Eador - Masters of the Broken World

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei Karte 1, wo ich letztens 5 Tage gegenüber dem Führenden rausgeholt hab, bin ich inzwischen auf Rang 3 (36 - 37 -38(ich) - 47 - 48 - 48)
      bei Karte 2 bin ich grad in Führung gegangen (43(ich) - 44 - 48 - 49)
      Karte 3 hat immer noch genau einer (wahrscheinlich) geschafft

      harter Wettkampf hier ... ;)
      lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)
    • Update: Karte 1: 26 - 34 36 - 38(ich) - die 26 Tage sind alleine von der Logistik eigentlich nicht schaffbar (Man braucht alleine 13 Tage zum Gegner, von denen man 11 Tage nicht kämpfen kann, man braucht 2 bis 3 Tage zur Belagerung, man braucht Level 10 zum Angreifen der gegnerischen Stadt, man muss die Kämpfe zum Leveln erst mal finden, man kann im Normalfall maximal einen Kampf pro Tag machen, man kann eigentlich mit einem Kampf keine 2 Level aufsteigen)
      Karte 2: 40(ich) 44 48 49 (eine 3x ist machbar in meinen Augen, 2x ist etwa so machbar wie bei Karte 1)
      Karte 3: das Ergebnis von dem einen, der angeblich in 7x durchgekommen ist, ist weg; ich quäl mich durch, hab schon 100K von den 500K Gold ... ;)

      Karte 1 und 2 sind eigentlich locker, die kann man in wenigen Stunden durchspielen; Karte 3 braucht man wohl mindestens eine Woche Spielzeit ...
      lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)
    • Stand:
      Deadline wurde verlängert;
      Karte 1: 22 26 29(ich) 34 36 ... bei meinen 29 Tagen hatte ich manche Tage Leerlauf, wo ich keinen Kampf machen konnte, und Kämpfe, die ich nicht geschafft hab oder mich nicht getraut hab; 26 wären noch drin, 22 ... nicht bei mir
      Karte 2: 37 39 40(ich) - bissel optimieren könnte man noch, aber es reicht
      Karte 3: 7x 2xx(ich) 38x (3 Wertungen insgesamt) - die Karte beendet niemand freiwillig
      Bei Karte 3 hab ich diverse Sachen probiert, wie man die vorzeitig beenden könnte - prinzipiell soll man 500K Gold einsammeln; bei anderen Kampagnenkarten kann man alternativ alle Gegner abschlachten (ohne dass es gesagt wird) - Gegner ist aber nicht angreifbar; es gibt Rituale, wo man die Hauptstadt des Gegners schwächen kann, klappt hier allerdings nicht; prinzipiell gibt es noch zufällige Ereignisse, die die Hauptstadt des (inaktiven) Gegners zerstören könnte... das wäre sowas wie wandernde Monster, die mit Glück die gegnerische bewachte Hauptstadt angreifen

      Naja, 3mal in den Top 3, bei einem globalen Wettbewerb mt echten Preisen (1 Steamspiel deiner Wahl, wenn du eine Karte gewinnst)
      lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)
    • Ne, ist es wirklich nicht ...
      Die map 1 beginne ich grad mit 2 Zwergen und einem Zwergen-Ingenieur (kennst du bestimmt gar nicht), und dem Level1-Pilot (gibt es nur in Imperium) gegen eine Übermacht mit 2 Assassinen, Dieben, Briganden, Schlägern - bei dem Kampf MÜSSEN die 2 Zwerge sterben, damit der Rest mehr XP kriegt, und der Held 2 Level steigt; kurz danach kann ich mir einen Heiler leisten, und mach die restlichen Kämpfe mit 2 Ingenieuren, dem Helden und dem Heiler
      Wenn man richtig weit vorn mitmachen wollte, müsste man jeden Kampf optimieren: Held muss maximal XP kriegen (durch möglichst viele finale Angriffe) (also möglichst dicke Kämpfe raussuchen, die man grad so schafft); Heldenaufstieg muss den richtigen skill bringen (hier am Anfang: Schießen, danach immer Belagerung) - wenn nicht, umstellen und den Kampf wiederholen; Kampf muss die richtige Ausrüstung bringen (also am besten am Anfang Bogen oder/und Pfeile, danach vielleicht Rüstung) - wenn nicht, Kampf wiederholen ...
      dann muss man noch genug Gold machen, dass man die notwendigen Gebäude bauen kann, so dass man sich in der Fremde ein Gebäude bauen kann, in dem man Bogen und Pfeile reparieren kann, sonst steht man irgendwann ohne Ausrüstung mit einem nutzlosen Helden rum, der kaum noch XP abkriegt.
      ansonsten muss man noch Glück mit der KI haben - dass die in dem Feld, was man grad angreifen will, einen dicken guard eingestellt hat, und möglichst noch ein Held dort steht; (bei map 2 stand bei mir dort garnichts, was mich eben einen zusätzlichen Tag gekostet hat)
      Ich hab es aber eher locker angehen lassen ...

      Wenn man extrem viel Zeit reinstecken würde, könnte man den ersten Kampf ein paar Hundert Mal wiederholen, bis man mit Glück der Hyper-Power-Bogen kriegt, danach dasselbe beim 2.Kampf für die Power-Pfeile (da gibt es welche, wo aus einem getöteten Gegner ein Skelett aufersteht), und schon kann man eine Menge Kämpfe machen, die bei mir nicht gingen ...
      lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)