Let's Play - Might and Magic VI ("fast" das erste Mal)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Let's Play - Might and Magic VI ("fast" das erste Mal)

      Hallo zusammen,

      nachdem ich damals 1998 mit knapp 10 Jahren in Might and Magic VI total überfordert war
      eine Gruppe aus 4 Leuten zu steuern und andauernd nur gestorben bin, probiere ich es 20 Jahre später einfach nochmal.

      Wer mag, kann gerne hier zuschauen:
      youtube.com/watch?v=_HTGD7idD2…FFIZJ08HhUcQv5RKx&index=2

      ... auch wenn es für M&M Experten schwer sein mag, einem Anfänger bei
      seinem "fast" ersten Durchlauf zuzuschauen.
      Tipps gerne, aber bitte keine Spoiler.


      Ein bisschen Hintergrund:
      Damals 1998 habe ich M&M6 zum ersten Mal gespielt und bin wie gesagt permanent gestorben.
      Irgendwelche komische Gruppen zusammengebaut und direkt ohne Waffen und irgendwas in die Goblinwacht.
      Mit 10 Jahren hat man es halt noch nicht so mit Taktik. :saint:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Plasquar ()

    • Hab mal etwas hineingeschnuppert. Schönes LP für ein tolles Spiel :)

      Eine ähnliche Erfahrung wie du hatte ich damals auch... früher hatte ich als kleiner Knirps immer meinem Onkel zugesehen wie er die Might and Magic teile spielte. Beim Versuch das Spiel damals selber zu spielen wurde mir das Spiel aber immer zu schwer oder zu Unheimlich xD

      Jahre später hatte ich es dann wieder gespielt... und wieder und wieder. Ich kann auch nicht erklären was genau an der Reihe eigentlich so Stimmg ist.
      Zu Might and Magic 6 gibt es übrigens auch eine Mod "The Chaos Conspiracy", die das Spiel nochmal ordentlich umkrämpelt, neue Gegner hinzufügt und alles in allem das Spiel schwerer macht.
      Sehr empfehlenswert!

      Edit: Ich kann die Zauber "Feuerwelle" und "Schrapnell" nur empfehlen. Auf hohen Stufen sind die Zauber die reinsten Massenvernichter. Einfach an Gegner nah rangehen und die Zauber wirken. Durch die Nähe zum Gegner wird der Streueffekt negiert und massiv Schaden wird ausgeteilt.
      Das war immer mein to-go Zauber gegen high-level Gegner wie Drachen.
      „Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,

      ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul.“
    • Eine interessante Gruppe.

      Ich konnte persönlich mit dem Paladin in Teil VI wenig anfangen. Habe ihn lieber durch einen zweiten Magier ersetzt. :D

      Also was ich so gesehen habe bisher, machst du deine Sache sehr gut. Du erklärst, was du machst, was die jeweiligen Klassen können, und vor allem: Du hast eine, wie ich finde, sehr angenehme Stimme! :D

      Ich würde eindeutig auf Feuer gehen (bin noch nicht so weit bei deinem LP gekommen), weil Verbrennen einfach später ein unerlässlicher Zauber ist. Ich habe auch schon gesehen, dass du in Burg Darkmoor bist - ein grauenhafter Dungeon.

      Was ich dir noch empfehlen kann, ist der merge-mod, sofern du Might and Magic VIII besitzt. Teilweise sind noch ein paar Kinderkrankheiten vorhanden, aber ansonsten funktioniert der Mod reibungslos.

      Du kannst zwischen Enroth, Antagarich und Jadame ab einem gewissen Punkt beliebig wechseln, und alle Dungeons abgrasen, Aufgaben erfüllen, und so weiter.

      Ich bin in Teil VIII gestartet, mit zwei Klerikern, zwei Magiern und einem Ritter. Im Endeffekt habe ich mich später durchs Spiel geschnarcht, aber das lag wohl auch unter Anderem am Wissen um die Monster, die Dungeons, und so weiter.

      Mach ruhig weiter, ich werde mich heute vielleicht sogar nochmal gemütlich ins Bett knallen und mit dem Handy deine Abenteuer begutachten! :D

      LG

      Drachenritter
      "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"
    • Drachenritter schrieb:

      Eine interessante Gruppe.

      Ich konnte persönlich mit dem Paladin in Teil VI wenig anfangen. Habe ihn lieber durch einen zweiten Magier ersetzt. :D

      Also was ich so gesehen habe bisher, machst du deine Sache sehr gut. Du erklärst, was du machst, was die jeweiligen Klassen können, und vor allem: Du hast eine, wie ich finde, sehr angenehme Stimme! :D

      Ich würde eindeutig auf Feuer gehen (bin noch nicht so weit bei deinem LP gekommen), weil Verbrennen einfach später ein unerlässlicher Zauber ist. Ich habe auch schon gesehen, dass du in Burg Darkmoor bist - ein grauenhafter Dungeon.

      Was ich dir noch empfehlen kann, ist der merge-mod, sofern du Might and Magic VIII besitzt. Teilweise sind noch ein paar Kinderkrankheiten vorhanden, aber ansonsten funktioniert der Mod reibungslos.

      Du kannst zwischen Enroth, Antagarich und Jadame ab einem gewissen Punkt beliebig wechseln, und alle Dungeons abgrasen, Aufgaben erfüllen, und so weiter.

      Ich bin in Teil VIII gestartet, mit zwei Klerikern, zwei Magiern und einem Ritter. Im Endeffekt habe ich mich später durchs Spiel geschnarcht, aber das lag wohl auch unter Anderem am Wissen um die Monster, die Dungeons, und so weiter.

      Mach ruhig weiter, ich werde mich heute vielleicht sogar nochmal gemütlich ins Bett knallen und mit dem Handy deine Abenteuer begutachten! :D

      LG

      Drachenritter
      Beim Paladin ging es mir eigentlich immer umgekehrt. Schließlich haben sie die selben Fertigkeiten wie Ritter und können die Gruppe zusätzlich dazu heilen. Was vor allem deswegen praktisch ist, weil der Paladin meist der letzte überlebende der Gruppe ist wenns brenzlig wird :D .

      Kann mich aber sonst nur anschließen, wirklich angenehmes Let's Play. Hoffe auch dass Teil 7 und 8 später kommen :)
      „Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,

      ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul.“