Demo ist da

  • Also mir hat das Spiel Spaß gemacht. Mir gefällt die Grafik wesentlich besser als bei Heroes V, weil sie ernster ist, und auch die Kampfanimationen wirken realistischer (Beispiel: Lanzenreiter nimmt Anlauf). Die Kämpfe machen auch ganz nett Spaß in der Demo, aber ein vollwertiger Konkurrent für Heroes of Might and Magic ist King's Bounty - The Legend meiner Ansicht nach nicht.

  • Zitat

    Original von Darkflint
    Und? Mehr Infos bitte ;)


    Gut, die Demo bietet eine Karte der Kampagne und alle drei Klassen.
    Jede Klasse (Ritter, Magier, Paladin) hat die gleichen drei Fähigkeitsbäume, allerdings scheint jede Klasse auch eine besondere Fähigkeit zu besitzen (so kämpfen Paladintruppen besser gegen Untote und Dämonen).
    Zudem scheint sich die Klasse auch auf Dialoge auszuwirken.


    Dialoge? Ja, während man durch die Landen reitet darf man allerlei Gespräche führen und dadurch sogar questbedingte Kämpfe vermeiden.


    Ansonsten: Spielt sich wie das alte King's Bounty: Man hoppelt in die Stadt, holt sich Truppen (dessen Anzahl von der eigenen Führungskraft abhängen), reitet dann in die Welt hinaus, tötet Monster und sammelt Schätze.


    Mit genug Erfahrung steigt man eine stufe auf und darf sich eine kleine Verbesserung wählen. Viel wichtiger jedoch: Man bekommt auch einen Satz neuer Runen geschenkt. Diese Runen braucht man zum Erlernern der Fähigkeiten des Fähigkeitsbaums. Neue Zaubersprüche hingegen erlernt man direkt über die jeweilige Schriftrolle, vorausgesetzt man besitzt die entsprechende Zauberfähigkeit und hat genug Kristalle im Gepäck. Mit genügend Erfahrung können erlernte Zauber auch aufgebessert werden.


    Grafik: Gut, sieht aus wie WoW, kunterbunt. Animationen sind, wie bereits geschrieben, in Ordnung und es geht flüssig von der Hand. Kleine Leckerbissen sieht man auch an jeder Ecke (z.B. wenn auf dem Schlachtfeld ein kleiner Hase rumhoppelt).


    Kämpfe: Wie Heroes ;) Unterschiede: Einheiten können auch nur die Hälfte ihres Zuges nehmen und die letzten paar Schritte per Warten aufsparen. Auf dem Schlachtfeld erscheinen zudem auch Fallen und Schatztruhen um die man sich kümmern kann.


    Sound: Sprachausgabe gibt's nur wenig, bzw die Demo hatte nur welche im Intro. Die Musik ist für meinen Geschmack etwas zu pompös und ich hoffe, dass die Vollversion etwas Variation bzw ein paar ruhigere Klänge vorzuweisen hat.


    Fazit: Gekauft wird es auf jeden Fall. Für Singleplayer bietet es sicherlich längere Unterhaltung. Die Frage ist nur was passiert, wenn man die Kampagne durchgespielt hat. Es gibt keinerlei Szenarios, noch einen MP-Modus. Ich schätze das dürfte dem Spiel ein paar Punkte kosten.

  • Ich hab das Spiel auf der GC spielen können, da hats mir auch sehr viel spass gemacht. Allerdings war da der Kampf etwas unübersichtlich. Ich weiß nicht ob es in der Demo jetzt anders ist, aber da konnte ich beim angreifen nicht erkennen wie viele Feinde ich besiege etc.
    Wahrscheinlich bin ich auch nur viel zu verwöhnt von Heroes 5 als das ich jetzt noch ohne Anzeige auskomme. Etwas ungewohnt war natürlich, das die Feinde durch die Gegend laufen und einem auch folgen. Allerdings wars auf der GC noch so, das alle Feinde, auch die sehr schwachen, einem einfach hinter her gelaufen sind. Ansonsten hat die GC Version schon überzeugt, insgesamt habe ich glaube ich 6 Maps gesehen, außerdem noch Höhlen besucht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 99 mal editiert, zuletzt von »Michaelmann« (Gestern, 23:59)

  • Im Kampf wird nur der erzeugte Schaden angezeigt, wie viel Einheiten nun umgekommen sind muss man im Textfeld unten nachlesen.


    Einheiten auf der Minimap folgen einem ein Stück wenn sie einen sehen. Wenn man sich jedoch versteckt, verlieren sie die Spur wieder (angezeigt durch '???' über ihren Köpfen). Sie warten dann noch kurz ob sie euch wieder entdecken, gehen dann aber ihrer alten Fährte wieder nach.

  • Hmm angespielt und ich muss sagen Super is mal wieder ein Game das Pflicht wird.
    Grafik: Gute Grafik und Animationen coole Spezialeffekte und Flüssige Animationen.
    Kampf:Hmm etwas Unübersichtlich wegen dem nnur angezeigtem Schaden über den Köpfen^^ nix was ne Mod nicht machen könnte
    Stil des SPiels:Besonders Interessant ist die Führungsqualität bezogene Einheitenrekrutierung sehr gut gelöst.......
    Bsp:Man hat 200 Führung
    1Swordmann =20Führung
    1Bowman=50Führungen
    So kann man 4Bowman und 10Swordman mitnehem so entsteht ein ausgewogens Verhältniss.Die Einheiten werden wichtiger es zählt mehr Taktik!!!
    Vom Rpg Teil auch sehr gut zu spielen nettes Levelaufstiegssystem^^ leicht kompakt aba das klassische und gute halt.
    Eine Frage wie können Rachegeister auf dem Schlachtfeld eigenständig kämpfen also sind sie Beschwörbar oder hat man nur die Attacken unten rechts??

    Question lie hiding in the dark
    I have come for answers
    Riddles fly and I know there's more
    Something powerful slumbers inside
    But I don't know what
    For my true origin is unknown
    Pyramaze-The Bone Carver

  • Therak und angezeigte getötete Feinde :).


    Also bei mir (einfach) zeigt das Game auch an, wieviele Feinde draufgehen. Besonders wichtig, um den Rage für die hübschen Spirits wieder hoch zu bekommen :). Die Anzeige gibts bei Flächenspells allerdings nicht. Und wenn kein Feind getötet werden kann steht auch nicht 0 da.


    [edit]
    Ostspirit


    so wie ich das sehe, sind die Rachegeister sowas wie ein zusätzliches Spruchbuch. Bei dem Wassergeist habe ich alle 4 Fähigkeiten erlernt (die 2. ist überstark :D ) und da war nichts dabei, was die alleine kämpfen lässt.
    [/edit]

  • Zitat

    Original von Manni_B
    ... ich habe ein Problem:
    Wenn ich den Raum verlassen will (soll ja den Drachen angreifen) stürzt das Spiel ab und ich befinde mich ohne Meldung wieder auf dem Desktop.


    Neuinstallation hat auch nichts gebracht.


    hm...
    Wie wärs erstmal mit den obligatorischen System Infos?
    Ferndiagnosen sind auch so schon schwer genug... :aua:



    Mal was anderes, ich hab gesagt dass die Saves im "gespeicherte Spiele"-Ordner landen sollen, da sind die nicht, wund dass spiel findet auch keine, jemand eine Ahnung wo mein Vista die nun schon wieder hingeschmiert hat?

  • Folgendes Problem:


    Demo installieren hat problemlos geklappt. Ich wollte die Demo danach starten, habe die Online Registrierung weggeklickt (möchte mich also nicht registrieren. Wozu auch, habe ja noch 999 Tage Zeit... ;) ) und es passiert nichts. Das Spiel wird nicht gestartet, es gibt keine Fehlermeldung oder ähnliches. Es passiert rein gar nichts.


    Treiber und ähnliches sind eigentlich alle aktuell! Vllt. kann mir hier jemand helfen?! :)

  • @Manni
    Schon probiert das Tutorial abzubrechen (also dem König sagen, dass er deine Eignung entscheiden soll) und dann aus dem Haupttor rauszumarschieren? Stürzt es dann auch ab?


    @Nachtschatten
    Vista ist immer schuld.
    Also, du konntest bei der Installation angeben ob die Saves in "eigene Dateien" oder im Installationsordner gespeichert werden. Probier mal letzteres.


    flo
    Wenn du auf "OK" klickst, sollte eigentlich das Spiel starten. Wenn es nicht starten ... hach na toll.



    Übrigens schön, dass bereits die Demo offenbar bei einigen Probleme bereitet :D Im Gegensatz zu Heroes müssen wir hier aber wohl selbst die Ärmel hochkrempeln, denn im Falle von KB gibts vom Publisher wohl (noch) weniger Support als von Ubi.

  • ich bekomme die Demo auch nicht zum laufen.


    Wenn ich das Spiel starte kommt immer "unknown r_path 'ps20'"


    Kann damit jemand was anfangen?