HOMM 6 Nekromantie Mission 4 nicht schaffbar

  • Hi bin mal aus dem UBI Forum mal wieder hierher gekommen hier wurde mir ja auch sehr bei HOMM 5 geholfen! Wie oben schon beschrieben schaff ich die 4 Nekro mission einfach nicht!


    Mir wurde geraten nach norden zu gehen um dort die erste Stadt zu erobern. Natürlich alles an Rohstoffen was ich auf dem Weg dorthin finde sammeln usw. Ich hab schon den Schwierigkeitsgrad auf leicht gesenkt aber ich hab null Chance?? Sobald ich die Stadt habe werd ich von Helden ja geradezu bombadiert! 1-2 Schaff ich ja noch aber dann ist ende da ich kaum Resourcen und Einheiten habe! Wie zum Geier soll ich die Mission schaffen??


    Bin langsam doch echt gefrustet da ich nicht einfach auf ne andere Kampange umsteigen will!

  • hmmm, is ne weile her, aber ich glaube, die stadt schafft man in woche 1. dann hat man ab tag 8 schon ne nette armee zur verfügung.


    an wirklich schlimme heldenschwemmen kann ich mich da auch nicht erinnern, im gegenteil habe ich sogar meine truppen in 2 armeen geteilt (die 2. heldin kann ja inzwischen richtig was!) um statt eines sinnlosen overkills die map ein bisserl schneller zu befrieden :-) die idee war zwar nich ewig umsetzbar, weil irgendwann halt doch gegnerische helden auf mich warteten, die mit halber kraft nich gingen, zwischendurch gab das aber einen netten geschwindigkeitsschub. ich hab zugesehen, die städte in den untergründen immer schnellschnell umzumachen, ka, ob die wie wild anfangen helden auszuspucken ab einem gewissen zeitpunkt.


    es scheint so zu sein, dass zu "langsames" spielen die ki helden immer mal zu stark werden läßt, evtl. versuchst du, am anfang etwas mehr gas zu geben?

  • Wie unterschiedlich doch das Empfinden seien kann. Ich fand die Mission nicht wirklich schwer :) Bin mit beiden Helden einfach stetig am Creepen und voranlaufen gewesen. Einer nach oben einer nach links. Du solltest Ende W3 die beiden Städte im Nordem und Westen haben und die Forts auf dem Weg mit allen Dwellings. Danach nimmst du ein Chaosportal nach dem anderen raus, am besten die zu erst, die strategisch für dich am besten liegen.


    Weitere Tipps gibst besitmmt in diesem Thread...Necro Kampagne

  • Also ich versteh nicht wie ihr das schafft also mit ZWEI Helden geht bei mir nix da ich keine Truppen für beide Heldinen habe! Entweder ich geh nach norden oder westen beides führt zu dem Ergebniss das ich platt gemacht werde! Die Stadt im Norden schaff ich naja bisschen mehr wie eine Woche wenn ich einiges liegen lasse! Irgendwie ist der Wurm drin! ;(

  • Wichtig ist der richtige Einsatz von Town Portal. Schalte zuerst die Chaos Gates aus, die dicht an deinen Städten liegen (innerhalb eines Tages erreichbar sind)! Und kläre früh auf, so daß du mit Town portal und Town Portal Advanced (Baue ich grundsätzlich nur in einer Stadt) mit dem Haupthelden zurückkanst. Die Zweitheldin kann per Townportal die etwas schwächeren Nebenhelden der KI stoppen. Einen dritten nehme ich zum aufdecken der Map.


    Ich fand die persönlich einfacher als die drei davor. Spiele auf normal.

  • Ich empfand die Karte auch als relativ leicht.
    Wichtig ist natürlich das man seine beiden Helden auf der Karte davor bestmöglich geskillt hat und alle goodies mitnimmt. Ich hatte die Karte davor dann extra nochmal neu geladen als ich merkte man nimmt den Zweithelden auf die nächste map mit, hab die ganzen Boni Gebäude mit dem abgelatscht und den Endkampf bestreiten lassen um ihn auf max Level zu bekommen.


    Auf der 4. Karte hab ich dann meine Truppen nach den Helden aufgeteilt.
    Die Einheiten die Macht Schaden verursachen zum Macht Helden und die Magie Kreaturen zum Magie Helden. (außer ein paar Blocker)
    Mein Macht Held hatte den Bogen der den Entfernungsmalaus ignoriert, da haben die Skelettschützen fast alles allein gemacht. Der Hauptheld mit Magie hatte es mit ein paar offensiven Sprüchen erst recht leicht, am Ende auf Lev.30 kam mir mein Macht Held mit dem Bogen aber deutlich einfacher zu spielen vor.

  • was mich wundert ist, dass du ja die ersten 3 maps offensichtlich auch auf normal geschafft hast, die sind ja auch kein ponyhof eigentlich. seltsam, dass die probleme nun plötzlich anfangen...


    und ja, immer mal was liegenlassen gehört dazu, is meistens aber auch gar nich so schlimm bzw kann irgendwann mal von wem anders aufgesammelt werden.


    und mein main nimmt an statgebäuden mit, was eben so auf dem weg liegt, mehr aber auch nicht. der 2.held nimmt nur mit, was noch viel mehr auf dem weg liegt und auf sein lvl schau ich schonma gar nich :-) das geht auch so völlig ausreichend. man will ja auch fertig werden mit den maps, da muss man nich lange rumtrödeln :-)

  • ich hab den conlux-orb gelesen, und da stand man soll so schnell wies geht nach norden. als ich das gemacht hab, hatte ich auch tötliche helden... bei mir kahmen sie immer dann, wenn ich die stadt geholt hab.
    ich hab die stadt dann immer aufgegeben und später neugeholt.


    wenn ich mir die anderen beiträge so durchlese denk ich mal, das die normal vor sich hingespielt haben und so mehr truppen hatten, als wir beide, die gleich hoch sind.


    das könntes sein ... langsam hochgehn und alles holn was da rumliegt.

    "Es gibt kein Problem, das ich nicht ignorieren kann."


    King Ralf


    "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."


    Otto von Bismarck

  • Versuch mal folgendes bei schweren Schlachten:


    1.) zu gegeben Zeitpunkt Erdelementare beschw.
    2.) den Zauber wirken der jeden Schaden die deine Einheiten erleiten auf die verz. Einheit kanalisiert
    3.) die verzauberte Einheit mit den Spezial der Erdelementare unsterblich machen und damit
    deine Truppen 2 Runden in den Status unverwundbar übergeben


    -> happy win auch bei schweren Schlachten :)

  • Jep bei der dritte Mission hab ich trotz tödlich Einstufung den Endkampf relativ leicht gewonnen (auf normal) Was bei der 4 abgeht kapier ich einfach nicht. Wie gesagt stürm ich durch nach Norden hab ich zuwenig truppen lass ich mir Zeit und nehm alles mit kommts auf selbe hinaus dazu kommt das der Gegner mir mit seinem Meteroitenhagel gleich bis 50% meiner Truppen plattmacht. Die zweite Heldin laß ich meisten unten bei der stadt da sobald ich die Stadt im Norden habe im Süden tatatata ein bis zwei Helden auftauchen nur hab ich da kaum noch truppen. Also ich versuchs nochmal Danke für die Tipps :thumbup:


    Ach ja Meine Main Heldin ist Magierin! Benutzen tue ich halt Lebensentzug Elementare (beide) Regeneration Blitzschlag und kettenblitz

  • die anderen missis easy durch und dann killt ein spell 50% deiner armee als magierheld ?


    entweder du bist bissel verskillt oder kanns sein das du vom level her derb unter den ki-helden liegst ?
    in letztem fall könnte man vieleicht die map davor noch etwas ausgieber spieln und so deine angstmap mit einem höherleveligerem helden spieln.


    das solltes einfacher machen

    "Es gibt kein Problem, das ich nicht ignorieren kann."


    King Ralf


    "Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."


    Otto von Bismarck

  • Auf dem Schwierigkeitsgrad "Normal" fand ich die Map viel zu einfach. Ich habe einen Helden als Eroberer und den anderen als Transporter genutzt und bin mit dem Eroberer einfach gegen den Uhrzeigersinn durch die Map gegangen. In die Mitte muss man erst, wenn alle Dämonen besiegt sind.

  • bei unterforderung hilft es, eine 2. truppe aufzumachen, dann geht es a) schneller und b) wirds wieder knifflig :-)


    @stadt im norden später holen: ich hatte sie woche 1


    @trick mit der unverwundbarkeit durch die erdeles: manchmal sieht man den wald vor bäumen nicht, wenn das so klappt is das ja IMBA und gehört fast gepatcht :-)

  • Irgendwie hab ich das Gefühl, dass Du die Möglichkeiten der Nekromantie nicht voll ausschöpfst...
    Wenn wirklich alle Stricke reissen musst Du in Deiner Hauptstadt die Gebäude haben mit denen Du Deine Kreaturen wieder Auferstehen lassen kannst. Gut, die Kosten sind 1,5 mal die Normalkosten aber Goldprobleme sollte es eigentlich nicht geben...
    Ich achte drauf jeden Kampf ohne Verluste zu machen. Gibt es die dann eben doch mal, dann wird eben auferstanden.
    Das gilt im Übrigen für die Helden genauso. Es gibt ein Gebäude in dem Dein Held aufersteht ohne weitere Kosten für Dich. Dies gilt glaube ich auch für den Haupthelden (wills nicht beschwören).
    Also selbst wenn Du eine große Schlacht tatsächlich bis auf den letzten Ghast verlieren solltest (was mir unwahrscheinlich erscheint), dann hat Dein Gegner dabei auf jeden Fall Einheiten Verluste während Du zwei bis drei Runden später mit der gleichen oder sogar (je nach Stand der Woche) einer größeren Armee wieder da stehen kannst.


    Wenn ich mich recht erinnere, dann hab ich die Stadt im Norden auch als erste erobert (nicht konvertiert (war mir zu teuer)). Hab ein schwachen Helden zurückgelassen und bin weiter. Dann kam ein starker Gegner (tatsächlich stärker als mein Main) und hat zurückerobert. Daraufhin bin ich nach Links gegangen, da gabs keine Probleme. Hab dort alles erobert. Von der Nordstadt aus kam ab und an ein Held(chen) runter, hab den dann jedesmal mit Townportal und Mainheld abgefangen. Durch Townportal in Festungen kannst Du innerhalb von zwei Runden überall auf der eroberten Karte erscheinen was ein riesen taktischer Vorteil ist.


    Zur Kampftaktik:
    Bei gefährlichen bzw. untoten Shootern:
    Hab ich mit beschworenen Schatten ausgeschaltet.


    Das meiste andere:
    Nur Liche und Ghaste aufgestellt. Die Ghaste gleich in der ersten Runde verstärkt (keine Verluste mehr). Durch das Heldenspecial und ihr eigenes Special gegen lebende Kreaturen, kommen die fast an jede Einheit in der ersten Runde ran (Taktik vorausgesetzt... (ansonsten Neustart des Kampfes)). Gegebenfalls Lebensabsaugung casten falls verstärken nicht ausreicht.
    Am Ende des Kampfes (gegebenenfalls auch mittendrin) die Liche mit Nekromantie zurückgeholt. Wenn alle Stricke reißen hilft auch Regeneration. Dank Magieheld haut das ziemlich rein.


    Bei richtigen Endkämpfen:
    Alles aufstellen und Verluste über die Hauptstadt ausgleichen (Nicht drei Tage hintereinander vergessen, sonst wars Essig).



    Hoffe das Hilft Dir.

  • Das mit der Unverwundbarkeit der Armee klappt wunderbar, entweder man macht es am Anfang um zwei Runden Angriffsvorteil zu haben oder man macht es am Ende der Schlacht um nochmal alles in Ruhe wiederzubeleben, was ja nicht schwer sein sollte mit Geistern und Necro IV.
    Dadurch ist am Schluss der Boss auch recht einfach zu besiegen ;)


    Im Ubisoft Forum liest man auch ständig von "PG"s die komplett verlustfrei die Necro Kampagne geschafft haben, mit dem Trick und geschickten wiederbeleben ist das alles nicht die Kunst. Man sollte halt viel mit Steinhaut und Schwäche arbeiten kombiniert mit pernamenten Necro II+III bzw IV hast du eine standhafte defensive Armee die wie einen Mühlstein den Gegner zermahlt :>


    Gibt aber viele solche Dinge die einfach imbalanced sind, zBsp Kappa-Jump oder die Eispfütze von den Maiden wo ein Stack für JEDEN Schritt den sie durch das 4x4 Feld macht hohen Schaden bekommt. Hoffe selber das alles beim nächsten Patch nochmal reguliert wird. :)


    Der Zeit ist der Effekt von Heilung einfach zu stark aber solange es noch so ist sollte man es ausnuitzen bes. Necros und Sanctuarium kommt es ja zu Gute, und Menschen wie ich schauen mit ihren Barbaren in die Röhre^^.

  • Also ich habs versucht und jetzt geb ich auf! Trotzdem danke irgendwie läuft da was verkehrt! Ich werd sobald ich eine Stadt habe von helden überrannt die unterirdischen Städte schaff ich gar nicht zu vernichten da aus irgendeiner Richtung (Tödliche) Gegner auftauchen und meine Stadt einnehmen und mir den Nachschub dadurch unterbinden! Gerade wieder ich erober die eine Stadt im Norden schon tauchen 3!! Helden auf! Selbst mit Stadtportal keine Chance die zu stoppen Ne Sorry ich bin total genervt im Moment!

  • Sie ist LVL 22 Blutrichtung Fähigkeiten Elemetare beschwören (alle) Lebensentzug Blitzschlag Kettenblitz Regeneration Steinhaut ??Fliegend Pfeile oder sowas??



    Ach ja und einfach mal die doofe Frage vielleicht hilfts auf den Weg nach Norden das eine Portal schließen BEVOR ich die Stadt erobere?

  • nen höheres lvl hatte ich da auch nicht glaube ich. alle elementare sind ganz schön viele :-) aber fies verskillt wirkt der erstmal nicht... ka, was da schiefläuft.


    und LOL: ich oute mich gerne: das teil, mit dem man seine gefallenen einheiten für teurer neu kaufen kann habe ich genau NULL MAL benutzt ich vollaffe! mann mann mann! denn geld spielt nun wirklich keine rolle auf den maps...


    konvertieren würde ich die stadt aber unbedingt! die war glaube voll ausgebaut und man kann sie in woche 1 kriegen! da is ab tag 8 wirklich ne nette armee beisammen!