• War eigentlich gestern mit Moriarty verabredet, ging leider nicht wegen familiären Verpflichtungen.... kenn ich nur zu gut....
    Jetzt war ich aber heiß und hatte auch Zeit... Also hab ich unsere Turnierkarte + Einstellungen mal öffentlich gestellt und bekam auch Kundschaft....


    Was für ein Spiel bis jetzt.... w1 hatte ich (Sylvan) keinen vernünftigen Main. Ich dachte nur : GUT das dies nicht im Turnier passiert ist.
    Ivor war noch die beste Wahl. Ich denk gut gut , musste das jetzt so durchziehen. Schatzsucher war schnell gefunden, ne Silberzunge auch. Statthalter ging nur mit Führung, wobei diese Statthaltergeschichte für den kompletten Untergrund ja nix bringt....
    Mein "Plan" funktionierte soweit mit Ivor, und das sogar ganz gut. Trotzdem habe ich an d8 dann erst meinen eigentlichen Main gekauft. Hui. Was ne Arbeit.....
    Also gekämpft und gekämpft und geackert.... Mitte W3 rüber mit Stufe 21, Utopia und Fettmachecke im Gepäck.


    Leider habe ich meine Burg vernachlässigt, was zu einem hit and run mit Starthelden führte.... der zweite Held kaufte sich streng nach PitLord`s Idee auf meinem Land aus der Manegerie die Efreets etc.
    Also ist meine Burg weg gewesen.
    Sehr spannend : Der gegnerische Main feiert in seiner Fettmachecke ne Party, stellt aber einen Nebenhelden mit nix ins Tor. Den kann ich zwar angreifen, jedoch klickt mein gegenüber jedesmal auf Rückzug.
    Demnach komm ich nicht an seinen Main. Bleib ich also da stehen.... und sperre quasi den Ausgang. Pustekuchen. Er will raus, das Spiel geht in diesen Vorkampfbildschirm, er klickt Rückzug und zaubert Stadttor.
    Puh..... Mein Main ist eigentlich so gut bestückt, aber dieses Spiel kann sich noch hinziehen. Hol ich mir jetzt eben seine Burg, er wird wohl, da Nekro, Skelette sammeln gehen. Beide Shantiri-Zelte sind allerdings unter meiner Kontrolle. NOCH. Erst war ich etwas genervt, bin aber nun gespannt was noch alles so kommt.


    Klare Empfehlung : WENN man an die Fesseln des letzten Mannes kommt, ANLEGEN !!! :)

  • WENN man an die Fesseln des letzten Mannes kommt, ANLEGEN !!!

    endlich sind die mal zu was gut. ich finde jedoch, dass das turnier sehr stark vom zufall abhängig ist, welche zauber findet man, welche helden stehen zur verfügung, weche artefakte etc.

    On your way up
    be good to the people who are mad
    because you will meet them on your
    way coming down

  • Sehr spannend : Der gegnerische Main feiert in seiner Fettmachecke ne Party, stellt aber einen Nebenhelden mit nix ins Tor. Den kann ich zwar angreifen, jedoch klickt mein gegenüber jedesmal auf Rückzug.
    Demnach komm ich nicht an seinen Main. Bleib ich also da stehen.... und sperre quasi den Ausgang. Pustekuchen. Er will raus, das Spiel geht in diesen Vorkampfbildschirm, er klickt Rückzug und zaubert Stadttor.

    das ist unfaires spielen ,er nutz einen Bug aus :( Wahrscheinlich denkt er noch er ist besonders Clever :/


    Im Spiel verschwinden KI-Helden ohne Einheiten immer wenn man sie angreift und können nicht zurück ziehen , bzw. gehen in den Kampf mit Einheiten .

  • das ist unfaires spielen ,er nutz einen Bug aus

    deiner agrumentation kann ich so nicht ganz folgen, die option rückzug ist im spiel eingebaut. diese option zu nutzen, ist insofern nicht unfair. ein chinesisches strategem besagt, wenn du den kampf nicht sicher gewinnen kannst, ist rückzug die beste option. im oben genannten beispiel handelt es sich um menschliche spieler, diese können sich durchaus im verhalten von der ki unterscheiden. das macht übrigens auch den reiz eines onlinespiels aus. ein möglicher rückzug ist im turnier auch nicht verboten, wenigstens ist mir das so nicht bekannt.


    richtig jedoch ist, dass der neue patch mächtig verbugt ist, einige zauber funktionieren nicht mehr richtig. die einen haben sich positiv - etwa feuerwall, der ist ein gamebraker - andere negativ - z.b. teleportieren ist kastriert und geht in der höchsten stufe nur noch so weit wie die kreatur zienen kann.


    teleportation ist für nekroide primärzauberer ein elementares muss, da damit die hobbits in verbindung mit dem feature verwesende knochen eine an initiative nicht zu schlagende fernwaffe sind, die jedem angreifer entsprechen ihrer anzahl einen schaden zufügen.


    feuerwand richtet pro bewegungszug einer jeden einheit (!) einen schaden an. damit massig einheiten vernichtet werden. damit können mehrere stacks von ansehnlicher grösse in einer runde abgefackelt werden. diesen bug in einem turnierkampf einzusetzen wäre unfair.


    leider machen in dieser konstellation turniere und leider auch die kdm wenig sinn, es sei denn jede partei weiß um diese bugs und kann sie einsetzen.


    und vielleicht haben wir- lieber @hexer auch mal die gelegenheit, einen online kampf zu führen.

    On your way up
    be good to the people who are mad
    because you will meet them on your
    way coming down

  • Auch ohne das der Rückzugsknopf ein Bug ist oder nicht....find ich den auch mal saublöd.
    Wofür macht man sich die Mühe mit fliehen oder kapitulieren Funktionen ins Spiel einzubauen die locker flockig von JEDEM umgangen werden können.
    Auf die Art kann man einem Kampf ja immer aus dem Weg gehen.
    Man kann sogar solange Rückzug drücken bis der andere Spieler sich aus dem Spiel zurückzieht weil ihm die Lust daran vergeht. ;)
    Mal im Ernst. Das gehört online echt nicht dahin.....
    Ich kann fliehen drücken weil der Held noch nen tollen Gegenstand hat der noch zum Main soll.
    Ich kannkapitulieren um Truppen zu retten...
    Hat der Gegner die Fesseln des letzten Mannes.... PECH.
    Aber Rückzug ????? Und das jetzt noch taktisch eingesetzt damit der Gegner einfach mal dumm da steht und zuschaut wie der Gegner sagt. Nö. Hehe. Ich ignorier dich mal...und einfach die nächste Sache freikloppt?
    Das find ich albern. :-| Sorry

  • @juppiness ich freue mich auch mal auf ein Spiel mit dir :)


    aber ich würde wollen das das ein Scout vernichtet werden kann , Sprich ein Rückzug ohne in der Taverne zu landen ist ein Bug..ich meine sogar da kann es keine zwei Meinungen geben .


    wenn man die Möglichkeiten bedenkt...die sich aus diesem Bug ergeben ...wehre das Spiel für mich nicht Spielbar :(

  • ok das ist ein standpunkt. wenn der spieler keine bewegungspunkte mehr hat ist auch nix mit rückzug. das hab ich beim onlinespiel gemerkt, insofern ist der rückzug eine zusätzliche option, aber wehe der gegner hat mehr bewegungspunkte!


    .ich meine sogar da kann es keine zwei Meinungen geben .

    kann es schon, aber man kann vorher vereinbaren, das rückzug => verloren.


    wenn ich mich nicht zurückgezogen und die verbugte feuerwand eingesetzt hätte, hätte der nette gegenspieler etwa so blöd geguckt wie ich als ich mit 2000 hobbits und 1000 Todesfeen gegen einen mit trivial ausgewiesenen gegner gestossen bin und der mir milde lächelnd erklärte: sieh mal was feuerwand macht. alles war nach 2 runden weg: ALLES!! Wirbelsturm hatte auch in einem onlinespiel den effekt, dass mal eben 200 bogenschützen weggeblasen wurden im duellmodus!


    aber apropos kapitulation. das hab ich im szenario mal versucht mit dem effekt, kohle weg und truppen weg. lediglich die artefakte blieben.

    On your way up
    be good to the people who are mad
    because you will meet them on your
    way coming down

  • ich bin dann mal Clever...


    ich Baue mir einen Erkundung-Helden stelle den vor meine Burg / Tor, somit ist meine Burg / Tor erstmal geschützt falls ein starker Held ohne meine Erlaubnis erobern oder durch will . (sowas brauch ich nicht , das ist kein faires Spiel ) .


    Man denke nur an unser Turnier hier , einer hätte unten das Tor Blockiert mit solch einen Helden ...


    Ich denke momentan ist es wenig sinnvoll , Online gegen Spieler zuspielen , mit denen man keine Regeln aus machen kann . Weil das Spiel noch zu viele Bugs hat .


    Auch zu H3 Zeiten gab und gibt es viele Regeln um ein Faires Spiel zu erreichen . Keine Verwendung von Flügeln (fliegen) , kein ausnutzen von Bugs^^ , Keine Blocker-Einheiten umgehen usw.


    Zb. diese Feuerwand ist viel zustark ...also muss man diesen Zauber als abgesprochene Regel verbieten ...weil der Spieler der den Zauber bekommt sowie so gewonnen hat egal wie gut der andere gespielt hat .
    ( finde ich )

  • bin wieder da :-)


    Sorry, falls meine Abwesenheit das Turnier aufgehalten hat, ich habe noch gar nicht alles gelesen.


    Nur gerade durch Zufall die aktuelle Diskussion, dazu nur soviel von mir:


    Hexer hat mehr als Recht in meinen Augen, wenn er sagt, dass es einen grundsätzlichen Kodex gibt, was man online machen sollte. Spielt man mit Leuten, die man nicht gut kennt und denen man nicht ausreichend vertraut, klärt man das dann vorher als Regel. Es gab schon immer Leute, die ALLEs, was iiirgendwie möglich ist auch nutzen wollen weil es "dazu gehöre"... Diese Diskussion ist alt und v.a. unfruchtbar. Ich halte es da so, wie eigentlich im Laufe der Zeit alle anderen auch: Ich spiele mit solchen Leuten einfach nicht mehr. Da diese Ansicht, wie man sich online verhält relativ dünn gesät ist, drehen sich dir paar "No-Rules" Spieler recht bald um sich selber. Mit Argumenten erreichbar sind sie meist leider nicht, deshalb spar ich mir an der Stelle auch die Spucke. Ich spiele solch einen Spieler aber nie wieder nich.

  • jetzt mal ne ganz bescheidene frage:


    ich konnte die letzten 4 onlinespiele nicht beenden, weil sich das spiel immer aufgehängt hat. geht euch das genauso?


    oder mag das daran liegen, dass ich die defaultgame.ini auf random skill gesetzt habe? das aufhängen kam nur im kampf mit menschlichen gegnern vor.

    On your way up
    be good to the people who are mad
    because you will meet them on your
    way coming down

  • Das hatte MP ja glaube auch und trotzdem konnten Spiele beendet werden.


    Dennoch : Wenn du mit dieser Bastelei in ein Online-Spiel einsteigst, welches eigentlich auf "Freie Skillwahl" eingestellt ist, will ich mal nicht ausschließen das dies Probleme verursachen kann.

  • ich denke wir sollten das Turnier weiter Spielen und zu Ende bringen und schon das nächste Planen :)


    Nalandor und Moriarty können ihr Spiel noch machen , aber einen ganz neuen Spieler noch einzubauen halte ich für zu langwierig .

  • @Moriarty Heute geht auch..... Hab Dir auch ne PM oder Konversationsnachricht geschickt... :)


    ich denke wir sollten das Turnier weiter Spielen und zu Ende bringen und schon das nächste Planen

    Find ich auch.
    Evtl. benötigen wir auch einen neuen Abgabetermin für die Gruppenspiele. Das war ja ursprünglich der 18.9. :)
    Sind ja glaube in beiden Gruppen noch ein paar Spiele zu absolvieren.....


    Ich glaub ne neue Karte sollten wir auch erst dann festlegen, damit jeder gleich-lange "üben" kann oder?

  • Ich glaub ne neue Karte sollten wir auch erst dann festlegen, damit jeder gleich-lange "üben" kann oder?

    ich glaube es würde schon gut sein eine Karte zu haben ...damit wir dann konkret die Halbfinalspiele durchführen können . Falls jemand dann noch Üben muss , legen die Halbfinalisten fest , wann die ersten Spiele beginnen .


    Ich hätte gerne eine anspruchsvolle Map mit dicken Blockern ;)

  • anspruchsvolle Map mit dicken Blockern

    Hast Du da Vorschläge???


    Ich find ja nach wie vor die Karte "Ruinen der Zwietracht" nicht übel, weil dort keine zusätzlichen Truppen aus Manegerien etc. verfügbar sind... die Blocker sind allerdings so lala.


    Oder Kane`s Vorschlag die erste KDM Karte zu nehmen : Die trockengelegten Lande
    Hier würde es allerdings ein paar Regeln benötigen, da 2 Spieler gesperrt werden müssten.
    Also Startplatz 1vs2 oder lieber in der Wüste 3vs4..... ( zufällige Startplätze wären dann auch nicht drin, müsste man knobeln...?)
    Die Blocker wären da ein paar L7er.
    Was interessant wäre :
    Startplatz 3 gegen 4. Man darf überall hin ( außer zu den gesperrten Spielern) und darf zum Gegner NUR über die blau glitzernde Brücke in der Mitte.
    Die Brücke ist quasi beidseitig gut bewacht. Was sich auf der Brücke befindet weiß ich gar nicht... war da noch nie....
    Über den Untergrund zum Gegner wäre verboten, allerdings wenn man sich dort an den Utopias erwischen lässt ...Pech, weil beide da hin dürfen.
    Oder man nimmt den Weg zu den Utopias im Untergrund auf sich und muss feststellen, das der Gegner schon da war.. Würde in solch einem Moment den Spaß in die Höhe treiben....
    Mit solch Regelwerk jedenfalls anspruchsvoll mit dicken Blockern und der Option im Untergrund Spaß zu bekommen. Ich denke so eingestellt, dann auch ne Karte die nicht an einem Abend zu spielen ist....


    Man kann natürlich 2 Spieler sperren und zufällige STartplätze wählen, jedoch hat man dann ne große Karte mit Untergrund wo man sich überall treffen kann. Wäre dann auch sehr lange bis es irgendwie zu einer Entscheidung käme....