So, nach allem Geschimpfe, jetzt auch mal positiv zurückmelden - leider doch nicht.

  • Hallo liebe Limbics,


    ich hoffe ihr guckt hier noch ab und zu rein. Wenn, dann auf diesem Wege ein Danke. Mit dem letzten update 1.8 aufs Hauptspiel habt ihr das so stabil hingestellt, dass es alle meine Forderungen erfüllt hat und ich endlich vernünftig Sim Turns mit meiner Frau und meines Kumpels spielen kann, ohne dass man Uralt dabei wird. Sehr geil auch die vielen neuen Kleinigkeiten in den MP Karten und die Figuren der Bergfestung. Danke, dass ihr durchgehalten habt und es weiterentwickelt habt. Das nächste Mal halt bitte zum Release und nicht knapp ein Jahr später. Jetzt geh ich auch mit freue das DLC kaufen, (das Demonen DLC aber bitte etwas günstiger ...)


    Auf jeden Fall nochmal in aller Deutlichkeit: ein großes Lob, mir machts wieder richtig Spaß.


    Gruß Euer
    Sir Bebe mit Frau


    PS: In eurem offiziellen Forum, hat meinen positiv Threat gleich einer für nen Troll gehalt :thumbsup:

  • Ich find's gut, auch mal positives Feedback zu geben, wenn man zufrieden ist. Mich schmerzt halt nur immer noch die grottige KI, deshalb kann ich nicht ganz so viel Enthusiasmus aufbringen. Aber zugegeben: von der KI abgesehen haben sie bei dem Spiel schon echt viel richtig gemacht...

  • Naja, ich bin jetzt mal sehr froh, das der MP jetzt massivst viel flotter zu spielen ist. Wenn Sie jetzt den Rest noch nach und nach aufräumen, bin ich für meinen Teil versöhnt.
    Aber apropos KI, mal ne Frage an die Oberprogamer hier: habt ihr auch immer 27 Helden mit nix dabei auf der Karte am Laufen wie die KI? Und wenn ja, warum? Was übersehe ich hier.

  • Leider lohnt das Game nicht es 2x zu kaufen.
    - KI ist noch schrott
    - MP SimTurns sollen noch nicht so stabil laufen wie gewünscht vor allem bei langen Sessions OoS
    - Gamebreaker Bugs und nervige kleine Bugs und das noch oder wieder so lang nach Release
    Um mal grob zu sagen wie es aktuell aussieht.


    Hab das Game seit dem Update 2h gespielt dann war schluss, weil dann direkt wieder Skills fehlten
    durch Laden eines Savegames. Da sitz ich aktuell länger am Fanprojekt "Pokemon Uranium"
    und hab bei weitem mehr Spaß ;)


    Selbst wenn Limbic das schnell gebacken bekommt würde ich nicht im Ansatz loben. Wo landen wir
    denn da, wenn man für diese mangelhafte Arbeit Lob verteilt? Vor allem so Gamebreaker Bugs MÜSSEN
    nach wenigen Tagen gefixt werden.
    Wenn Limbic es schafft das nächste Addon (Trial by Fire ist ein Addon kein DLC) nahezu fehlerfrei
    ohne große Bugs zu veröffentlichen oder direkt kurz danach nen Patch bringen, welcher die
    Fehler behebt, sodass man es wirklich spielen kann, DANN wäre auch ich bereit mit Lob nicht zu geizen.
    Aber eine durchgescriptete KI in der Kampagne, sodass man nur dort ein Heroes Erlebnis haben kann,
    und selbst da ist nicht alles Bugfrei, und den Rest kaum Aufmerksamkeit schenken ist für mich kein Lob
    wert so leid es mir tut um die Reihe.
    Kann nur hoffen das Ubi die Rechte an Heroes abgibt und ein guter Publisher sich dem annimmt, dessen
    Existenz evtl vom Erfolg abhängt, sodass ein vernünftiger Entwickler für weitere Teile gesucht wird.

  • Ich weiß auch nicht, was es daran zu loben geben soll, wenn das Spiel EIN JAHR, nachdem sie dafür mein Geld bekommen haben, in einen FAST spielbaren Zustand gebracht wird!


    "Fast", weil ein Strategiespiel ohne KI ist wie ein Auto ohne Motor.

    "Life is, what happens to you, while you are busy making other plans", John Lennon


    "We come out of nothing, we go into nothing, so why bother?", Monty Python

  • Schade, hatte mich zu früh gefreut. OoS spackt nach längeren Sessions doch noch :(. Aschrakor, Du hast grundsätzlich recht, aber ich weiß nunmal wie es bei der Softwareentwicklung zugeht und bin froh, dass die das Dinge nicht einfach eingestampft haben. Du siehst meine Ansprüche sinken, bin halt ein alter Naivling.

    :tedil: ...Immer nur ungerade Versionen von Heroes kaufen! :tedil:

    Einmal editiert, zuletzt von Sir_Bebe () aus folgendem Grund: Sau geil, ich bin jetzt offiziell ein Ubi-Troll. Die Community ist manchmal soo geil, ich wollt doch nur mal loben: http://forums.ubi.com/showthread.php/1486270-Finally-its-going-the-right-direction

  • Keine Ahnung ob es an 5 oder 3 jemals Butter liefern wird.... aber ein gutes Spiel ist es....


    Was alle Bugs oder ki Probleme angeht : is ja nicht so das es da auch in den Vorgängern ne Parade gegeben hätte.....


    Für mich ist es ein klasse Spiel und ja , ja ...


    heroes ist halt ne Pommesbude gegen andere Spiele, aber hier bin ich zuhause .

  • Also bei Heroes V hab ich die "Parade" wohl verpasst! Hab dort keine Probleme festgestellt,
    wie es bei Teil VII schon seit Release der Fall ist. Teil 3 hab ich erst mit Addons angefangen,
    weswegen ich dazu nix sagen kann und Teil IV hab ich, bis auf die KI, keine Gamebreaker
    mitbekommen. Zu Teil VI kann ich nicht viel sagen, da ich es einfach kaum gespielt hab.
    Hat mich nicht überzeugt, da es zu viele Schwächen hatte.


    Ich hab halt höhere Ansprüche. Für mich gibt es nicht nur Heroes, weswegen dieses Spiel
    konkurrenzfähig sein muss um mich zu binden. Fan bin ich dennoch seit Jahren aber das
    ist einfach Teil III & V zu geschuldet, weswegen ich die auch hauptsächlich noch spiele.
    Aber das liegt halt sicherlich auch an meiner Spielweise. KdM & Kampagne sind nix für mich
    für mich zählt der gemütliche MP Part gegeneinander oder im Koop gegen ne sehr starke KI.
    Für schnelle Spiele gibts anderes als rundebasierende Spiele, welche für mich einfach der
    Gemütlichkeit dienen. Kein Stress beim Gamen, genug Zeit seine Züge genau zu überlegen,
    wenn die Routine nicht greift usw.
    Leider erfüllt Teil VII nicht die Kriterien aller Spieler der Heroes Reihe. Hier bleiben halt die
    Spieler wie ich auf der Strecke, während andere es "genießen" können von den Bugs abgesehen.
    Deswegen führt dies zu Diskussionen über die Qualität des Teils, was einfach bei den anderen
    nicht gegeben war (III&V). Dort hatten alle mehr oder minder ihren Spaß.

  • Es geht evtl. auch darum ob man Bock hat auf heroes...?
    1+2 hab ich durch nen Kumpel erfahren.
    3 haben die Jungs damals immer als LAN gespielt, ich jedoch (immer eingeladen) hatte Spaß dran am Bier und der Gesellschaft.
    Der verfluchte Sepp hat immer Tamika gespielt und immer gewonnen. Soweit meine Erinnerung.....
    4?
    heroes hat für mich erst mit 5 wirklich begonnen. blah...
    6 ---
    Habe immer mal wieder in den DW reingeschaut, jedoch NIE das <Potenzial gesehen was man hier lernen kann.
    Soooooo



    Ich hab halt höhere Ansprüche

    Aha. Ich auch. Aber man kann ja versuchen diese auch zu nutzen...


    Für mich gibt es nicht nur Heroes, weswegen dieses Spiel
    konkurrenzfähig sein muss um mich zu binden

    Dann eben nicht die Pommesbude. :P


    KdM & Kampagne sind nix für mich
    für mich zählt der gemütliche MP Part gegeneinander oder im Koop gegen ne sehr starke KI.

    Jupp. Genau deswegen hat mein heroes - Vater auch kein Bock drauf. ABER... lasst das Spiel in diese Hinsicht auch mal wachsen.
    Denn : GENAU DAS ist eher was für lange Sicht WENN Karten gebastelt werden, die das hergeben.
    Weiß nicht ob wir über die selben Zückerli im MP als Team gegen die KI reden.... aber der road oder der playground sind eben Meisterwerke von Leuten die das Spiel in+auswendig kannten.
    DAS könnte es auch für H7 geben, jedoch muss man dieser Entwicklung auch ne Chance geben.
    Da gibbet ne Menge Kartenbastler die sowas drauf hätten... Prototyp zB hat mich bei H5 in der letzten Zeit echt geflasht....
    Aber wenn jeder und alle NUR draufhauen ( teilweise auch NUR mit 2h Erfahrung) dann gibt das nie was.
    Wie sollen dann Leute wie Cliarc oder wer auch immer Bock haben Für DICH ne Karte zu basteln.
    Die on board-Karten sind für mich nach wie vor zum Kennenlernen....


    Kein Stress beim Gamen, genug Zeit seine Züge genau zu überlegen,
    wenn die Routine nicht greift usw.

    Häh..........


    Leider erfüllt Teil VII nicht die Kriterien aller Spieler der Heroes Reihe.

    Ja. aber


    heroes ist doch unser .....

  • Will jetzt keine Zitierorgie machen aber du hast definitiv manches in den faschen Hals bekommen.


    Ich habe "Bock" auf Heroes aber wenn ich es dann spiele tauchen immer nach ein paar Stunden Fehler auf, die mir den Spaß wieder rauben. Wie z.b. das verschwinden der Randomskills durch
    Save/Load, weswegen ich es halt, um auf die 2h zu reagieren, auf dem aktuellen Stand nur 2h gespielt habe. 2h die verschwendet waren, weil das Game dann keinen Sinn mehr hatte.


    Wie ich meine Ansprüche in deinen Augen nutzen soll versteh ich ehrlich gesagt nicht. Mein Anspruch ist es, dass ein Spiel weitesgehend Fehlerfrei auf den Markt kommt oder wenn es
    Fehler gibt, diese schnellstmöglichst behoben werden vor allem wenn es Gamebreaker sind, die
    einem eine ganze Session verhauen. Wenn ein Spiel diesen Anspruch nicht erfüllt lege ich es zur Seite und versuch es evtl irgendwann später nochmals, wenn überhaupt. Und da kommt das "Unser Heroes" zu Tage. Wenn es nicht "Unser Heroes" wäre würde ich NIEMALS so viele Versuche starten endlich zu Spielen und auch nicht dazu beitragen das dieses Spiel endlich weitesgehend Fehlerfrei funktioniert, indem ich Fehler Melde.


    Und was das "Wachsen" anbetrifft. Nunja... Heroes lebt freilich davon das Kartenbauer & Modder
    ihr Herzblut in das Spiel stecken das steht außer Frage. Es gibt auch ein paar schöne Karten und der Zufallsgenerator ist ein guter Filler bzw eine gute Ergänzen zur aktuellen "Kartenflaute". Gibt zwar ein paar aber diese müssen auch den eigenen Kriterien entsprechen ;)
    Aber was nützen einen die besten Karten, wenn die KI einfach grottig ist und solche krassen Fehler wie das verschwinden der Talente auftreten? Da muss auch keiner speziell eine Karte für mich bauen, was mal ein total unnötiger Kommentar war von dir.

  • Schimpfen ist leichter, weil man immer etwas Subjektives findet, was einem nicht passt. Seit der RMG da ist, bin ich persönlich voll und ganz zufrieden mit Heroes 7 - aber meine Ansprüche sind auch höchstens durchschnittlich. Es gab einige Bugs, aber keiner war derartig schlimm, dass er mich am Spielen gehindert hätte.


    Fakt ist, dass es viele gibt, die hauptsächlich Kritik üben, aber noch immer hier sind. Wenn etwas hoffnungslos schlecht ist und ich damit nicht zufrieden bin, dann wende ich mich einem anderen Spiel zu, das meinen Erwartungen eher gerecht wird. Da eine Besserung nicht zu erwarten ist, würde ich meine Energie in andere Dinge stecken, mit denen ich glücklicher bin.

  • Wenn sie jetzt noch die Bugs das Skills vergessen werden und das manche Gebäude nicht besucht werden können beheben, bin ICH auch erstmal total zufrieden.


    Mich jetzt diese Woche schon öfter dabei erwischt das ich mir denke ich spiele nur noch den nächsten Tag und das habe ich mir dann immer und immer wieder gedacht.


    Dann in Ruhe noch an der KI arbeiten und eventuell mit einem Addon mal eine komplett neue Partei

  • was mal ein total unnötiger Kommentar war von dir.

    Ich glaube da hast du Recht.
    So ne Zitierorgie ist wohl auch eher kontraproduktiv.
    Ich hab Spaß mit dem Spiel, du eben nicht. So ist es eben. Und es stimmt wohl das man mit solchen Beiträgen niemanden überzeugen kann...


    Hatte mich nur über ein "auch mal positiv" Thema gefreut....

  • Hey Leute,


    ui, sowas wollte ich nicht lostreten, sorry. Eigentlich wollte ich Limbic Techies nur den Rücken stärken (wenn die überhaupt noch nen Community Officier hier drin haben), damit die ein Pfund in der Hand haben um das Spiel zuende zu programmieren.
    Aschrakor, Nalandor haben ja beide reicht und ich kenne beide Situtation. Ich MÖCHTE einfach, dass das HoMM, dass so super aussieht und geile Ansätze und Weiterentwicklungen hat ENDLICH richtig flüssig und mit vernünfitger KI funktioniert.
    Da selber große Softwareprojekte seit langem kenne, weiß ich auch ungefähr, wie die Nummer gelaufen ist.
    Ich geb mal nen Eindruck:
    Management (PM und Producer): "Los Beta zur Gamescom, Los Spiel zum Release Date."
    Entwickler: "Aber wir haben da einige Feature noch nicht...und buggy ist es auch, weil wir ne komplett neue Engine drunter haben und die Community mault auch schon. Wir sollten nochmal weiter vorne fixen (ok, wir haben auch einiges verbockt, wir lernen halt auch dazu...)"
    Management: "Ihr spinnt, fixt das so gut es geht und dann raus damit, den rest Patchen wir"
    Entwickler: "Patchen geht aber nur gut, wenn die Fehler nicht zu tief in der Architektur liegen"
    usw....den Rest könnt ihr Euch selber ausmalen.


    Also bitte, liebe UBIler hier mein Appell:


    lasst da die "alten" Entwickler dran, die wissen jetzt wenigstens, wo sieh hinpacken müssen. Und wenn ihr ein Heroes IX (keine VIII, weil die geraden Teile, außer dem II, sind immer Scheiße!), dann nehmt bitte auch die Entwickler und wechselt nicht wieder die Engine. Und ja, alle Features und Fraktionen, die heute drin sind (plus Dämonen), werdnen gaaaanz sicher von uns (zur Erinnerung: die Community kauft alles, wo HoMM drauf steht) erwartet.
    Lasst bitte die schön gerechneten Business-Case Experimente (siehe aktuelle Add On mit Vollspiel, damit man 29 anstatt 19 oder 15€ verlangen kann). Einfach fertig Programmieren, Bugs vollends raus (ist ja langsam eingrenzbar), Dämonen und die Ozianier (die Japano Chinesen Fraktion, ich weiß nimmer wie die hieß) aus dem 6er mit den Zergen in ein schönes Add-on für 19 €s mit vernünftiger KI (sucht mal nach den Typen vom 5er, die wussten, wie man das macht) und wir haben euch wieder richtig lieb!


    Hach es könnte so einfach sein, bin und bleibe halt ein Träumer und liebe HoMM.


    Greetz
    Lars

    :tedil: ...Immer nur ungerade Versionen von Heroes kaufen! :tedil:

    Einmal editiert, zuletzt von Sir_Bebe ()

  • oh, BTW OoS Games:


    also ich spiel das hier mit meiner Frau im Lan. Der PC war ziemlich schwachbrüstig, mit ner alten HDD, nur 4 GB RAM und ner alten GraKa. Den hab ich jetzt auf 8 GB, SSD und nv960 GraKa hochgepauert und siehe da, 5 Stunde am Stück auf ner 4 Map Koop Sim Turns gespielt und kein OoS. Mir deucht, dass durch die komische Savegame ablegerei es bei alten Rechner verstärkt zu den Problemen kommt. Das würde auch erklären, warum sich die Entwickler schwertun das zu fixen.


    Wie isn da eure Erfahrung so? (Online und mit 7 Parteien Karten hab ichs noch nicht getestet)


    Mit eurer KI Aussage hab ihr aber einfach recht. Man, ist die bekloppt.

  • Nunja ich versuche nun seit ca 35-40h mit Heroes7 so richtig warm zu werden.
    Ich hab auch teilweise richtig Spaß.


    Mein Problem ist nur dass ich eben am liebsten gegen die KI im Free for all Spiele.
    Und da ist Heroes7 leider echt nicht tauglich.


    Gestern Abend mal die H7 Turnierkarte -Globale Abkühlung- gegen die KI auf alles schwer versucht (Also KI schwer , und Voreinstellung schwer)
    Ich hab echt nicht viel Ahnung von Heroes und spiele sehr gemütlich und vorsichtig.
    Hab erst an D1 die Mine und Holz eingenommen , dann einfach bissle was auf der Karte eingesammelt , bissle in Untergrund geschaut und freistehende Truhen eingesammelt , dann mim Schiff aufs Meer gefahren und dort freiliegends Zeuchs und Zaubersprüch einegesammelt.
    Anschließend als ich genug Kohle hatte die Elementar Gebäude und das Shantiri Dings freigekämpft.
    Alles ganz gemütlich und ohne jede Optimierung. Anschließend par Ruinen und das Drachengewölbe geklärt und mal zum Gegner geschaut .


    Bedrohung "gelb mäßig" in einer einseitigen Abschlactung dann vernichtet und das Spiel gewonnen.


    Die KI :


    1. Hat das Wasser vollkommen ignoriert , obwohl da jede Menge Gold (glaube mehr als 10.000) und Holz und 2 Minen sowie Zaubersprüche rumlagen.
    2. Die KI hat in all den 2h die ich gespielt habe nicht 1x versucht zu mir durchzubrechen
    3. Die KI hat keinerlei Ruinen oder Utopias gesäubert.


    Im Prinzip ist sie nur in ihrem Startgebiet wild hin und hergeritten und hat sich ab und an paar Truppen ercheatet.


    Das war schon wieder mal enttäuschend.



    H7 ist ein reines Kampagnen+ KDM und nun immerhin nach dem letzten Patch auch Multiplayer Spiel.


    Gemütliches daddeln gegen die K1 im freien Spiel ist eine absolute Enttäuschung.
    Zumal die Autoschlacht absolut untauglich ist.
    Ich verliere fast in jeder Autoschlacht , egal wie überlegen ich bin 10-30% meiner Truppen und wenn ich es selber Spiele nahezu nichts.
    Die KI scheint einfach in der Autoschlacht mit allen Einheiten nach vorne zu stürmen

  • Die KI scheint einfach in der Autoschlacht mit allen Einheiten nach vorne zu stürmen

    Natürlich! Sie kämpft dann für Dich genauso, wie sie für sich/ gegen Dich kämpft... Wenn sie es besser könnte, würde sie es auch gegen dich besser machen :-)


    Aber ganz im Ernst: Eine KI im Kampf... SOLL schlechter sein als ein echter Mensch! Wenn sie wie ein echter Mensch spielt,dann wie WELCHER Mensch?! Wie ein "Profi"? Wie ein Gelegenheitsspieler? Wie ein Anfänger? JEDE KI von JEDEM Heroesspiel war und ist berechenbar und damit "auszutricksen". Manche auf etwas höherem Niveau, manche auf etwas tieferem.


    Das Maximale, was ich erwarten würde wäre sinnvolles Abwarten (was ist sinnvolle?!), sinnvolle Zielwahl ( "take a hair of that dog that bite you" oder lieber einen dicken wegmachen? Oder mit vollster Prio IMMER und NUR auf die Shooter?), sinnvoller Einsatz der Specials. Das Nutzen des Vorschlagens!


    ALL das konnte H3 relativ gut!


    Wobei die ersten Punkte sogar unter Menschen unterschiedlich diskutiert werden könnten! Is also auch wirklich schwer... Specials und Vorschlagen nutzen allerdings klappt in H7 weiterhin praktisch gar nicht...


    OT: In H3 wurde auch nicht mitAbsicht vorgeschlagen, chon gar nicht mit kleineren Stacks! Allerdings war ja nu irgendwer irgendwann plötzlich vorgeschlagen und DAS hat die anderen Stacks so geil gemacht, dass die dann alle wie die Motten ins Licht auf den rauf sind. DAS war immerhin was!

  • Jupp, ist leider auch im MP Koop gegen die KI der Wermutstropfen. Ansonst, wenn man keine OoS bekommt, läufts echt chillig dahin. Das ist ja das frustige dran, es fehlt nimmer viel.
    Ich glaube das schafft auch nur HoMM bei mir, dass ich bei so vielen nerv Bugs, es immer wieder in die Hand nehme und hoffe, jetzt ist alles gut. Also wenn ich rein die reingesteckte Spielzeit nehme, hab ich mal Geld raus. Es ist zum Haare raufen.

  • Fakt ist, dass es viele gibt, die hauptsächlich Kritik üben, aber noch immer hier sind. Wenn etwas hoffnungslos schlecht ist und ich damit nicht zufrieden bin, dann wende ich mich einem anderen Spiel zu, das meinen Erwartungen eher gerecht wird.

    Dies mach ich ja auch. Aber ich bin seit vielen Jahren hier im Forum und Heroes ist eines meiner Lieblingsspiele. Das ich die Reihe, trotz Teil VI & VII nicht einfach aufgebe dürfte ja für mich sprechen, wie wichtig mir die Reihe ist. Ich geb halt die Hoffnung nicht auf das es mir irgendwann doch wieder richtig spaß
    macht Teil VII zu zocken.


    dass durch die komische Savegame ablegerei es bei alten Rechner verstärkt zu den Problemen kommt.

    Das ist eines der Hauptprobleme bei Heroes VII... Die Savedateien waren schon zur Beta sehr auffällig, weil sie immer größer wurden und das nicht nur minimal
    und das der Aufwand zum Laden irgendwann die Möglichkeiten des Rechners sprengten. Dies haben sie in den Griff bekommen aber scheinbar so schlecht durchdacht das nun viele andere Probleme auftreten oder aufgetreten sind durch Save/Load, wie z.b. das verschwinden von Skills oder das Gebäude nicht mehr
    funktionierten, weil sie dann dauerhaft als "schon Besucht" gekennzeichnet waren usw. Dieses Heroes ist halt ein gutes Beispiel für mangelhafte Programierung so leid es mir tut das sagen zu müssen. Es hat seine Vorzüge und hätte Potential ein guter Teil zu werden aber leider hat Limbic zu viele Kunden mit dieser verkorksten Arbeit verschreckt und nur nen geringer Teil und vor allem die krassen "Fanboys" bleiben am Ball.


    Mein Problem ist nur dass ich eben am liebsten gegen die KI im Free for all Spiele.
    Und da ist Heroes7 leider echt nicht tauglich.

    Auch mein Favorisierter Modus in dem Spiel. Ob nun im MP mit meiner Freundin oder solo


    Gemütliches daddeln gegen die K1 im freien Spiel ist eine absolute Enttäuschung.
    Zumal die Autoschlacht absolut untauglich ist.

    Autoschlachten waren schon immer mies. Irgendwann hatte man zwar ne Armee wo auch Autoschlachte möglich waren
    aber hier hat man i-wie dennoch immer Verluste. Und die Autoschlacht wird halt 1zu1 auf die KI Kampfweise gegen Spieler
    übertragen...


    Aber ganz im Ernst: Eine KI im Kampf... SOLL schlechter sein als ein echter Mensch! Wenn sie wie ein echter Mensch spielt,dann wie WELCHER Mensch?! Wie ein "Profi"? Wie ein Gelegenheitsspieler? Wie ein Anfänger? JEDE KI von JEDEM Heroesspiel war und ist berechenbar und damit "auszutricksen". Manche auf etwas höherem Niveau, manche auf etwas tieferem.

    Eine halbwegs vernünftige KI sollte keinem Spieler entsprechen sondern unvorhersehbar Agieren und diverse Aktionen, welche Sinn ergeben, ausführen.
    Wie z.b. Fokus auf Fernkämpfer bzw zusehen dem Spieler so viele Verluste wie möglich zuzuführen durch starke Zauber, Fokus auf schwache aber gefährliche Einheiten, worunter halt Fernkämpfer immer zählen und die sollte in der Lage sein die Kampfkarten evtl auch für sich zu nutzen oder wenigstens zu erkennen das man um ein Hindernis rumlaufen muss um ans Ziel zu kommen "Seitenstich" :D
    Das man im gewissem Maße etwas vorhersehen kann ist ja nix neues. Es ist nur eine KI. Aber wenn eine KI, obwohl sie in den Nahkampf gehen könnte und mir heftige Verluste zufügen könnte, mit ihren schnellen starken Einheiten wartet, sodass meine Fernkämpfer diese einfach umbratzen können, dann hat das schon nichts mehr mit vorhersehen zutun sondern mit Dummheit. Und ja genau das ist mir in meinen ~2h auf dem aktuellen Patchstand mehrmals passiert.


    Jetzt hab ich zwar auch ne Zitierorgie gemacht aber das ist den vielen Antworten zu verdanken hier :)

  • Fakt ist, dass es viele gibt, die hauptsächlich Kritik üben, aber noch immer hier sind. Wenn etwas hoffnungslos schlecht ist und ich damit nicht zufrieden bin, dann wende ich mich einem anderen Spiel zu, das meinen Erwartungen eher gerecht wird. Da eine Besserung nicht zu erwarten ist, würde ich meine Energie in andere Dinge stecken, mit denen ich glücklicher bin.

    Da hast Du einmal so etwas von vollständig in´s Schwarze getroffen!


    Die meisten von den "älter gedienten" hier treiben sich hier noch rum aus Nostalgie, weil uns diese Serie seit den 90ern des letzten Jahrhunderts spielerisch begleitet hat, weil es wie Schach ist, nie endet, immer wieder kniffelig werden kann. Und wir deshalb wirklich leidenschaftlich höchst schmerzlich durchleiden, daß man der Serie das Hirn ausgepflanzt hat!


    Und das sagen wir auch!


    Weil DAS ist feedback für jeden, der die Serie künftig weiterentwickeln will:


    Wer KI so sträflich mißachtet, versteht nicht, was HOMM für doch so viele ist:


    Nämlich der charmanteste Schachcomputer aller Zeiten!


    Und dem die KI auszubauen, das nehme ich eben übel :D:bier:


    Antoine

    "Life is, what happens to you, while you are busy making other plans", John Lennon


    "We come out of nothing, we go into nothing, so why bother?", Monty Python