Wie hole ich das meiste aus der Balliste raus?

  • Ich habe in mehreren Threads hier schon gelesen, dass es bisweilen eine brauchbare Strategie sei, die Balliste möglichst stark zu machen. Wie geht das genau? Ich spiele gerade eine 4er-Karte mit Deleb und finde die Balliste mit ihr sehr praktisch. Aber ich wette, ich werde nicht alles aus ihr herausholen, da ich nicht optimal geskillt habe.
    Hier folgende Skills, von denen ich vermute, dass sie nützlich sind, um die Balliste zu verbessern, bei denen ich mir aber nicht bei allen sicher bin:


    Glück
    Flinke Balliste
    Brennende Pfeile / Schießkunst + Kalter Stahl
    Meister des Feuers
    Entflammen


    In den Kampagnen hatte ich mich nie sonderlich um die Kriegsgeräte gekümmert, weshalb ich von ihnen keine wirkliche Ahnung habe, bzw. wie man aus ihnen mehr macht als nur einen netten Bonus.
    Falls das Thema schon in diversen Threads ausgelutscht wurde, nehme ich auch Links dankbar entgegen. :)

  • Klingt an sich schonmal gut, deine Skillung. Geh am besten auf Angriff und Wissen, das erhöht den Schaden der Balle. Sind übrigens die Hauptattribute der Dämonen ;)

    Zitat von Das Lied von Eis und Feuer: Die Saat des goldenen Löwen, S. 103

    Die Macht ist stark in dir.

  • also noch Erleuchtung dazu

    lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)

  • nimm erleuchtung wie von andrean geschrieben.
    meister des feuers und entflammen funktioniert mit balliste nicht,soweit mir bekannt.
    kalter stahl macht balliste auch nicht stärker,soweit mir bekannt.

  • In dem Kontext gut zu wissen: Skillt der Gegner eisiger Tod reicht ein einziger Angriff mit bsp. Eisring und deine sechs investierten Skillpunkte sind verschwendet. Dafür braucht der Held nichtmal einen Zug verschwenden, da Eisring ja auch andere Einheiten mit erwischt...


    Ansonsten wie schon die anderen geschrieben haben:


    Glück
    Flinke Balliste
    Brennende Pfeile
    Erleuchtung


    Runenfürsten ist noch Runisches Kriegsgerät zu empfehlen, Zauberern Künstlicher Ruhm und Waldläufern Verzauberte Balliste.

  • Das mit den richtigen Destro-Sprüchen Ballisten fürn A**** sind, habe ich bereits mehrmals gelesen. Gegen einen menschlichen Spieler, würde ich so wahrscheinlich auch nicht skillen. Aber ich spiele auch nur gegen die dumme KI.


    @Kalter Stahl: Ich glaube mich daran zu erinnern, dass der auch auf die Balliste wirkt - aber ich bin mir nicht mehr sicher. Müsste ich nochmal testen...


    Das mit dem Meister des Feuers und Entflammen ist schade - wäre aber vielleicht ein bisschen zu heftig. Obwohl es doch eigentlich bei Deleb gehen müsste, da die Balliste doch Feuerbälle schießt - wobei dann müsste das auch für die Foltermeister gelten *grübel* ...
    Aber Sengendes Feuer müsste doch auf jeden Fall gehen, sofern Höllenfeuer auch auf die Balliste wirkt.


    Mit welcher Rasse kann man eigentlich die stärke Balliste bekommen?
    Würde Verzauberte Balliste mit Armageddon und Flinke Balliste dreimal hintereinander einen Armageddon verschießen? o.O

  • Zitat

    Original von Maurice
    Mit welcher Rasse kann man eigentlich die stärke Balliste bekommen?


    Da sich der Schaden aus der Summe von Angriff und Wissen berechnet: Mit den Dämonen, da dies deren beiden Primärattribute sind. Die schwächste Balliste bekommen die Nekromanten.

    Zitat

    Würde Verzauberte Balliste mit Armageddon und Flinke Balliste dreimal hintereinander einen Armageddon verschießen? o.O


    kA wie's mit Armageddon ist, aber bei Implosion beispielsweise funktioniert es.

  • Ehrlich gesagt weis ich nichts davon, das man Armageddon, Wort des Lichts und Fluch der Unterwelt auf den verzauberten Pfeil (und damit die Balliste) anwenden könnte.
    Immerhin bräuchte man ja dann dafür keine Balliste, sondern ein Pfeilregen würde ausreichen, wenn für jeden getroffenen Gegner ein Armageddon-Zauber gesprochen werden würde... (am besten noch gegen Dämonen, mit ihren Herbeirufungen :wall: )

  • Verzauberte Balliste unterliegt den Einschränkungen von Verzauberter Pfeil und kann deshalb leider keinen Armageddon verschießen.


    Das meiste kriegt man als Dämon mit Erleuchtung, Flinke Balliste, Brennende Pfeile, Wissens- und Angriffsartefakten, Ring der Maschinenaffinität, Ring der Schnelligkeit, Drachenklauenkrone und Deleb.


    Die Balliste wird nie von Skills betroffen, die auf Kreaturen abzielen. Die verschiedenen Schwerter der Folter-/Zuchtmeister sowie die Todesberührung der Totengeister können der Balliste nichts anhaben. Auch Feuerzorn, Höllenfeuer, Kalter Stahl, Eisige Knochen und so weiter verändern die Balliste nicht. Die einzige Ausnahme dabei bildet Eisiger Tod.

    Zitat

    "Give a man a fire and he's warm for the day. But set fire to him and he's warm for the rest of his life."
    Terry Pratchett

  • Es geht zwar eigentl. nur um die Balliste, aber gerade bei Inferno ist es schon fast sinnlos Zusätze wie Brennende Pfeile usw. zu nehmen, die Balliste haut ohnehin alles weg. Dann lieber auf Dunkelmagie, damit die Balliste auch schön lange lebt.


    Und Erleuchtung kann ich auch nur wärmstens empfehlen :)

  • Zur Frage welche Rasse hat die stärkste Ballliste: Sylvan, keine andere Rasse schaft es mit seiner Balliste in einer Schussfolge über 20 Titanen zu schrotten. (Für die Frage nach dem Wie? siehe meinen Beitrag im Synergien Thread)

    Die Sense gehört zwar nicht zu den wichtigsten und bedeutsamsten Kriegswaffen, aber wer sich auf der falschen Seite einer Bauernrevolte befindet macht rasch die Erfahrung daß sie in geübten Händen eine Menge Unheil anrichten kann.

  • ich mach mir immer ne Super Balliste mit den Sylvan:


    Angriff:
    Schießkunst
    Brennende Pfeile
    Kalter Stahl (wirkt auf die balliste zumindest bei mir immer)


    Kriegsgerät:
    Balliste
    Flinke Balliste
    Verzauberte Balliste


    Destruktive Magie:
    Meister des Eises
    Meister des Feuers
    Geheiminisse der Zerstörung


    Glück:
    Soldatenglück
    Findigkeit
    Elfenglück (mit glück tut das ganze noch mal doppelt weh)


    Erleuchtung:
    Mana Affinität
    Belohnung des Zauberers
    Studierter


    Das mit der erleuchtung mach ich nur weil ich meist vinrael nehm damit ich schnell stärker werd und eisiger tod macht keinen sinn weil nach drei schüssen mit dazugehöriger zauberwirkung ist sowieso immer eine kreatur tod


    ich würd dann als zauber für die balliste Eisblitz, Implosion oder Einfrieren empfehlen sind soweit ich weiss die stärksten punktuellen schadenszauber

    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf meinen ich sei nicht Verrückt

  • ...und mit "Eisiger Tod" wären noch 3 Kreaturen mehr tot, da bei jedem Kältezauber exakt eine mehr stirbt als normal. Bei Titanen kann das schon ein bissl ausmachen, oder? ;-)


    Gruß
    Krieger

    "Krieg ist die bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln" Carl von Clausewitz

  • Wozu noch Brennende Pfeile und Eisiger Tod? nach 3x Implusion durch Druidengestützte Spellpower steht da gegen Vinrael eh kein Einzelstack mehr.

    Die Sense gehört zwar nicht zu den wichtigsten und bedeutsamsten Kriegswaffen, aber wer sich auf der falschen Seite einer Bauernrevolte befindet macht rasch die Erfahrung daß sie in geübten Händen eine Menge Unheil anrichten kann.

  • ich find das mit der baliste nicht so schön ... und denke mal wenns hier eine balistendiskusion gibt kann ich eine andere meinung hier einwerfen.


    wie in den beiträgen zu sehen, sind sehr viele skills notwendig.
    für mich also keine combo sondern eher ein bausatz.


    wie hier auch schon bemerkt wurde isses gegen menschen eher unsinnig.
    ein spell eine schnelle einheit und das ding gibts nicht mehr.


    ich gebe zu das dies die ki eher selten tut. aber auch sie hat glückliche momente wenn sie mit einem flächenzauber um sich wirft.
    und ich möchte behaupten das es gegen die ki effektivere möglichkeiten gibt die nicht so viele skills benötigen. grad mit sylvanern.


    bleibt eigentlich nur der spassfaktor...
    klar ich hab inferno auch mal mit "teufel only" gespielt...

    "Es gibt kein Problem, das ich nicht ignorieren kann."


    King Ralf


    "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."


    Otto von Bismarck

  • wenn der held eine hohe defense hat, ist die Balliste dann auch stärker gegen physische Attacken? Ich hatte mal mit 70 Arkanen nur 690 Schaden gegen die Balle des gegners gemacht! (einglück hatte ich glück und sie ist dann doch defekt gewesen :))


    gruss

    genitiv ins wasser weils dativ ist 8o


    Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein. [Faust I, Goethe]

    Einmal editiert, zuletzt von vanjanmar ()

  • linho, janmar: Man muss sich nur mal ein Replay anschaun, dann sieht man, dass die Balliste nicht die Attribute des Helden dazukriegt. Ihr Angriffs- und Verteidigungswert richtet sich nach der Meisterschaft, soweit ich weiß.

    Zitat

    "Give a man a fire and he's warm for the day. But set fire to him and he's warm for the rest of his life."
    Terry Pratchett