Was hört ihr grade?

  • naja ich glaub das war auch eher ironie ^^


    ja während soner staus kann man schonma abkotzen.. aber mit guter musik ists nur halb so schlimm ^^


    ich muss sagen mir tut nach so 2-3 std ims tau immer der linke fuß weh vom kuppeln :lol:

  • Man hat immer das Gefühl das man auf dem Streifen steht der immer am langsamsten nachvorne kommt ^^


    Back to Topic:
    Eternal Tears of Sorrow - Black Tears
    ->Wintersun - Starchild

  • Zitat

    Original von Nachtschatten
    Diesen ganzen elektronisch erzeugten Klängen fehlt einfach ein harmonischer Gegenpol, auf mich wirkt das alles so unvollständig...


    Genau umgedreht geht es mir dabei:
    Gerade der Industrial (die Musikrichtung, die in den Links zu hören ist) hat für mich einfach DAS besondere Etwas, was mir sonst fast überall fehlt.

  • Mind in a Box - Amnesia (mal grad wieder gehört) und VNV Nation (oder wie das heißt) kann man ganz gut mal hören , ist das Industrial?


    Bin mal in sonnem Club gewesen,da trifft man interessante Gestalten Kerle die Strapse anziehn und Frauen die mit Hundeleinen in die Disco geführt werden. Irgendwie denke ich immer daran wenn ich Industrial höre. ^^


    Für meinen Geschmack etwas zu abgedreht XD


    ATM: Die Apokalyptischen Reiter - Roll My Heart ;)

  • IN EXTREMO - FREI ZU SEIN


    Frei zu sein, bedarf es wenig,
    Nur wer Frei ist, ist ein König.
    Schamlos nimmt, der dreiste Dieb,
    Denn er ist, seines Glückes Schmied.


    Zitat

    Original von Walddrache
    Genau umgedreht geht es mir dabei:
    Gerade der Industrial (die Musikrichtung, die in den Links zu hören ist) hat für mich einfach DAS besondere Etwas, was mir sonst fast überall fehlt.


    Hm... Glaubenskrieg, könnten wir aber ausfechten, wenns nicht zu langatmig wird (man beachte was ich wieder im Wahlplakate Thread von BOnkel angerichtet habe >_< *schluck*, dass muss ich noch lesen...).
    :B2T:
    Jedenfalls bin ich diesbezogen der Ansicht, dass eine Geige oder irgend ein anderes *stilles* Instrument, was dem ganzen quasi den Effekt einer Umkehrung von Störfaktor und Musik verleiht, dem ganzen erst Raffinesse gibt, aber ich lass mich diesbezüglich gern belehren :D
    Generell mag ich halt einfach die Fusion von Gegensätzen, hört man wahrscheinlich auch an meinem Musikgeschmack raus, nach Kurzzeitigen Exkursionen pendelte selbiger bisher immer auf Folk/Mittelalter Rock/Metal zurück, Sprich In Extremo, Schandmaul, Elvenking, etc.

  • Komme grad vom Haggard-Konzert
    P.S. @Nachtschatten, nach deinem letzten statement müßte das doch was für dich sein!

    lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)

    Einmal editiert, zuletzt von Andrean ()

  • Zitat

    Original von Andrean
    Komme grad vom Haggard-Konzert
    P.S. @Nachtschatten, nach deinem letzten statement müßte das doch was für dich sein!


    Schön, wirklich sehr schön, ich werds mir auf Jedenfall anmerken wenn ich wieder was neues suche.


    Grad häng ich noch bei den Rock basierten Alben von Schelmish fest. momentan dudelt Freigang. an diesem Song merkt man, dass ein Teil der band zuviel Ramstein gehört hat --> stellenweise starke Ähnlichkeit mit einem Ramsteinsong dessen Name mir natärlich just entfallen ist (-_- oh Mann -_-)...

  • @ EvilJoe:
    Also VNV-Nation ist eigentlich eine offizielle Industrialband, aber nicht so mein Geschmack, ich steh da eher auf härteres bzw abgedrehteres (mit Ausnahme; siehe Link)


    @ Nachtschatten:

    Zitat

    Jedenfalls bin ich diesbezogen der Ansicht, dass eine Geige oder irgend ein anderes *stilles* Instrument, was dem ganzen quasi den Effekt einer Umkehrung von Störfaktor und Musik verleiht, dem ganzen erst Raffinesse gibt, aber ich lass mich diesbezüglich gern belehren Breites Grinsen


    Gerne, gerne! Du willst eine Geige in der Musik? Du bekommst eine Geige in der Musik!!!


    Ich gebe zu, das diese Musik nur noch bedingt mit Industrial zu tun hat, aber sie selber nennt es Victoriandustrial, was wohl auch eine sehr gute Beschreibung ist, da es doch irgendwie Industrial ist. Auf jeden Fall ist sie unter meinen Favoriten ziemlich weit oben. Falls jemand interessiert an mehr Musik in dieser Richtung ist, der kann auf ihr Vampirefreaks-Profil gehen und einfach mal die Playlist abspielen.


    So hier mal ein paar "seichtere" Songs, die zur Zeit auf meiner Playlist stehen:


    Edit: War das schwer die nicht alle zuende zu hören...


    So, das waren meine "seichten" Favoriten.
    Auf solche Sachen, wie Glaubenskrieg steh ich ehrlich gesagt nicht so. Ich bin eher der "Leben und leben lassen"-Typ. Und da ich ja sowiso weis, das mein Musikgeschmack quasi eine Rarität darstellt habe ich auf musikalischer Ebene schon lange aufgegeben zu versuchen jemanden zu beeindrucken/beeinflussen. Falls dir eines oder sogar mehrere der obigen Lieder gefällt ist gut, wenn nicht ist aber auch nicht schlimm.

  • @ Walddrache
    Hm.. wie du meisnt, dann bleiben wir einfach mal bei unseren Musikgeschmäckern, vllt sind Tanzwut oder die Ersten paar Alben von Letzte Instanz was dür dich, aber ich hab keine Ahnung wo elektro aufhört und Industrial anfängt... :D


    So, um mal wieder den Barbaren raushängen zu lassen:


    EQILIBRIUM - Blut Im Auge