Gleiche Karte, gleiche Einstellung - trotzdem entwickelt sich alles anders

    • Gleiche Karte, gleiche Einstellung - trotzdem entwickelt sich alles anders

      Moin Moin!
      Mein Mann und und ich spielen immer identische Karten mit identischen Einstellungen. (Random Maps sowie Fanmaps)
      Natürlich kann sich da auch mal was anders entwickeln, ganz klar.
      Es ist aber immer so, das seine KI mindestens eine starke Fraktion hervorbringt, die ihm schon einiges abverlangt.
      Bei mir ist da nie eine Herausforderung.
      Ich habe sogar schon seine Gegner auf normal gestellt und meine auf heroisch.
      Das Ergebnis bleibt, er muss sich seinen Sieg erkämpfen und marschiere immer ganz entspannt durch.
      Meine Gegner entwickeln sich einfach nur stümperhaft...
      Wie kann das sein? Bzw. was können wir tun, damit es etwas fairer zugeht?

      Gruß Druna
    • Hallo Druna, Willkommwn im Drachenwald...

      Bin leider nicht so der H7-Experte (eigentlich bin ich für nix Experte...). Die KI in H7 ist sowas von strohdumm, da ist es eigentlich ganr nicht möglich, dass die KI einem auf die Pelle rückt. Und dann so unterschiedlich, das ist schon eigenartig.

      Eine Lösung habe ich da leider auch nicht für Euch. Ich würde das Ganze aber eher positiv sehen, wenn man durch den Gegner heruasgefordert wird, da man dadurch ja auch mehr EXP generiert...
    • Ihr generiert also eine Map, diese speichert ihr dann und startet sie auf unterschiedlichen PCs (oder nacheinander auf den gleichen PC). Jeder spielt für sich die Karte. Er quält sich und du marschierst locker durch?
      Und das habt ihr schon mehrmals mit unterschiedlichen Karten so nachvollziehen können?

      Wenn immer es so ist, muss er etwas falsch machen. Schau ihm doch mal beim Spielen zu oder besser macht eine HotSeat-Sesssion, um zu sehen wo seine Schwächen sind.

      Wenn es bei vielleicht nur 2-3 Karten zufällig so war, kann es daran liegen, dass die KI nicht nur unterschiedliche Schwierigkeitsgrade (beeinflusst meist nur wie viele Startressourcen diese hat), sondern auch unterschiedliche Spielweisen hat. Die KI in Heroes 7 kann Entdecker (ist schnell mit vielen kleinen Truppen auf der Karte unterwegs) oder Defensiv (man sieht sie fast nie, und die Hauptburg hat dann nachher massiv viele Einheiten stehen), Nervig (andauernd kommt ein Held mit der Wochenproduktion und will dein Schloss holen), oder Unfähig (sie macht fast nichts, holt nichtmal seine Minen). Dabei ist egal welchen Schwierigkeitsgrad man einstellt.

      Ich spiele mit Freunden gerne HotSeat gegen die gleiche Anzahl von gleichstarken KI-Gegnern, wir in einem und die KI in einem Team. Dabei wird auch immer das oben genannte deutlich.

      Wenn man eine unfähige KI erwischt hat, ist der Spielausgang immer sehr ernüchternd. Es müssen Fehler in der Logikprogrammierung sein, die verhindern, dass sich der Gegner entwickelt. Warum es so ist, konnte ich nicht ergründen. Ich habe hin und wieder eine KI in mein Team genommen um zu sehen was er macht, für mich war es aber nicht nachvollziehbar.

      Jetzt spielen wir übrigens wieder lieber Heroes 5.
    • Moin!
      Wir erstellen identische Maps oder nehmen eine Karte die jemand gebaut hat. Wir haben auch eine ähnliche Spielweise, soweit haben wir das verglichen.
      Aber bei ihm ist einfach immer ein Gegner dabei der sehr stark ist.
      Hotseat haben wir noch nie versucht.
      Wenn unsere Heroes 7 Phase um ist, wechseln wir wieder zu Heroes 3 ;)
    • Druna schrieb:

      Wir erstellen identische Maps oder nehmen eine Karte die jemand gebaut hat. Wir haben auch eine ähnliche Spielweise, soweit haben wir das verglichen.
      Aber bei ihm ist einfach immer ein Gegner dabei der sehr stark ist.
      Gleiche Karte, gleiche Einstellung - trotzdem entwickelt sich alles anders
      ;)
      "Ich war, ich bin, ich werde sein!"
      Rosa Luxemburg
    • Ich würde mal nach dem Erstellen der Karte abspeichern, und dann mit dem gleichen save bei beiden weitermachen (also sowas wie die KdM hier früher); vielleicht spielst du ja doch etwas schneller oder etwas aggressiver, das kann eine Menge ausmachen; oder du hast den Boss-Modus entdeckt (sowas hat mal jemand bei seinen selbst programmierten Spielen eingebaut - der hat als Spieler 'Papa' eingegeben, und dann sind alle Gegner automatisch getroffen worden, wenn sie in die Nähe kamen ... ^^ )
      lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)
    • Onkel B schrieb:

      Die KI in H7 ist sowas von strohdumm, da ist es eigentlich ganr nicht möglich, dass die KI einem auf die Pelle rückt.
      Hahaha
      Ja KI gibt es IMHO überhaut noch nicht und es wird noch mindestens 30 Jahre dauern bis so etwas brauchbares rauskommt das eigenständig lernt und nicht programmiert ist. Künstliche Intelligenz scheint man schon für das Auswendig können zu halten.

      Da lob ich mir die alten Super Poker Karten die halten ewiger als die neuen Digitalen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von eros556 ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher