KdM März 2018 H5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hatte keine Probleme, Kampf geladen , entpackt und in den Replays Ordner geschoben.
      Konnte ihn dann direkt ansehen.....

      Der Arkane Kristall ist irgendwie nen komischer Spruch. Damit scheint die KI nicht rechnen zu können.
      Lustig ist aber auch, das die Meisterjäger nix machen, bis auf Moral zu bekommen. Verteidigen die nur?
      Wenn sie schießen würden, würden die Paokai sich das rumstehen evtl. nochmal überlegen?

      Ich hatte in w2 in der Utopia im Keller den Ring der Maschinenaffinität, war das bei dir nicht so?
      Anderseits braucht dein Vittorio den offensichtlich auch nicht. Seine Haupttruppe ist wohl ganz woanders unterwegs... :thumbup:
    • Ich hab jetzt mal den Fluchtweg ausprobiert. Bin also garnicht mehr im UG gewesen. Ob das aber reicht, die Karte zu gewinnen ist auch noch sehr fraglich.

      Die Meisterjäger konnten garnicht schießen weil mit dem Kristall benachbart. Interessant ist, wenn man nur einen Kristall spricht, die Überwürmer erst mal eine Weile verstreichen lassen und dann plötzlich über meine KG herfallen. Keine Ahnung was da triggert.

      Wenn man die ersten zwei Kristalle so platziert, dass sie die Jäger schützen ohne benachbart zu sein, müsstn die auch schießen können. Die Idee hatte ich aber erst später ud habs nicht mehr probiert.
      ps
      Habs jetzt mal probiert.. aber wenn die Schützen schießen können, zerstören die Übelwürmer die Kristalle.. geht also nicht. Der stack hinter dem kristall muß für die Würmr keine Gefahr darstellen.
      ...und die Hoffnung stirbt zuletzt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von papa ()

    • hurra, ich bin angekommen... nach 127 Tagen. Dafür habe ich aber auch fürchterliche Armeen aufgebaut. Die ich zum Schluß garnicht mehr brauchte da Laszlo sich irgendwie in Luft aufgelöst.
      Tja, die Karte hat so ihre Tücken. Immer da wo es so aussieht dass man laufen/schwimmen kann geht es eben nicht. und auch umgekehrt: wo man denkt da ist keinWeg/Lanfeplatz da geht s dann doch. Det war nich so mein ding.
      Hab jetzt ne Menge an Verbesserungspotential aber keine Zeit noch Lust die karte nochmal zu beackern.

      Was lustig war: nachdem ich Sinitar einmal an der Oberfläche erwischt hatte, habe ich mich nicht mehr um die Dunkelelfen gekümmert. Das hat dann der Grüne getan. Und Laszlo machte den grünen Main platt aber eroberte keine Stadt von Grün sondern begab sich zum Zwerg. Nahm diesem seine Hauptstadt, machte das Tor zu unserem Startgebiet und nahm sich dann noch die Zuflucht, die der Zwerg von mir erobert hatte. (ich hatte ja den Fluchtweg dierkt zu Grün genommen).
      Ich hatte dann noch einmal Kontakt zu Laszlo, aber er ist sofort bei Kampfbeginn geflohen und wart nicht mehr gesehn. ich vermutete ihn in der Nordwest-Stadt. Aber als ich endlich den Weg dorthin gefunden hatte, war das eine neutrale Stadt.
      ...und die Hoffnung stirbt zuletzt.
    • Glückwunsch !
      Auch wenn´s nicht so Dein Ding war, hast Du´s aber trotzdem zu Ende gespielt.
      Diese versteckten Wege die Du meinst haben für mich die Karte sehr interessant gemacht. Daran hatte ich ne Menge Spaß.
      Durch die Größe der Karte und ihrer vielen Weg-Möglichkeiten passiert in jedem Save wahrscheinlich auch immer was anderes.
      Sowas macht eine Karte auf jeden Fall "wiederspielbar" ... ob es nun als KdM ne gute Wahl war, sei mal dahingestellt... :D

      In meinem Spiel hatte ich ja zuerst den Zwerg und dann die südlichen Orks gemacht, konnte Inga und Telsek in der Taverne kaufen und hab die beiden auch im süden gelassen.
      Telsek konnte sich gegen Lazlo behaupten und Lazlo ist geflohen. 1-2 Wochen nach dieser Flucht hab ich ihn mit Vittorio in seiner Heimatstadt als town-sitter erwischt.
      Lustigerweise bietet H5 einem ja immer wieder auch die KI-Helden zum Kauf an. So ist Lazlo dann von Hof aus mit allen bis dahin gesammelten Truppen losgezogen und beendet das Spiel gegen Sinitar....

      Verbesserungspotenzial hin oder her.... ich glaube das sich die Karte in einem zweiten oder dritten Versuch wieder ganz anders spielt, da man eigentlich ständig auf das Verhalten der KI reagieren muss. Durch die vielen Weg-Möglichkeiten also recht unvorhersehbar.
      Eine tolle Karte in meinen Augen, aber als KdM vielleicht eher eine Art Zufallsnummer???
    • Das trifft es- Super karte da mehrmals mit völlig anderem verlauf spielbar. Als KDM eher bedingt tauglich da viele Zufälle eine Rolle spielen, einmal die KI geht chaotische Wege und die Joiner sind wohl auch teilweise unvorhersehbar.

      Das mit den Wegen hätte mich beim 'nomalem' Spiel weniger gestört. Aber bei der KDM zählt ja jeder Wegpunkt und da heißt jede Sackgasse etliche Tage nochmal spielen. Das macht dann auf die Dauer doch keine Spaß.
      ...und die Hoffnung stirbt zuletzt.
    • Bin auch eher für h7 :)
      Würde gerne die neuste Karte mal ausprobieren, Funhunger Circle oder so.
      Wenn ich die runterlade kann ich diese auch im Spiel anwählen, was einstellen und starten.
      Jedoch verfällt der Rechner dann in eine Art Lademodus aus dem er nicht mehr rauskommt.
      Dann erscheint ein Textfeld : H7 funktioniert nicht mehr ... :D ...es ist ne Pommesbude dieses Spiel.

      Irgendwo hab ich aufgeschnappt, das man die Karte dann 1x im Editor öffnen soll, dann würde es gehen.
      Ich probiere das mal aus ob es so klappen kann.....