mentor wird den Ansatz wahrscheinlich zerbomben, aber rein Kampftechnisch ist das Wasserulti der Hammer! Ich will das so spielen, muss nur noch einen Weg finden, Agathin ohne Mentor hochzukriegen... Irgendein Gegner, der viele Punkte bringt, aber trotzdem mit wenig bis nix zu besiegen ist... ich sehe mich schon ganz von vorne anfangen müssen um da was passendes zusammenzubasteln...

      Coole Karte!
    • Die sterben alle wie die Fliegen!! JEDER Effekt aus der Wasserschule auf einer Einheit lässt sie jede Runde Schaden erleiden! Das zusammen mit all den "Slow" Effekten aus der Wasserschule (Umschlingen benutze ich gar nicht mehr, seit ich das Ulti habe) ist das eine Mischung, die dafür sorgt, dass die auf dem laaaaangen Weg auf deine Seite einfach sterben :D

      Habe das Wasserulti sowie runde 10 Power und Metamagie auf Expert. Keine weitere Magie geskillt auf eine Art und Weise, die da irgendwas pushen würde. 250-350 Schaden pro Runde pro Stack. Da die spätestens durch den Schuss mit eisiger Streich nur noch 1-2 Schritte laufen können (vorher halt mit "nur" Schneesturm mitunter etwas mehr) reicht das locker aus, um sie umzumachen. Und durch die Metamagie wird das immer schlimmer, habe das, was den Effekt der Metapunkte auf die Spellpower verdoppelt noch nicht mal geskillt.

      Um deine Frage also kurz zu beantworten: Jeder Chilleffekt, also auch der vom Schneesturm, macht nun auch einen mordsschaden :bier:
    • Ich hätte das Wasser Ulti auch gerne, aber das ist mir tatsächlich zu schwierig mit dem Stufe 8 langsam aufsteigenden Kerlchen... :P
      Zumal ich an d8 mit Minasli Stufe 17 geknackt hatte und das mit Agathin dann sofort abrufbar ist.
      Allerdings brauche ich den Mentor auch nur genau dafür.... gut, die anderen lernen Landkunde, aber es sind auch 6 Skillpunkte... die 30% mehr Erfahrung sind natürlich hübsch.

      @Schneesturm : WAS FÜR N FETTER SPRUCH !! Ulti hin oder her. Selbst wenn die zu nah kommen und man den Schneesturm so setzt, das sie eigentlich nächste Runde rauskommen würden, laufen die Dummbatze trotzdem nochmal rauf oder runter oder sogar zurück. Das ist doch ein Bug.. :D
      Und dann ist das Ding auch noch sooo groß das man da teilweise 4-5 Gegner drin beschäftigen kann. MIT dabei Schaden machen wäre natürlich... :king: -lich
      Ach, und nicht zu vergessen, das NACH dem Schneesturm immer noch 2 Runden -5 Bewegung gilt. Einfach irre dieser Stufe 1 Spruch...

      Ich bin jetzt schon recht weit gekommen. Es gibt im Süden eine Verbindung (über Land) zum Obelisken ganz unten rechts, von da aus kann man auch zu Johari.
      Der Wasserweg ist aber deutlich schneller. Am Strand in der Mitte bei Johari gibt es ja das Dwelling für den geuppten arkanen Adler.
      Diesen Adler konnte ich ihr 3x in Folge "klauen". ^^ Ein Held parkt im Schiff davor, holt ihn und segelt direkt ein paar Meter weg. Auch wenn da Johari oder so stehen kommen sie nicht aufs Wasser hinterher. Hehe , ich hab 3 von diesen fetten Vögeln, Johari hat 3 weniger die ich bekämpfen muss.

      Bin gespannt was ihr dazu sagt :Blackies.jpg
      Waren bei mir 7 Blackies, 7 Blackies,11 Hydren, 10 Dunkelhydren. Boah.... das war der krasseste Kampf bislang. Da bin ich mit auch und Krach wieder rausgekommen. Das auch NUR weil ich eine Formel für Auferstehung hatte und den einen Stack dann mit Reg wieder zurückholen konnte. Alles andere hab ich da gelassen. Und Agathin hatte da überhaupt keine Schnitte, Mina musste da extra hinlaufen.
      Der Kampf ist Pflicht.... ein Obelisk... :)
      Ich glaube das wird echt haarig, zumal ohne diese Formel, die ja echt Glück war sie zu treffen, ich da keine Idee mehr gehabt hätte.
      Alle meine Druidinnen sind da begraben...Heul, Jammer ;( Aua
    • Nalandor schrieb:

      Ich hätte das Wasser Ulti auch gerne, aber das ist mir tatsächlich zu schwierig mit dem Stufe 8 langsam aufsteigenden Kerlchen...
      Hab extra wegen ihr nochmal neu angefangen, sooo schwierig isses gar nicht, d13 hatte sie die Kriegsgeräte geskillt, ab da wars dann Kindergeburtstag. Bis dahin halt mit den w2 Truppen etwas McGuyvern im Startgebiet (hab mir extra brav die dankbaren Sachen stehen lassen). Dabei werden Feen verloren und leider eine Dryade, sonst aber nix relevantes.

      Dadurch hatte ich die Necrostadt natürlich dann nicht an d10 sondern an d13 oder 14 oder so. Musste halt "rumgammeln", konnte die Zeit aber gut füllen :-). Der rote Main kommt aber trotzdem, ohne die w2 Truppen gibts da dann halt 3 Shooter Verluste, da man ihn nicht schnell genug umkriegt... aber irgendwas is ja immer :)


      Nalandor schrieb:

      @Schneesturm : WAS FÜR N FETTER SPRUCH !!

      Nalandor schrieb:

      MIT dabei Schaden machen wäre natürlich... -lich
      Meine Rede, deshalb war ich ja beim ersten Blick SOFORT so verknallt in das Ulti und wollte testen, ob der Schaden reicht. :thumbsup:


      Nalandor schrieb:

      Ich glaube das wird echt haarig, zumal ohne diese Formel, die ja echt Glück war sie zu treffen, ich da keine Idee mehr gehabt hätte.
      Riecht wieder nach einem Kampf für echte Lebenspunkte, in w3 baue ich meine Drachen (muss noch überlegen, ob Baum oder Drache, wahrscheinlich Drache), habe 50000 Gold an d20, das sollte reichen. Evtl. geht das dann ja damit.

      Meine Gilde 4 hat nu leider keinen Tsunami mehr wie beim ersten Versuch sondern diesen doofen Wespenschwarm <X
    • ups, sehe gerade, dass es dich gar nicht störte, dass Agathin dann ohne Mentor so langsam aufsteigt sondern Cheffe ab Stufe 8 ne Weile braucht, bis er seine Lvl hat.

      Aber auch das geht ganz gut, die ersten Kämpfe sind halt echt tricky und es kommt mitunter auf JEDEN Schritt an, den bestimmte Einheiten im Kampf machen müssen. Echte KDM Fights :D , aber die Mühe lohnt sich. Nach dem Kampf um das Einheitenupgradegebäude (heißt das hier auch Hillfort?) hab ich dann das Ulti. Vorher wär schöner!

      Gehe Anfang w4 mit Cheffe in das nächste Gebiet, Agathin is in ihrem schon einige Tage drin und hat auch schon gelbe Helden befriedet. mal schauen, wie das da weitergeht.
    • OK... Agathin kommt mit den 80 Dryaden im Norden komplett alleine klar. Da reichen wahrscheinlich auch nur 70 oder 60.... check, der Norden ist bedient.
      Minasli gammelt bei mir ab d18 ein wenig in der Schiffskombüse rum und kommt für 2 Kämpfe an Deck. Der Obelisk und eine andere Insel mit 3 guten Sprüchen.
      Wobei ich meine die hätte ich nie benutzt danach.
      Dann ist sie zwischendrin auch nochmal zuhause beim Nekro???? Ich weiß gar nicht mehr wieso. :( Ich Grunde hab ich nur Schiss vor Johari. :/
      Anfang w5 steht sie selbst im Schiff und klaut den 3ten arkanen Adler. Jetzt oder nie, laufe ich also in das Gebiet rein und stehe vor ihr.
      Sie greift mich an und mit ALLER GRÖ?TER MÜHE krieg ich das hin. Diesen Kampf hab ich bestimmt 15mal, ohne eine Pause gemacht, damit das Kampffeld auch genau das blieb welches ich hatte. Jeder move etc. musste passen... Mit geskillten Sturmpfeilen hat es dann geklappt das ich die beiden Shootertruppen unbeschadet da retten konnte. Auf der Strecke blieben 25 geuppte Klingenmeister, 2 grüne Drachen, 3 arkane Adler, die ca. 100 Feen ehm also alles...
      Die Sturmpfeile haben auch den Kampf gegen die 2x Blackies gemeistert. ( Obwohl von gemeistert kann keine Rede sein, da ich ja alle Druidinnen verliere)

      Jetzt stehe ich im Dunkelelben-Land, konnte endlich das Geheimnis um die Teleporter lösen, setze einen Karawanenpfahl und ha mit Hilfe des goldenen Pfades am nächsten Tag den Nachschub aus der Startstadt zur Verfügung. Alles schick.
      Jetzt stehe ich vor dem wahrscheinlich vorletzten Endboss und :whistling: Das geht nicht...
      Auch nach bestimmt 10 Versuchen als hit and run mit Minasli und im Anschluss Agathin ist genau hier am Typ mit der goldenen Maske einfach ENDE.
      Zwar hatte ich die Nekro-Stadt ausgebaut und sogar die Ritter bestellt um sie zu Skelette umzuwandeln, aber die ganzen Truppen kommen nie an. :crazy:
      Ich befürchte, selbst mit denen komme ich da vielleicht gerade so durch und würde dann zum letzten Endboss mit ner weißen Fahne gehen. Puh....

      Also gut.... Mirym ( bislang der Trottel überhaupt bei mir, da er im Grunde 1x nen arkanen Adler klaut und sonst eben einfach nur da ist...)
      • kein Mentor, dann muss Agathin eben ackern und es dauert ein paar Tage länger dafür, wahrscheinlich Wurscht weil sie Zeit hat
      • keine Luftmagie... :( dafür aber Erde mit schnellerem Reg?? Diplo ist eher blöd, oder?????
      • Lichtmagie :) ich hab keine Ahnung ob das was kann, auch müsste man irgendwie an Lichtsprüche gelangen
      • keine Luftmagie... :( ( jetzt stell dich nicht so an, dann hat`s da eben was anderes)
      • Ich glaube ja das ganz große Plus was er hat wird die Defensive sein... in Kombi mit Wasserschild und dem Meta-Magie-Schild evtl. der Schlüssel am Schluss
      • Er kann Landkunde nur expert, Mina konnte w2 und w3 von den zusätzlichen 5 Bewegungspunkten profitieren durch den Vagabund-Skill, gammelt aber dann rum und traut sich nicht Johari anzugreifen. Im Untergrund ist ne Menge Weg einfach nur zu laufen... fast wie segeln :D , aber was hilft es da schnell zu sein um sich ne Abreibung abzuholen.

      Conan schrieb:

      die ersten Kämpfe sind halt echt tricky und es kommt mitunter auf JEDEN Schritt an, den bestimmte Einheiten im Kampf machen müssen. Echte KDM Fights
      Ich befürchte ich muss nochmal beginnen und diesen Weg irgendwie finden.
      WENN ich es schaffe auch wieder an d13 die Nekro-Stadt zu haben und Agathin auf dem Weg ist hätte ich eigentlich nix verloren.
      Ich bin dann mal wieder bei d1.... ach neeeeeee, da hat Mirym bei mir ja schon den dusseligen Statthalter-Skill genommen, also ganz von vorne :/
    • Auch wenn ich wieder Romane schreibe....
      So aus dem Blickwinkel eines Kartenbastlers, ist das eine tolle Karte. Echt coole Gebiete die schön anzusehen sind.
      Alles ist schön aufgeräumt und selbst das Wasser hat irgendwie seinen Sinn.
      Ne Menge Möglichkeiten zu gehen und den Spieler nicht auf einen Weg zu reduzieren ist auch schön gelöst.
      In meinem persönlichen H7-Karten-Ranking werde ich die mal weit oben ansiedeln.
      Fast zu Schade für ne KdM. :D
    • Also, ich hab jetzt Myrim auf Wasser-Ulti. Hat mich aber noch nicht richtig überzeugt. Kampf gegen 450 Druiden, da kommt man garnicht dazu Wassermagie zu zaubern bzw. die Wassermagie-Effekte nehmen gerade mal 9-10 Druiden weg. Ich hab das dann mit einmal Nebelschleier, dann 4x1 Feen vorgezogen und in der zweiten runde dran an die Druiden. Dann mit Kältestrahl den Nebelschleier gebrochen und mit meinen 100 Meisterschützen draufgehalten. Sobald die Feen aufgebraucht waren haben ich noch Elementare gezaubert. Den meisten Schaden haben meine Schützen gemacht (leider hat Myrim den Eisigen Streich nicht). Es reichte auch ohne das Wasser-ulti. Aber wenn ich anstatt in Wasser- in Primär-Magie investiert hätte, wäre der Kampf einfacher gewesen, denke ich.
      ...und die Hoffnung stirbt zuletzt.
    • Naja, gegen reine Shootertruppen bringt es einem wenig bis nix, dass stimmt. Aber dafür gegen alles andere um so mehr! Allerdings brauchst du imho ohne eisiger Streich gar nicht weiterspielen... Der ist auf den Meisterjägern einfach ZU fett!

      Gegen dicke Einerstacks Shooter reicht es meist, einfach sofort Eles daneben zu setzen. je nachdem wie lange die dann leben halt mit Einerfeen oder ohne zusätzlich. Und 9-10 erscheint mir recht wenig. Meta Magie geskillt? Und mal einige Kampfrunden abgewartet? Dann EXPLODIERT der Schaden!

      A pro po Meisterjäger, gerade am Anfang, wenn man noch echt knapsen muss, gehen manche Kämpfe nur, wenn man sich die Gegner genau so zurechtlegt in ihren angebrochenen Hitpoints, dass der Meisterjäger auch wirklich mit dem ersten Schuss mindestens eine Kreatur tötet (denn NUR DANN bekommt er einen 2. Schuss!), das ist gegen Minos oder Vampire am Anfang gar nicht so einfach und erforert echt konzentration!

      Mit Ulti gehen dann auch mit 7 Druiden und 15 Meisterjägern die 4x5 (oder so?) Vampire ohne auch nur eine Fee zu verlieren mit 20 Zauberpunkten, also null :)
    • Nalandor schrieb:


      ...
      Bin gespannt was ihr dazu sagt :Blackies.jpg
      Waren bei mir 7 Blackies, 7 Blackies,11 Hydren, 10 Dunkelhydren. Boah.... das war der krasseste Kampf bislang. Da bin ich mit auch und Krach wieder rausgekommen. Das auch NUR weil ich eine Formel für Auferstehung hatte und den einen Stack dann mit Reg wieder zurückholen konnte. Alles andere hab ich da gelassen. Und Agathin hatte da überhaupt keine Schnitte, Mina musste da extra hinlaufen.
      ...
      hm, war bei mir mit Agathin (80 Eichendryaden) leicht. Waren bei mir 2x7 Blackies, 12 Hydren und 8 Dunkelhydren.
      Der erste Stack bei den Dryaden hatte noch 5 Blackies und machte nur 6+3 Dryaden weg. Max war einmal mit 14+7 bei einer Wiederbelebungsrate von 17. War praktisch immer nach dre Wiederbelebung auf Soll, außer in dieser einen Runde. Habe mit der Balle erst den zweiten stack Blackies auf 1 dezimiert, dann die Dunkelhydren weggemacht und die Hydren auf 4 dezimiert. In dr Zwischenzeit waren die Blackies vom Gegenschlag weg. Und die 4 Hydren waren dann kein Problem mehr.
      ...und die Hoffnung stirbt zuletzt.
    • Hut ab... :P entweder war ich zu blöd oder die Drachen hatten Glück oder was auch immer.
      Das Verhältnis zur Heilung hatte bei mir 2x nicht gepasst und ich hab sofort Mina losgeschickt. Hmmmm. Manchmal sollte man wohl ein wenig probieren...
      Umso besser, dann kann das wirklich Agathin machen, weil es völlig weit vom Schuss ist.
      In meinem zweiten Lauf sollte dann nur Joharis Stadt meine sein um direkt per Stadttor wieder da zu sein.

      Soooo. Ich kann ein Ende vermelden. Ich war mit Mina und Agathin an d40 bei Sinitar. Allerdings ohne Schnitte...
      Evtl. hab ich auch hier wieder Tomaten auf den Augen????
      Mina macht mit Stufe 30 ( da ist auch Max-Stufe auf dieser Karte...) durch Mentor Stufe 22.
      Da Mirym bei mir gaaanz zu Anfang mal Hautkontakt mit Mina hatte war er noch Stufe 12 und somit noch formbar. :D
      Habe ihn OHNE Landkunde jetzt über die halbe Karte gejagt bis er auch Stufe 30 war und bin mit ALLEM was bis dahin verfügbar war wieder hin.
      Mirym mit dem Wasserulti und Metamagie komplett ist in Kampfrunde 5 oder so ein richtiges Schwein. ^^
      Implosion, dann Schneesturm, Implo und alle anderen in ein Schneesturm.... Ich hatte RICHTIG Spaß.
      Wurde jetzt d87... :thumbsup:

      Ah, hast du mit Agathin evtl. Defensive geskillt??? Ich meine ich hatte sogar die 30 Legionäre neben die Dryaden gestellt, damit zu Anfang nicht sooo viel Schaden entsteht.
      Aber das wird der Fehler gewesen sein ! Der erste Drache auf die Legionäre und mit dem Atem auf die Dryaden, dann kam sofort der 2te 7ner Stack on Top.
      Ohne Legionäre wäre viiiieeeeel schlauer gewesen. :|
    • yes, hab bei Agathin Defensive geskillt, aber nur Exp. und -6 auf Fernangriffe (was ja bei den Drachen nix macht). Jo, Legios daneben stellen ist wahrscheinlich weniger optimal. Der erste stack Drachen hat bei mir so lange gehalten bis ich den Rest pulversiert hatte. Und wie gesagt max. 14+7 Schaden, aufgetreten bei 3 Drachen. Haben wohl eine ziemliche Bandbreite (erster Schaden mit 5 Drachen lag bei 6+3). Es lohnt sich also, mehrmlas zu versuchen. Bisschen Glück gehört auch dazu. :D

      Pest, nur Stufe 30? Dann muß man sich ja doppelt Gedanken über den Skill machen. :S
      ...und die Hoffnung stirbt zuletzt.
    • Puh... nach endlosem sinnlosem falschen Laufen (wollte nich auf das Scheiss Wasser :-P) habe ich nu eine halbwegs nicthganzfalsche Wegfindung... Aber Johari metzelt mich SOWAS von ohne Spaß ab, so schnell kann ich gar nicht schauen, wie deren Kettenblitze Badabumm mit mir spielen! Nu bin ich echt ratlos, was ich da machen soll... Sie hat 5 dieser Drecksvögel, 177 Garoyles und auch nen netten Rest... alles machbar, aber dieser Kettenblitz is doch albern!
    • Da versteht die Oma keinen Spass. :D Ist euch das aufgefallen das sie auf dieser Karte sehr alt aussieht?

      Ich hatte sie ja Anfang w5 per Schiff besucht, will aber diesmal auch unten lang gehen. Trotzdem werde ich die "ich klau ihr die Drecksvögel" Nummer wieder machen.
      Ich hatte ihr an d 20 oder so noch in w3 einen geklaut, w4 und zu Beginn w5 war Mina selbst da. Hatte ich also 3 davon und sie nur 2....
      Und die Vögel haben echt geholfen.....

      An d7 macht Mina bei mir die Mondrehe mit den Sylvanerdrachen und bekommt diesen Einhornbogen und vor allem die Elfenstiefel.
      Die Elfenstiefel mit +10 Ini auf die Fernkämpfer lassen die Druidinnen beginnen im Johari Kampf. Möglicherweise hatte ich sogar noch irgendeinen Ini-Artefakt,
      lag nicht neben dem shipyard noch der +10 Ini Ring???
      Luftmagie... :) , durch das Erleuchtungs/Mentor Ultimate wirkt mein Novizen-Skill wie meisterlich. Also Sturmpfeile auf die Druidinnen und Meisterjäger.
      Die Blattdolche haben dann alle Kabiere erschossen, die dahinterstehende Pyramide war kaputt und ein paar Rakshas waren um.
      Meine 2 Hirsche ziehen in die Mitte, die Feen auch aber NICHT zusammenstellen, wegen dem Scheiß-Sturmfürst.....
      Meine 3 Drecksvögel schlagen die Teppichshooter und versuchen diese zuzustellen.
      Ihre Drecksvögel sind dran und somit ist jetzt auch der Kettenblitz fällig. Sie macht ihn tatsächlich auf MEINE Drecksvögel. Die sind danach tot, ABER ihre Rakshas sind alle raus, die Teppichshooter stark dezimiert, aus ihren 2 Dreckvögeln wurde nur noch 1er.
      Dieser geht auf mein Angebot der Feen und Mondrehe ein und lässt 20 Feen überleben.
      Meine Meisterjäger nehmen die Teppichshooter raus. Der Rest von ihr zieht nach.... Die Klingentänzer und mein einzelnen Drache schlagen den Drecksvogel....

      Die Feen und Klingentänzer fangen die Runde an, dann ihr Drecksvogel ( also kommt dann auch wieder der Kettenblitz)
      Eisiger Streich auf die verbleiben 20 Feen und weg war der Drecksvogel.
      Meine Shooter stehen schön unten in der Ecke und durch die Sturmpfeile nehmen sie die Gargoyle komplett weg.
      Ihre Truppen ziehen nach und der Kettenblitz nimmt meine Feen, die Tänzer, also alles andere raus. Shooter leben noch ALLE.
      Sie hat noch die Golems und die Djinns.

      Runde 3 beginnen meine Shooter und mit eisiger Streich auf Druidinnen UND den Strumpfeilen auf beide war Johari dann besiegt....
      Denn Kettenblitz in Kampfrunde 3 hätte ich durch ihre steigende metamagie auch nicht mehr überlebt....
    • Ich lag jetzt 2 Tage im Klinsch mit mir selbst und habe Minasli gegen Mirym abgewogen...
      Deswegen hab ich jetzt auch die Karte am Ende durchgeklickt bis Mirym Stufe 30 war um ihn mal zu erleben.
      Das Wasser-Ulti ist gegen viele Truppen einfach supergeil. Das von Beginn zu spielen macht sicherlich ne Menge Laune.

      Der Mirym ist für den Endboss Sinitar tatsächlich viel besser!!!!!
      Sinitar IST der Endboss, die Mama die danach noch besucht werden muss triggert nur das Ende der Karte.
      Diesen Trigger kann auch irgendwer anders auslösen.
      Sinitar hat soooo viele Truppen 120 Minokings....etc.... und ist nen Stufe 30 Magier der richtig Wumms macht mit Flächenschäden oder ner gezielten Implosion...
      Da ist Mirym einfach besser aufgestellt durch die Defensive um lange durchzuhalten und durch Implosionen die gefolgt werden von gaaaaaanz fiesen Schneestürmen....... Für diesen Kampf BRAUCHT man den Mirym!

      Für den kompletten Weg dahin mag ich Minasli lieber, da sie halt mit der Luftmagie gegen Johari einen entscheidenden Vorteil hat.
      Auch ist der Start eigentlich recht easy mit ihr, bis auf die ersten 3-4 Kämpfe.
      Sie hat das Wasser Ulti nicht und manche Kämpfe dauern länger aber dafür hat sie halt die Luftmagie.
      Die Meisterjäger in 3 Stacks aufgeteilt, die Druidinnen in 2, STrumpfeile drauf..... das ist wie ein Maschinengewehr. :D

      Ich bin jetzt wieder bei d5, Mina ist schon Stufe 9 und hangelt sich gerade bis d7 zu den beiden wichtigen Artefakten durch.
      Diesmal hab ich die Steinmine NICHT Mirym machen lassen, sondern Sailin macht das an d1, gibt die Truppe wieder ab und wird am Exp.Stein Stufe 3.
      Somit ist sie gegnadete Anführerin. Ist so auch schlauer da sie ja jede Woche 2 Klingentänzer mehr produziert.
      Mina steigt dadurch nochmal schneller auf und Mirym.......
      Ja Mirym kümmert sich jetzt NUR um sich selbst. Die Drecksarbeit dürfen jetzt alle anderen machen, er besucht Stat-Gebäude etc.
      Er soll jetzt Minas Schatten bleiben und nur die Sahneschnitten mitnehmen. Sein Ziel sind die 3 Ulti`s.
      Da aber Stufe 30 max. ist, darf er wahrscheinlich keine Landkunde skillen. Mal schauen ob er überhaupt mitkommt.....

      Der größte Knackpunkt wird aber jetzt der Spruch Sturmpfeile!!!!! Der war in der Nekro-Stadt. Ist der jetzt NICHT da.... wirft das natürlich wieder alles über den Haufen... Daumen drück... :)

      P.S. Mich kurz zu fassen, ist irgendwie nicht meine Stärke...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher