Beste Fraktion im Lategame mit großen stacks

  • Habe auch noch mal etwas weiter in der Kampa gespielt gestern mit Inferno und muss sagen, dass die Schinder (man eigentlich weigere ich mich die dt. Bezeichnungen zu nutzen;)) unheimlich bös abgehen. Das special ist mal Bombe und die können bis zu 60% Extraschaden bekommen....uiuiui. Ja du hast schon Recht Inferno ist in den richtigen Händen schon ne richtige Wand...Breeder finde ich nur etwas schwach (~~damage??) und die hunde sterben zu schnell. aber ansonsten schon ziemlich viel wumms!

  • ja die hunde halten echt nix ... und die schinder sind die geheimwaffe ...


    bei mir ist das greifenschwert level 5 und ich gabs kiril...


    bis ich die teufel hatte, rannte ich singelstack schinder rum ^^ ... BRATZ BRATZ BRATZ BRATZ BRATZ!!!!


    die kampanie war bisher die einfachste und coolste ... die gegnerischen helden haben sich auch nie in meine städte gewagt ... da stand ja alles voll... nein, sie jagten meinen hauptheld :D die gegner waren alle tödlich bis ernst ... und gingen wie butter ... und exp gab das ... bin jetzt level 36 und hab nur 2 kampanien fertig :D

    "Es gibt kein Problem, das ich nicht ignorieren kann."


    King Ralf


    "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."


    Otto von Bismarck

  • Was, Breeder sollen keinen Damage machen? Gib denen Storm Arrows und überleg nochmal^^ Imo gibt das Verhältnis aus Wachstum<->Stärke bei den Breedern den höchsten Schaden bei Inferno. Auf jeden Fall legen die Mädels bei mir gern mal 5k-7k Schaden aufs Schlachtfeld.


    Die Schinder hab ich noch gar nicht sooo ausprobiert... Mit nem Might-Helden und "Beeilung!" weiß ich noch, dass sie sehr stark und schnell drüben waren^^ Vor allem mit Moral sind die lustig - 1. Zug hinlaufen, 2. Zug Spikes raus und Schaden ohne Gegenwehr - top!

  • Schützen: ... Wie wäre es denn, wenn der Durchschuss als Spezialfähigkeit zu aktivieren wäre? Sprich normaler Angriff wie die Standardversion und auf Knopfdruck schiesst dann durch die Reihen. Das würde die eigenen Verluste deutlich minimieren.

    Mal dazu :)


    Ich hab letztens einen Helden gebastelt und durch die Spezialisierungen geblättert. Da ist mir doch glatt eine aufgefallen, die den Durchschuss bei freundlichen Einheiten verhindert, ohne die Fähigkeit selbst auszusetzen.


    Das finde ich eigentlich besser :). Entweder man nimmt ne Spezi, die einem besser gefällt und hantiert mit den aufgerüsteten Schützen vorsichtig oder man nimmt die Spezi und hat durch die Schützen keine eigenen Verluste mehr :)

  • Die upgegradeten Schützen von Haven hab ich bis jetzt immer gemieden wie der Teufel das Weihwasser und erst in der 4. Kampakarte ausprobiert, bin aber ziemlich begeistert im Vergleich zur Basis-Version. Wenn man sie gut aufstellt (Taktik 2 wirkt da Wunder!) bringen die es ziemlich in der Relation. Habe nun schon massig Doppel- und Dreifachdurchschüsse fabrizieren dürfen, kracht richtig, einfach sehr praktisch anstelle nur eines Stacks gleich mehrere belegen zu dürfen.
    Oft kann man auch den Guardian Angel, wenn man ihn nicht grade unbedingt taktisch anderweitig braucht, auf eine eigene Einheit legen, die bei einer im Prinzip sehr effektiven Schussbahn im Weg steht und Schaden abbekäme, um den "Goldenen Schuss" dann doch gefahrlos durchführen zu können.
    Mein ursprüngliche Befürchtung, dass man damit viel zu oft eigene Truppen träfe, hat sich jedenfalls nicht bewahrheitet.

  • Ja - nur blöderweise auch öfters mal eigene :D Also mir wär das zu blöd, ich bleib bei meinen Lilim ^^


    Eigentlich hätte Haven voll das Potential zum Turteln - Guardian Angel, das unverwundbar macht, ne Heilerkreatur, Prätorianer, die bei guter Aufstellung bis zu 25% des Gesamtschadens schlucken und weitere 25% auf sich selbst ziehen (ziehen ja 50% um 25% vermindert ;) ), Greifen, die nach ihrer Dive Attack zum Ursprungsort zurückkehren, Glories, die Attack&Return machen, Engel, die rezzen können...
    Einiger Nachteil ist halt, dass vor lauter Potential keiner dazu kommen würde, die Feinde kaputt zu machen :D Naja...

  • Ich hab zum Schluss immer eine "Extended Turtle" verwendet:


    Ganz unten links: Vestal
    Direkt drüber: Blazing Glory
    Vor den beiden: Angel
    Über den Glories, dritte Pos von unten der Upgrade-Crossbowman
    Direkt vor ihm: Pretorian
    Über den beiden: Sun Rider
    Darüber oder irgendwo als "mobiles Kommando" der Greif.


    Das Interssante und Überraschende daran ist, der Pretorian, obwohl er direkt vor dem Crossbowman steht, wird NIE getroffen und die beiden 4-Felder-Einheiten, die den Crossbowman nach unten und oben einturteln bieten auch sehr viel Platz nach oben und unten, so dass der gefahrfreie Schusswinkel sehr gross ist (vielleicht so ca. 80% des Schlachtfeldes), sofern man die Formation behält
    Sollte mal einen Screenshot machen, Erklärung ist umständlich, scheint mir aber eine sehr effektive Aufstellung zu sein, Voraussetzung ist halt wie gesagt Taktik 2.
    So ein Doppel- oder Tripeltreffer ist halt wahnsinnig effektiv, vor allem wenn man noch Reinforcements und/oder Flawless Assault drauf hat, kürzt Schlachten und v.a. Belagerungen gerne mal deutlich ab, besonders vorteilhaft, wenn man vom Gegnerhelden ständig per Sprüchen oder Heldenangriff Attrition bekommt.
    Also Turteln geht hier sehr wohl und sehr gut, ich war selber überrascht, einfach mal ausprobieren.

    2 Mal editiert, zuletzt von StupendousMan ()

  • Hey, hab mich mal spontan angemeldet und wollte dazu etwas sagen: Hab die obige Turtle-Taktik ausprobiert, und sie funktioniert auch, alllerdings finde ich, dass Haven trotzdem einfach zu wenig Schaden macht - klar, sie blocken schön, halten viel Aus, kommen durch Moral auch öfters dran etc. etc. - aber im Endeffekt machen die anderen Fraktionen einen trotzdem platt, weil man einfach nicht die anderen kaputt kriegt. Ich habe außerdem das Problem, das meine Vestalinnen ihre "Pacifikation" nicht machen (können) bzw ich nicht verstehe wie ich sie einsetzen kann - da gibts nie ein Button. Auch würde ich mich über Strategien zu Haven freuen, vll bin ich ja einfach zu unfähig - sie sind schon ganz nett, aber so reinhauen tun sie imo nicht :(

  • meine schwestern haben diese befriedung immer bei der gegenwehr gemacht. einen button hatte ich dafür nie.


    haven hats wie schon gesagt grad eh bissel schwer, weil hier wohl die meisten sachen bugbedingt garnicht oder falsch funktioniern.


    STRATS: (stand: 29.10.)


    arachne/vergeltung:
    man nehme einen mighthelden, gebe ihm das dynastie-schwert arachne und skille die vergeltungsaura in der lichtmagie.
    die aura wirft %-tual dmg zurück, was also auch im lategame was bringt ...UND löst vampirismus aus. man veringert als den dmg der reinkommt um
    den wert vom vamp des schwerts. man tut also was für die defensive durchs heiln und macht gleich noch dmg. auch auf den greifen sehr gut, die man dann schön vorschicken kann.


    derzeit hat man als haven so unsterbliche einheiten, da arachne ein kleines bischen besser heilt als geplant ^^ ... an sich geht das aber auch ohne diesen bug ganz gut, habs mit den barbaren so gemacht.

    Feuermagier:

    in h6 haben heaven-helden zugriff auf feuermagie, welche mal von den direckten dmg-spells abgesehn, wohl sehr gut geworden ist.
    die defensiven und sich selbst heilenden einheiten helfen da auch sehr gut mit, da sich der held wenig um sie kühmern muss und rumcasten kann.
    am anfang des spiels erlernt man also ein paar direckte dmg-zauber und ballert vor sich hin. im späteren spiel wirds wohl passiern, das der dmg nicht mehr ausreicht. hier skillt man dann am besten auf die feuerbuffs um und erfreut sich daran, das heaven plötzlich schaden macht ^^.



    allgemein denke ich, kann man dem fehlenden dmg am besten mit magie ausgleichen ... ich denk da zb an den fernkampf-buffzauber der bei den armbrustschützen ordentliche löscher in die feindsarmee haun sollte.


    meine ideen hab ich erprobt, und kann sagen das es ganz gut geht. ich bin aber kein heavenfan und habe versucht mit grad der feuersache dieses volk interessant zum spielen zu machen. vieleicht gibts hier ja auch noch ideen für mighthelden... für mich aber nicht sehr interessant, da es da aus meiner sicht schönere völker für gibt.

    "Es gibt kein Problem, das ich nicht ignorieren kann."


    King Ralf


    "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."


    Otto von Bismarck

  • Hm ok.. die Vestalinnen sterben bei mir dann so schnell, das es beim Retaliation wsl nicht ausreicht oder so.
    Das mit den Dmg-Spells stimmt, hab ich ein wenig probiert aber ich wollte eig mit Might und mal ordentlich Creatures spielen :S Vor allem kommt mir vor, dass die Engeln mal gar nichts können (außer ein bisschen was aushalten), da hauen die Corestacks die in 3 Schlägen um :/ Auch bringt der Upgrade irgendwie ziemlich wenig.. - vor allem im Vergleich mit anderen Champs, finde ich.


    Naja schade, ich werd mal andere Völker ausprobieren - danke dead :)

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen