Welche Fraktionen spielt ihr ?

  • warum hastes denn nicht bei zippyshare hochgeladen?
    da kann die datei so oft runtergeladen werden wie man will.


    edit: und wieso hast du das denn verpackt? das teil ist klein genug um es so hochzuladen.


    edit2: wir danken ihnen für ihre kooperation :D

  • Wenn hier auch winrardateien zugelassen wären hätte ich das als Dateianhang reinschmeissen können ! ^^


    Edit: Hatte es nun schon verpackt gehabt fürs Hochladen hier wo ich dann gemerkt habe das es nicht geht...


    EDIT/Edit: :D Lade es mal bei dem hoch wo de gesagt hast mom !!!
    So hoffe datt funkzt jetzt ;)

  • Ich habe mich bei den Lichmeistern wohl zu unklar ausgedrückt.


    SireofDarkness schrieb, er würde besonders den Infernohelden schätzen, dessen Heldenspecial Kreaturen mit Verwirrung auch Mana raubt. Das "nichts mit Untote Erwecken" bezog sich meiner Meinung nach auf Lichtmeister - und ich wollte ihn darauf hinweisen, dass man den Lichmeistern nicht mit Verwirrung das Mana entziehen kann, weil man sie nicht verwirren kann!


    Das Replay schaue ich mir in Ruhe an, da sage ich jetzt nicht sofort was zu.


    Atord: In Woche 2 Level 8? Na du hast Ansprüche. Normalerweise erreicht man Level 8 doch so Mitte Woche 1!? Und wenn nicht, ist es kein Rush. Und mit funktionstüchtiger Armee meinte ich eine Armee, die auch auf ein paar Drachen etc. zurückgreifen kann, und so eine Armee hat man erst ab Woche 3 zur Verfügung. Und ich möchte mal sehen, wie du mit Dungeon durch die auf jeder Map vorhandenen Grenzwachen kommst und dann noch genug Mana/Armee über hast, um gegen deinen Gegner zu gewinnen!


    Und wer mit Barbaren versucht, das Lategame zu gewinnen, soll das mal gegen einen halbwegs fähigen menschlichen Spieler versuchen. Die Orks haben nichts - ich wiederhole: NICHTS - was sie vor Dunkelmagie schützt. Die Verderben-Skills mildern zwar die Wirkung ein bisschen, aber wenn der Dunkelmagier mit den M.d. Gedanken-Zaubern, Blindheit und Raserei anrückt, zerfällt jede Orkarmee.

    Zitat

    "Give a man a fire and he's warm for the day. But set fire to him and he's warm for the rest of his life."
    Terry Pratchett

  • @Arcane Nightmare


    Ne da hast du mich jetzt falsch verstanden gehabt Seelenräuber hies das glaube ich was ein Heldenspezial ist wobei der Held eine tote einheit verzehrt um mana zu regenerieren und dabei verschwindet diese vom schlachtfeld !


    Gruß


    SOD

    3/8 meines derzeitigen Mapprojektes fertig ! (ToE-Singleplayer)

  • Am liebsten spiele ich Nekropolis.


    Sie haben meiner Meinung nach die besten Extra-Skills wie Seuchenzelt.
    Nekromantie zusammen mit der ewigen Knechtschaft hilft mier oft aus der Patsche.
    Die Einheiten finde ich am kostengünstigsten und zahlreichsten von allen.
    pestzombies belegen gegner mit einem Zauber,Skelettbogenschützen sind zahlreiche Schützen,Gespenster können Angriffen "ausweichen",Schreckgespenster können sich ausserdem mit Mana von Gegnerischen Kreaturen heilen,Die Drachen sind stark,Geister ähm sind auch stark.Liche sind sehr begabte Wesen,sollten aber höher gestuft sein,da sie in manchen Spielen,in denen sie vorkommen als Anführer o.ä. eingestuft werden.Vampire,muss ich wohl nichts sagen.

  • Sire: Hm - da dein Post direkt nach einem über Inferno kam, dachte ich, du bezögst dich auch auf Inferno. Wenn du Naadir, den Seelenjäger, meinst, hast du in Teilen Recht. Man kann nicht sofort die getötete Einheit wiederbeleben. Sobald sich die beschworenen Gespenster aber wegbewegen oder getötet werden, liegt die tote Einheit wieder zur "Reperatur" bereit.

    Zitat

    "Give a man a fire and he's warm for the day. But set fire to him and he's warm for the rest of his life."
    Terry Pratchett

  • Ist doch auch eine Inferno sonder spezialfähigkeit. . .


    Den Level 8 Anspruch hab ich auch nur bei Dungeon :D Bei Nec wäre ich da wahrscheinlichs chon lvl 12 oder ähnliches. Dungeon ist nunmal - langsamer, ejdenfalls bei meiner Spielweise


    Zudem, Barbaren mögen nicht gegen Darkmagic ankommen, aber ich habe trotzdem mit Necro gegen meinen Bruder verloren, udn ich hatte Puppenspieler, Raserei und Verwirren (aber nicht mass ...). Zwar habe ich seine Zyklopen ausgeschaltet (er hat natürlich blutäugig genommen), dafür haben seine Schamaninen (!!!) gewütet, als wären es Level 6 Kreaturen. Meine Skelette hatten bald Schwächen, Verlangsamen und 0 Deff. Die waren zu nichts mehr zu gebrauchen. Meine Lichmeister wurden von seinen Gobbos fertig gemacht (Damn ... Hätte nicht erwartet, dass die mit Blutrausch so sehr reinhauen können), seine Zentauren haben meine Vampire erledigt. Und das obwohl ich jede Runde entweder Raserei, oder Puppenspieler gezaubert hatte o.O
    Achja, ich muss dazu erwähnen, dass er Phönixe schneller als ich erledigt hat (weil er Graß, ich Lava hatte) und er eine Utopia ohne Verluste ausgeräumt hat (oder nahezu. Vll war es ja eine Schamanin, ich glaubs aber nicht), und einen Ring der Eile zusammen mit Taktik besaß - das heißt, dass 90% seiner Armee shon in meiner drinne stand, und Raserei nur noch bedingt wirkte



    Pamasich: Das mit den Lichen dachte ich mir auch :D Hatte sie zum Spass zu einer zaubernden, schießenden Level 7 Kreatur umgemünzt, hab aber das Gefühl, dass ich dadurch Nekropolis, welche ohnehin schon eine der stärksten Fraktionen ist, noch weiter gepusht habe :S

    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Luzifer

  • Zitat

    Original von ArcaneNightmare
    Sire: Hm - da dein Post direkt nach einem über Inferno kam, dachte ich, du bezögst dich auch auf Inferno. Wenn du Naadir, den Seelenjäger, meinst, hast du in Teilen Recht. Man kann nicht sofort die getötete Einheit wiederbeleben. Sobald sich die beschworenen Gespenster aber wegbewegen oder getötet werden, liegt die tote Einheit wieder zur "Reperatur" bereit.



    Also irgendwie ist da gerade der Wurm drinne.... :D


    Ja ich meinte Inferno... Doch jeder bei Inferno kann dieses Seelenräuber erlernen ! Eine komplette Einheit/Kreaturenstack egal welche die auf dem Schlachtfeld liegt auch die eigenden kann damit angewählt werden. Der Held läuft dann aufs Feld stellt sich vor die einheit und saugt ihr sehr ansehnlich die Seelen ab. Erstens bekommt er dann dadurch Mana regeneriert und darüber hinaus verschwindet dann dieser Stack völlig vom Schlachtfeld und kann auch falls Nekro z.B. gewinnt nicht regeneriert werden mit ewiger Knechtschaft !


    Die einzigste Vorraussetzung ist das der Kreaturenstack komplett elemeniert wurde !

  • Okay. Dieses Mal bin ich mir sicher, dass wir die selbe Fähigkeit meinen: Das "Auffressen" von Leichen durch Infernohelden. So. Das ist aber auch nicht so toll, weil es den Zug des Helden verbraucht, und man stattdessen etwa anderes machen könnte, und weil man Glück mit der Initiativereihenfolge haben muss.


    Atord: Bei "Orks gegen Dunkelmagie" ist es ganz einfach so, dass die Orks den Gegner in ca. drei Runden überrennen müssen, um zu gewinnen. Darin sind sie von sich aus zwar sehr gut, allerdings hat ein mit defensiven Artefakten, Letztem Aufgebot und evtl. sogar Raschem Verstand sowie Meister der Gedanken ausgestatteter Dunkelmagier ausgezeichnete Überlebenschancen gegen den ersten Ansturm.

    Zitat

    "Give a man a fire and he's warm for the day. But set fire to him and he's warm for the rest of his life."
    Terry Pratchett

  • Hm, stimmt, ein auf deffensiv geskillter Held kann da recht gut überleben. Daran hatte ich eher weniger gedacht (letztes Aufgebot erstmal komplett vergessen :P)
    Trotzdem, die Barbs brauchen unglaublich viel Gold für die Gebäude, die Trupopen an sich (bius auf Zyklopen) sind recht preisgünstig. . . Und heilt Zelt nicht auch Verwirren?

    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Luzifer

  • Ergänzend zu Darkflint: Man braucht Meisterliches Kriegsgerät, um Verwirrung heilen zu können - nur Erste Hilfe reicht noch nicht.


    Atord: Beim Durchschauen der Chronik meiner Spiele - ja, ich führe über jedes Spiel Buch und speichere jeden Endkampf - hat sich meine Faustregel von weiter oben nochmal bestätigt. Von den 7 Spielen mit Orks haben diese 5 gewonnen. Die zwei Niederlagen waren einmal gegen Lichtmagienekros, die mit Kollektiver Zähigkeit und exzessivem Wiederbeleben lange genug am Unleben blieben, um mit Skelettschützen, Totengeistern und Balliste zu gewinnen. Die andere Niederlage war gegen eine allwissende Nur, die stellenweise knappe 130 Elementargargoyles von einer Niederlage entfernt war, bevor Klingenwälle, Insektenstöcke und Blindheitszauber die Barbaren lahmlegten.
    Von den fünf Siegen erfolgten 3 durch schlichtes Überspielen, wobei Urghat zweimal einen Vorprung von 11 oder mehr Stufen und Kragh einen von 6 Stufen sicher nach Hause bringen konnte. Alle drei dieser Kämpfe waren kurz und schmerzvoll.
    Die letzten beiden Siege - die beiden "erlämpften" - waren gegen Dunkelelfen, die in ihrer Magiewahl ihrem Namen treu blieben und mit Puppenspielern um sich schmissen. Hier stand nach den kritischen ersten drei Runden auf der Dungeonseite nur noch die Schattenmtriarchinnen und zwei irrelevante Resttrupps, umgeben von zu vielen barbarischen Einheiten, um alle gleichzeitig aufzuhalten. Anders ausgedrückt: Auch hier war der Kampf nach den ersten drei Runden zugunsten der Orks entschieden.


    Und noch etwas fällt auf: Bei beiden Niederlagen der Barbaren stand nach 3 Runden noch mehr als die Hälfte der Armee - und beide siegreichen Helden hatten Letztes Aufgebot.


    Wer sich als Barbarenspieler gegen DUnkelmagie und Letztes Aufgebot wappnen möchte, sollte folgende Skills mitnehmen:


    Meisterliches Kriegsgerät -> Erste Hilfe; Balliste - Flinke Balliste
    Meisterliches Dunkel Verderben -> Dunkel Verzögern; Dunkel Stören - Brennende Erde


    Mit Erster Hilfe und dem Dunkelverderben kann man sich gegen einen guten Teil der Dunkelmagie wehren. Die Zyklopen sind puppenspielersicher, und man kann nervige Zauber wie Verwirrung, Verlangsamung oder Blindheit reinigen.
    Die Flinke Balliste gibt einem eine achte Einheit, wenn es ans Abschlachten von 1er-Trupps geht, und ist zugleich eine Einheit mit mehreren Angriffen, die Letztes Aufgebot direkt umgehen kann. Brennende Erde macht zwar kaum Schaden, aber immerhin genug, um Einheiten mit 1 Lebenspunkt zur Bewegungslosigkeit zu verdammen.


    Dazu kommen noch Hexendoktoren, und auf Puppenspieler kann man mit "Fürchte die Rache" reagieren. Wenn man das alles mitnimmt, muss der Dunkelmagier schon hart arbeiten für einen Sieg.

    Zitat

    "Give a man a fire and he's warm for the day. But set fire to him and he's warm for the rest of his life."
    Terry Pratchett

  • Sag ich ja, die Barbaren sind top wenn sie nicht grad auf Meistermagier treffen. Und der beste Skill um den Levelvorsprung zusätzlich zu steigern ist Erleuchtung. Dadurch kriegt der Barbar Werte, bei denen kein anderer Held mithalten kann.


    Übrigens muss ich mich mal gegen diese Heldenspezialisierung auflehnen. Klar sind Urghat und Grumsh/Kragh die Vorzeigehelden, aber Bastion hat auch andere gute Helden zu bieten.
    Haggash ist da als erstes zu erwähnen, mit den Starteinheiten und ihrem Zentauren-Ini-Schub macht sie das Spiel wochenlang mit links. Telsek startet mit einer Balliste und Kriegsgerät, was ein Riesenvorteil ist, und Gorshak startet nur mit Blutrage und auch gleich mit Gewaltiger Hieb, er ist also für jeden Skill offen, was enorme Vorteile gegen Menschliche Spieler gibt.

  • El Chita: Ich würde sogar soweit gehen, den Barbaren die höchste Anzahl an spielbaren Helden zu bescheinigen. Ich habe aber für meine Zusammenfassung für jede Fraktion nur zwei Helden genannt, wodurch der Rest der Orkhelden unter den Tisch fiel. Selber spielen würde ich von den übrigen aber nur Haggash...

    Zitat

    "Give a man a fire and he's warm for the day. But set fire to him and he's warm for the rest of his life."
    Terry Pratchett

  • @AN


    Mag schon sein eben wie es halt in die eigende Taktik passt und je nach Kampfverlauf... Somit darf man aber festhalten haben Nekro ebenso Inferno die Möglichkeit wärend des kampfes Mana zu regenerieren !


    Es kommt mir auchso vor als das Nekro und Inferno eine gewisse Verwandschaft haben...



    EDIT: Seelentrinker ist die genaue Bezeichnung für die erwähnte Fähigkeit von Inferno ^^

  • achja, die lieben Orks, wer mag Sie nicht, wenn man die Dunkelelfen spielt ;-D


    Aber stimmt schon es gibt auch dort mehr als einen guten Helden, wobei ich den Ballistentypen dort nicht mag.
    Der einzigst wirklich gute Ballisten Held ist bei den Dämonen!


    Aber sonst haben die ein paar netten ansätze die Orks, aber Rage bleibt sch..... und ja ich habs auch unendlich oft schon gespielt, man muss nicht über wirkung reden, sondern das ich die Idee die dahinter steckt lahm finde. Ständig die truppen in bewegung halten ist wirktlich schlecht.


    Man sollte Heroes sowieso eher in richtung von H4 entwickeln. Da dort wirklich sehr gute veränderungen waren und das spiel noch taktischer gemacht hat und darum geht es doch und nicht wie bekomme ich den kampf am schnellsten rum.


    Da die Barbaren/ork eigentlich immer zu meiner Lieblingsrasse gehörten, kann ichs mir echt nur wünschen, das sich da ganz viel tut. Seit H5 sind die echt nicht mehr im ansatz so toll, wie zu vor.

  • Jaja die Orks die sind mit ihrer Rage nicht schlecht wenn man viel davon hat ;).In Heroes 2 mochte ich die Barbaren auch genauso wie in 1 und 3.Bei 4 waren sie in bisschen grob sprich die Vermehrung aber bei 5 fehlt mir irgendwie das typisch Barbarische.Der Oger fehlt mir und genauso der Troll.

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"