Fantasy-Parodie

  • So, ich werde hier jetzt mal die ersten zwei Kapitel meiner Fantasyparodie eröffnen ( spannend, fesselnd und völlig sinnfrei )
    Ihr könnt gerne eure Meinung dazuschreiben, oder auch eigene Geschichten anfügen :)

  • ich wollte schon nach dem ersten absatz mary Sue schreien und mich drüber aufregen, bis ich bemerkt habe "oh..eine parodie..achso, ja, dann geht das :D" ^^


    ich find deine idee nicht schlecht, nicht schlecht. ein paar mal muss man grinsen XD nur es sit noch ausbaufähig. deine ideen sind schonmal ganz gut, aber eine geschichte, egal welcher art, lebt von beschreibungen. umd en anderen den spaß nicht zu verderben:



    so das wars von mir. zum grammatikalischem und zur rechtschreibung, da lass ich andere kommentieren, da bin ich nicht so ne leute drinne, tut mir leid ^^"

  • ooh ja... vor allem Bis(s) is(s) mis(s)t und sollte extremst parodiert werden...

  • schonmal vorab entsculdigung, falss das heir nciht reingehört. aber ich woltle dafür jetzt nicht extra ein neues thema aufmachen, also poste ich den text hierhin. asha, du erlaubst doch? ^^'


    zum text: es ist keine gesschichte, mehr oder weniger auch mein gedicht in der form. einfach gedanken. gedanken zu einer stelle aus dem manga von meienr freundin und mir. um zu erklären, es geht um die trennung von einem 15-jährigem mädchen und ihrem 27 jahrealten lehrer, sozusagen letzer abschied, da beide ( oder zumindest er ) wissen, dass die beziehung nix gutes heißt. ich hab es aus ihrer sicht geschrieben, was sie vielleicht so gefühlt oder gedacht hatte. viel spaß beim lesen, kritik, ob gute oder schlechte, ist immer erwünscht ^^


    ( meine freundin meinte zum text, er wäre sehr gut geschrieben, nur dass man schwer glauben könne, dass er von mir stammt :P )

  • Also ich bin glaub ich nicht die Zielgruppe von deinem Gedicht ;) aber ich finde es trotzdem sehr gut geschrieben...auch deine Motive wie Sehnsucht, Schmerz etc. sind zwar klassisch, aber passend und gut gewählt. ( hab übrigens auch mit mangas nix am hut, auf das urteil kannst also einen feuchten furz geben^^ )

  • Asha
    Sorry, nicht mein Fall, versuchs mal mit subtilerem Klaumauk, Pratchett und Moers wäre da eine tolle Lektüre zur Anschauung, das sind zwei wahre Großmeister!
    Ich find die Kunst eine Parodie ist es, auf subtile und Groteske weise eine Handlung ablaufen zu lassen, die deutliche Parallelen aufweist und doch anders ist. Etwas hingegen durch den Schlamm zu ziehen find ich einfach nur schlecht, aber das macht dein Werk ja zum Glück nicht wirklich... zumindest noch noch...
    Aber die Idee, dass sich die Großmeister des Dunkeln langsam langweilen und schon selber die Helden zur gegenseitigen Vernichtung stellen, weil sich der Rest der Welt einfach nicht mehr um sie schert im Anbruch einer vllt teilweise schon stattfindenden Industrialisierung bzw. Modernisierung und selbst wenn es nur die Weltsicht betrifft, halte ich schon für Gold wert.


    @ Kladdi
    Ecchi? xD


    Hm... ich hab heute als ich gewartet habe das meine Mutter mich von der Kletterhalle (Sport-Exkursion... *brrr*) abholt eine Art Ballade geschrieben (ins Handy getippt xD), sie sollte ich vllt mal irgendwo stilvoller niederschreiben :p

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen