Kube...K !!!

  • Ich spiele die Zwerge recht gern sie brauchen am Anfang nicht soo viel Ressourcen und die Thane mit ein paar kleinen Tricks sind für Schützen eine Qual.Aber wenn ich das so sagen darf viele unterschätzen die Destruktive Magie.Implosion ist recht tödlich,und Zwerge haben einen riesigen Vorteil:Die Immunität gegen Feuermagie.Also werden hier schon mal bei fast allen Kreaturen der höhren Stufe (Runenpatriarchen,Feuerbewahrer,Flammenfürst,und den Drachen)die Zauber Feuerball und Feuerwall ausgeschaltet.Ich finde Lichtmagie ist eigentlich auch recht gut->Veredeltes Mana für die Runenpatriarchen/Feuerbewahrer ist recht lästig.Nun aber wieder zum Destruktiven.Dies ist wohl eine der seeehr wenigen Fraktionen die sich zumindest mit den oben beschriebenen Kreaturen Armaggedon leisten können ohne irgendwelche Schutzzauber drehen zu müssen.Natürlich ist aber der Preis für die drei höheren Gebäude dementsprechend.
    Runen in Kombination sind teilweise tödlich(vor allem die Runen kosten für dass was sie bewirken verhältnissmäßig wenig).
    Aber die Kombi von Berserkerwutrune und Kampfeslust bei Donnerthanen ist doch recht böse :devil:.Die Zwerge sind keinesfalls leicht zu spielen,und man zahlt mit dem Ultiskill leider drauf da der Zwerg keine Beschwörende Magie besitzt,jedoch ist der Zwerg mit seinem Ulti dann doch recht gut entlohnt.Auf Erleuchtung würde ich keinesfalls verzichten ist grade bei den Zwergen ein sehr guter Skill.Ich würde trotzt Verlust eines Slots auf das Ulti skillen,denn wenn sich Zwerg und Elf treffen klinken sie ihre Ultis gegenseitig aus da zählen dann die normalen Werte,ansonsten ist das recht lästig wenn die Kreaturen recht wenig Schaden machen.Die Verteidiger sind wie ihr Name schon sagt extrem lästige Verteidiger ;),aber die Schildwachen sind auch nicht schlecht,da kann man drüber streiten.Wenn man mit NFC Megapack spielt behrreschen die Feuermeister die 4ten Runenpriester die Infernalische Welle die ist recht tödlich aber das ist nebensächlich.Die Burg ist recht schwer einzunehmen da du nicht in den Burggraben steigen kannst ohne dem Gegner eine Rune zu schenken.Außerdem sind die kostenlosen Verteidiger recht lästig da die den Gegner ohne Verluste aufmischen.Durch die Befestigung wird die Belagerung zusätlich erschwert.Und wenn ich mich recht erinnere zeigt ein Video im Battlereplaybereich ein gutes Beispiel dass die Kombi Harpuniere+Feuerfalle extrem lästig ist vor allem für große Kreaturen.
    Abschließend sag ich die Zwerge sind eine Fraktion die vor allem durch die Runen und die höheren Kreaturen besticht.Die Skills sind unterschiedlich ich skille so Ideal mit Erling den nehme ich am öftesten:
    Verteidigung
    Lebenskraft
    Abwehrformation
    Bereitschaft
    Landkunde:
    Kundschafter
    Spähen
    Grabschen
    Beschwörende Magie:
    Da nehm ich eigentlich immer das was daherkommt,also nichts bestimmtes kann ja am Anfang nicht sehr viel damit Anfangen
    Zauberei:
    Manafülle
    ArkaneBrillianz(ich arbeite mit Arkanem Kistall als Schadenszauber)
    MagischeEinsicht
    Erleuchtung:
    ArkaneIntuition(ich spiele mit dem LichMod von Atord die Zaubern beschwörend und dass recht gut also haut das auch gut hin ;) )
    Mana-Affinität
    Belohnung des Zauberers
    Sollte ich zum Gedächtnismentor kommen hauhe ich Zauberei hinaus und sehe zu dass ich Destruktive bekomme mit
    Meister des Feuers
    Entflammen
    Geheimnisse der Zerstörung
    Und zu guter Letzt würde ich sagen zuerst das Ulti dann alles andere,mit dem Ulti ist das Kämpfen recht einfach.
    Sorry fals die Rheinfolge der erlenten Skills nicht stimmen sollte habe das mit dem Skillwheel gemacht und dass stimmt bei den Ultis bei mir zumindest nicht ganz zusammen.
    El Chita
    Ich verstehe immer Kome..K und nich Kube..K aber deines hört sich besser an.

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"

    Einmal editiert, zuletzt von Drachenritter ()

  • Also Ingvar mit Lebenskraft, Macht der Zähigkeit und Standhalten plus allen Runenfähigkeiten rockt die Drachenutopia, das hat mir Schwarzdrache gezeigt. Allerdings braucht er dazu die Rune der Auferstehung, was nicht immer klappt...


    Drachenritter: Das K ist ja auch nicht einfach K, sondern Küyr oder so, als würden sie grad was aus ihrem Hals rauswürgen ^^

  • Hmm.Hier kommt es dann drauf an welche Einheiten du hast.Feuerbewahrer haben bei den Drachen zumindest den Schwarzen keinen Sinn.Die Thane werden dann wohl das Hauptziel sein(sofern du sie von den Flammenpatriachen die überkreuzt schiessen können)fernhälst.Die Magmadrachen haben natürlich kein Problem mit den Drachen.Wenn du theoretisch alle Drachen auf deinen Donnerthane ansetzten könntest hättest du gute Karten,da:
    Die Kombi von Berserkerwut und Kampfeslust mit den Donnerthanen sehr weh tut ;).Die Drachen dann auch mindestens 2 angreifen könne.Die Auferstehung dir sicher aus der patsche Hilft.Die Flammenpatriarchen volle Reichweite haben und wenn du Lichtmagie besitzt hast du sogar recht gute Karten ohne Verlust aus dem Utopia zu kommen.

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"

  • Ha, bis du Thane hast ist eine Utopia auch sonst kein Problem mehr ^^


    Nein, ich meine im early game, also so Woche 1 oder 2. Der Trick ist, dass man besagte Skillung hat, dazu aufgemotzte Lvl 1er (Schild- oder Berg- , Schildwachen sind aber glaub ich allgemein besser, obwohl Bergwachen für die Utopia besser wären) und eben die Rune der Auferstehung, also sehr früh den Runenschrein auf Stufe 4 ausbauen. Man stellt die Schildwachen in die Ecke, zaubert Zähigkeit auf sie und lässt die Drachen nacheinander kommen. Der erste Drache der rüberkommt kriegt bei Schildwachen meistens nicht mal eine einzige Einheit tot, wegen ihrem Bonus. Danach sterben natürlich mehr.
    Der Held zaubert dann Zähigkeit auf die Wachen und ab und zu wirkt er die Rune der Auferstehung. Danach immer Rune erneuern und wenn er nix zu tun hat greift er an.


    So verliert man wenn man's richtig macht gerade mal 10 Wachen, und das so früh mit Zwergen!

  • Zitat

    Original von El Chita Der erste Drache der rüberkommt kriegt bei Schildwachen meistens nicht mal eine einzige Einheit tot, wegen ihrem Bonus.


    Kann nie und nimmer sein, dass das wegen ihrem Bonus ist. Maximal ist der reduzierte Schaden 25%.


    Zitat

    Danach sterben natürlich mehr.


    Der Bonus gilt natürlich solange man sich nicht bewegt. Das hat doch nichts mit 1. Angriff oder 2.Angriff zu tun.


    Zitat

    Der Held zaubert dann Zähigkeit auf die Wachen und ab und zu wirkt er die Rune der Auferstehung.


    Zustätzlich wirds noch mit Auferstehung interessant. Da Rune der Auferstehung nur prozentual erweckt wärend Auferstehung absolut wirkt, kann man je nach Kampfsituation entscheiden, welches mehr hergibt.


    Zitat

    So verliert man wenn man's richtig macht gerade mal 10 Wachen, und das so früh mit Zwergen!


    Da hätte ich ja noch einmal die Frage, wer eigendlich den Schaden verursacht.

  • ForenNutzer: Erst denken, dann nochmal denken, dann schreiben, dann nochmal denken, dann posten, dann nochmal denken und gegenbenenfalls editieren. Schau dir mal an, was Schildwachen sind.

  • Forennutzer, probier's einfach mal selber aus. Bis dahin geb ich dir kurz Parole(Übrigens, nicht von mir, wie gesagt hat das schwarzdrache in einem anderen Thread gepostet), es gibt nämlich einige Faktoren die du nicht berücksichtigt hast:


    Zitat

    Maximal ist der reduzierte Schaden 25%.


    Aber 25% von was? Es hat einen gewissen Grund dass ich Ingvar geschrieben habe, und ich glaube linho und Drachenritter wissen auch warum ^^
    Meisterliche Verteidigung senkt den Schaden schon mal um 30%, dann noch Lebenskraft und Ingvars Special dazu.
    Und nach einem Zug vom Helden kriegt die Einheit noch mal +9 Punkte auf Verteidigung, zu den Ich-weiss-nicht-wievielen.


    Gut, vielleicht war es übertrieben zu sagen dass gar keine Einheit stirbt, aber ab Lvl 15 ist das auch drin.


    Oh, und der Schaden kommt durch das Heldenspecial von ganz allein.


    Zitat

    Der Bonus gilt natürlich solange man sich nicht bewegt.

    Ich habe das Gefühl du mixt Berg- und Schildwachen miteinander. Auf welche wollen wir uns bei diesen Überlegungen einigen?


    Zitat

    Zustätzlich wirds noch mit Auferstehung interessant.


    Ich habe geschrieben dass man an die 10 Wachen verliert. Ist aber passabel, würde ich sagen.

  • Stimmt ja. Dennoch:

    Zitat

    Da hätte ich ja noch einmal die Frage, wer eigendlich den Schaden verursacht.


    Denn:

    Zitat

    Feuerbewahrer haben bei den Drachen zumindest den Schwarzen keinen Sinn.


    Zitat

    Ha, bis du Thane hast ist eine Utopia auch sonst kein Problem mehr ^^


    Wer soll da jetzt noch Schaden anrichten? -Der Held? -Hat der nicht schon genug zu tun? -Sollte wahrscheinlich daher eine Kreatur sein. Die Kreatur muss klein sein, da man sie sonst nicht schützen kann. Daher:
    1. Plänker? -Zu wenig Schaden => zu lange => zu viel Rohstoffe kostend
    2. Harpunierer? -s. 1.
    3. Beserker? -können nichts auhalten wenn auch die Initiative hoch ist.
    4. Knochenbrecher? -mit knapp 10% mehr Tp und bis zu 20% weniger Schaden hat man viel. Aber reicht das?



    @Edit|El Chita:

    Zitat

    Aber 25% von was? Es hat einen gewissen Grund dass ich Ingvar geschrieben habe, und ich glaube linho und Drachenritter wissen auch warum ^^


    Die Vorposter haben meinen Post schon richtig verstanden, denn:

    Zitat

    Ich habe das Gefühl du mixt Berg- und Schildwachen miteinander.


    Was daran liegt, dass ich schon länger nicht mehr richtig HoMMV gespielt habe. Aber vielleicht werde ich mich ja noch mal dazu überreden lassen, dies zu tun:

    Zitat

    probier's einfach mal selber aus


    Zitat

    Oh, und der Schaden kommt durch das Heldenspecial von ganz allein.


    Diese maximal 50% bei Schildwachen machen so viel aus? (Wo diese doch so wie so nicht so viel Schaden anrichten.) Nehmen wir mal an, sie schaffen es auf gleichen Angriff wie die Drachen zu kommen. (nehmen wir nur da Special, so brauchen wir Stufe 60, daher müsste das dann von wo anders kommen.) Immernoch bräuchten wir etwa 130 Schildwachen um einen einzigen zu töten. (was immernoch zu viel Rohstoffe bräuchte)


    Zitat

    Auf welche wollen wir uns bei diesen Überlegungen einigen?


    Ich denke, Schildwachen sind da schon die bessere Lösung, gerade gegen die so schnellen Drachen.

  • Ähm El Chitas Taktik und meine sind zwei paar Stiefel.Seine ist für das frühe Spiel meine fürs Späte.Auserdem war es nur so gemeint dass Zauber bei Schwarzen Drachen wenig Sinn haben. Der Grundschaden ist jedoch sicher duch volle Reichweite höher.

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"

  • Zitat

    Was daran liegt, dass ich schon länger nicht mehr richtig HoMMV gespielt habe. Aber vielleicht werde ich mich ja noch mal dazu überreden lassen, dies zu tun:


    Tu das. Dann reden wir weiter :)


    Zitat

    Diese maximal 50% bei Schildwachen machen so viel aus? (Wo diese doch so wie so nicht so viel Schaden anrichten.) Nehmen wir mal an, sie schaffen es auf gleichen Angriff wie die Drachen zu kommen. (nehmen wir nur da Special, so brauchen wir Stufe 60, daher müsste das dann von wo anders kommen.) Immernoch bräuchten wir etwa 130 Schildwachen um einen einzigen zu töten. (was immernoch zu viel Rohstoffe bräuchte)


    Du wirst es nicht glauben, aber die Schildwachen reichen. Und der Held ist auch noch da. Und wenn dir das immer noch nicht reicht, dann skill Kriegsgerät, Angriff oder Destruktive, dann bist du aber schon mindestens bei Woche 3.

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen