Neues Entwickler-Q&A zu Heroes VI veröffentlicht!

  • and yes, we are committed in the long run regarding Heroes VI support, including the Town Screens.


    dat langt erstmal . . . . aber die Anspielung auf ersetzbare (Core-)Viecher like H4 statt vernünftige blood-tear alternativ-upgrades stimmt mich missmutig^^


    andererseits war ja fast alles : Not part of our immediate scope :crazy:

  • Klingt eigentlich alles ziemlich mau.
    Und am grässlichsten klang für meine Ohren die Sache mit dem "Missverständnis" um neue Factions.
    Ich les das so, als ob wir uns alles andere als sicher sein sollten, dass da noch zusätzliche Factions kommen werden...

  • Sim Turns? Wer braucht denn Sim Turns? Und hey, die sind ja wohl auch bei Heores 5 erst mit dem zweiten Addon erschienen!!!! Also bitte, da kann die Community doch nicht erwarten, dass wir sowas hochkompliziertes gleich von Anfang an integrieren. Hey so haben wenigstens Alle nen Grund das 2 Addon zu kaufen..........Was jetzt nicht heißt, dass mit dem zweiten Addon schon Simturns kommen....nich das hier wiedermal jemand was falsch versteht....von wegen neue Fraktion...also diese Spieler nee nee...........


    Ohne Worte...........

    Ein kleiner gruener Zweig wuchs aus den halb abgestorbenen Zweigen der Hoffnung. (Lest Terry Pratchett......)

  • ahjo . . . 2 DLC, dann 1 AddOn, nochmal nen DLC - und dann das 2. Addon als Stand-Alone, wo ALLES integriert ist. Außerdem wars ja so ähnlich bei H5 (ToE) ....


    Weitere Factions gibbet btw dann aber erst bei H7 (....als DLC^^)- was anderes wurde ja auch nicht vorher versprochen^^


    *sigh* es hätte SO schön sein können.....

  • Moin !


    Brandneu von HC :



    Klingt doch gar nicht soooo schlecht !


    Gruß Eicke

  • Für mich klingt das nach:
    Schöne Frage. Werden wir in einem Patch beheben!


    Naja...^^


    Der Townscreen klingt interessant, das mochte ich in H5 nicht so gern, dass man nicht gesehen hat, ob eine Stadt schon groß ausgebaut ist... Wird dann wohl besser :)

  • Nichts Handfestes, hätte, könnte, mal sehen, vielleicht später, 90% Konjunktiv.
    Das wird ne lange qualvolle Geschichte des Wartens bleiben mit H6... :thumbdown:

  • Ich sehe die Verschiebung der Optimierung des Karten-Editors als Fehlentscheidung. Dieser sollte oberste Priorität, denn die Zahl der von Fans erstellten Karten bisher ist im Vergleich zu den anderen HOMMs lächerlich gering, obwohl die HOMMs natürlich schon länger released wurden.
    Für HOMM 5 gibt es Kampagnien und Karten, die zum tagelangen Spiel animieren (speziell einige Russen haben sich da hervorgetan) - bei der handvoll Karten für H6 sollte man (siehe Interview) nicht davon ausgehen, dass viele Spieler H6 ausschließlich im SP-Modus spielen.

    "Der Gott des Alten Testaments ist – das kann man mit Fug und Recht behaupten – die unangenehmste Gestalt in der gesamten Literatur: Er ist eifersüchtig und auch noch stolz darauf; ein kleinlicher, ungerechter, nachtragender Überwachungsfanatiker; ein rachsüchtiger, blutrünstiger ethnischer Säuberer; ein frauenfeindlicher, homophober, rassistischer, Kinder und Völker mordender, ekliger, größenwahnsinniger, sadomasochistischer, launisch-boshafter Tyrann."
    Richard Dawkins

  • Hier wird höchstwahrscheinlich die nächste Fraction dargestellt, hoffe ich sehr.


    Erster Satz unter dem Bild:



    This is a fanart.



    Zum Q&A:



    Fuer Ubi ist das schon echt gut. Scheint so, dass die so schlechtes Feedback bekommen haben, dass da ein Umdenken eingesetzt hat. Die Antowrten sind zwar nicht perfekt, aber schon ganz ok. Weiter so Ubi!

  • Ich finde die Antworten klingen deutlich besser als erwartet. Viele der Punkte, die sie überarbeiten wollen gehören auch zu denen, die mich persönlich am meisten stören.
    Was bei den Fähigkeiten nicht angesprochen wurde, was ich noch wünschen würde, wären Spezialfähigkeiten von Helden, die mitleveln. Damit rechne ich für Heroes 6 aber nicht mehr, es wäre wohl recht aufwändig das zu balancen. Bei Heroes 5 hat es ja nie wirklich geklappt, die Helden ordentlich zu balancen aber zumindest führten die Spezialfähigkeiten dazu, dass sich jeder Held einzigartig spielte, was in meinen Augen ein sehr großer Vorteil gegenüber Heroes 6 ist.
    Besorgniserregend finde ich es, dass sie den Multiplayer-Modus erstmal nicht verbessern wollen. Letztlich ist ja (zumindest in meinen Augen) ein gut ausbalancierter und auch gut spielbarer Multiplayermodus ein wichtiger Teil dessen, was ein gutes Strategiespiel auf lange Sicht ausmacht.
    Auch wenn ich bisher nicht allzu begeistern von Heroes 6 bin werde ich auf jeden Fall noch etwas warten, wie sich das Spiel weiterentwickelt, und einem etwaigen Addon definitiv noch eine Chance geben. Heroes 5 war zu Anfang auch nicht so besonders gut spielbar für mich, hat mir aber später sehr viel Spaß gemacht (auch wenn ich nie besonders gut war^^).
    Edit: Vincent Das scheinen mir alles Heroes 3 Rampart Kreaturen zu sein, fehlen nur die Einhörner und die Zwerge, außerdem sind die Elfen zu Scharfschützen aufgerüstet worden. Das dürfte also mit Heroes 6 nicht allzu viel zu tun haben.

  • Ich finde die Antworten klingen deutlich besser als erwartet.

    Gegenfrage, was hast du den erwartet? Oder blickst du durch das Marketinggefassel nicht mehr richtig durch? Ich übersetze mal:


    Warum habt ihr euch nicht mehr gemeldet, nachdem MMHVI released wurde?
    - Weil wir keinen Plan hatten


    Welche Zukunft hat das Spiel?
    - Wir haben gerade die Kosten eingespielt. Den erhofften Gewinn haben wir nicht damit eingefahren


    Warum hat die 1.3 so wenig Sachen gepatcht
    - Mehr währe zu kompliziert für uns. Wir machen weiter und werden immer nur wenig Sachen patchen


    Wie geht es weiter?
    - Da haben wir keinen Plan


    Wann kommen Simsturns?
    - Ist uns zu kompliziert. Kommt wohl nie.


    Warum ist das Spiel so unbalanciert im Multiplayer?
    - Kümmern wir uns nicht rum, sollen die Leute doch Singelplayer spielen


    Warum gibt es so wenig Karten und warum funktioniert der Karteneditor nicht?
    - Mehr lohnt sich nicht unser Spiel ist so schlecht, dass man es sowieso nicht durchspielt, bzw. man hat nach dem einmaligen Durchspielen im Singelplayer genug


    Wird das Interface verbessert?
    - Ist uns zu kompliziert


    Gibt es einen Stadtscreen?
    - Vielleicht kommt der irgendwann mit einem Update. Aber das ist so etwas von kompliziert.


    Wann werden die Skills überarbeitet? Viele werden nicht genommen, weil sie ja nur lächerliche Verbesserungen bringen
    - Ja, ist nicht schön. Vielleicht wird das irgendwann geändert


    Warum spielen sich alle Macht-Helden gleich? Wird das mal geändert.
    - Stimmt, das ist Mist. Geändert wird das wohl nicht


    Warum ist das Heilen so extrem stark?
    - Wir sind davon auch überrascht. Vielleicht schwächen wir das dann. Uns ist total egal, dass dann alle Karten nicht ausbalanciert sind und dann eventuell nicht mehr so schaffen sind. Hauptsache wir ändern dann mal etwas


    Und was ist damit, dass manche Sprüche später total schwach sind? Feste Werte sind doch nicht so gut, Prozentzahlen sind hier viel besser.
    - Keine Angst, die machen wir noch schwächer.

  • Archmage
    Nach der Nachricht, dass Blackhole aufhört, habe ich erwartet, dass jetzt (vielleicht bis auf die schlimmsten Bugs zu fixen) überhaupt nichts mehr dran gemacht wird. Für neue Entwickler ist es meines Wissens immer recht aufwändig sich in den Programmcode eines Spieles einzuarbeiten.
    Deshalb bin ich schon recht froh darüber, zu erfahren, dass das Spiel noch weiterentwickelt wird.
    Edit: Nebenbei ist deine Übersetzung auch etwas übertrieben. Mir ist schon klar, dass du frustriert bist, aber für mein Verständnis klingt das hier in vielen Bereichen schon so negativ, dass die positiven Sachen vermutlich ehrlich gemeint sind. Beispielsweise, wenn sie sagt, dass sie destruktive Magie verstärken und Heilungsmagie abschwächen wollen, kann ich beim schlechtesten Willen nicht herauslesen, dass es ihnen egal ist, ob man dann alle Karten noch schaffen kann.

  • Archmage
    Nach der Nachricht, dass Blackhole aufhört, habe ich erwartet, dass jetzt (vielleicht bis auf die schlimmsten Bugs zu fixen) überhaupt nichts mehr dran gemacht wird. Für neue Entwickler ist es meines Wissens immer recht aufwändig sich in den Programmcode eines Spieles einzuarbeiten.
    Deshalb bin ich schon recht froh darüber, zu erfahren, dass das Spiel noch weiterentwickelt wird.

    Ich denke, dass wir alle froh sind, dass es überhaupt weitergeht. Da stimme ich dir überein. Die Zeit wird zeigen, was sich da entwickelt.


    Edit: Nebenbei ist deine Übersetzung auch etwas übertrieben. Mir ist schon klar, dass du frustriert bist, aber für mein Verständnis klingt das hier in vielen Bereichen schon so negativ, dass die positiven Sachen vermutlich ehrlich gemeint sind. Beispielsweise, wenn sie sagt, dass sie destruktive Magie verstärken und Heilungsmagie abschwächen wollen, kann ich beim schlechtesten Willen nicht herauslesen, dass es ihnen egal ist, ob man dann alle Karten noch schaffen kann.

    Was die Übersetzung angeht, dann ist es natürlich keine 1:1 Übesetzung, was geschrieben wurde, sondern meine persönliche Einschätzung was wohl hinter dem Marketinggeschaffel steckt. Wenn dort steht, dass es nicht mit dem nächsten Patches gefixt wird, dann ist für mich klar, dass es dann nie gepatcht wird.


    Und wenn sie schreiben, dass sie die Heilung schwächen wollen, dass ist jeden MMHVI-Spieler wohl klar, dass damit viele Karten auf Hart sehr viel schwieriger werden, weil es ja momtan einfach ein Spiel ist, wo es darum geht keine Einheiten zu verlieren. Ich traue denen nicht vor, dass sie freiwillig die ganzen Karten ausbalancieren werden.

  • Naja, ich denke mal, es kommt auh darauf an, was sie im Gegenzug zu Heilung hochbuffen ;)
    Außerdem triffts ja nicht nur die Spieler - klar, die Neutrals haben selten Heiler, aber die Endkämpfe gegen feindliche Helden beziehen auch deren Heiler mit ein.


    Okay, das hinkt, klar. Ein Boss wird bedeutend viel schwerer, wenn man seine Leute nicht so sehr heilen kann.
    Aber es wurde ja auch nie gesagt, dass jegliche Heilung verschwindet. Nur ich fänd's gut, wenn wir wieder so ein H5-Niveau erreichen. Da gabs Wiederbelebung, Vampirismus und Tote erwecken auch, allerdings waren das höherstufige Zauber mit ordentlich Manakosten.


    Wenns nach mir ginge sollte man schlicht und ergreifen Heilung von Kreaturen entfernen und die Sache dem Helden überlassen. Schwestern, Priesterinnen, Geister... einfach deren Fähigkeit weg und *gg* ^^ (<= sagt ein Inferno-Fan ;) )

  • Naja, ich denke mal, es kommt auh darauf an, was sie im Gegenzug zu Heilung hochbuffen ;)
    Außerdem triffts ja nicht nur die Spieler - klar, die Neutrals haben selten Heiler, aber die Endkämpfe gegen feindliche Helden beziehen auch deren Heiler mit ein.

    Das Problem ist, dass man viele Karten momentan mit 0% Verlust bei den normalen Gegner (dank Heilung) spielen kann. Wenn jetzt an der Heilung herumgeschraubt wird, kann es sein, dass man dann pro Kampf dann doch etwas verliert. Um so weniger Einheiten man hat um so schwieriger werden dann aber auch die Kämpfe.


    Wenn ein Szenario 1.000 Kämpfe hätte und man sonst beim Endgegner mit 1.000 Mann ankam, hat man jetzt, wenn man eine Einheit pro Kampf verliert eben 0 Man beim Endkampf. Und dieser Endkampf dürfte dann erheblich anders ausfallen...