DS Steam "Spiel konnte nicht gestartet werden (unbek. Fehler)" - GELÖST

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DS Steam "Spiel konnte nicht gestartet werden (unbek. Fehler)" - GELÖST

      Da will ich endlich mal die dt. Version anfangen und ich bekomme obigen Fehler. Reparieren funktioniert nicht, Deinstall funktioniert nicht, kompletter Deinstall aller KB Spiele, danach Neuinstall von DS funktioniert auch nicht...was zum Henker ist nun das wieder? :-# :?:

      Komplettes Deinstall von Steam und komplettes Neuinstall von Steam und DS geht ebenfalls nicht. Dolle Wurst! :cursing:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SvenC ()

    • SvenC schrieb:

      Da will ich endlich mal die dt. Version anfangen und ich bekomme obigen Fehler. Reparieren funktioniert nicht, Deinstall funktioniert nicht, kompletter Deinstall aller KB Spiele, danach Neuinstall von DS funktioniert auch nicht...was zum Henker ist nun das wieder? :-# :?:

      Komplettes Deinstall von Steam und komplettes Neuinstall von Steam und DS geht ebenfalls nicht. Dolle Wurst! :cursing:


      Hast Du irgendetwas am Rechner geändert seit Deinem letzten Spiel? So ein Fehler tritt fast immer dann auf, wenn Deine PC zu schwach für das Spiel ist, was ja bei Dir nicht der Fall sein dürfte, da Du es schon gespielt hast.

      Vielleicht hilft folgende Möglichkeit: support.steampowered.com/kb_ar…f=3134-TIAL-4638&l=german

      Ansonsten wüßte ich jetzt auch nicht weiter, da Du ja alles andere probiert hast. Ich nehme an mit Reparieren meintest Du folgenden Weg: Bibliothek, Spiel auswählen, rechte Maustaste, Eigenschaften, Lokale Dateien, Spieldateien auf Fehler überprüfen.

      Wie sieht es mit einem Start als Admin (kommt natürlich auf das OS an) aus?

      Gruß

      J.B.
      "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)
    • Dank Dir, aber alles schon probiert. WotN hat ja funktioniert. Von daher war ich ja so verwundert.
      Habe alles probiert und getestet wie auch in den Hints vorgeschlagen, inkl. Cache-ordner löschen, "Dateien reparieren" (genau den Weg, den Du beschrieben hast), kompletten Re-install, Admin ausführen etc. pp. Selbst bei kompletten Steam-Neuinstall (mit Deinstall vorher) und somit neuen DS-Install danach jammert er rum...

      Ich hatte neulich was Trojanermäßiges auf dem Rechner und habe das aber bereinigt. Vielleicht sollte ich den ganzen Rechner mal neu aufsetzen. Es könnte halt an sowas liegen, aber mich wundert, dass dann Warriors halt normal gelaufen ist. 8o
    • OKAY

      F-Secure ist das Problem. Scheinbar scannt der im Hintergrund und denkt irgendeine Datei von Steam (dem Spiel) muckt rum. Hab das ganze mal ausgeschaltet und nun gehts (bis auf die alten Anzeigeprobleme mit der game.ini, aber da weiss ich ja, was es ist). :bier:

      So. Jetzt passt alles.
      Der Deep guard von F-Secure verhindert das Starten des Spieles und blockiert die Anwendung. Man kann GsD das Ganze manuell einstellen, dass er den Zugriff zulassen soll.

      Herrje. Jedes Mal was Neues. :dao:
    • Hey,

      ich habe ein ähnliches Problem. Habe gestern ein neues Antivirus-Programm aufgespielt. Seitdem kann ich DS nicht mehr starten. Es könnte also daran liegen oder?

      Bzw. kommt das Fenster von Steam, dass DS startet, aber dann passiert einfach nichts.

      Edit: Andere Games (Age of Empires, Age of Mythologie, etc.) funktionieren. Habt ihr eine Idee?

      DANKE :crazy:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vanheer ()

    • "Vanheer" schrieb:

      Habe gestern ein neues Antivirus-Programm aufgespielt. Seitdem kann ich DS nicht mehr starten. Es könnte also daran liegen oder?

      Jep, ich hatte auf einem Rechner mal das Virenprogramm Norton drauf und als ich dort Steam starten wollte, ging nichts mehr.
      Erst als ich Norton abgeschaltet und den kostenlosen Antivir drauf gespielt hatte, ging es, da selbst die Einstellung von Steam als "Ausnahme" im Norton nichts brachte.

      Steam scheint sehr empfindlich zu sein, also ne richtige "Diva", denn auch mit diversen anderen Tools, gibt´s Probleme, wenn die aktiv sind und Steam gestartet wird.

      LG
      CP
      Der Sieger hat viele Freunde, der Verlierer gute !
    • Vanheer schrieb:

      Hey,

      ich habe ein ähnliches Problem. Habe gestern ein neues Antivirus-Programm aufgespielt. Seitdem kann ich DS nicht mehr starten. Es könnte also daran liegen oder?

      Bzw. kommt das Fenster von Steam, dass DS startet, aber dann passiert einfach nichts.

      Edit: Andere Games (Age of Empires, Age of Mythologie, etc.) funktionieren. Habt ihr eine Idee?

      DANKE :crazy:
      Huhu

      Das kann durchaus wie bei mir das Gleiche sein. Mein Programm blockt dann einfach den Start des Spieles, weil er der auszuführenden Datei die Rechte nimmt, sich zu starten. Du kannst das testen, in dem Du die AV-SW mal komplett ausstellst. Sollte dann der Start funktionieren, hast Du den Beweis. Wenn Du Glück hast, kannst Du den Start der Datei zulassen. Dazu musst Du dieses dann manuell in dem AV-Programm einstellen. Wo das genau bei Deinem Programm ist, weiss ich leider nicht. Im Normfall haben die Programme aber eine Möglichkeit, manuell einzugreifen und Dateien einzeln ein- bzw. auszuschliessen von bestimmten Aktionen.

      Gutes Gelingen :bier: