Schweinegrippe

  • @ ArcaneNightmare: Ist der Durchschnittsbürger jetzt eigentlich einer der Dummen, oder zählt er zu den Intelligenten.
    Wenn er zu den Intelligenten gehört, stirbt er bald aus. Was ziemlich dumm wäre? Gehörte er zu den Dummen, wäre der Fortbestand seiner "Spezies" gesichert. Und das wäre recht intelligent...

  • Dies verlangt förmlich eine Klärung des Begriffs 'intelligent' von deiner Seite, weil der reine Selbsterhaltungstrieb, der in der Fortpflanzung sich spiegelt, wenig mit irgendwelchen willentlich kognitiven Entscheidungsvorgängen zu tun hat, die man als 'intelligent', 'strategisch klug' usw. usf. bewerten könnte...

  • Du willst mir doch jetzt hoffentlich nicht sagen, dass Du dieses Wortspiel mit den von ArcaneNightmare eingebrachten Begriffen "Dumme/dumm" und "Intelligente/intelligent" nicht verstehst....

  • Jetzt hast du's ja geklärt. Ich finde halt nur, dass Kritik mithilfe von Sarkasmus nicht ganz einfach ist, weil im Falle, wie bei dir -- so empfand ich's zumindest --, der zu zahmen Formulierung wird die Kritik nicht deutlich genug, und bei einer deutlichen Betonung fühlt sich der Gegenüber schnell beleidigt, verunglimpft oder gar diffamiert...

  • So, die Kanadier rudern schon zurück...


    [URL=http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,663184,00.html]Kanada ruft Swine Flu Impfstoff zurück[/URL]

    Zitat

    "Give a man a fire and he's warm for the day. But set fire to him and he's warm for the rest of his life."
    Terry Pratchett

  • Werde mich bestimmt nicht impfen lassen. Die Schweinegrippe ist für ganz junge Kinder und alte Menschen gefährlich. Wie jede Grippe halt. Der Hype macht es mal wieder zu einem Extrem ;)

  • Ich möchte daran erinnern, dass auch die spanischen Grippe in zwei Wellen kam.
    Erst eine schwache im Herbst und dann schon fast im Frühling eine zweite viel stärkere und tötlichere Welle der inzwischen mutierten Grippe.
    Nach der ersten Welle haben auch alle gedacht, die Sache sei gegessen und wurden böse überrascht.
    Also bloß keine voreiligen Schlüsse, vielleicht steht uns das Schlimmste noch bevor.

    After six years of waiting in darkness the Sun will rise again.


    3DG rockz

  • Bah ne, die will ich gar nicht im Bikini sehen... :aua:
    Ich weiß auch gar nicht, warum deutsche Politiker immer so verkalkte alte Säcke sein müssen, man schaue sich doch zB mal in unseren Nachbarländern um, von Playboy, bis zum Mafiosi haben die alles, etwas weiter übern großen See rollt auch ein "Friedenspanzer" übers Land, warum müssen wir hier stattdessen das Altenheim im Parlament haben?


    @ Topic
    H1N1 ist Mutationsfreudig (wie ca 99,9% aller anderen Viren auch), wenn er auf einen Artverwandten trifft, wenn H1N1 zB auf die Spanische Grippe, normale Grippe oder vllt auch die Vogelgrippe im selben wird trifft und sich vermischt ist erstmal party...
    Aber was auch gern vergessen wird, wann war die Spanische Grippe Aktiv?
    Genau, grob zwischen 1918 bis 1920 vllt sogar etwas früher (Inkubatiosnzeiten udn so müssen eingerechnet werden).
    Was war denn zu der Zeit noch so aktiv?
    Wirtschaftskrisen? Hungersnöte? Schlechte Ärzte? Krieg, vllt? Ja, aber genau, was war denn von 1914 bis 1918? Welt überspannend und hat erstmal für reichlich Chaos gesorgt? Genau, ein Weltkrieg, natürlich hatteder nix damit zu tun, und es ist ja auch total abwegig, schließlich war der ja schon zu ende, bevor die Grippe anfing, zudem, was hat ein Krieg in dem mit Biowaffen und Chemie gekämpft wurde denn mit Viren zu tun? Bestimmt gar nix, komm, reden wir einfach nicht von...


    Das ist genauso, wie wenn man bei der Fragestellung warum England den restlichen europäischen Staaten während der industriellen Revolution hoffnungslos überlegen war, völlig außeracht lässt, dass sich ein brillianter korsischer General gerade zufällig zu dieser Zeit, eine Weltreich erobern wollte... (was die damaligen Landesfürsten natürlich nicht freiwillig zulassen wollten...)


    Kritik angekommen?

  • Zitat

    Was war denn zu der Zeit noch so aktiv? Wirtschaftskrisen? Hungersnöte? Schlechte Ärzte? Krieg, vllt?


    Trifft alles auch auf die heutige Zeit zu nur in einem anderen Ausmaß.


    Ich will doch nur darauf hinaus, dass man die Schweinegrippe nicht einfach abschreiben kann, bloß weil die Medien nichts mehr darüber berichten.


    Zitat

    Stimmt, vielleicht regnet es morgen auch Fische. Vielleicht wird Angela Merkel dieses Jahr auch endlich Miss Germany. Vielleicht...


    Hat es schon mal Fische geregnet?
    War Merkel schon mal Miss Germany?

    After six years of waiting in darkness the Sun will rise again.


    3DG rockz

  • @ 3DG:


    Zu 1. Nein, zumindest weiß ich nichts davon.
    Zu 2. Keine Ahnung, hoffentlich nicht!
    3. Hat es schon eine Mutation der "Schweinegrippe" mit zigtausenden Opfern gegeben?

  • Spanische Grippe und Schweinegrippe sind verwandt.
    Soweit ich weiß war nie ein Verwandter von der Merkel Miss Germany
    und es hat auch nie etwas Fischähnliches geregnet.


    Hab gerad gelesen es gab sogar noch ne dritte Welle, die dann aber wieder schwächer war.
    Und zum Schluss:
    http://www.zentrum-der-gesundh…/ia-spanische-grippe.html
    jetzt der bessere
    [URL=http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,636028,00.html]http://www.spiegel.de/wissensc…sch/0,1518,636028,00.html[/URL]

    After six years of waiting in darkness the Sun will rise again.


    3DG rockz

    Einmal editiert, zuletzt von 3DG ()

  • Zitat

    Original von 3DG
    Spanische Grippe und Schweinegrippe sind verwandt.


    Natürlich, sonst gäb es keinen Hype, was aber vergessen wird, damit daraus ein Mutant entsteht, müsste sich jemand mit der schweine Grippe UND einer anderen Grippe infizieren.


    Schweinegrippe und Vogelgrippe können nur zur "Wollmichsau"-Grippe werden, wenn sich beide in einem Wirt treffen und vermischen, ansonsten vermehren sich Viren in etwa nach dem Paste&Copy Prinzip, erst wenn sich 2 Art verwandte in einer befallenen Zelle treffen, kann es sein, dass die neuen Viren aus beiden Viren DNA's zusammengesetzt werden.
    Und die Angst, dass sich Schweine und Spanische Grippe vereinen ist auch unbegründet, da die Spanische Grippe meines Wissens nach als Ausgerottet gilt...

  • viren können auch so mutieren (soviel ich weiss),nur ob es mutiert und ob eine impfung nach der mutation noch schützt ist ungewiss bzw. äusserst fraglich.


    zum ersten link von 3dg: krasse behauptung


    zum zweiten link:


    Zitat

    Trotz der Ähnlichkeit der Viren und der Befunde aus den Tierversuchen sei der Schweinegrippe-Erreger laut Kawaoka nicht so gefährlich wie die Spanische Grippe und reagiere außerdem gut auf antivirale Medikamente wie Tamiflu.


    erstens weis kein mensch wie gefärlich die spanische grippe tatsächlich war,es gibt soviel ich weiss keine proben davon.
    zweitens ist in versuchen nachgewiiesen worden das tamiflu ziemlich nutzlos gegen schweinegrippe ist und darüber hinaus noch mörderische nebenwirkunen hat.


    http://www.sueddeutsche.de/wissen/455/476962/text/


    afür haben sie aber unerwünschte Folgen. Mit Tamiflu bekommen Patienten sehr häufig Kopfschmerzen und leiden unter Erbrechen. Zudem wird inzwischen im Beipackzettel davor gewarnt, dass das Mittel zu Verwirrtheit und suizidalem Verhalten führen kann. Mehrfach wurde von Sprüngen aus dem Fenster nach der Einnahme von Tamiflu berichtet.


    Zwar hat eine vom Gesundheitsministerium in Tokio durchgeführte Untersuchung keinen Zusammenhang finden können. Aber das könnte auch andere Gründe haben. Der Vorsitzende der Untersuchungskommission hat eingeräumt, umgerechnet rund 58.000 Euro vom japanischen Tamiflu-Importeur erhalten zu haben.


    http://www.ktipp.ch/themen/bei…48/Tamiflu_unter_Beschuss



    Aus diesem Grund hielten Schweizer Ärzte das Medikament für nutzlos. Denn Tamiflu ist nur wirksam, wenn man es kurz nach dem ersten Auftreten der Grippesymptome einnimmt. Doch die wenigsten Menschen rennen bei den ersten Anzeichen einer Erkältung zum Arzt.

  • Viren befallen einzelne Zellen, lösen deren DNA in diesen auf, löschen die Alte DNA der Zelle und lassen die Zelle die DNA des Virus vervielfältigen und zusammensetzten. Es bilden sich neue Viren, anschließend wird ein Protein gebildet, das die Zellhülle auflöst und die neuen Viren "frei lässt".
    Bei dem synthetisieren der DNA kann es dazu kommen, dass diese falsch zusammen Gesetz wird, aber solange kein Frisches Erbgut dazu kommt (sprich die DNA mit der eines andere Virus vermischt wird) halten sich die auswirkungne in grenzen, es ist jedenfalls weitaus weniger wahrscheinlich, dass dieser Virus großartige neue Eigenschaften erhält, wirklichbedrohlich ist nur, wenn ein Mutant aus mehreren Viren entsteht entsteht.


    Verbildlichung:


    hält man bei de getrennt:
    Pferd + Pferd = Pferd
    Esel + Esel = Esel
    hält man beide zusammen:
    Pferd + Pferd = Pferd
    Esel + Esel = Esel
    Esel + Pferd = Maultier/Maulesel

  • Der Schlagersänger Christian Anders ist anscheinend auch unter die Verschwörungstheoretiker gegangen.
    Er meint sogar es gibt nur eine Grippe und die wird sogar jährlich bewusst verbreitet
    www.alle-religionen-vereint.com


    Bildet euch selbst eine Meinung, ich weiß nicht wie ich das beurteilen soll. Scheint ziemlich viele Fakten zu haben, aber welcher Verschwörungstheoretiker hat die nicht?