H5 Karte "Mittelerde"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • H5 Karte "Mittelerde"

      Hi Leute!

      Wie ihr bereits bemerkt habt,ist die Karte Mittelerde für H5 meine erste selbst erstellte Karte.
      Dieser Thread dient in erster Linie dazu,Verbesserungsvorschläge für ein kommendes Update der Karte zu sammeln,ein paar Tipps bekam ich bereits durch Kommentare im Kartenarchiv.
      Die Karte ist nicht perfekt,da es meine erste ist und dennoch hab ich mir sehr viel Mühe gegeben mit der Gestaltung der Karte.
      Wer sich die Karte schon einmal angesehen hat,dem wäre ich hier dankbar für weitere Kommentare und auch Verbesserungsvorschläge.
      Ich bin außerdem gern gewillt noch mehr dazu zu lernen beim Umgang mit dem H5 Karteneditor und werde versuchen noch mehr Tipps hier im Forum aufzuschnappen.
      Wer aber noch mehr persönliche Tipps für mich hat,immer raus damit.^^ :)
      Wem die Karte bis jetzt noch nicht aufgefallen ist,der kann sich die gern anschauen,sie bringt auf jeden Fall (wie der Name schon sagt) ein großes Stück Mittelerde mit.^^

      Liebe Grüße:

      Foxine ;)

      Aktueller Stand der Karte ab Seite 10 bitte. ;)
      Tadeln ist leicht,deshalb versuchen sich so viele darin.
      Mit Verstand loben ist schwer,darum tun es so wenige.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Foxine ()

    • Ich gehöre zu den Leuten die sagen das Tolkiens Werk nicht umsetzbar ist (auch wenn der Rotoskopie Zeichentrickfilm von Anno Tobak da nen schon sehr guten ( bisher den besten bei den Umsetzungsversuchen ) Eindruck machte ) aber ich weiss das es wohl schon sowas wie ne Mittelerde Map oder sogar ne Campain für H5 gibt. War glaub ich in dem Celestial Heaven Maparchiv.
      Die Sense gehört zwar nicht zu den wichtigsten und bedeutsamsten Kriegswaffen, aber wer sich auf der falschen Seite einer Bauernrevolte befindet macht rasch die Erfahrung daß sie in geübten Händen eine Menge Unheil anrichten kann.
      [IMG:http://www.multimediaxis.de/signaturepics/sigpic45_3.gif]
    • Erstmal herzlich Willkommen Foxine :)

      Ich bin der Meinung, das eigentlich gerade Herr der Ringe gut geeignet ist für ne Heroes Map, die Umsetzung mag nicht so einfach sein, aber es gibt doch sogar ne Map die man 1:1 nachbauen könnte. Bei der Extened Version ist ne Map dabei, dort könnte man sogar Berge, Städte und co nach empfinden ;)

      Da ich schon ein paar Dinge geschrieben habe, das aber nochmal ausführlicher machen werde. Wäre schön, wenn einige von Euch die Karte mal ansehen und ein paar Tipp Foxine geben könnt, um ein paar ein wenig voran zu kommen mit einigen Gedanken und bei umsetzungen.

      Gruss Cliarc
      P.S. von mir liest Du zu einer christlicheren Zeit mal ein paar Ideen ;)
    • Ich hab ja auch schon im Kartenarchiv einen kurzen Kommentar abgegeben. Nun habe ich die Map nach 3 Monaten Spielzeit beendet, wie im angehängten Screenshot zu sehen ist. Die Minimap zeigt, dass ich es mir erspart habe, obwohl ich eigentlich in jeder Map ALLES erkunden und beflaggen will, die Mittelinseln im Westen und Osten völlig in Besitz zu nehmen. Das sind einfach zu viele Gebäude auf einen Haufen zusammengefügt. Und außerdem sind die Inseln völlig unnötig zum Sieg, da hier kein Gegner anzutreffen ist. Ähnlich wie Oldbartel schon im Kartenarchiv vorgeschlagen hatte, sollte der Weg zum Sieg unbedingt über diese Inseln führen.
      Ich bin mit Sylvaner (Rot) von der NW-Ecke aus gestartet und habe mich zunächst um den NO-Teil gekümmert, da Gelb als erster von Süden aus auftauchte und sich dorthin begab. Das blaue Tor hatte Blau ihm von dort geöffnet.
      Das gelbe und grüne Tor war auch bereits geöffnet, so dass ein Besuch der Zelte für den Spieler Rot unnötig war. Als ich den Südwesten eroberte, hatte ich den Eindruck, dass Gelb und Grün ihre Anfängsstädte "getauscht" haben, da das grüne Zelt bei Gelb im SO stand und umgekehrt.
      Wie von anderen schon gesagt, als Erstlingswerk steckt sehr viel Arbeit darin. Allerdings auch viel "unnütze" und "verschwendete" Arbeit. Nicht durchdacht ist, dass mit den "geschenkten" Engelsflügeln jegliche Garnison oder (farbige) Wachtürme unnötig gemacht werden. Auch der Spruch "Unverzügliche Reise" sollte ausgeschlossen sein. Zwei Garnisonen waren auf Grund des gebirgigen Geländes zu umgehen. Die massenweise herumliegenden Artefakte und Drachenutopia sind auch des Guten zuviel, zumal nach gewisser Zeit und Armeestärke die Bewachungen sowieso immer fliehen wollen. Schließlich wird man auch des Kämpfens müde, wenn man dafür wieder nur ein Artefakt bekommt, was man schon dreimal besitzt.

      Interessant fand ich die Heldenfigur von Boromir, auch wenn sie mich im Abenteuerscreen mehr an einen Geist oder Elementarwesen erinnert hat als an einen Helden (siehe Screenshot). Außer den Namen für Orte und Helden hat die Karte ja wenig mit Mittelerde zu tun. Mir fehlte es auch an einigen Events und Seherhütten, die zur HdRinge-Story passen würden.

      Aber, Foxine, lass dich durch die Kritik nicht entmutigen. Versuche beim nächsten Mal, nicht jedes Gebäude und jedes Artefakt in der Karte unterzubringen, und sorge für eine sinnvollere Wegeführung, die zum Erforschen der gesamten Karte zwingt.
      Bilder
      • Mittelerde.JPG

        104,15 kB, 1.008×357, 348 mal angesehen
    • Danke euch allen erstmal zu euren Kommentaren!

      Nun ist es beschlossene Sache. Ich werde der Karte ein völlig neues Bild verleihen sodass nun nicht mehr wirklich ein Update erscheinen wird,sondern vielmehr eine völlig neue,größere,mit Questen geschmückte Karte.
      Wie man jedoch seine eigenen Quests erstellt,das werde ich versuchen irgendwo (vielleicht sogar hier im Forum) in Erfahrung zu bringen.
      Es ist natürlich klar,dass es ein wenig mehr Zeit in Anspruch nehmen wird,über jedweilige Fortschritte halte ich euch natürlich auf dem Laufenden.
      Wo ich nicht sehr gut drin bin,ist jedoch hinterher das Abschätzen der Monsterstärken,wodurch ich gezwungen sein werde,die Karte erstmal selbst zu spielen.
      Manche Gebiete werden natürlich erhalten bleiben,es werden aber auf jeden Fall viele neue dazu kommen.
      Wer mir hier schon einige weitere Tipps zur Questerstellungen etc. geben kann,dem wär ich sehr dankbar.^^

      LG eure Foxine ;)
      Tadeln ist leicht,deshalb versuchen sich so viele darin.
      Mit Verstand loben ist schwer,darum tun es so wenige.
    • Hallo Leute^^

      Nach meiner Antwort hab ich mich schon sofort ans Werk gemacht und meine Arbeit läuft schon auf Hochturen.^^
      Diesmal wird es auf jeden fall eine "unmöglich" große Karte,damit ich auch genügend Platz habe.
      Grade befinde ich mich an der Stadt Gondor,die ich erheblich verbessert hab.
      Schwer ist es nur die Brücken in steigender Höhe zur Stadt zu führen,das heißt,den Boden richtig anzuheben.^^
      Meine Frage ist: Ist es eigentlich möglich Objekte evtl. zu verfärben?
      Da die Stadt ja eigentlich in weiß sein soll.^^


      LG Foxine ;)
      Tadeln ist leicht,deshalb versuchen sich so viele darin.
      Mit Verstand loben ist schwer,darum tun es so wenige.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Foxine ()

    • Hallo Foxine,

      ich glaube auch das es besser ist es neu zu machen.
      Objekte einfärben geht nur, wenn Du ein Mod benutzt, aber da kann ich Dir nicht soviel zu sagen, da das wieder ne eigene Welt für sich ist. Das würde auch bedeuten, das die anderen die Deine Karte spielen wollen, den selben mod brauchen.

      Tendenziell würde ich von Mods abraten. Zumal Du ersten einen teil des Editors ausgenutzt hast ;)

      Zum Berg von Gondor, sieht teils schon ganz gut aus. Zum platzieren von Gebäuden sicherlich geeignet, stellt sich dann die Frage, wie kommt man auf die einzelnen Ebenen?

      Teleporter wäre da sicherlich eher ne unschicke Variante und das die Helden die Felswände gerade hochlaufen auch nicht. Die schwierigkeit wird werden, das Du durch bulk und dig einen weg schaffst, das erfordert aber schon ein wenig gedult ;)

      Thema weisser untergrund, schau mal bei den Orks die Bodentexturen an, da gibt es weisses gestein ;)
    • Hi Leute!

      Ich glaube mein gesamtes Werk ist grade eben zu nichte gegangen.
      Ich war immer noch am erstellen der Stadt,bis ich oben auf schließen gegangen bin,gespeichert habe und nach einiger Zeit die Karte wieder öffnen wollte. Dann ging gar nix mehr. Immer wenn er beim Laden der Recourcen ist,stürzt der Editor ohne Fehlermeldung oder sonst was ab.
      Alle anderen Karten lädt er Problemlos.
      Ich vermute,dass beim speichern ein Fehler unterlaufen ist,und er deswegen dir Karte nicht mehr öffnen kann.
      Falls jemand noch eine andere Vermutung hat,wär es nett wenn er mir schreiben könnte.
      Ich denke aber mal,dass meine ganze Arbeit für den A**** war.
      Ich habe einfach nicht mit so einem Fehler gerechnet und habe daher auch nicht daran gedacht die Map zwischendurch einfach mal zu kopieren.
      Aber wie so oft mit dem Wunder der Technik kann die größte Arbeit von einem zum anderen Moment zu Grunde gehen,schönen Dank auch.
      Ich hoffe natürlich nach wie vor dass eine andere Ursache dahinter steckt also wer helfen kann nur zu.^^

      LG eure Foxine
      Tadeln ist leicht,deshalb versuchen sich so viele darin.
      Mit Verstand loben ist schwer,darum tun es so wenige.
    • Naja danke für die schnelle Antwort Cliarc.^^
      Ich werd mich einfach hinsetzen und das ganze nochmal machen. :-|
      Vielleicht kann ich ja jetzt sogar einige Dinge noch besser machen oder auch nicht.
      Sry positiv denken is nich so mein Fall,vor allem wenn grad 5 stunden Arbeit dahin sind...^^

      Danke dir jedendalls ;(

      Lg ;( eure Foxine^^
      Tadeln ist leicht,deshalb versuchen sich so viele darin.
      Mit Verstand loben ist schwer,darum tun es so wenige.
    • Das kann ich verstehen, mit 5 Stunden arbeit ist immer ätzend, das kennt vermutlich jeder.

      Wichtig ist, das Du Dir echt immer Saves machst, ich habe meisten immer 3 Save von einer Karte.
      Meine erste Map hatte ich fertig und war ne recht grosse und aufwendige, doch durch unwissenheit habe ich die kaputt gespielt. so das in den kämpfen krypten auftauchten und man nichts außer dem sehen konnte.
      Und ich hatte keine Saves mehr dazu, das hat die Karte zerstört.

      Deshalb sind Saves wirklich das wichtigste.

      Ein weiterer Tipp, baue nicht zu hoch, das mag der Editor nicht wirklich gerne ;)
      Das heisst nicht das Du keine Berge bauen darfst, aber Du solltest es nicht übertreiben.

      Hast Du mal bei Google und Bilder geguckt, da gibt es einiges zu HdR Maps. Vermutlich kennst Du die Maps aber ;)

      Gruss Cliarc
    • Vor allem mögen PCs es nicht wenn zuviel gebulkt ist, das merkt man ja auch schon in der Untotencampain wo man auf dem Berg startet, solange man da ist is alles etwas langsamer, selbst auf Highend Rechnern.
      Die Sense gehört zwar nicht zu den wichtigsten und bedeutsamsten Kriegswaffen, aber wer sich auf der falschen Seite einer Bauernrevolte befindet macht rasch die Erfahrung daß sie in geübten Händen eine Menge Unheil anrichten kann.
      [IMG:http://www.multimediaxis.de/signaturepics/sigpic45_3.gif]
    • Hallo Leute!

      Danke erstmal für all eure hilfreichen Tipps. Es mag sein,dass die Stadt ein wenig hoch erscheint aber das dürfte noch im Rahmen sein,wenn ich an die Stadt der alten map denke.

      Nach dem Niederschlag gestern,bin ich froh euch mitteilen zu dürfen,dass ich wieder so weit wie gestern (vielleicht sogar ein bisschen weiter) gekommen bin. Ich habe nun auch deinen Ratschlag befolgt und mehrere Saves gemacht,doch nun läuft natürlich alles glatt,wie immer.^^

      Also im Großen und Ganzen wollte ich euch nur mitteilen,dass ich mich von solch einem Malör nicht unterkriegen lasse,die Arbeit läuft weiter auf Hochturen.^^

      LG eure Foxine ;)
      Tadeln ist leicht,deshalb versuchen sich so viele darin.
      Mit Verstand loben ist schwer,darum tun es so wenige.
    • Hi Leute!

      Klar stell ich ein paar Screens rein,wenn ihr euch nicht überraschen lassen wollt. ;) Naja ich stell dann erstmal welche von der Stadt rein,wenn sie fertig ist.

      3 Fragen hätt ich aber vorher,2 davon insbesondere an Cliarc.

      1. Ich hab mir die Map "Die grossen Unruhen" angesehen und fand sie natürlich Klasse.^^ Also mich interessiert woher du die Wohnhäuser ganz im Nordwesten der Karte her hast,die Häuser in der Stadt.

      2. Auch wieder zur Map "Die grossen Unruhen",ganz im Nordosten der Karte in dem hübschen begehbaren Gebäude befindet sich ein sehr schöner Boden,so weiße Fliesen würd ich sagen,das wär auch nett wenn ich das wissen könnte,Cliarc. ;)

      3. Da ich noch nicht ein riesen Profi am Editor bin,obwohl ich mir sehr viel Mühe mit der Karte gebe und möchte,dass möglichst alles perfekt ist. Weiss ich dennoch nicht wie/wo man eigene Quests erstellt,wenn da jemand helfen könnte wär auch super. Ich hab jetzt im ersten Moment keinen Thread dazu im Forum gefunden,deswegen schreib ichs jetz einfach hier bei,also danke schonmal.^^

      Das war auch schon alles,die Arbeit geht weiter.^^ LG eure Foxine
      Tadeln ist leicht,deshalb versuchen sich so viele darin.
      Mit Verstand loben ist schwer,darum tun es so wenige.
    • Was was Du beides beschreibst, kann man durch Objekterstellung nur machen.
      Am Ende eines meiner Thread hatte ich die Diskusion mit dem Drachenritter, (Kuriositäten)
      Kuriositäten

      Versuche, das auf ner anderen Map erstmal zu schaffen, da kann man sehr viel falsch machen, so das Du Deine Map in die Tonne kloppen kannst, wenn Dir ein zu grober Fehler passiert.

      El Chita hatte mir vor einiger Zeit mal einen Link geschickt, in denen man unter anderem sich PDF runterladen konnte, da waren die Effekte zusehen eben so der Pfad, aber die habe ich nicht mehr zumindest finde ich diese gerade nicht. Das wäre ne vereinfachung zu beginn.

      Sonst heisst es nämlich suchen ob ist was und das ist schon etwas umfangreich.
      Die weissen Steine, wie Du es beschrieben hast ist ein ganzes Objekt, was teils sehr schön aussieht, teils aber auch nur bedient nutzbar ist.
      Auf meiner Map kannst Du den Pfad auch für die einzelnen objekte sehen, wenn Du die nicht so schnell findest. Aber kopiere nichts aus meiner Map heraus und füge es in Deiner Karte ein.
      Den Fehler hatte ich mal gemacht, danach war es das von der Map...

      Aktuell muss ich stehen, das ich selbst ohne Objekt erstellung feststelle wieviel noch möglich ist mit dem Editor und woran man teilweise so noch gar nicht gedacht hatte.

      Als weiteren Tipp, der Dir sogar schon ein paar neue Möglichkeiten bietet, ist versuche mal mit der Z Achse zu spielen. Also einfach ne Zahl rein schreiben zb 5 oder - 2. Ebenso bei Scalepercent steht immer auf 100, von 0-200 kannst Du da alles reinschreiben und auch noch mit der "R" Taste drehen.
      Da<s ganze geht nur bei selbsterstellten Objekten bzw bei normalen Objekten die keine Funktion haben. Sprich kein Werteplus,Dwelling,Stadt und co.
      Also mit nem Baum ist das simple. Möchtest Du trotzdem einen zb Bauernhaus fliegen lasssen, müsstest Du das mit der Objekterstellung machen.

      Das ganze Thema ist ein wenig umfangreicher und am meisten lernt man durchs ausprobieren.
      Wie gesagt, mache das unbedingt auf ner Testkarte, damit Du Dir nichts versaust.

      Thema Quest, mit Skripts bin ich auch nicht so fit, aber ich meine Im Editor bereich gibt es dazu einiges tolles :)
    • Hallöle!

      Danke Cliarc,ich werde sehen,was sich machen lässt. Ohne Saves geht bei mir sowieso nichts mehr. ^^


      LG eure Foxine
      Tadeln ist leicht,deshalb versuchen sich so viele darin.
      Mit Verstand loben ist schwer,darum tun es so wenige.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Foxine ()

    • Ja, das entwickelt sich doch schon in eine bessere Richtung.
      Wie gesagt ich kenne mich mit Herr der Ringe zu schlecht aus, eigentlich nur aus ein paar Filmen gucken.
      Vielleicht gibt es Bilder von der Stadt, wo Du noch einen besseren Eindruck für Dich gewinnst.
      Du solltest auch überlegen was Du mir der vielen freien Fläche in der Stadt machst.

      Aber es sieht sonst schon ganz gut aus und man kann deutliche fortschritte erkennen :)
    • Danke Cliarc!^^

      Ja wie gesagt die Stadt ist noch nicht fertig,ich werd mir noch ein paar Bilder anschauen um sie so realistisch wie möglich darzustellen.
      Wegen den freien Flächen da lass ich mir schon was einfallen.^^

      Weitere Screens folgen.

      LG eure Foxine^^
      Tadeln ist leicht,deshalb versuchen sich so viele darin.
      Mit Verstand loben ist schwer,darum tun es so wenige.
    • Na ich bin gespannt, was dabei raus kommt :)
      Du machst das schon.

      Ich habe teilweise karte so gebastelt, das wenn es karten dazu gibt, das gelände, abgucke. Also erst die Flüsse einzeichnen, dann das Gebirge die Städte grob setzen.
      Und dann habe ich geguck wie man in welchen Relationen die einzelnen Dinge bauen kann.

      Momentan halte ich mich selbst auch nicht daran, da es zu meiner Map keine Karte gibt ;)