Erste Meinungen

  • Hi ich wollt mal fragen wie ihr das neue King`s Bounty findet.
    Meiner Meinung is es totaler müll,Kak,Shit,.........usw.( sry für Ausdrucksart) für mich is das ne billige Kopie von Homm4 und das war ja schon naja ihr wisst schon........
    Also ich kanns net empfehlen.


    Mfg Adria

  • Zitat

    Original von Adria
    Meiner Meinung is es totaler müll,Kak,Shit,.........usw.( sry für Ausdrucksart) für mich is das ne billige Kopie von Homm4 und das war ja schon naja ihr wisst schon........


    Wow. Begründe deine Meinung bloß nicht, sie könnte ja jemand lesen!
    Aber um dich etwas zu schocken: Bevor "Heroes of Might and Magic 1" auf den Markt kam, erschien ein kleines unscheinbares Spiel namens "King's Bounty". Daraus entwickelte sich dann die Heroes-Reihe ... also kein Wunder, dass das Ding Ähnlichkeiten hat. :-#

  • Also du könntest deine Meinung wirklich mal ein wenig begründen Adria.


    Ich persönlich sehe gar nicht so starke Ähnlichkeiten mit der HoMM-Serie, die ich vom 1. Teil an gespielt habe. Da HoMM sich aus KB entwickelt hat, gibt es zwar Übereinstimmungen, aber ich sehe KB als eigenständiges Spiel, von dem ich hoffe, daß es noch weiterentwickelt wird. :]


    Meine Erwartungen hat KB sogar noch übertroffen :)

  • Ich habe jeden Heroes of Might and Magic Teil inklusive King's Bounty I gespielt. Jeder Teil hat seine Eigenheiten.


    Wenn man sich mit King's Bounty - The Legend etwas mehr auseinander setzt merkt man schnell was die Besonderheiten des Spiels sind und dessen Eigenständigkeit.
    Hey es ist King's Bounty irgendwie klar das es ein Kampfsystem hat das Heroes of Might and Magic ähnelt und was ist schlimm daran?


    Ob einem Heroes of Might and Magic nun besser gefällt, spielt eigentlich gar keine Rolle, nur King's Bounty als totaler Müll, Kak, Shit darzustellen... was soll ich dazu sagen?


    Hey wie viele verschiedene Echtzeit-Strategietitel gibt es und hat es gegeben und wie viele Ego-Shooter gibt es die sich um ein Vielfaches mehr ähneln als King's Bounty und Heroes of Might and Magic.


    Es ist ein eigenständiges Produkt und noch dazu um einiges mehr gelungen als ich es erwartet hätte. Besonders Technisch läuft es jetzt schon um einiges besser als damals Heroes V (ja auch nach nem Jahr).
    Dafür das sie nicht Ubisoft im Rücken haben und ein neues unbekanntes Studio sind haben Katauri Interactive wirklich gute Arbeit geleistet.


    Meiner Meinung nach können beide Produkte gut nebeneinander existieren!


    Vielleicht erwartet ihr auch gerade ein Spiel wie Heroes of Might and Magic und seid erst enttäuscht das es keine Städteverwaltung usw. gibt ?

  • Also ich finds auch sehr gelungen, werds auch evtl. in ein paar Jahren (wenn halt wieder etwas Zeit rum is) nochmal durchzocken. Ok, dazu müsst ich jetzt erstmal durch kommen, aber ich lass mir halt Zeit ;)
    Der Vergleich mit Heroes ist aus genannten Gründen unsinnig/überflüssig und ich wüsste auch ganz gern, warum das Spiel so unglaublich schlecht sein soll...Dass es keine Städte usw. wie aus Heroes gewohnt gibt sollte aber vorher jedem klar sein, es hat logihscerweise Ähnlichkeiten, ist aber nunmal KEIN Heroes :-#

    greez eXeKuToR


    Es spielt keine Rolle, ob du Recht hast. Du musst sicher sein. Natürlich kann es nicht schaden, Recht zu haben. (Terry Pratchett)


    Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen.
    (Tacitus, 55 v. Chr.)

  • Find das Game eigentlich auch ganz gut. Würde ne glatte 2 von mir bekommen ;) Hoffe jedoch schwer das wir beim Addon einen Editor bekommen sonst find ich das ganze doch ein bissschen "zach". Lass mir aber wie eXeKuToR beim Spielen relativ viel Zeit. Schließlich will ich es ja geniessen und bis zum Addon dauerts doch noch ein bissschen ;)

    IM NAMEN VON KANE!!!!!!!!!!!



    LANG LEBE DIE BRUDERSCHAFT VON NOD

  • Ich besitze es nun auch. KOnnte gestern das erste Mal zwei Stündchen spielen.
    War ja etwas skeptisch aufgrund der vielen Textpassagen und des nicht vorhanden sein einer eigene Stadt. Konnte mir nicht vorstellen das das Game den gleichen Suchtfaktor hat wie Heroes.
    Aber was soll ich sagen ich bin positiv überrascht worden. Ich finde es richtig gut und die Zeit vergeht wie mann es kennt wie im Flug :]


    Natürlich sind Ähnlichkeiten vorhanden, war ja auch der Vorgänger. Ich bin auch seit dem ersten Heroes Fan und habe alle Teile gespielt. Das Ur Kings of Bounty habe ich leider nicht gekannt, aber dafür ja jetzt die Neuauflage.


    Wie gesagt ich finde das Spiel echt gut. Ob nun Heroes oder Kings of Bounty bei mir an erster Stelle steht kann ich noch nicht sagen. Ich denke das zeigt sich dann nach einer längeren Spieldauer.


    Bis lang aber ganz klar :daumen:

  • Bin noch am testen und möchte mir noch kein eindeutiges Urteil erlauben, tendiere aber zu der Meinung
    von Adria (wenn auch nicht so krass).
    Negatives bisher:
    1) Die sehr kleine Schrift
    2) Der fehlende Editor (der auch sicher nicht kommt)
    3) Das mit 49 Felder etwas kleine Schlachtfeld
    4) Bonuse auf dem Schlachtfeld können vom Gegner "aufgelöst" werden
    4) Kreaturen welche man kaufen kann, hat alle auch der Gegner!!
    5) Der sehr sehr kleine Bildausschnitt und zudem mit dem Makel, das man die Karte nicht scrollen kann.
    So kann man kaum was erkennen und läuft immer Gefahr in einen zu starken Gegner zu laufen.
    6) Dateien ändern ist sinnlos, da wiedermal vieles hardcoded ist, Kreaturen ändern bringt nichts, da wie gesagt der Gegner diese auch hat.


    Damit keiner meckert, auch etwas positives: Die KI scheint auch hier wieder (war zumindest bei Fantasy Wars der Fall) deutlich besser zu sein, als die von HOMM.



    Marlow
    l

  • Ahja
    1) Also ich find die Schrift nicht zu klein...aber da bevorzugt natürlich jeder was anderes
    2) Ok, stimmt
    3) Naja, so extrem find ichs nicht...dafür haben die Einheiten normalerweise auch nur 1-4 Bewegungspunkte, wirklich viele haben fast nur Drachen. Also das Feld is zwar kleiner, aber die Bewegung nunmal auch, gleicht sich also aus
    4) Aufgelöst? Zauber kann man auch in Heroes auflösen...Artefakte kann der Gegner auch in KB nicht "auflösen"...In Heroes gibts nichtmal Boni auf dem Schlachtfeld (Totem zB), dass man die dann nicht auflösen kann is klar oder?
    4) [Zum zweiten^^] Dir ist aber schon klar, dass man auch in Heroes gleiche Kreaturen haben kann, oder? Wär ja schwachsinnig, sich vor der Schlacht zu einigen, wer das Monopol auf welche Kreaturen hat...Ich mein du gehst auch nicht zum gegnerischen General und sagst ihm, dass du Panzer hast und er deshalb keine verwenden darf :-#
    5) Hast du ein Mausrad? Ich würd dir den Tip geben, es mal zu drehen, wirkt wahre Wunder ;) Außerdem: Schau mal im MOD-Forum nach dem MOD, mit dem man weiter raus zoomen kann, wenn das nicht reicht hast du allerdings ein Problem, der geht extrem weit.
    6) Warum willst du Kreaturen ändern, die nur du hast? Hört sich für mich sehr nach Cheaten an( Sry, aber is so). Warum zur Hölle sollen die Entwickler auch ein Spiel balancieren wenn danach sowieso alle Kreaturen vom Spieler verändert werden können? Außerdem siehe Punkt 4.2...


    Zum Positiven:
    Lustigerweise kann ich deinen einzigen positiven Punkt nicht bestätigen, die KI ist auf Normal echt grottig find ich...Es zeugt nicht von großer Intelligenz, wenn ein Stack von 100 Schützen lieber ne Eiskugen abballert(die sie in diesem Zug sowieso nicht treffen könnte), als die Schlangen, die zwei Felder vor ihnen stehen und schonmal zugebissen haben :wall:


    Achja, Adria...wär nett wenn du deine Meinung mal begründen würdest wie Marlow das zB getan hat, dann kann man wenigstens diskutieren ;)

    greez eXeKuToR


    Es spielt keine Rolle, ob du Recht hast. Du musst sicher sein. Natürlich kann es nicht schaden, Recht zu haben. (Terry Pratchett)


    Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen.
    (Tacitus, 55 v. Chr.)

    Einmal editiert, zuletzt von eXeKuToR ()

  • Hey eXeKuToR


    Wie ich schrieb, bin ich noch am testen


    Zu 1) Nutze zwar den 164er Mod, aber dennoch ist die Schrift VIEL zu klein.
    Denn das Lesen ist sehr anstrengend. Diesen Widerspruch von Dir lasse ich keineswegs gelten.
    Zu 3) Stimmt, denn eigentlich klappt es auch ganz gut
    Zu 4) Ich meine die Schatzkisten, welche verschwinden, wenn der Gegner "drüber" läuft. Naja, eigentlich auch nichts spielentscheidenes.
    Zu 4B)

    Zitat

    du gehst auch nicht zum gegnerischen General und sagst ihm, dass du Panzer hast und er deshalb keine verwenden darf


    Nein, das nicht, denn er er wird mit grosser Sicherheit mit einem anderen Typus ins Feld ziehen!
    Zu 5) Ja, ein Mausrad habe ich, ist aber defekt. Es gibt einen Mod, (im engl. Forum), mit diesem kann man aber NUR während einer Schlacht die Perspektive ändern. Gebrauchen könnte ich es aber ausserhalb von Schlachten!! Zudem schien es mir so, laut Beschreibung, das dieser nur eine Ansichtsänderung zuläßt, aber kein Zoom.
    Zu 6) Lieber eXeKuToR, hier gehst Du echt zu weit, ;)
    Die Balance des Spieles scheint gut gelungen, aber dennoch darf ich eine eigene Vorstellung haben, was besser angebracht wäre!!
    Zudem heißt das ja nicht, das nur die Kreaturen des Spielers geändert würden.


    Zu Deiner Anmerkung über die KI
    Ich teste noch!!! Ja, das ist mir auch aufgefallen. Aber die autom. Schlacht läuft ganz gut. Wie gesagt, ich schrieb ich "sie scheint" besser zu sein, was allerdings bei der KI von HOMM nicht schwer sein dürfte!
    Denn von HOMM bin ich dermassen enttäuscht. Erstelle da mal eine grosse Map oder eine Kampagne, die KI macht NICHTS und ist dann kein Gegner mehr. Sicher, wär einfach in Ruhe nur alles aufsammeln will, dem wird das sogar noch gefallen.


    Somit bleiben 2 negative Punkte, welche aber SEHR gravierend sind!!!
    Das man die Karte nicht scrollen kann, bzw. der fehlende Zoom und das man das Spiel eigentlich garnicht modden kann (per Editor oder direkt über die Dateien). Wär glaubt hier wird sich was ändern, der kennt 1C einfach zuwenig. Aber wie heißt es so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt.


    Aber eines muss man 1C lassen, wie auch bei FW, so scheint auch King's Bounty sehr sauber programmiert zu sein. Mei, ich glaubte schon, sowas gibt es in der heutigen Zeit nicht mehr!



    Gruss Marlow


    EDIT: Der Mod hier scheint auch nur in der Schlacht zugehen.
    Egal, Problem behoben, bei mir ist es Pos1 und Ende, somit gibt es dies Problem auch nicht mehr!!
    Einwenig besser könnte der Zoom-out aber sein.
    EDIT2: Habe mir dir Werte für Führung gesenkt, sonst hat mein Magier auf Mittel keine Chance. Okay, wenn Du das nicht gut findest nehme ich es hin, mir geht es aber in erster Linie um den Spielspass!

  • Also zu erstens sagte ich ja schon, das ist Ansichtssache...wenn sie dir zu klein ist, ist das aus deinen Augen natürlich ein Kritikpunkt, ich meinte nur mir ist die Schrift halt nicht zu klein.
    Die Schatzkisten verschwinden nicht einfach, der Gegner, der sie einsammelt opfert dafür einen Zug! (Kann recht wichtig sein)
    Wegen den versch. Einheiten kapier ichs immer noch nicht...du willst also, dass kein Gegner die gleichen Einheiten haben darf wie du? Dir ist aber schon klar dass man dafür *wasweißichwieviele* Kreaturen entwickeln und dann für jeden einzelnen NPC genau festlegen müsste, wer welche bekommt oder? Außerdem kann man als Spieler ja unterschiedliche Kreaturen mitnehmen, es ist mEn unmöglich, allen NPCs andere Kreaturen zu geben als dem Spieler, da dessen Armee ja ständig wechselt...Außerdem, wenn die Gegner Kreaturen hätten, die man selber nicht hat, wäre sofort die Kritik da, des wär unfair weil die viel bessere Kreaturen haben ;)
    Naja, wenn dein Mausrad kaputt ist darfst du dich nicht beklagen :-# Wenn ich Crysis auf nem 10 Jahre alten Rechner nicht zum Laufen bekommse kann das Spiel da herzlich wenig für...will sagen wenn deine Hardware kaputt ist kann da doch das Spiel nix dafür, das Argument ist Schwachsinn. Und wie ich schon sagte, HIER im Forum gibts nen Mod von MP mit dem du sowohl während der Schlacht als auch auf der Abenteuerkarte zoomen kannst, garantiert(Aber auch für den brauchst du ein Mausrad :D)!
    Tut mir Leid, aber das ist halt meine Meinung...Ich denke, die Leute ham sich was beim Entwickeln gedacht (außer ans Geld hoff ich doch), ich kenn auch keine anderen Spiele wo man einfach so sämtliche Kreaturen verändern kann...wär ja auch ziemlich sinnlos wenn auf einmal die Lvl1er stärker sind als Lvl4er (nur als Beispiel).


    Achja, modden geht sehr wohl...was meinst du, warum ich ziemlich weit zoomen kann und nicht die original (dämliche) Übersetzung hab (Danke nochmal an MP) ? Pfad bei mir: D:\King's Bounty\data\mod [selbst erstellen und Mod-Dateien rein]


    edit:
    Leute schreiben grundsätzlich während ich schreibe :motz: ^^
    Die Werte für Führung find ich ok, spiel selber Magier auf mittel. Bei der Gefahr von Feinden wird einfach nur der Führungswert verglichen...dementsprechend hast du als Magier so gut wie immer gleichstark oder schwerer...ich schaff trotzdem fast alle Schalchten mit minimalen Verlusten (von vielen Drachen oder Vampiren, also allem extrem schnellen mal abgesehen). Schau einfach mal im Thread von laffwis nach, der hat echt gute Tips gegeben :daumen:

    greez eXeKuToR


    Es spielt keine Rolle, ob du Recht hast. Du musst sicher sein. Natürlich kann es nicht schaden, Recht zu haben. (Terry Pratchett)


    Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen.
    (Tacitus, 55 v. Chr.)

    3 Mal editiert, zuletzt von eXeKuToR ()

  • Hey eXeKuToR


    Was die Kreaturen angeht, hast Du mich überzeugt, Danke!!


    Nein, modden kann man nicht!!
    Bitte führe nicht Sachen auf, welche im eigentlichen Sinne nichts damit zutun haben (bessere Übersetzung). Das änderen der Kammeraeinstellung ist im Prinzip arg simple und zählt somit auch nicht.
    Vieles ist, wie auch schon bei Fantasy Wars hardcoded!
    Entpacke mal die Data, dann hast 6400 Files!!!
    Ändern oder modden läßt sich jedoch kaum etwas.


    Von dieser TATSACHE bringst mich nicht ab!! ;)


    Mein Edit kam wohl etwas zu spät, wo schrieb, Zoom-Problem ist keines mehr.



    Gruss Marlow


    EDIT: Danke für den Tip in Deinem Edit!!
    EDIT2: Wow, die Tips von laffwis sind echt gut!!! :)
    EDIT3: Die Tips zeigen, das ich sehr vieles falsch gemacht habe. Wiedermal neu anfangen, aber es macht mir Spass!!

  • Ok, ich hab modden anders verstanden...so wie du das verstehst kann man natürlich nicht modden, aber so "kleine" Mods wie zoomen usw. zählen für mich halt auch schon als modding.
    Nach deiner Definition hast du aber recht, stimmt.

    greez eXeKuToR


    Es spielt keine Rolle, ob du Recht hast. Du musst sicher sein. Natürlich kann es nicht schaden, Recht zu haben. (Terry Pratchett)


    Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen.
    (Tacitus, 55 v. Chr.)

  • für mich isses mist, weil es einfach nur unspielbar ist...
    alle 2 kämpfe abzustürzen...
    mit dem zug kann ich nicht mehr fahren... ich weiss nicht wie ich zurück kommen soll...
    sobald ich in den zug einsteige und er zum ladebalken kommt ist ende...


    ich hab 70 für ein spiel rausgeschmissen, welches ich nicht mal halb durch bekommen habe...


    Vom game her find ichs klasse, was mir am anfang weniger gefallen hat (z.B. das runensystem), hab ich lieben gelernt.


    Naja... vllt erfüllt mein pc nicht mehr die mindestanforderungen^^
    ist ja auch schon 1 jahr alt...
    ich muss mir bei gelegenheit mal anguggn, was der überhaupt so hat an leistung xD

  • ich finde es ganz gut. nur die musik finde ich oft nervig; es ist so eine aufdringliche fantasy-musik.


    ein großer makel ist auch, dass man im späteren verlauf oft nicht mehr weis, wo eine bestimmte person ist. da muss man oft im ganzen questbuch suchen und wird nicht immer fündig.

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen