H5_KdM_Februar_2008

  • Danke für die vielen positiven Kommentare.
    Nachdem Ende Januar ja doch noch einige eher skeptisch gegenüber meiner Karte waren, freut es mich dass sie euch nun doch Spass macht.


    Koveras:
    Die Archiv Version ist bis auf die von Chan eingebauten Teleporter und die Stiefel am Startpunkt mit der KDM identisch.
    Das mit dem always fight...
    wenn Chan eine Map nimmt und als KDM vorbereitet hat er schon mehr als genug arbeit. dann auch noch jedes einzelne monster auf der map nochmal editieren... dann kann er ja fast schon selbst ne karte machen. ich denke das ist zuviel arbeit.
    Anders sieht das aus, wenn extra Karten für die KDM gemacht werden.
    Meine zweite Karte sieht nämlich genauso aus, dass Einheiten grundsätzlich kämpfen, mit Ausnahme von den Einheiten, die sich immer anschlieÃen ;)
    Es kommt halt immer auf die Map an.
    Und bei einer typischen Multiplayer Map kann man es ruhig lassen wie es ist, so spielt Glück doch eine kleine Rolle.


    mosky: Wie schon gesagt, im Marktplatz kann man unnütze Artefakte verkaufen. Ich verkauf da auch immer die Fesseln, da eine Fessel 10000 Gold gibt und man so keine Geldprobleme mehr hat.

    Zitat

    Generell sollte ein Durchbruch zu einem wichtigen Sight, wie z.B. dem Utopia einen ansteigenden Schwierigkeitsgrad besitzen, und nicht zum Schluss hin einfacher werden (dort ist die zweite Drachengarnison um einiges schwieriger als der Rest)...


    War das nun ein Lob, dass es bei mir der Fall ist oder eine Kritik, dass es bei mir fehlt?


    @jadne&mosky:
    Optik ist immer das schwierigste. die einen wollen eine schöne vielfältige map, die anderen eine ausgeglichene flüssig spielbare map. ich denke der mittelweg ist auch hier der richtige. gerade bei einer KDM wenn man zum x-ten mal immer und immer wieder das gleiche macht, achtet man irgendwann nicht mehr auf die optik.
    Von daher ist es mein Ziel, soviel Eyecandy zu haben, dass die Map nicht langweilig ist, ohne dass es störend wird.
    Hier habe ich definitiv schon eine Menge gelernt, und hier hat sich die Map seit Version1 auch ne Menge verändert. Ich hoffe dass ich dem Mittelweg recht nah gekommen bin.

  • @ Mosky:
    Du hast die 19 Tage geschafft, ohne die 20 000 + x vom Artefaktverkauf? :crazy: . Damit ist dir der Ehrenpreis für diesen Monat schon mal garantiert. Schon vorher kam ich ohne die ca 3200 vom Eilstiefelverkauf nicht zurecht und der Elementarring aus der Krypta = ein weiterer Held in der Kette. Als Hinweis hatte ich das mit dem Artefaktverkauf übrigens schon im Dezember und Januar mal aufgeführt. Nächstes Mal schalte ich eine doppelseitige Anzeige in der Kleinen Zeitung. :)


    @ Jadne:
    Dann hast du wohl auch die Tarot-Karten, Grrmmmbl.


    @ Schizzo:
    Wenn es sowas wie Markieren und alle gleichzeitig umstellen nicht gibt, will ich die Plackerei mit jeder einzelnen Kreatur allerdings niemendem aufhalsen. AuÃerdem müÃte jeder zustimmen und es scheint noch immer Fans von Diplomatie zu geben. Im März, Achtung kleiner Spoiler, würde ich eh nicht alles auf "always fight" stellen :) . Da dürfte es auch zumindest am Anfang niemandem entgehen, wenn sich unentschlossene anschlieÃen könnten.

    Alles was ich will, ist ein freundliches Wort, ein warmes Bett und grenzenlose Macht. (Lasse Jensen)

  • lach, ja das mit dem artefakteverkauf weiss ich dank koveras auch erst seit der dezember karte ;) aber diesen monat sind die 20000 gold schon ausschlaggebender - dann dürfen wir von mosky sicher einen weiteren durchgang erwarten.


    Koveras: die tarotkarten hatte ich diesmal leider nicht. aber da ich glück als fünften skill habe, ist es kein problem. für das umskillen von glück auf erleuchtung fehlte mir leider das gold, aber entscheidend ist ja die garnison und ich denke viel mehr kann ich bis dorthin nicht mehr verbessern.. wenn es nun beim feind auch so gut läuft und mir nicht ein paar schritte bis zum letzten gegner fehlen oder einer wer weiss wohin flüchtet, sollten 19 tage vllt auch drin sein.


    ob 18 tage auch gehen kann ich jetzt noch nicht sagen. aber ein tag besser geht ja meistens später doch noch irgendwie - mal schauen :)

  • willkommen im club :D es sind ja sogar 4 fesseln zu beginn mit den beiden vom blauen zelt und somit 40000 gold. dann habt ihr wohl auf artefakte verzichtet oder das umskillen? oder die heldenkette? mehr als zyklopen kann man ja nicht bauen und die hast du ja auch gebaut.


    dann haben wir von mosky und dir noch was zu erwarten. ich würde mich auch nicht wundern, wenn es hier mal 4 erste bei der heroic karte gibt, wenn alle die karte ausreizen.. und onkel wird dann automatisch zweiter ;)

  • ähm, nein. denn wie bei weltmeisterschaften oder olympischen spielen rutsch der "nächstbeste" mit jedem weiteren, der sich weiter vorn einen rang teilt, eins nach hinten....

  • nein bei uns nicht


    siehe regeln für heroes 5



    Zitat

    Sollten 2 oder mehrere Spieler punktgleich auf ein und derselben Platzierung stehen, geht es nach diesen Spielern fortlaufend mit der nächsten Platzierung weiter.


    Wenn z. B. 2 Spieler punktgleich auf Platz 1 stehen, erhalten beide 100 Punkte. Der nächst schlechtere Spieler kommt auf Platz 2 und erhält 90 Punkte..

  • @all:
    Aja, thx - ich habe den Knopf gefunden. Kov, wenn ich das in der Kleinen Zeitung lese, kriege ich vermutlich einen Herzzickzack. Bin mir aber nicht sicher, ob ich deswegen schneller sein werde, da ich eigentlich immer nachlässiger werde, je länger das Monat dauert. Schau 'ma :) Aber wenigstens brauch ich wohl das Utopia nicht mehr zu machen, da ich das hauptsächlich wegen der 20.000 Gold mitgenommen habe. :wall:
    XianitO:
    Na, dann bilden wir beide jetzt wohl eine Heldenkette bis zum Mond. :)
    @Schizzo:
    Die L7er, die die Drachenarts bewachen, fand ich ein wenig zu leicht. Auf der anderen Seite macht man die wohl üblicherweise nicht in der 2.Woche und wenn man den Wachstum auf bedenkt... Ist halt schwierig etwas bei der KdM über die Balance auszusagen... Mit der Optik habt ihr schon recht, hier ist vermutlich ein gesunder Mittelweg angebracht...


    lg,
    mosky

    Wenn ein Kopf besonders hoch getragen wird, ist er wahrscheinlich hohl... Helmut Qualtinger

  • @ Schizzo:
    Wenn ich landschaftliche Reize mit in die Wertung einbeziehe, heiÃt das aber nicht, dass ich mir noch mehr Bäume und Kulissen in eine Karte wünsche. Nein, im Gegenteil, wenn eine Karte von der Struktur her schon einmal streng logische Linien zieht, was ja auch Platz spart, dann bin ich sogar sehr dafür, dass dann auch die Ladezeiten möglichst kurz sein sollen, ich für meinen Teil hätte für die KdM sogar die Variante genommen, auf der gar keine Bäume sind. Wenn man sich länger mit einer Karte befasst, ist die Optik immer unwichtiger, die Ladezeiten hingegen gewinnen an Bedeutung :) . Aber soweit ich das gesehen habe, sind für März ja ohnehin ziemlich kurze Ladezeiten zu erwarten.


    NACHTRAG: Derzeit sind die Bewertungsmöglichkeiten im Kartenforum übrigens deaktiviert, solange muss die 7 wohl noch bleiben.


    @ Jeden, besonders Jadne:
    Ich hab zZ eine ziemlich optimistische Peilung, vorsichtigerweise sag ich mal die 18 Tage kommen eher früher als später.


    Was hattet ihr denn so an Artefakten im Bluttempel, also dem lila Ding mit den Furien und den Matriarchinnen, wo man seine Zentauren möglichst nicht direkt gegenüber den Furien aufstellt (und, nebenbei gesagt, besonders für den mittellosen Soul Reaver, am besten gar keine Zentauren aufstellt, sondern nur Nahkämpfer, denn dann greifen die Furien überhaupt nicht an, solange sie sich in der Fernkämpferübermacht wähnen und man kann ziemlich problemlos die 4000 Gold und das Artefakt abstauben)?

    Alles was ich will, ist ein freundliches Wort, ein warmes Bett und grenzenlose Macht. (Lasse Jensen)

    Einmal editiert, zuletzt von Koveras ()

  • Zitat

    Original von Koveras
    Was hattet ihr denn so an Artefakten im Bluttempel, also dem lila Ding mit den Furien und den Matriarchinnen...


    Schuhe, was sonst ? Nämlich die Erdschuhe - ich werd jetzt mal einen Laden aufmachen... :P

    Wenn ein Kopf besonders hoch getragen wird, ist er wahrscheinlich hohl... Helmut Qualtinger

  • Zitat

    Original von XianitO
    bei mir hat Urgath die Pyramide Tag 3 gemacht.


    Nehmt ihr etwa die Stallungen auch schon an Tag 1? 8o
    (Falls das für euch ein Spoiler ist müsst ihr nicht drauf antworten...)

    ”Ihr Narren! Zielt nicht auf die Herzen! Die haben keins!"

  • Ich für meinen Teil schon. :) Urgaths erstes LevelUp bietet einem Kriegsmaschinen an, deswegen hab ich mir den Umweg zur Hexe erspart. Holz/Erzmine mit Nebenheld.

    Wenn ein Kopf besonders hoch getragen wird, ist er wahrscheinlich hohl... Helmut Qualtinger

  • Zitat

    Erdschuhe


    Kicher... da kriegt man wohl die unterschiedlichsten Sachen, hoffentlich keine Schritt-Taktik vonnöten. Die Erdschuhe hatte ich mal gesucht, Svea sollte sich Implosion anschaffen usw.


    @ CapOne:
    Ich Tag 3, wollte sagen 3er Aktionstag

    Alles was ich will, ist ein freundliches Wort, ein warmes Bett und grenzenlose Macht. (Lasse Jensen)

    2 Mal editiert, zuletzt von Koveras ()

  • Okay, die Stallungen nehme ich auch an Tag 3... Aber ich mach auch ne schöne Runde um an Tag 4 bloà ein hohes Lvl für den Phönix zu haben...


    Hm... es gibt so verdammt viele Möglichkeiten anzufangen :motz:

    ”Ihr Narren! Zielt nicht auf die Herzen! Die haben keins!"

    Einmal editiert, zuletzt von cap0ne ()

  • mosky: die map war so entworfen, dass die garnisionen die schwierigsten neutralen stellen sind. damit jemand, der die drachengarnision besiegt, dann auch die artefakte "relativ" problemlos kriegen sollte. bzw kann man dann auch mit dem ahuptheld die garnisionen öffnen und ein zweitheld besorgt dann die artis.
    und wie du schon sagtest, gibt es ja noch das einheiten wachstum, dass bei einer kdm aber keine groÃe rolle spielt.


    Koveras: meine 1.0 version der karte hatte keine bäume und lief dafür extrem schnell. die ki spieler brauchten jeweils ca 2-3 sekunden auch in monat 3 noch. auf grund schlechter bewertungen im archiv hab ich mich dann der Community angepasst und die optik aufgebessert. für eine multiplayer runde (für die die map entworfen wurde) ist es aber relativ egal, da menschliche Spieler nicht länger brauchen nur weil Bäume rumstehn ;)


    Zitat


    Hm... es gibt so verdammt viele Möglichkeiten anzufangen


    So sollte es sein ;)
    Trotz ziemlich einfacher Struktur gibt es eben doch viele verschiedene Möglichkeiten ;)



    Koveras mosky jadne und co:
    rein aus interesse: seid ihr mit urghat überhaupt noch ins blaue gelaufen oder hat das ein zweitheld gemacht?

  • Koveras: die 18 tage sind bereits gefallen ;)


    @schizzo: bessere optik ist bei mir auch nicht gleich bäume. ich finde den umbruch zwischen dem sand und diesem dreckigen boden nicht so gelungen. da traut man sich ohne festes schuhwerk - sprich stiefel - gar nicht drauf :D


    urghat hat bei mir auch den blauen gemacht.


    cap0ne: ich habe die stallungen auch erst an tag 3 gemacht und die stiefel erst nach dem zelt an tag 7. wichtig ist nur, dass du zu beginn der neuen woche wieder an den stallungen stehst.

  • 17 ? och neeee
    ich war ja schon froh, dass ich jetzt Anfang 13 durch die kleine Garnison gegangen bin...
    und jetzt stehe ich da mit nur 33 Kriegshetzern, 8x Zentauren und 11x Goblins... und nun?
    um 17 einzuholen müsste ich straight zu den Gegnern :aua: und selbst wenn ich durch die Garnisonen komme, glaube ich nicht, dass das zeitlich klappt...


    Schlussfolgerung bzgl. Truppen
    Haggash mit all ihren Zentauren war ein ganz tiefer Griff ins Klo....
    Telsek Tag 2 ohne volle Truppen zu engagieren war auch völlig bekloppt...


    aber ganz von vorn fange ich nicht nochmal an... :(

  • Hm, hatte auch Tag2 Telsek (passte aber ganz gut, weil ich eh kein Kleingeld für ne Balliste hatte) und Tag8 Haggash. Als Route nach der kleinen Wolfsgarnison wählte ich für Urghat den Schnee (2 Tage und einen Haufen XP von der kleinen zur grossen Wolfsgarnison :crazy: ) und holte die Löwenkrone, da ich ja nun weiss, dass man Artefakte verkaufen kann :rolleyes: und man das Utopia nicht machen muss. Durch die Garnis unter der Elfenstadt gings ganz gut und der Einwegteli in der Innenbahn zu Orange war auch zu gebrauchen. :)


    lg,
    mosky

    Wenn ein Kopf besonders hoch getragen wird, ist er wahrscheinlich hohl... Helmut Qualtinger

  • So, meine Freundin hat gestern telefoniert... und wenn Frauen telefonieren hat Mann viel Zeit... ;)



    Also noch einmal neu angefangen... ^^


    Habe dieses Mal auch erst den Phönix an Tag 7 gemacht, weil ich die ganze erste Woche den Weg durch die Minen bis zum Zelt gemacht habe... Meine gröÃten Feinde sind die Erzmagier :( - Aber egal...


    Bin nach dem Phönix direkt zu Blau rüber und hatte ihn Anfang Tag 5 (Woche 2) - Sind das 12 Nival-Tage?


    Von Blau aus wusste ich nicht genau wie ich weiter machen sollte... Soll ich weiter nach unten gehen und da durch die Garnision, oder zurück in meinen Bereich und da durch die kleine Garnision... Bin dann in meinen Bereich zurück... War eigentlich nicht schlecht da ich durch Kriegspfad direkt an Tag1 Woche 3 vor den Stallungen stand... Bin dann an Tag 3 Woche 3 durch die Garnision mit 3-5 Kriegshetzern Verlust... Mitte Tag 4 Woche 3 hab ich dann die Infernostadt genommen...


    Und dann... dann war meine Freundin mit telefonieren fertig :P


    Auch wenn es nicht so schnell ist wie unsere Gottheiten hier bin ich echt begeistert was ich hier in den letzten drei Wochen gelernt habe und wie ich das im gestriegen Durchgang umsetzen konnte...



    Zum Helden rekrutieren:
    Was bringt es mir ob ich einen Helden an Tag 1 oder Tag 2 einer Woche rekrutiere?!


    Telsek habe ich gleich an Tag1 geholt um die Orks zu haben... Anders geht das doch gar nicht :crazy:




    Gruà und Danke
    cap

    ”Ihr Narren! Zielt nicht auf die Herzen! Die haben keins!"

    2 Mal editiert, zuletzt von cap0ne ()