Spitznamen für H3-Helden

  • Hochgeschätzte H3-Gemeinde,


    ich bin sicher, dass viele H3-Spieler im Laufe der Zeit bestimmten Spielfiguren mehr oder weniger liebevolle Spitznamen gegeben haben. Die mögen sich auf Spezialfähigkeiten der Figur beziehen, oder auf die Ähnlichkeit des Porträts mit real existierenden Personen, oder es sind reine Wortspielereien.


    Gut gefallen hat mir z.B. „Dirty Darry“ für Daremyth. Calid wurde schon mal wegen seines Schwefel-Bonus „Stinker“ genannt. Und Clavius heißt bei mir seit einiger Zeit nur noch „Achmed, the dead terrorist“.


    Tut doch mal kund, welche „Kosenamen“ ihr kennt bzw. selbst für die eine oder andere Figur erfunden habt.


    Neugierig grüßt
    DosPrompt.

  • Jede Menge! Die meisten beziehen sich aufs Äußere oder die Namen...


    Lord Haart, Rion - [kann ich hier jetzt nicht wörtlich wiederholen, ist nicht politisch korrekt.....]
    Sorsha - Die Herbe
    Caitlin - Kathleen, Madeleine
    Tyris - Heidi, Brunhilde
    Cuthbert - Kuttbert
    Loynis - Putin
    Ingham - Luther
    Sanya - Deutschlehrerin


    Mephala - Meph
    Ufretin - Die Null (hat sich so eingebürgert, Quelle: Onlinetipps)
    Melodia- "Oaahh nööö nicht die!!!"


    Rissa - Die Kessel-Alte (wg. Quecksilber-Special)
    Aine - Zwei
    Serena - Matrone


    Calid - Oma, Die Gute
    Olema - Olle


    Galthran, Isra - Lame, Langweilig, Abhauen
    Moandor - Der Süße, Schnecki
    Aislinn - Selbstmord (ebenfalls aus den Onlinetipps übernommen)
    Xsi - Awwww, Mützchen, Zipfelchen, Rotkäppchen, "Xsi learns" (aus WOG)


    Arlach - Arlach mit den hübschen Wimpern
    Gunnar - Gunni
    Shakti - Shakira, Trogmäään
    Sephinroth - Kristall-Alte


    Crag Hack - Conan, Häkkinen
    Gretchin - Gretchen
    Yog - Yogsototh
    Zubin: Zubinden, Zuber


    Alkin - Alki
    Wystan - WYSIWYG
    Mirlanda - Crazy Cat Lady
    Verdish - Dumme Kuh


    Kalt - "Awww Kalt!", "Kalt und Lacus"
    Brissa - Dumme Kuh
    Ciele - Sonya Kraus



    ~~~and for one second I lost my breath~~~
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

  • Ist schon länger her, aber ein paar weiss ich noch:


    Edric: Morgan Freeman
    Cuthbert: Igor


    Clancy: Der Eichhörnchenheld
    Ryland: Robin Hood


    Piquedram: Der Fels in der Brandung


    Crag Hack: Hägar
    Saurug: Gollum


    Broghild: Brünhilde
    Tazar: Tarzan

  • Ist zwar nicht H3, aber ich Deidre immer Dörte.
    Da bin wahrscheinlich nicht der Einzige.

    Konfuzius sagt:
    "Es spielt keine Rolle wie langsam man geht, Hauptsache ist, man bleibt nicht stehen."

  • Hallo Leute,
    also dieses Heroes Zuordnen ist so richtig mein Steckenpferd.
    Dirty Darry (danke DosPrompt) stammt wohl von mir, aber auch andere. Da gibt es, wenn man die Heroes so vorbeiblättert, ganz hinten noch ein paar ohne „Body“, nur Gesicht. Der blaue mit dem goldenen Stirnband ums pechschwarze Haar trifft genau den Winnetou von Karl May, nur ist er blau und nicht rot. Dann gibt es da noch einen Opa mit wenig unaufgeräumten Haaren, für mich Don Quixotte!
    Wer meine Heroes-Verknüpfungen wissen will, da sind eine Menge in der Shakespeare-Map „Alles was Ihr wollt“. Braucht die nicht durchspielen, schaut sie Euch im Editor an, z.B.:
    Christian = d’Artagnan Dracon = Samson (Haare ab, schnippschnapp), seine Delilah ist Sorsha,
    Shiva = Artemis, Torosar = Djingis Khan, Crag Hack = Hannibal, Shakti = Montezuma,


    Sir Mullich = Captain Hornblower, Inteus = Wyatt Earp, Aenain = M. Ghandi, Tyris = J. d’Arc ,


    Rissa = Lucretia Borgia, Pasis = Sultan Saladdin, Sepinroth = Salome, Alamar = Adam und Cyra = Eva usw.
    Und dann gibt es die ewigen Erzbösen, vorzugsweise dem Endkampf vorbehalten:


    Spitzenreiter ist da wohl Xeron gefolgt von Xarfax. Aber auch Jeditte taucht da auf!
    Manchmal kommen solche Namen auch durch Map-Kommentare zustande: In der Map „Abgezockt“ titelte unser werter Bärenonkel eine (für ihn wohl zu schwächlich geratene) Situation als „Kinderkacke“! Daraufhin wurde dessen Dungeon von mir sofort entsprechend umgetauft und der Hero Thant war ab sofort der „Oberkacker“! Allerdings mit erheblich verbesserter Power !
    Richtig Spaß machte mir dann auch die Umgestaltung der etwas einfallslos gestalteten, zu zigtausenden Downloads und begeisterten Wertungen gekommenen Argonauten-Map. Da mir kaum griechische Namen geläufig waren, habe ich kurz entschlossen die griechische Fußball-Europameister-Mannschaft samt Trainer Rehaklos (der Synca sieht dem Otto Rehagel ja auch wirklich ähnlich, oder?) in die Map gesetzt. Noch mehr Freude machten mir bei dieser Map-Umgestaltung die Kreuzritter-Joiner, die nun nicht mehr alle nur tönten „Jason, wir folgen Dir!“.
    So Figuren wie Störtebecker, Schneewittchen, Ali Baba oder der Schinderhannes sind in meinen Maps garantiert, wenn auch nicht immer sauber nach Zeitalter und Kontinent geordnet! Hihi!
    Oh, was ist Heroes-Mapmaking doch schön! Gruß, frifix.

  • Auf WoG kann man ja die Namen während des Spieles beliebig verändern... u.a. kam da sowas bei raus:



    Lacus - Der Fisch


    Elleshar - Der Schar


    Malekith - Malefiz


    Leider fallen mir grad nur die drei ein.

  • Clavius heißt bei mir seit einiger Zeit nur noch „Achmed, the dead terrorist“.


    Genial xD


    Bei mir heißt Verdish immer Vanish, die sieht schon so aus, als würde die dieses pinke Waschmittel verwenden... :evil:

  • Orsine meine Gute, die wird in meinen Avatar zurückkehren, sobald wieder Halloween ist, keine Bange :D


    Haha Außenminister triffts gut. Wobei ich sagen muss, Rion hat schon was. In WOG kommt er ja quasi mit Kriegsgerät gleich am Start, Zelt hatter schon, Balle kriegt er, dazu den Ogercommander, und ab gehts. Als Kleriker skillt er jetzt auch nicht so kagge wie z.B. die Sumpfhexen, sondern seine Primärpunkte sind schon ausgeglichen, und die Kampfskills wie Offensive, Bogenschießen, oder auch Schmied etc kriegt er auch gleich am Anfang, hab mit dem nie Probleme, ordentlich was zu basteln. Im Gegensatz zu den erwähnten Hexen o.ä., die wirklich nur Rotz angeboten kriegen, kann ich mich über Herrn Westerwelle also eigentlich nicht beschweren. Ich denke mal in H5 wäre er sehr gut zu spielen. Ich seh ihn eher als Kämpfer mit ordentlich Softskills. Das ist in unserer heutigen Gesellschaft eigentlich das Idealbild eines Mannes. Aber da H3 in einer anderen Zeit spielt, kann es schon sein, dass das bloße Umrülpsen des Gegners zu schnelleren Erfolgen führt.


    :dao:



    ~~~and for one second I lost my breath~~~
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen