Magic the Gathering Arena

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Magic the Gathering Arena

      Nachdem ich das nun inzwischen einige Monate spiele, wollte ich hier mal nachfragen, wer denn noch so dabei ist.

      Das Spiel ist vom Grundsatz her halt EXAKT MTG, diesmal aber erstmalig so fluffig umgesetzt, dass es digital UNglaublichen Spaß macht und sich sogar geschmeidiger spielt als "in echt" :)

      Ich weiß von:

      Mystic Phönix: Mystic Phoenix
      SilVi: TendRuhtar
      Moppy: Tsork
      Nagumo: ???
      Conan: Conandw

      Allerdings weiß ich nur bei MP sicher, dass er es noch spielt :)

      Wir haben auch einen Steamchat dazu: Drachenwald-Recken, wer also will, is gerne willkommen! (MP, SIlvi und ich in einem Chat, DAS war ein Gefühl :-))

      Ansonsten gibt es nicht über MTG zu sagen, was nicht schon zigmal gesagt wurde. Ich habe einmal 50€ investiert für Gems, von denen ich die Hälfte bis heute nicht ausgegeben habe und werde jeden Monat seit Weihnachten Platin. Darüber kommt nur noch Diamond und die EInzelplätze. Es geht also EINS A ohne/ mit wenig Geld. die Anschubsfinanzierung sparte halt Zeit. Man wartet auf ein Spiel zu jeder Tages- und Nachtzeit wenige Sekunden, die Decks sind bekannt ausgeglichen und es gibt sehr viele verschiedene Spielmodi.

      Wenn wer Fragen hat, wie er am effektivsten zu Gold und Gems kommt ohne Euro zu investieren, gebe ich dazu gerne hier Auskunft :)
    • Nagumo gibt ein Jein. Bin zwar in die Beta im Oktober 2018 (oda so) eingestiegen und war richtig heiß, aber leider bin ich zur Zeit sehr ernüchtert. Mir macht die LAdder so gar keinen Spaß, da ich ernsthaft von 10 Spielen 8x Rot Rush gegen mich habe. Weiterhin empfinde ich Magic in dieser Form nur noch als großes Glücksspiel. Viel zu viele Spiele empfinde ich als Lotterie, es geht eher darum die richtige Karte zu ziehen als taktische Möglichkeiten auszunutzen.
      DIe Spielart die mir das alte Magic Gefühl geben würde (Sealed Deck), kostet leider ausschließlich DIamanten statt Gold und scheidet daher für mich aus.
      Ich kann jeden verstehen, der das Spiel sehr gut findet, und generell ist es auch richtig gut umgesetzt, aber die wirklich sehr langweilige Meta stört mir zu sehr den Spielspaß (zur Zeit). Ganz abgesehen vom Gegner Zuordnungssystem im Non Ladder. Ich habe da einige Wochen rumprobiert und es ist wirklich lächerlich wie man die Gegner je nach Deckart und Karten zugeordnet bekommt. Magic hat eine solche Vielfalt die wird aber nicht mal Ansatzweise in der Onlinevariante ausgereizt, was aber nicht wirklich als Fehler des Spiels angesehen werden kann.
      Evtl. habe ich die letzten Jahre auch einfach zu viele TCG's gespielt (HS, Duelyst, alle Magic Teile auf Steam, Hex, Daggerfall, Eternal und das sind jetzt nur die die ich lange gespielt habe und die mir jetzt sofort einfallen).

      Wünsche euch aber trotzdem viel Spaß :thumbsup:
    • Die Schwemme an roten Rush Decks nervt mich auch gerade und ich überlege mit gerade ein Deck extra dagegen :)

      Das "Glücksspiel" wird durch die Wahl der klassischen best of 3 Variante etwas entschärft und wenn man genug spielt, wird die Wahrscheinlichkeit irgendwann auch "stärker" als das Glück.

      Wie SilVi sagt, ich spiele laufend und in einer Tour das Draft für Gold und habe dabei einen Heidenspaß (und ne Menge "Loot" :-))

      Einen Decktracker vermisse ich auch!

      Ich spiele im Wesentlichen drei Decks im Wechsel:
      - schwarzgrünes Raiders Wake Discard Deck, selber ausgedacht, noch NIE gegen gespielt, durch den grünen Ramp kriegt mans schnell genug aufs Brett damit man damit noch das Spiel gewinnt. Mein Lieblingsddeck und schafft locker Platin. Von den dreien das Beste gegen redrush.
      - rotgrünes Rhythm of the WIld Deck, gibt es ein paar wenige von, die haben aber alle andere Ansätze als ich, sehr sehr lange dran rumgefeilt, mein evtl. stärkstes aktuell, immer wenn sonst nix mehr hilft nehm ich meist das.
      - ein rotschwarzes Sacrifice Deck mit der Priest of forgotten Gods als Schlüsselkarte. Es ist unfassbar, was die mit einem (oder gar mehreren!) Mayhem Devils aufm Brett anrichten kann! Gibt es auch einige wenige von, aber auch die haben einen anderen Ansatz. Macht extrem Spaß :)

      Also alles selbstausgedachte Decks. Reicht evtl. nicht für dia1 oder besser, aber zum pendeln zwischen die 4 und 3 reichen sie alle locker.

      Was spielt ihr so? Und gibt es Programme/ Seiten, mit denen man seine Decks leicht hier posten kann?