Wargroove

    • Hiho,

      mal wieder ein wenig Werbung für ein Spiel. Mal wieder für die Switch - ich zocke mittlerweile auf keiner anderen Plattform mehr. Nicht aus Prinzip, aber weil es sich einfach so ergibt.
      Diesmal - etwas ungewöhnlich - ein Spiel, das noch nicht erschienen ist: Wargroove (erscheint morgen, 01. Februar 2019)

      TBS in, so wie es scheint, feinster Advance Wars-Tradition mit schönem Pixel-Look.

      Features sind neben der obligatorischen Kampagne:
      - local und online Multiplayer mit bis zu 4 Spielern
      - Puzzlemodus (gewinne mit einem Zug)
      - Skirmish-Maps

      Ein Highlight der Editor, der von einzelnen Maps bis zu ganzen Kampagnen incl. Cutscenes oder RPG-Maps wohl so ziemlich alles erlaubt. Der User-Content wird dabei auf die Server hochgeladen und kann von den Spielern bewertet werden, so dass es wohl bald mehr Content geben wird, als man jeh spielen kann.

      Was wirklich eine Downside wäre (die will ich nicht verschweigen): Irgendwo (ich weiß nicht mehr in welchen der vielen Artikel, die ich gelesen habe) stand, dass es im Multiplayer keine privaten Räume gibt. Das würde bedeuten, dass man immer gegen irgendwen, aber nie gegen die Person spielen würde, gegen die man gerade spielen will. Ich halte euch diesbezüglich auf dem Laufenden, wenn ich mir's persönlich angeguckt habe.

      Das Spiel wurde schon sehr früh im Lebenszyklus der Switch angekündigt, doch nach dem anfänglichen Hype kam erst mal eine Änderung im Zeitplan und das Spiel wurde nach hinten verschoben. Nun ist es endlich so weit.
      Auf der Hersteller-Homepage gibt's einen Haufen Videos und Infos zum Spiel (vor allem im Dev-Blog), so dass sich jeder schon mal ein Bild vom Spiel machen kann.

      Hier ein sog. "Feature" von Nintedo Life zum Spiel - nicht mega aussagekräftig, aber wer sich langweilt - man kann's lesen: Chucklefish On Wargroove, Advance Wars And Making Tools That Turn Players Into Creators

      Ich bin begeistert, kann es kaum erwarten, und wollte euch das nicht vorenthalten. Die Reviews (Nintendo Life, IGN, PC Gamer, Gamespot, Rock Paper Shotgun, Eurogamer - sucht euch eins aus) liegen alle im 8/10-Punkte-Bereich (mit einer Ausnahme - aber Nintendo Life gibt gerne mal ein Pünktchen zu viel), so dass ich denke, ein Flop kann das Spiel nicht sein. Ich hab's direkt vorbestellt, es ist schon runtergeladen und wartet nur noch auf die Freigabe im eShop morgen, bis ich es endlich spielen kann.

      Viel Spaß!
      Loco
      "Ich war, ich bin, ich werde sein!"
      Rosa Luxemburg
    • Danke für den Tipp! Da schlage ich doch nachher noch zu.

      Bezüglich deiner Sorge habe ich in einem Review gesehen, dass man für den Online-Multiplayermodus seinem gewünschten Spielpartner den Code für die eigene Partie mitteilt, dieser gibt ihn dann in besagtem Modus ein und sollte damit dem Spiel beitreten können. Das sah nicht wie ein Match gegen einen zufällig zugewiesenen Gegner aus, sondern nach gezieltem Einladen (wenngleich an der Switch die Kommunikation über ein anderes Medium stattfinden muss).