Ist plötzlich alles einfacher geworden?

  • Tja, ich weiss nicht wie ich anfangen soll. Am Besten eine kurze Ãbersicht was ich gemacht habe.


    Ich habe schon die Vörgänger gespielt, haben aber den Schwierigkeitsgrade auf normal gestellt. Weil ich jetzt sowieso weniger Zeit habe und mir das Leben nicht künstlich schwer machen will.


    Ich habe die Kampange 2.3 noch mit Version 1.0 also vor dem ersten Patch beendet (und es war für mich ziemlich schwer), habe gespielt und als mit der Patchwechseln von 1.2 auf 1.3 mein ganze Erfolg in der Dungeon Kampanie geschrottet wurde (Savegames stürzten immer ab) habe ich erst einmal eine lange Pause gemacht.


    Etwas genervt hatte mich, dass es bei jeder Karte scheinbar nur einen Weg zum Sieg gab. Ich baue lieber erst in Ruhe, bevor ich los ziehe - dort musste man immer volle Pulle angreifen und im ersten Monat schon viel erreichen, sonst konnte man die Karte nie mehr gewinnen.


    Mein Freundin hat auf leicht angefangen und findet das dieses trotzdem schon eine Herausforderung ist.


    Ich habe nach der langen Pause wieder weitergemacht und spiele bin mittlerweile auf der 1.41 Patchversion.


    Dungeon noch einmal von vorne durch - ich fand es einfach. Sylvaner hatte ich an ein paar Tagen geschafft und die Akademie bereits auch halb durchgespielt. Das ganze auf normal ohne mich sonderlich anstrengen zu müssen. Irgendwie fällt es mir alles viel einfacher.


    Nun meine Frage, ob mit Patch 1.4.1 (oder vorher) alles irgendwie einfacher geworden ist oder ob ich durch meine Pause irgendwie besser geworden bin? Vielleicht mache ich ja jetzt etwas grundsätzlich taktisch besser, was ich vorher immer versaut habe?


    Oder kann es sein, dass ich auf Easy spiele ohne es zu merken? Wenn ich mein Profil auswähle steht da immer normal, während es bei meiner Freundin auf Easy steht. Ich nutze immer mein vorhandenen Savegame, bzw. fange eine neue Kampanie über Single Player -> Campain -> (Kampange auswählen) -> (Erste Karte auswählen) an.

  • Also durch patch 1.41 ist glaub ich der schwierikkeitsgrat leicht gekommen aber wenn bei dir normal steht ist es wohl auf normal eingestellt. Aber ob es alles einfacher geworden ist ?(. glaub nich(köönt aber auch sein, ich weià es net genau). Aber wenn du es zu leicht findest stell doch auf schwer oder heroic :) :) :)

    Um seine Eigenen Träume zu verwirklichen, muss man erst die eines ganzen Volkes in die Tat umsetzten!

    Einmal editiert, zuletzt von Markal 97 ()

  • Zitat

    Also durch patch 1.41 ist glaub ich der schwierikkeitsgrat leicht gekommen


    Falsch, der Schwierigkeitsgrad "Leicht" wurde bereits mit dem Patch 1.1 eingeführt! :besserwisser:

    Manchmal haßt man den Menschen am stärksten, den man am meisten liebt, denn er ist der Einzige, der einem wirklich weh tun kann.


    Christian Lipp

  • ja, tut mir leid spiel nur noch HOF deswegen weis ich nicht mit welchem patch in HOMMV der schwierigkeitsgrat leicht gekommen ist :rolleyes: :aua:

    Um seine Eigenen Träume zu verwirklichen, muss man erst die eines ganzen Volkes in die Tat umsetzten!

  • soll das jetz etwas böses, witziges oder was soll das bedeuten ?(. tut mir leid wenn ich jetz etwas offensichtliches falsch mach :rolleyes:

    Um seine Eigenen Träume zu verwirklichen, muss man erst die eines ganzen Volkes in die Tat umsetzten!

  • Zitat

    Original von SilVi
    Schon mal überlegt, daà auch ein gewisser "Lerneffekt" hinzukommen (sollte)? :P


    Naja, da ich ja ganz Pause gemacht habe, werde ich wohl nicht viel gelernt haben und dannach ist das alles einfach für mich.


    Ich vermute wirklich, dass es mit den Patch zusammenhängt oder das sich mein Spielstand plötzlich auf "Leicht" geschaltet hat und es mir zu sagen.

  • Naja ein parr Kampangen waren auch auf der Schwierigskeitsstufe normal auch nicht gerade einfach. Aber ich würde schon sagen das es ein wenig einfacher geworden ist.

    IM NAMEN VON KANE!!!!!!!!!!!



    LANG LEBE DIE BRUDERSCHAFT VON NOD

  • Zitat

    Original von Archmage


    Naja, da ich ja ganz Pause gemacht habe, werde ich wohl nicht viel gelernt haben und dannach ist das alles einfach für mich.


    Ich vermute wirklich, dass es mit den Patch zusammenhängt oder das sich mein Spielstand plötzlich auf "Leicht" geschaltet hat und es mir zu sagen.


    wenn es dir doch zuleicht ist dann stell es doch auf heroic :D
    nur mal so ein kleiner tipp nebenbei ^^

  • Zitat

    Original von skeli-master
    Naja ein parr Kampangen waren auch auf der Schwierigskeitsstufe normal auch nicht gerade einfach. Aber ich würde schon sagen das es ein wenig einfacher geworden ist.


    Welche Kampangen hast Du den noch im Gedächnis, die etwas schwerer waren?


    Ich hatte ja eigentlich erwartet, dass die fünfte und sechste Kampange voll der Hammer ist, besonders, da ich mich in der Zeit vor dem 1.3-Patch schon an den Kampangen 1-4 die Zähne ausgebissen hatte. Und ich eine Steigerung der Schwierigkeit erwartet habe.


    Stattdessen scheinen mir die beiden letzten Kampange quasi ein Selbstläufer zu sein. 8o


    Ich bin jetzt in 6.4 und bilde mir ein, dass ich die Karte auch schon fast geschafft habe. Ich habe die beiden Kampangen so weit ohne irgendwelche Probleme gespielt nur 5.1 musste ich ein Mal neu anfangen unb bin dann auf einen Trick gekommen bin um die Karte extrem einfach zu gewinnen. Ansonsten gehe ich nur rum, sammel die Dinge ein und hole dann Truppe nach, wenn ich es muss. Ansonsten muss ich nichts machen. Das ist doch keine Herausforderung. Das ist einfach nur spaziergehen bis man die Karte kennt. :(


    Irgendwelche taktische Ãberlegungen? Rassenskill nutzen? Strategie zurecht legen? Alles Fehlanzeige. Bei 6.3 habe ich mit der Startarme die ganze Karte gesäubert. Die beiden ersten Helden haben dann aus einer Stadt Truppen nachgeholt und dann habe ich angegriffen - der dritte Held hat sogar mit seiner Startarme den Endkampf geführt. Fertig.


    Ich hatte aber noch Truppen in sechs anderen Städten, auf den ich zurückgreifen hätte können - war aber nicht nötig. Von einer Karte in der letzten Kampange hätte ich dann doch etwas mehr erwartet.


    Ich weiss nicht, vielleicht habe ich nur unheimliches Glück, vielleicht hat mir die Pause geholfen strategisch besser zu denken, vielleicht wirkt sie die Erleichterung durch den neuen Patch bei mir so stark aus.


    Ich schätze die Erweiterung versuche ich auf Hart - mal sehen, wie ich damit klar komme.


    Ich bin bloss total überrascht, dass es mir jetzt plötzlich so einfach erscheint. Ich hielt mich immer für einen total schlechten Spieler. Bei HoMM IV habe ich nur mit Cheat überhaupt die Kampangen 5 und 6 überstanden - auf den leichtesten Schwierigkeitsgrad - und jetzt spiele ich auf normal und fühle mich unterfordert, während ich vor dem Patch die Schwerigkeit in Kampange 1-4 als für mich herausfordernd fand.

  • Warum hast du dann nicht einfach auf Heroic oder schwer gestell als du bemerckt hast das es einfacher wird ?( Auf jeden Fall wenn du bei der Erweiterung immer noch alles zu leicht findest stell mal auf heroic oder schwer :D

    Um seine Eigenen Träume zu verwirklichen, muss man erst die eines ganzen Volkes in die Tat umsetzten!

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen