2 Jahre später - Untote

  • Ne Schlacht gegen ne gegnerische Hauptarmee bei vergleichbaren Helden und nicht-besoffenen Spielern wird die 2 Einheiten Seite immer verlieren, egal welche Kombi! Dazu hat einfach jede Fraktion Möglichkeiten gegen sowas vorzugehen, selbst wenn man dabei große Verluste einfährt!


    Oder der 2 Einheiten Spieler ist echt sowas von gut, dass seine Truppen extraschnell extraviel Schaden machen und die Gegner nur so dahinschmelzen! :D

    "Krieg ist die bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln" Carl von Clausewitz

  • eXeKuToR:
    Ich nehme auch eigentlich nur bei einer Fraktion weniger als 3 Einheiten mit. Bei Waldfestung nehme ich immer genau 4 Einheiten: Dendroiden, Dryaden(wegen Symbiose, so verliert man dann gar keine Einheiten), Jäger und Druiden. Und genau hier kommt meine Taktik zutage:


    Ich nehme grundsätzlich immer Wyngaal wegen seinem Bonus auf Initiative und der Anfangsbefähigung Taktik.
    Durch die Initiative kann ich in 90% der Fälle sicher sein, dass meine Meisterjäger und meine Druiden vor feindlichen schnellen und kleinen Einheiten dran kommen (Blutschwestern, Scharfschützen, Sukkubi,...usw) und sie vernichten bevor diese überhaupt nen Mucks machen. Manchmal, im fortgeschrittenen Spiel, kommen sogar meine Baumriesen vor feindlichen Blutfurien dran :) . Alle übrigen, großen Kreaturen kommen aufgrund der Taktik(die es erlaubt 3 Felder nach vorne zu gehen) nicht an den Baumriesen vorbei:


    :):) _________________ :) = Jäger, Druiden und Dryaden
    :) :wall: :wall:____________ :wall: = Baumriese
    __:wall: :wall:______________ __ = Freies Feld


    Vorteil ist, dass selbst Drachen so nicht an die Einheiten hinter den Baumriesen drankommen (auch nicht mit ihrem Feuerstrahl, hab's selbst probiert) und die einzigen Einheiten, die sie angreifen können Lavadrachen und Feuerhunde sind (wobei Feuerhunde, wie oben beschrieben, schon vorher ausgeschaltet werden).


    Gibt es dennoch Distanzkämpfer, die das alles überlebt haben und angreifen, lerne ich immer Lichtmagie, um wenn nötig Gefallene Jäger oder Druiden zu erwecken, die Dryaden und Dendros können das von allein.


    Als ich auf einer Karte schon Bereitschaft hatte, haben 30 neutrale Erzengel, die meine 6 -noch nicht einmal aufgemotzten- Baumriesen angegriffen haben gerade einmal zwei getötet (!).


    Ein großes Problem sind natürlich destruktive Flächenzauber, wie du richtig bemerkt hast. Da habe ich dann immer bei Glück Magieresistenz, wenn die Karte eine derart hohe Skillung erlaubt.
    Sonst müssen die Dendros eben vorpreschen und alle Nahkämpfer mit Wurzeln fesseln, was auch super klappt :)


    Krieger:
    Deinen ersten Teil kann ich wiederlegen. Bei Nekropolis schafft man es nämlich in vielen Fällen nur mit einer einzigen Einheit :daumen:

  • Keine Frage, mit nem guten Spieler und vernünftig geskilltem Helden sind Sylvaner ziemlich mächtig...aber ich stimme Krieger trotzdem zu, gegen eine komplette Armee (mit etwa gleichgutem gegnerischen Spieler versteht sich) hat man mit 2, 3 Einheiten keine Chance...und mit einer garantiert nicht, auch wenns Supervampire sind (schon gegen meinen Bruder ausprobiert).
    Und wie du schon bemerkt hast...30 neutrale Erzengel machen wenig Schaden...aber geb die mal nem Havenhelden mit 25+ Attacke mit, dann siehts ganz anders aus ;)

    greez eXeKuToR


    Es spielt keine Rolle, ob du Recht hast. Du musst sicher sein. Natürlich kann es nicht schaden, Recht zu haben. (Terry Pratchett)


    Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen.
    (Tacitus, 55 v. Chr.)

    Einmal editiert, zuletzt von eXeKuToR ()

  • Soweit sogut, aber um Bereitschaft zu lernen muss ich ja auch zwangsweise Angriff lernen, wodurch ich fast so stark bin wie die Engel(Ritter bekommen ja 15% mehr Bonus auf Angriff als Waldläufer). Die Verteidigung ist gleich, und selbst wenn der Gegner Meisterliche Verteidigung, wie ich, beherrscht, haben meine Alten Baumriesen beim Verteidigen immer noch Vorteile:
    -Sie haben einen Bonus von 50% auf ihre Verteidigung
    -Sie führen ihre Verteidigung vor dem Angriff des Engels aus, sodass weniger Engel Schaden machen
    -Sie führen nach dem Angriff der Engel noch eine zweite Gegenwehr aus
    -Sie führen auch danach noch immer einen einzigen Gegenschlag auf andere angreifende Einheiten aus
    -Durch Wyngaals Spezial ist gesichert, dass die Dendros früh genug drankommen um jedes Mal erneut verteidigen zu können(Sonst wären die Engel irgendwann 2x hintereinander dran)


    -> Auf Dauer sind die Dendros überlegen
    ->Alle anderen Einheiten werden sauber von den Jägern und Druiden ausgemerzt, die hinten in Sicherheit stehen
    ->Die Dryaden schlüpfen auch ab und zu hinter den Dendros hervor, greifen an und fliegen dann ganz schnell wieder hinter die Dendros zurück


    Die anderen Einheiten benutze ich nur deswegen nicht:
    -Die Tänzer sind zwar alle recht schnell, sterben aber leider zu schnell, gerade bei meiner Taktik, denn nur die Dryaden haben keinen Gegenschlag und können so ohne Verluste starke feindliche Einheitentrupps angreifen
    -Die Einhörner sind für eine große Kreatur zu schwach, lediglich ihre Magieresistenz ist cool. Sie sterben auch zu schnell.
    -Die Drachen sind schnell, machen Flächenschaden und kommen über das ganze Feld, aber da werden sie von den Feinden auch sofort dezimiert. Dann hat man schon bald keine Drachen mehr.


    Allerdings eignen sich auch alle 3 hervorragend, um sich den Gegnern in den Weg zu stellen und so ein Vorrankommen zu verhindern.


    Wegen den "Supervampiren" wollte ich sowieso noch nen neuen Thread aufmachen, wo wir das dann heftig diskutieren können. Leider darf man hier aber nur so 10000 Zeichen in einen Beitrag packen, weißt du ob es schlimm ist wenn ich am Anfang des Threads Mehrfachpost mache ???

  • mal so nebenbei warum diskutiert ihr das alles im UNTOTEN Thread anstatt im SYLVANER Thread? das ist alles leicht offtopic da falscher Thread für eine diskussion über Stärken und Schwächen der Sylvaner.
    Mein eigenes OT: Einhörner schwach??? sorry aber sie sind in meinen Augen die wohl stärkste lvl 5 Einheit. Wer die nicht als Kerneinheit einrechnet schwächt sich selbst.

    Die Sense gehört zwar nicht zu den wichtigsten und bedeutsamsten Kriegswaffen, aber wer sich auf der falschen Seite einer Bauernrevolte befindet macht rasch die Erfahrung daß sie in geübten Händen eine Menge Unheil anrichten kann.

  • El Chita:
    Mach halt nen neuen Thread auf... "Vorteile kleiner Armeen" oder so^^

    greez eXeKuToR


    Es spielt keine Rolle, ob du Recht hast. Du musst sicher sein. Natürlich kann es nicht schaden, Recht zu haben. (Terry Pratchett)


    Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen.
    (Tacitus, 55 v. Chr.)

  • Mal wieder was neues. Habe gestern einem Baumkuschler mächtig eingeheizt mit meinen Necros. Ich brauchte noch nicht mal den Todesschrei! Ich war lvl 29 (Deidre) er Ossir mit lvl 30.
    Beginn des Kampfes war natürlich nur Kuschler dran. Feen, drachen und schuetzen usw. Dann kam was kommen musste, mein kumpel schießt mit den arkanen und 698 vampire sind weg! mehr waren eh nicht da. ok dachte ich mal sehen was nun weiter kommt. dann halbierten seine druiden meine schützen! und ich durfte nun langsam mich mit drachen und Geister vortasten.die liche haben seine schützen um 1 drittel erleichtert... lange rede kurzer sinn. seine arkanen habe ich dann noch mit raserei (pupenspieler hatte ich nicht!) gegen seine einhörner aufgebracht. die geister haben sich um die bäume gekümmert und meine gespenster mit vampirismus haben aufgeräumt. Meine Drachen waren entweder blocker oder haben zum schwächen angegriffen. War ein super kampf und wenn ich überlege er hatte 45 smaragdrachen die haben bei meinem gespenstern gepatzt und durch die gegenwehr sind 22 drachen geschichte gewesen. Angrif und Verteidigung waren bei uns fast gleich 14 und 15 bei mir 17 und 20 bei ihm.
    Er hat nun keine Lust mehr mit den Kuschlern und will inferno ausprobieren. Ich werde mal mit dougal was testen und so rutsche ich erstmal aus dem necro thread raus.


    Greetz
    truemel



    PS: also diese sache mit deinen 2-3 aufgesplitteten kann nichts gegen einen Menschlichen Spieler werden. Wie Krieger sagte wenn muss der besoffen oder bllind oder beides sein. Du hast ja nicht diese massen vorhanden das sie dann noch in der Splittung erfolgreich sind. wenn ich meine Liche in drei 100 Stacks geteilt hätte würde höchstes einer zum schuß kommen. die anderen würden schon vom gegner geblockt werden und dann..... Also stelle mich gerne als Gegner in einem Online Game zum testen zur Verfügung!

  • ach bleib doch noch ein wenig ^^


    deine drachen haben schwächen gehabt und du spielst die heulenheldin ?


    700 vampiere ... und so level 30 helden ... welche map warn das und wie lange habt ihr da schon gespielt. 45 drachen ... level 30 helden rennen bei uns auch schon mal rum aber da gibts lange nicht soviele einheiten...


    und wieviele arcanen warn das

    "Es gibt kein Problem, das ich nicht ignorieren kann."


    King Ralf


    "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."


    Otto von Bismarck

  • RE: 2 Einheiten
    Ups, ich muss meine Aussage relativieren. Ich habe ToE ja erst kurz drauf und habe nach den Posts hier erst einmal ausgiebig getestet.
    Für das reine H5 bleibe ich bei meiner Aussage. Durch die ToE-Erweiterung ist die Ausgewogenheit aber mächtig gestiegen. Hier beziehe ich auch mit meiner Kombi ordentlich Prügel.
    Ich bin mir noch nicht sicher, ob mir das gefällt :aua:

  • mit deiner methode mehrere liche und nur vamps aufs feld zu stellen beziehst du gegen JEDEN menschen prügel ... egal welches addon ^^


    spiel mal mit deiner spielweise ohne die addons gegen nen dungeon ... oder gegen nen sylvaner ... auch gegen ki
    der erste wird sie dir mit flächenschaden ausräuchern und der sylvaner wird in der ersten runde an deinen lichen stehn ...


    ich kenn das ... es ist manchmal blöd etwas aufzugeben was man selbst lange für gut hält und mag ... ging mir lange bei master of orion 2 so ...
    versuch was neues ... kopier mal testweise ne idee ... es könnte sein das dir das dann noch besser gefällt und dann amchste was eigenes und vieleicht noch besseres draus.

    "Es gibt kein Problem, das ich nicht ignorieren kann."


    King Ralf


    "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."


    Otto von Bismarck

    Einmal editiert, zuletzt von Deadbuthappy ()

  • Ich gehe davon aus, dass er den Endkampf nicht auf diese Weise bestreiten wird. Sollte dieser nahen, wird er vermutlich in die Stadt teleporten und den Rest holen.


    Gegen die Karte können zwei bis drei Einheitentypen sicher reichen. Mit den Nekros gehe ich auch über weite Strecken ausschließlich mit Vampiren die Karte plündern, da dies nahezu verlustfrei geht. Die per Dunkelmagie erweckten anderen Einheiten stelle ich gar nicht erst aufs Feld.


    Sollte größere Gefahr nahen, muss ich eben per Zauberspruch stärkere Kreaturen herbeirufen oder notfalls uach in die Stadt teleporten.

  • Novarius: Alles klar, sry, ich wusste nicht dass es auch einen Sylvaner Thread gibt. Trotzdem will ich, wie eXeKuToR geschrieben hat, nen neuen Thread aufmachen, da das eine vollkommen andere Taktik ist.


    Zu deinem OT: Natürlich hat jede Heroes-Einheit ihre Stärken und Schwächen, aber in diesem Fall sind Einhörner für mich schwach. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob du meine Post von Vorher(die mit den vielen Smileys) gelesen hast, jedenfalls geht das aus deiner Antwort nicht hervor. Ich versuche, alle feindlichen Einheiten auf die Dendroiden zu lenken, da diese ja eine ständige Verteidigung haben (s.o.). Würden noch irgendwo Einhörner alleine rumstehen, dann wären die blitzschnell erledigt.


    eXeKuToR: Mach ich, wird aber ne Weile dauern da ich erst alles aufschreiben muss...


    linho: Du hast mein Grundprinzip verstanden. Es gibt keine Neutrale Armee, die man nicht ohne Verluste überstehen kann. Gegen menschliche Spieler habe ich das zwar noch nie ausprobiert, aber ich glaube auch dass es da wesentlich schwieriger bzw. unmöglich wird. Gegen Feindliche Computer-Helden klappt es aber.


    Weiß jetzt einer ob ich nen Thread mit ner Mehrfachpost beginnen kann ?

  • Klar geht das, musst nur immer eine Minute (ungefähr) warten, da du nicht sofort nen neuen Post machen darfs.

    greez eXeKuToR


    Es spielt keine Rolle, ob du Recht hast. Du musst sicher sein. Natürlich kann es nicht schaden, Recht zu haben. (Terry Pratchett)


    Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen.
    (Tacitus, 55 v. Chr.)

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen