Frage zu Einzelmap

  • Hab mich jetzt mal nach "Erledigung" aller Kampagnen an die Einzelmaps herangemacht. Nach "Diplomat" und "Drachenritter" (verzwickte Schlüsselmeister-Rätsel!) stehe ich jetzt in der Einzelszenario-Karte "Eine Insel für sich allein" ziemlich auf dem Schlauch (auf Normal). Die Karte ist voller Strudel, aus der jeden 2. Tag ein Gegner (es gibt 3) direkt vor der Startburg auftaucht. Er scheint gar keine Kreaturen zu verlieren, während man selbst bei Verfolgung jedesmal auf die Hälfte z.B. seiner Skelettschützen verzichten muss. Das dollste aber ist dann im 2. Teil (nachdem man die beiden Gegner auf der Oberwelt eliminiert hat), dass in allen 4 Kartenecken gleichzeitig Level 20 Helden mit jeweils einer übermächtigen Akademie-Armee auftauchen, vor denen ich erst mal kapitulieren musste.
    Hat jemand diese Map schon geschafft und kann ein paar strategische Tipps geben?

  • Ich hab sie geschafft und hatte auch mächtig Probleme mit den "Strudelhelden"... :P


    Gelöst hab ich es dadurch, dass ich sehr langsam vorgegangen bin und dadurch anymany Truppen hatte. Also nach und nach die anderen Städte erobern und dort selber starke Armeen anwerben. Die letzte Stadt hab ich mit meinem Haupthelden und dessen groÃer Armee eingenommen und gewartet, was da kommt... ;)


    Hab dann zum Glück nur eine Stadt verloren, aber das war dann kein Problem mehr, da ich den orangen Held dann mit drei guten Helden jagen und ihn auch ausserhalb einer Stadt besiegen konnte. :D

  • Ich spiele diese Karte auch gerade und kann mich meinem Vorredner nur anschlieÃen. Wichtig ist ein langsames vorgehen und die Strudel so gut es geht zu vermeiden. Mit 1-2 Helden dann nach und nach die Map aufdecken und einen weiteren Helden zur Verteidigung der Stadt zurück lassen.

  • Danke erst mal für die Antworten. Beim Neustart werde ich bei der Map auch mal auf jegliche Strudel verzichten und lieber meine Geschwindigkeit auf See durch Beflaggen der Leuchttürme erhöhen. Bei den Kämpfen gegen die Oberwelt-Gegner verliert man dann ja kaum Kreaturen und die Skelettschützen könnten auf Legionen anwachsen. Wisst ihr, ob die Armee der 4 Orange-Helden gröÃer wird, je länger man mit der Eroberung der 4. Stadt wartet?

  • ich hab das bei H5 zwar noch nicht ausprobiert, aber bei H3 wurde im Strudel immer nur der schwächste stack dezimiert; wenn das jetzt auch noch so ist, brauchst du also nur mit 6 unterschiedlichen stacks loszuschwimmen, und bevor du in den Strudel gehst, zB einen Skelettschützen abzuteilen und in den 7.Slot zu befördern, dann hättest du genau ein skell Verlust, und das kann man doch sicher verkraften, oder ? :)

    lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)

  • ok, werd's mal ausprobieren. :)


    edit: jep, allerdings muss man 2 skels absondern, von denen einer verschwindet. Bei einem halbiert er den gröÃeren Skel-Stack. Es müssen nicht mal alle Slots besetzt sein. Danke für den Tipp, Andrean.

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen