heroes 6 balanced?

  • Dürfte ich erfahren welcher Bug das ist, oder gehört der wieder zur Schweigepflicht? Ich benutz sowas im Internet nie, und auch im SP nur extrem selten, würde mich aber interessieren wo man das System betrügen kann wie der PC uns einst bei Heroes 5 :D.

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"

  • Hm, ist jetzt damit gemeint meine Fraktionen zu kombinieren, oder die Völker an sich mit ihren Einheiten? In Heroes 2 konnte man gerade mit Führungskraft und ein paar Artefakten die s wie Heu in einem Heuhaufen gab, die Führung anheben und so völlig verlustfrei zum Thema Mischen von Kreaturen und Moral austeigen (in Heroes V habe ich nie ganz kpaiert wie sich das berehcnet hat).

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"

  • armee mischen war nie mein ding... aber in h6 konnte man doch ein anderes schloss nach ner zeit in ein 2ter vom main verwandeln... dann ist sowas ja gar nicht nötig :P

  • Nein, ich meinte nicht, nach einer Woche alles besiegen zu können, sondern direkt an Tag 1 schon. Und das Ganze ist ein Bug, und unter Umständen erhält man für die so gewonnenen Kämpfe nichtmal Erfahrungspunkte.


    Was Cliarc meinte, war eine richtige Strategie, mit der man zwar nicht buchstäblich jede Armee besiegen kann wie mit dem Bug, aber doch so ziemlich alles, was einem in der ersten und teils zweiten Woche vorgesetzt wird.
    Durch den Übergang zu Core-Kreaturen sind die Startarmeen der Helden von der relativen Stärke her weit über dem Niveau von Heroes V. Wer nun an Tag 1 bereit ist, viel Gold in mehrere Nebenhelden zu investieren, erhält so eine extrem schlagkräftige Armee, lange bevor das Spiel das vorgesehen hätte (wie schon in Heroes V ist die Anzahl der Nebenhelden begrenzt, weshalb man für diesen Trick mit den Nebenhelden Selbstmord begehen muss, und nicht einfach gleich alle kaufen kann. Gerade wegen dieser Beschränkung hielten es die Spielemacher wohl für unnötig, die Mechanik aus Heroes V zu übernehmen, wo man ja nur beim ersten angeworbenen Helden pro Woche Armee dazubekam).

    Zitat

    "Give a man a fire and he's warm for the day. But set fire to him and he's warm for the rest of his life."
    Terry Pratchett

  • Wenn ich mich recht entsinne, war das sogar noch weniger Startgold.
    Aber man kann ja mit dem ersten Nebenheld noch herumliegendes Gold und Truhen einsammeln, bevor man ihn in den sicheren Tod schickt. Wenn man es darauf anlegt, kann man sich sogar noch einen dritten Nebenheld leisten. Aber schon die Verstärkungen, die der zweite Nebenheld an Tag 1 mitbringt, kommt man mehr als nur gut über die Runden.

    Zitat

    "Give a man a fire and he's warm for the day. But set fire to him and he's warm for the rest of his life."
    Terry Pratchett

  • du brauchst nur eine armee von 2 helden + die vom dwelling und evtl 2-3 elite und du machst alles rundherum platt... ich warte kein einzigen tag es gibt genug um zu lvln.



    und für 10-20 elite brauchst du doch keine 5 helden armee, find das soo sinnlos ist nur kohle verschwendung

  • Soso, und wo hat der Herr an Tag 1 schon "2-3 Elite" her? Und von 5 Heldenarmeen war ja auch nicht die Rede, nur von den üblichen 2, plus eben einer (also insgesamt 3).
    Und es ist auch keine Geldverschwendung, wenn die gekauften Nebenhelden Kreaturen mit Heilfähigkeiten dabeihaben (und sogar ohne das kann es gut sein, dass die Armee des zusätzlichen Nebenhelden einzeln mehr gekostet hätte, als der Nebenheld selbst). Durch die verstärkten Heileffekte macht man dann nämlich wirklich gar keine Verluste mehr (statt hier und da mal 2-3 Kreaturen gegen Schützen o.Ä. zu verlieren). Und du kannst ja einfach in Woche 2 weniger Kreaturen anwerben und hast so das Geld wieder drin. Dann hast du gewissermaßen Teile der Rekrutierungen von Woche 2 bereits in Woche 1 getätigt und als Bonus einen Zug mit dem ersten Nebenhelden gekriegt (der ja Gold sammeln soll, bevor er stirbt).


    Klar, es ist nicht zwingend notwendig, diese Strategie zu verwenden, man kann auch ohne spielen. Aber sie bietet eben kurzfristig enorme Vorteile, ohne langfristig Nachteile zu haben.

    Zitat

    "Give a man a fire and he's warm for the day. But set fire to him and he's warm for the rest of his life."
    Terry Pratchett

  • ja erste woche brauch ich ja nur den 1 nebenhelden und geh auf gold die ersten 4 tage von bauen her dann elite (davor pack ich schon elite die kristal deffen) und kill den rest mit der kleinen truppe 1 mal rekrutieren und dann kill ich mich 1 monat lang durch beinahe alles..

  • Mir brummt schon wieder der Kopf, :D ein bisschen fachsimpeln im Forum hm :D? Also dieses Helden kaufen hat sich hier bewährt in Heroes 6 so scheints, mehr noch als in Heroes V. Interessant das ganze, danke für die Eindrücke :).

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"

  • Als Dich nicht verwirren, zock es Dienstag einfach ohne vorurteile oder Strategien an.
    Kannst es ruhig auf Easy stellen, es geht ja darum schnell zurecht zu finden, da hast Du dann ein bißchen mehr gold und rohstoffe, das passt dann schon und den Rest musst Du eh für Dich herausfinden bzw gucken, welche der 5 an erstes ausprobiert wird ;D

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen