BooN's Kartenwerkstatt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Joa du hast schon Recht, ist aber ägerlich, ich kam leider nicht besonders weit.

      @ Alcazar

      Ich habe noch einige Fragen zur Karte:

      • Wie sollen die beiden unteren Städte ausgebaut sein, so wie die anderen oder soll ich selber optimieren?
      • Müssen sie Dungeon und Bergfestung sein? (Ich könnte sie auch auf Random setzen und die Dwellings ebenfalls, sodass es an für sich keinen Unterschied machen wird, wäre dann deutlich leichter für andere Spieler)
      • Sollen die Holz und Erzminen unbeacht sein? In der Oberwelt sind sie es.
      • Und soll ich das Minen, Rohstoff und Artefaktverhätnis ungefähr so beibehalten wie in der Oberwelt? Damit das spielerische Niveau auf allen Positionen nahezu gleich ist.

      Das fiel mir gerade so ein.
      Glück ist eine Illusion des Geistes, Schmerz eine Illusion der Sinne

      Krieg ist mein Meister, Tod ist meine Herrin.


    • Keine Sorge (oder soll ich sagen: mach dir keine Hoffnungen? :P ), Boon, so schnell platze ich nicht...
      Nein ehrlich, seit ich in der Ausbildung stecke und sich meine Freizeit auf grausame Weise nahezu in Luft aufgelöst hat, hab ich durchaus Verständnis dafür, wenn man für etwas ein bisschen mehr Zeit braucht... Und hau nicht dein ganzes Wochenende nur dafür auf den Kopf ;)
    • Yaithye schrieb:

      Keine Sorge (oder soll ich sagen: mach dir keine Hoffnungen? :P ), Boon, so schnell platze ich nicht...
      Du kannst es dir aussuchen ;), dennoch mache ich mir keine Hoffnung, falls dir das Entwarnung gibt :P. Die Hoffnung sap in einem anderem Zug und der ist vor langer Zeut abgefahren ;).

      Yaithye schrieb:

      Und hau nicht dein ganzes Wochenende nur dafür auf den Kopf ;)
      Nein mache ich nicht, Freitag haue ich mir (gut) auf bzw. in den Kopf, wenn es nach Plan ver(s)()äuft und Samstag und Sonntag ist beruhigen angesagt, eventuell mit pelziger Gesellschaft, da komme ich dann ohnehin nicht zum um die Häuser ziehen, Bilder folgen dann, bis dahin möge also niemand platzen :thumbsup: .
      Glück ist eine Illusion des Geistes, Schmerz eine Illusion der Sinne

      Krieg ist mein Meister, Tod ist meine Herrin.


    • >>|BooN\|<< schrieb:

      @ Alcazar

      Ich habe (immer) noch einige Fragen zur Karte:

      Jaja, wenn man den "Künstlern" ne zulange Leine gibt... :P

      Boon, Du bist angestellt um die Unterwelt zu gestalten und deren Eingänge in der OW zu setzen, mehr is nich nötig
      Wie schon erwähnt kommt jede Fraktion 1x dran (auch Inferno), daher sind die beiden Fraktionen im Untergrund Fortress und Dungeon.
      z. B. Haven oder Sylvan passen das schlecht hin oder? :rolleyes:

      Was die Objekte, herumliegende Ress, Artefakte und Wachen angeht, bitte an der "Modellkarte" orientieren.
      Bitte bedenken, das einige Monster auf "Always Fight" gesetzt sind.

      Die Ressourcen werden "Standard" sein, da es eine Multiplayer-Map is und keine Story-Map oder Campaign, d. h. folgende Minen pro Spieler:
      * 2 Holz
      * 2 Erz
      * 1 Quecksilber
      * 1 Schwefel
      * 1 Kristalle
      * 1 Edelsteine
      * 2 Gold
      Fortress erhält eine 2. Kristallmine und Dungeon eine 2. Schwefelmine, die OW stellen wir selbst ein (je nachdem wer wo is, z. B. Necropolis eine weitere Quecksilber).
      Nur die 1. Holz-, Erzmine in der Nähe der Hauptstadt sind unbewacht, alle anderen kannste Dir aussuchen ob ja oder nein.
      Goldminen sind immer bewacht.

      Was den Ausbau der beiden Orte angeht, auch das wird "Standard" sein.
      Fortress:
      * Zitadelle
      * Taverne
      * Schmiede
      * Magiergilde: 5
      * Stufe 1 Dwelling, aufgerüstet
      * Stufe 2 Dwelling, einfach
      * Runenschrein: 3

      Dungeon:
      * Zitadelle
      * Taverne
      * Schmiede
      * Magiergilde: 5
      * Stufe 1 Dwelling, aufgerüstet
      * Stufe 2 Dwelling, einfach
      * Grub der Rituale
      "Handelsgilde" ist deaktiviert.
    • So, wir haben auch noch ma ne Frage :P
      Da Du ja "kreativ sein" wolltest und "eigene Erweiterungen" machen wolltest - die Frage, ob es sich machen läßt, das bei Fortress nicht alles nach "Zwergenhallen" aussieht, ein paar der Nebengänge können auch nach "normal Unterwelt" aussehen, wie im Dungeon-Bereich z. B.
      In diese "normalen" Gänge könnte man z. B. die sonstigen Minen (alles ausser Holz und Erz) reinbringen oder Bonusgebäude wie das Elementar-Ressourcen-Lager oder die kleine Magier-Kuppel.

      Hatte doch ma in ner PM von den "eigenen Bereichen" geschrieben, hier ma ein einfacher Screenshot dazu.
      Du musst das vom Layout nich so machen, soll nur das Konzept verdeutlichen. "Grüne" Wege sollen die Zwergenhallen darstellen, "braune" die "normale" Unterwelt.

      -> evilcity.net/screen_area.jpg
    • Kann ich gerne so machen. Also stellt kein Problem für mich dar.

      Städte einstellen, Kreaturen und alles ist der Feinschliff am Ende, zuerst wird gebaut :). Da ich heute leider den ganzen Tag krank im Bett lag, kam ich nicht viel weiter, die Konzepte und Ideen sind aber da. Werde die Tage hoffentlich besser voran kommen.


      Glück ist eine Illusion des Geistes, Schmerz eine Illusion der Sinne

      Krieg ist mein Meister, Tod ist meine Herrin.


    • Meister Boon ist krank??
      Jaja, das letzte war wohl schlecht...

      Meine, es würde doch besser aussehen, wenn auch "normale" Gänge neben den Zwergenhallen sind, die sind halt "noch nicht ausgebaut".
      Der Hauptgang und die Nebengänge müssen auch nicht grade sein, da können auch "Knicke" und "Kurven" und sowas rein, wenns Dir besser gefällt.

      Schonma gute Besserung und das die "Zwangspause" gute Ideen hervorbringt.

      PS: Darf man fragen, was der neue Screenshot darstellt? ?(
    • Dankeschön :P. Nun ja ich denke am Bier lags nicht, böser Husten und Schnnupfen suchten mich heim :D .

      @Alcazar Der Gang soll den Minenbereich darstellen, ich weiß all zu viel ist nicht zu erkennen. Die Gem und Quecksilbermine sind als einziges "fertig". Das wird alles noch ansehlicher, ist bisher nur ein grober Rohbau.
      Glück ist eine Illusion des Geistes, Schmerz eine Illusion der Sinne

      Krieg ist mein Meister, Tod ist meine Herrin.


    • So habe wieder etwas weiter gebaut, allerdings sehr minimalistisch, weil ich mich vorerst an das Konzept halte und danach sehe, wie ich den Freiraum noch ausgestalten kann. Es dauert halt echt länger, da ich ständig zwischen den beiden Karten wechseln und meine Fortschritte planen und abgleichen muss. Die Umgebung sieht auch noch sehr minimalistisch gestaltet aus, das kommt aber alles noch, da erstmal das grobe Konzept und der Rahmen stehen muss. Danach kommt die Ausleuchtung der Objekte, Verschönerung der Umgebung sowie Anpassung der Kreaturen Stacks und Städte etc.

      Ist leider nicht so "toll" und "schnell" wie eine eigene Karte bauen und einfach "ohne Plan" und frei Schnauze drauf los bauen, frei nach dem Motto "wird schon". :D

      PS: Falls ihr, wenn es soweit ist die Karte spielt und irgendwann mal eine Palme in der Unterwelt finden solltet, dann ist das meine Schuld ich habe mich bei der Z Koordinate beim Niesen vertippt und weg war sie . Also viel Spaß dann vielleicht beim Suchen, ich habe sie (noch) nicht wieder gefunden^^.







      Glück ist eine Illusion des Geistes, Schmerz eine Illusion der Sinne

      Krieg ist mein Meister, Tod ist meine Herrin.


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von >>|BooN\|<< ()

    • Noch kann man nicht soviel sagen, da noch zuviel Baustelle auf den Bildern ist, wenn Du irgendwann ein bisschen mehr hast, sag mal bescheid und ich versuche Dir dann einen Zwergenkorridor zu kriieren, solltest nur in der kurzen Zeit einen kleinen Stop von ein paar Stunden in kauf nehmen.
      Den könntest Du dann so verändern wie es Dir beliebt.

      Man könnte auch jubelne Zwerge und Minenarbeiter unterbringen.
    • Boon, Du wolltest doch was eigenes kreieren, da brauchste doch nicht
      Es dauert halt echt länger, da ich ständig zwischen den beiden Karten wechseln und meine Fortschritte planen und abgleichen muss.

      Was in der "neuen" Karte drin sein sollte in der Unterwelt, is doch durch PM und hier bekannt.

      Sonst sieht das doch schon ma nett aus, besser als was wir hinkriegen würden.
    • @Cliarc du bekommst die Tage Post von mir, pünktlich zur Weihnachtszeit :P.

      @Alcazar Ja stimmt scohn, aber orientieren muss ich mich trotzdem an den Rahmenlinien. Muss doch grob stimmig sein, später gibts vielleicht mehr Bilder, bis dahin seid gespannt :).
      Glück ist eine Illusion des Geistes, Schmerz eine Illusion der Sinne

      Krieg ist mein Meister, Tod ist meine Herrin.


    • Ach was, Du wolltest doch von Anfang an keine "Kopie" erstellen.
      Also ich könnte die Welt annähernd 1:1 "kopieren", aber genau so gut, kann ich alle Elemente, die dort verbaut sind wiedergeben, allerdings in Eigenproduktion, sodass etwas neues ensteht, aber dennoch Wiedererkennungswert vorhanden ist. Und darüber hinaus könnte ich, falls Paltz/Zeit (der Platz könnte eng werden), vorhanden ist, weitere Elemente und Gänge etc. hinzufügen.
      Dazu dann die Frage, ob die mit der Ergebnis der Karte zufrieden wärst, wenn ich die Karte nachbaue, mit den vorhandenen Objekten, aber quasi alles gestalten kann, wie ich möchte. Also das Gängesystem kann ich übernehmen, allerdings tue ich mir eher schwer damit, Dinge zu kopieren, denn ich bin eher der kreative Typ und könnte somit mehr aus der Karte rausholen.

      Hat der Editor eine Druck-Funktion? Dann kannste doch die Modell-Karte ausdrucken und musst nich ständig hin- und her schalten :P
    • Hm ich bin gerade irgendwie leicht durch den Wind :D. Könnte aber auch daran liegen, dass heute ein langer Tag war, gepaart mit zu wenig Schlaf, viel Kaffee und der bevorstehenden Auktion :thumbsup: .

      Also ich habe mir schon Teile der Modellkarte abgelichtet, damit ich weiß, was wo in welcher Häufigkeit vorkommt, gerade die Monsterstacks, aber für die Stärken und Kleinigkeiten komme ich leider kaum drum herum, zwischen den Karten hin und her zu schalten :).

      Hier mal ein paar weitere Bilder, ich hoffe es gefällt bzw. du "erkennst" es wieder.





      Glück ist eine Illusion des Geistes, Schmerz eine Illusion der Sinne

      Krieg ist mein Meister, Tod ist meine Herrin.


    • Auktion? Vom Verkaufen der Karte war nie die Rede :P

      Klar, sollte man schon Vorgaben machen, was man gerne hätte, aber das bezog sich eher auf die Objekte.
      Meiner Wenigkeit wäre es schon lieber eine "neue" Unterwelt zu haben, denn eine "doppelte", das wird auch mehr honoriert.
      Nette Screens, könnte das untere vom Dungeon stammen?

      Die Größe von Monsterstacks war bei uns selten festgelegt, meist war nur die Option ob Kampf oder nicht.
      Stärke ist relativ zum "zu bewachenden Objekt". z.B. Goldminen, Portale und Bonusgebiete sind halt mehr bewacht als z. B. normale Minen oder herumliegende Ress.
    • Fuerst_Alcazar schrieb:

      Nette Screens, könnte das untere vom Dungeon stammen?
      Muss dich leider enttäuschen. Alles Screens stammen bisher von den "Zwegenunterwelt". Der unterste Screen zeigt den Eingang zur Oberwelt der Zwerge. Bei Dungeon steht bisher nur die Stadt und ein großer, leerer Raum für die UnterweltXD.

      Naja Auktion von Amazon, habe Heroes VI denke ich recht billig "ersteigert", also ich freue mich :D, konnte nicht wiederstehen als Hereos Freund 8).
      Glück ist eine Illusion des Geistes, Schmerz eine Illusion der Sinne

      Krieg ist mein Meister, Tod ist meine Herrin.