Spellweaver

  • Was Spellweaver gut gebrauchen kann sind a) neue Spieler und b) ein Angebot für die niedrig Rang Spieler, auch mal ein Turnier gewinnen zu können. Ich hab das jetzt gerade vorgestern endlich mal gehabt. War ein Freeroll Turnier (kein Eintrittsgold notwendig, Belohnung basiert auf den gewonnen Spielen und nicht auf dem erreichten Platz --> dafür is die Belohnung aba auch mit maximal ca. 3500 Gold eher mau), welches gleichzeitig mit der Masters-Vorrunden-Ausscheidung stattgefunden hat. Ich hab mit ner extra Portion Glück mit meinem VampLamp Deck dann das 5:0 hinbekommen. Man hat einfach gemerkt (und gesehen, wenn man die Namen kennt), dass alle Spieler nicht gleich die Oberprofis waren. Ich erzähle das, weil ich bestimmt nicht der tollste Spieler aller Zeiten bin, sondern eben eher im gesunden MIttelmaß mein Plätzchen finde. So aber endlich mal auch nen Turnier-Erfolgserlebnis hatte.

    Danke für die Info zum Matchmaking.
    Ich vermute mal daß das für die Prüfungen ähnlich mies funktioniert.


    Ich hatte jetzt eine Woche lang eine Quest "Prüfung mit 5 Wins" beenden. Hab die jetzt nach einer Woche zig Anläufen und mind. 50k Verlust abgebrochen. Scheinbar spielen da nicht genug - im Schnitt hatte ich bestimmt 2 Minuten Wartezeit - und bin dann oft auf Decks getroffen, die ich nicht/gerade mal constructed hinbekomme. Umgekehrt waren manche Spiele bei guten Draws auch nicht spannend..
    Wie sind eure Erfahrungen damit?

  • Ein bißchen weiter oben im Thread geben Conan und meiner Einer unsere bisherigen Erfahrungswerte wieder. Insgesamt ist mein sehr positiver Eindruck mittlerweile eher Durchwachsen. Habe eine ähnliche Quest mit 6 Siegen bei der dann aber auch ne 12er Box winken würde. Das Problem im Draft ist, dass einige Heldenskills mmn zu Mächtig sind. Dazu das Glück, welches man beim Draft benötigt, plus die richtigen Gegner zu bekommen.
    Andererseits ist der Modus bei weitem ausgeglichener als z.B. die Turniere, bei denen die Top 50 einfach mit so gut wie Allem den Boden aufwischen. Beim Draft haben halt alle die selben Voraussetzungen. Trotzdem kenne ich das von Dir beschriebene Gefühl total gut. Dadurch kommt halt nicht immer ein gutes Spielgefühl auf. Aber ich werde den Modus ab und an mal weiter probieren.


    PS: Die 50k sind ja Eintrittspreis. Hast Du jedemal 0 Siege geholt? Weil man muss natürlich die Belohnung gegenrechnen. Ab 3 Siegen ist man glaub ich plus minus 0. Alles danach ist Bonus.


    Grundsätzlich kann ich als Helden Daris Sturmgebohrener empfehlen und generell auch Weisheit. Habe mit einem eigentlich überhaupt nicht imba Deck (Weisheit) ein 10:1 mal hinbekommen. Die Magier mit dem Schutzschild, sowie die großen Sturmelementare (die die Stunnen können) sind sehr, sehr gut. In Kombo mit dem Heldenskill äußerst mächtig. Im Draft dauern die Spiele in der Regel lange genug, bis man auch teure Heldenskills nutzen kann. Wirkliche Rushdecks sind eher schwierig zu bauen. Wichtig ist halt auch nicht zu wenig Kreaturen reinzunehmen (ich probier immer mind 20 + dann 10 Zauber/Artefakte), da die Spiele viel mehr übers grundsätzliche Kämpfen mit den Kreaturen entschieden werden. D.h. eben auch die Möglichkeiten mit 2 Kreaturen eine anzugreifen und generell ein Gefühl zu entwickeln, was z.B. den Temposkill von Kreaturen angeht.


    Das ist natürlich alles lari Fari, wenn Du einen Gegner ziehst der z.B. 3x Kataklysmen in seinem Deck gezogen hat (hatte ich bei meinem letzten Versuch --> ach war das schön :S )


    Viel Ziehglück und vor Allem Spaß weiterhin.

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Hmh, ist echt hart, mitunter.


    Bemerkte grad bei einer quest, das "einen Freund herausfordern" bei Gewinn
    leider nicht als gewonnes "Freundschaftsspiel" zählt. Geht also nur via
    Schnellkampf --> Freundschaftsspiel?


    Bin level 16, hab den Grünen noch nicht besiegt (Area noch nicht frei),
    und auch noch keine 30 Freundschafts/Ranglisten -Spiele mit nem Nekro erledigt.


    Ein wirkliches Ranking seh ich auch (noch?) nicht bei mir, wo ich so stehe,
    wenn ich auf die Rankingliste oben klicke. Weil ich so schlecht bin?
    Oder muss man dazu mal Draft-match machen?


    Spielte bislang nur Freundschaft/Ranking oder gegen KI für Questlösung..

    * no *likes* , please*
    (no Fratzenbuch, finds unangemeldet dort schon schlimm - lobt mich doch persönlich! :P )

  • Es gibt im Spiel zwei Arten von Ranking:


    1. Oben links kommt man zum Ruhmesranking. Das ist einfach nach der gewonnenen Menge des Ruhmes sortiert. Die Rangliste zeigt also eher "sehr-viel" Spieler an. Sie bringt mmn keine Belohnungen.


    2. Die Ladder. Das ist die Rangliste oben rechts (der Pokal). Hierbei werden Punkte nach einem Elosystem vergeben, wenn man unter Schnellspiel die rechte obere Option (Ranglistenspiel) auswählt. Bis zu einer Elo von 1000 erhält man nach einem Match immer auch einen sog. Kickstarterbonus. D.h. man gewinnt Elo eigentlich immer dazu, egal ob man verliert oder gewinnt. Die angezeigte Rangliste geht nur bis Platz 500. Ich weiß, dass der Rang auch noch darüber angezeigt wird (war mal zwischendurch 585), kann mich aber nicht mehr erinnern, ab wann genau er das erste Mal angezeigt wurde bei mir.


    Die Ladder gibt einen Bonus: Am Ende des Monats erhalten die Top 50 Booster, Gold etc. Ist im Moment bis'l doof gemacht, da die Ladder nicht am Anfang des Monats zurückgestellt wird (Hearthstone- prinzip), und somit eigentlich fast immer die selben Spieler die Belohnungen einstreichen. Allerdings muss man auch sagen, dass man wirklich durchgehend Spielen muss, wenn man oben mithalten will. Man verliert nämlich Elo, wenn man nicht regelmäßig Ranked spielt. (ich glaube ich bin zur Zeit draußen aus der Top 500, da ewig kein Ranked mehr gespielt). So gesehen haben es also die Spieler in den Toop 50 auch verdient da zu stehen.

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Hallo zusammen,


    nach längerer Pause (HS Karazhan clear gemacht und Duelyst ausprobiert) bin ich nun doch wieder zu Spellweaver zurück. In den letzten 3 Monaten hat sich ja so einiges geändert. Ich wollte mal den Stand der Dinge zusammenfassen und einen kleinen Ausblick geben, was man in den nächsten Monaten erwarten darf:


    Stand der Dinge:


    Die Meta ist zur Zeit so bunt wie nie. Leider krankt das Spiel weiterhin an der Tatsache, dass es zu wenige Spieler durchgehend spielen. Gerade im Vergleich zu Duelyst oder Hearthstone erlebt man hier Wartezeiten von bis zu 2 Minuten. Grundsätzlich geht es bei Ladderspielen etwas schneller, kommt aber immer auch auf die Tageszeit drauf an. (Bei Duelyst oder HS habe ich egal um welche Uhrzeit nie länger als ne Minute warten müssen).
    Einer der Topspieler (Lorenthiel) hat sich netterweise die Mühe gemacht einige Top Decks zu posten. Um schnell Erfolge und Spiele gewinnen zu können, empfehle ich ganz klar alle drei Tier 1 Decks. (Am leichtesten und schnellsten ist hierbei das Zombierushdeck, welches auch relativ günstig ist). Wem die Schrift zu klein ist Mausrad + STRG vergrößert euren Bworser. Wer die englischen Namen nicht sofort zuordnen kann, kann hier gerne Fragen oder nutzt die offizielle Seite (und dann einfach am Bild orientieren).


    Link zu den Decks: https://spellweaver-tcg.com/fo…f=5&t=4367&p=36780#p36780


    Nochmal Link zur Kartenliste: https://spellweaver-tcg.com/cards/


    Letzte Änderungen:


    - Es gibt Foiled Karten (ich sag mal: Juhu ;) ). Hierzu zwei Dinge: 1. Die Animationsgeschwindigkeit lässt sich unter Optionen regeln (einfach rumprobieren, was euch besser gefällt) 2. Beim entschmieden von Karten hat man die Möglichkeit zunächst Foiledkarten zu entschmieden. Super Funktion, da diese mehr Schreine beim entschmieden hinterlassen. Grundsätzlich werden die Foiledkarten nicht wie in HS neben den "normalen" Versionen in eurer Sammlung angezeigt, sie liegen zusammen auf einem Stapel. Das erkennt ihr daran, dass nur die obere linke Ecke der Karte animiert ist. Wenn Ihr den Effekt in seiner ganzen "Pracht" sehen wollt, klickt unten links auf Foiled Karten anzeigen, wenn Ihr in eurer Sammlung seid.


    - Es wurden weitere balancing Änderungen an vor Allem neuen Karten vorgenommen (Neu = letzte Erweiterung). Diese werde ich jetzt nicht alle im Detail aufzählen, nur soviel: Mmn sind alle Änderungen sinnvoll gewesen und haben zu der bereits oben beschriebenen aktuell "bunten" Meta geführt. Die Devs machen weiterhin einen super Job, wenn man mit etwas Verständnis für TCG Spiele an die Sache rangeht.


    - Das wöchentlich stattfindende Freeroll Turnier scheint jetzt für Lowlevel und Highlevel seperat spielbar zu sein. Mir wird mit Level 29 nur noch Freeroll 20+ angezeigt. Ich weiß es nicht sicher, aber ich denke alle Spieler bis Level 19 sehen ein Freeroll 1+ Turnier.


    - Einige neue PVE Gegner für die Dailys. Kann ich wenig zu sagen, da ich diese Dailys so gut wie nie mache. Die anderen geben einfach in der Regel mehr Gold. Aber Abwechslung finde ich gut, gerade für Spieler die Neu sind und gegen Menschen immer auf die Mütze bekommen.


    - Die Dailys sind (glaube ich) teilweise geändert worden: Hierbei liegt der Fokus mehr auf Spiele machen, statt Spiele gewinnen. Dafür wurde die Anzahl erhöht. Natürlich gibt es immer noch die Quests mit "gewinne X Spiele gegen Menschen", aber gefühlt sind diese weniger geworden.


    Was kommt als nächstes: (Zeitangaben ohne Gewähr)


    - Draft Turniere (Dezember): Dürfte die Art von Turnier sein, bei der alle Spieler sich reium ein Boosterpack "teilen". Das wird so lange wiederholt bis alle Spieler ein Deck zusammen haben, mit dem sie dann im Turnier spielen müssen. Ob man diese Karten dann behält oder ob man wie immer einfach 17,5k Gold oder ein Ticket zahlt weiß ich nicht. Eine nette Abwechslung --> Problem: Ein weiterer Modus für erfahrene Spieler. HIermit wird man denke ich nicht gerade Neulinge anziehen, da man schon Erfahrung mit dem Spiel haben sollte, um Entscheiden zu können, welche Karten man auswählt.


    - PVE Kontent (Januar 2017): Ja, das Beste habe ich mir für den Schluss aufgehoben :D : HIerbei geht es nicht um weitere PVE Gegner, gegen die man kleines Gold als Quest erringen kann, sondern tatsächlich um eine richtige Kampagne. Diese soll dann als Belohnung wie in HS (neue) Karten abwerfen. Diese Karten kann man auch in Boostern ziehen oder sie schmieden. In welcher Form die Kampagne präsentiert wird, in wie weit eine interessante Geschichte erzählt wird etc. weiß ich (noch) nicht. Man kann davon ausgehen, dass es relativ spröde mit Textfenstern präsentiert wird, ich würde jedenfalls nicht zu viel erwarten. Aber die Möglichkeit mehr gegen die KI kämpfen zu können ist a) für manche Spieler mehr Spielspaß (Nagumo hebt den Arm) und b) gut um neue Spieler anzuziehen bzw. Neulingen das "Ich-verlier-ja-eh-jedes-Spiel-gegen-Menschen-Frust-Gefühl" vorzuenthalten.



    Ich bin weiterhin der Meinung, dass Spellweaver das z.Z. fairste free2play Modell hat. Gerade jetzt im direkten Vergleich mit Duelyst und HS kann ich da direkt aus eigener Erfahrung sprechen. In allen drei Spielen habe ich die selbe tägliche Spielzeit über einen längeren Zeitraum verbracht (ca. 5 - 6 Spiele, ca. ne Stunde). In Spellweaver quillt meine Sammlung vor ungeöffneten Boostern teilweise über. Ich habe sogar anfangen können die speziellen Kartenrücken für Decks im Shop zu kaufen, und dass ausschließlich mit im Spiel erhaltenen Kristallen. Mein Goldbestand beläuft sich zur Zeit auf knapp 500k, was umgerechnet ca. 30 Booster sind, d.h. neue Serie kann kommen 8) .
    Und nochmal, dass habe ich nicht mit Dauerspielen und Dauergewinnen erhalten, sondern weil ich einfach die Dailys regelmäßig mache. Natürlich habe ich zu Anfang auch echtes Geld in die Hand genommen, sonst würde ich natürlich die Booster sofort öffnen, aber meine Investition liegt weiterhin bei ca. 300 € und beschränkt sich auf die Anfangszeit bzw. dem Release der ersten Erweiterung. Wenn ich überlege, was ich mit 300€ in anderen TCG's erreicht habe....nun ja......


    Durch Shandalar 2016 habe ich jetzt zudem einen direkten Vergleich was Spielmechanik mit Magic angeht. Ich muss sagen, dass sich die Kämpfe in Spellweaver dynamischer anfühlen. "Schuld" daran ist das Tempo von Kreaturen sowie die Unterscheidung in Front- und Unterstützungslinie. Bei den Zaubern hat Magic mit dem "Jederzeit" Instants und Interrupts die Nase vorn. Allerdings verlangsamt dieses "jederzeit" Spielbare den Spielfluss erheblich (liegt ganz klar am digitalen Ansatz; in "Echt" geht das viel fließender), wodurch auch hier Spellweaver die Nase vorn hat.


    Wünsche Allen frohes Zocken. :dao:

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

    8 Mal editiert, zuletzt von Nagumo ()

  • Danke für die aktualisierte Beschreibung.


    Allerdings kann ich Deine Aussagen zu HS nicht bestätigen. Ich habe ca. ein Jahr nach "Goldstatus" (ende der langen offenen Beta) angefangen, mehr oder weniger regelmäßig die Dailys gemacht, immer mal auch nen paar Tage oder gar Wochen Pause gehabt und hatt vor ca. 6-12 Monaten mehr oder weniger ALLE Karten und den Arsch voll Gold und Dust. Ich habe nach wenigen Monaten einmal runde 40€ reingesteckt und dann immer die jeweiligen Erweiterungen gekauft für 20€ (oder so?). Wenn ich mich recht erinnere waren das drei. Also innerhalb von mehreren Jahren runde 100€ reingesteckt. Kauf ich mir einmal im Jahr ein beliebiges Spiel für 40€ komme ich da eher teurer weg.


    Ich war in der Arena relativ "gut" und konnte da halt auch ne Menge Zeugs reinholen.


    Wenn für Dich 300€ schon vergleichsweise "extrem wenig" sind, die man in "das billigste Spiel" nur reinstecken muss, dann hast du bei HS irgendwas falsch gemacht :-P

  • 300 € ?!? Muss man schon auch wollen.
    Ich will ja nicht wieder mit Duelyst anfangen - aber für das Geld haste dort aber genug Karten um sämtliche Top-Decks zu erstellen (nach disenchanten und craften und so). In Duelyst hab ich etwa 120 € reingesteckt und spiele es seit 11 Monaten - aber kann auch jedes Deck bilden, das ich will.

  • Ich habe sowohl in HS als auch in Duelyst um die 300€ reingesteckt. Ich habe wie beschrieben alle drei Spiele relativ ausführlich gespielt. Duelyst am wenigsten. Ja in HS hab ich wie Du Conan auch alles was man haben kann. Ich war in der Arena überhaupt nicht erfolgreich. In Duelyst kann ich eben nicht jedes Deck nachbauen. Allerdings darf man eben ca. 11 Monate Spielzeit (von Loco) nicht unberücksichtigt lassen. Trotzdem erscheint mir eine komplette Sammlung in Duelyst am schwierigsten erreichbar zu sein.


    Mir geht es im direkten Vergleich darum, dass man in Spellweaver als durchschnittlicher oder eben nicht so guter Spieler am meisten rausholen kann, bei relativ niedrigem Zeitaufwand. Vielleicht versteht ihr mich auch ein bis'l falsch. Weder Duelyst noch HS sind schlechte free2play Systeme. Ich empfinde nur im direkten Vergleich aller drei, Spellweaver am "freundlichsten".


    Grundsätzlich empfinde ich vom Spielsystem Duelyst sogar am Interessantesten. Wobei, wenn man nicht so "freundliche" Spiele dazunimmt, bleibt HEX für mich eigentlich der Gewinner (das ist aber nu mal wirklich teuer, wie ich finde).

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Zu Duelist kann ich nix sagen, aber den Vergleich zw. HS und SW kann ich wohl wagen, und da muß ich Nagumo beipflichten.


    Klar gibt es bei SW weniger Karten, dafür braucht man sie öfter, aber hier habe ich vor 4 Monaten angefangen, habe alle (un)gewöhnlichen Karten und bei selten/epische fehlt jeweils "nur" noch ein Viertel. Das kann ich bei HS selbst nach 1,5 Jahren nicht mal ansatzweise behaupten!
    Im Nachhinein betrachtet, wäre es damals doch sinnvoll gewesen, alle Helden bei Einführung des Heroic Lvls zu craften, da ich seitdem keinen mehr bekommen habe und commons nun wirklich im Überfluß vorhanden sind.


    Obwohl das SW-System mir den unterschiedlichen Geschwindigkeiten sehr interessant ist, langweilt mich SW mittlerweile ziemlich, schaue hier nur noch ca. 2x pro Woche vorbei, und versuche dann wie MP seinerzeit die Quests möglichst schnell gegen die KI zu machen, da ich das Ranking halt nicht als ansprechend empfinde. Die Problematik mit Prüfungen hatte ich ja schonmal erwähnt, habe hier 2 Quests seit 3 Wochen stehen, aber keine Lust drauf.

  • hmh, spiele bei Spellweaver immer gern mal mit,
    erwischte leider nie jmd. vom Drachenwald.. !?


    Spiele nach wie vor free to play, hab, glaub ich,
    noch nicht alle Karten, noch nix umgeschmiedet,
    sowieso noch keine trials gemacht u. hab auch noch
    kein 2-Fraktionen-Deck. Macht mir dennoch immer noch Spaß,
    sind auch nette Leute unterwegs :)

    * no *likes* , please*
    (no Fratzenbuch, finds unangemeldet dort schon schlimm - lobt mich doch persönlich! :P )

  • Ich spiele auch immer mal wieder, bin ich auch ziemlich sicher, dass wir uns bereits gegenseitig geaddet haben.
    Meist habe ich das Spiel abends an, zwischen 18 und 20 Uhr. Dann können wir gerne mal spielen!

  • Der Draftmodus wird zur Zeit betaartig ausprobiert. D.h. man kann kostenlos dran teilnehmen. Einfach Ingame unten auf der Leiste für anstehende Turniere prüfen, wann das nächste Turnier stattfindet. Die Regeln werden ganz gut Ingame erklärt. Ihr müsst dafür eines der Turniere anklicken und die Tooltips der kleinen Fragezeichen durchlesen.


    Grundsätzlich:
    Bei einem Draftturnier öffnen alle teilnehmenden Spieler eine festangelegte Anzahl an Boosterpacks. Jeder Spieler darf nach dem Öffnen eines Packs eine Karte daraus wählen und muss dann die restlichen Karten an den nächsten Spieler weitergeben. Interresant dabei ist folgender Ansatz: Manche Spieler sehen evtl. eine Karte für Ihre Sammlung und verzichten auf ein Non-Plus-Ultra Deck bzw. ziehen Spieler die schon alles haben nicht unbedingt die teuersten Karten aus den Boostern. Oder Ihr seid im Turnier der einzige Spieler (einmal mach ich es jetzt: ...oder die einzige Spielerin.... :saint: ) der evtl. versucht ein Discarder zu bauen. Alle anderen ignorieren evtl. Karten die Ihr grade total super findet.


    Wichtig ist dabei, dass die zur Zeit kostenlosen Turniere natürlich nicht dazu führen, dass Ihr die Karten behalten dürft (logisch). Dient halt allein dem ausprobieren. Ach ja und z.Z. sind noch alle Runden Best of Three, d.h. man muss 2x gegen den selben Spieler gewinnen um einen Punkt zu erhalten. Es gibt 2500 Gold selbst wenn Ihr nicht ein Spiel gewinnt. Seht es euch bei Interesse einfach mal an.


    Grüße


    Edit: Ok gab grad ne Nachricht Ingame. Kann sein, dass es dass nur noch heute gibt. Schätze mal das entscheiden Sie von Tag zu Tag. Beim ersten Test gab es einige Serverprobleme. Aber doch gut das Sie das in der Form testen und das auch noch Belohnen. Finde ich mal wieder vorbildlich.

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Mein Problem ist, ich hab vor kurzem mein ganzes Gold verballert und dazu hat mich z.Z. HEX absolut abgeholt :D Daher wird Spellweaver z.Z. vernachlässigt. Kann daher keinen Tausch anbieten, wobei ich das irgendwie auch anders verstanden habe. Man gibt Ingame Gold oder Kristalle aus und erhält dafür dann die Codes für einen selbst. Wieso tauschen?

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • Silvi hat das schon richtig verstanden. Man bekommt täglich einen Code, den dann jemand anders einlösen kann, um eine kleine Belohnung zu erhalten.


    Ich habe noch keinen Tauschpartner und würde täglich mit dir tauschen, Silvi. Mein Code ist per PN an dich raus.

  • heya,


    war nun länger nicht mehr on dort, doch: Kirika, stimmt! Wir trafen uns dort schon! :):bier:


    Gucke da bald auch mal wieder rein, die letzten Wochen waren (*) so (*) streßig,
    dass ich nicht mal dafür Zeit wie Lust fand.... || wird hoffentlich nun etwas besser.


    Ansonsten auch hier schon mal: Guten, streßfreien Jahresausklang, Euch!

    * no *likes* , please*
    (no Fratzenbuch, finds unangemeldet dort schon schlimm - lobt mich doch persönlich! :P )