Map-Experten gesucht

  • Tach Folks,


    da das Ziel eine Heroes V Karte ist, posten wir ma hier. Falls das nicht reinpassen sollte, bitte verschieben.
    Also, wir suchen jemanden der eine "alte" Karte nach Heroes V "konvertieren" kann, sprich die Karte in Heroes V (bevorzugt ToE wegen den Barbaren) erstellen kann.
    Die Karte stammt noch aus Heroes 2 "Price of Loyalty", also wer das noch hat :rolleyes: kann die Karte sowie "Einbauhinweise" bekommen (da es ja einige Unterschiede gibt).
    Über GGL kann man reden, auch finanzielle Entlohnung ist möglich.


    Danke.

  • Oh, da will jemand gleich geld für ne Heroes 5 map zahlen *lach*


    Da ich kein Heroes 2 zuhause habe und in einem eigenen Projekt stark eingespannt bin, muss ich passen.
    Wie wäre es wenn Du die Karte selber baust?
    Hilfe bei Problemen gebe ich gerne und sicherlich auch noch einige andere hier.
    Sprich gestaltung und Design ist mit ein wenig übung nicht so schwer.


    Was macht Deine Karte so besonders, das Du eine Heroes 2 map gerne für Teil 5 haben möchtest?
    Eine konvertiert ist mir bisher noch bei keiner Map aufgefallen die besonders gut gelungen ist.


    Mein Bauchgefühl sagt mir das es schwer wird jemanden dafür zufinden. Die meisten haben ihre eigenen Projekt oder sind wie Dao mit dem Kopf so zu, das sie keine Zeit für ne Map haben. Also wenn DU es schaffen würdest Dao die Map zu machen, dann kannst Du davon ausgehen, das die Umsetzung ziemlich gut werden könnte ;)

  • Ganz einfach, wir sind zu dumm dafür.
    Zu Heroes II und III Zeiten haben wir noch Karten selbst erstellt (auch Campaigns), aber bei Heroes IV und V reicht es allenfalls zum Anpassen vorhandener Karte, aber eigene geht nicht (auch wegen der LUA-Scripte).
    Das man nicht direkt konvertieren kann ist klar, es ging ja nur um die Umsetzung.
    Und was ist falsch daran eine Belohnung auszusetzen? Das jemand sich die Mühe macht, eine XL-Karte aus Heroes 2 nach Heroes V zu bauen, mit entsprechenden Änderungen ist wohl kaum kostenlos zu verlangen oder?

  • An geldliche Belohnung ist nicht auszusetzen nur ungewöhnlich ;)


    Das stimmt schon die Skript geschichte ist echt kompliziert geworden.
    Aber das mit dem Level bauen gibt es doch in den Ordner von Heroes 5 PDFs für Tutorials. Mit ein wenig übung macht man da schon ziemlich schnell fortschritte.


    Bin mal gespannt, ob jemand Dir Deine Karte basteln mag, ich drück die Däumchen :)

  • zumal ich gerade private probleme habe á la beziehung, die leider nach jahren vorbei ist und ich ja nichtmal zeit für die lan hatte (nur immer teilweise), falle ich leider dafür aus, sorry.

  • Das wird schon wieder DaO, vermutlich wusste sie nicht was sie an Dir hat. Vielleicht mit ein bisschen abstand ändert sich von ihrer Seite noch etwas. Ich drücke Dir die Daumen. Versuch sie nur nicht zu bedrängen und das von einem der so einen fehler ganz sicher schon mal in seinem Leben gemacht hat ;)
    Also kopf hoch, das wird schon wieder werden :)

  • Ist es hier erlaubt den Thread-Titel zu editieren? (Permissions)
    Man könnte den etwas anpassen... :rolleyes:


    Dao, von Dir hat auch keiner verlangt, das Du Dir die Arbeit machst, Du bist hier als Kartenwächter angestellt :P


    /* edit
    Es geht um die XL-Map "Dominion" aus Heroes 2 Price of Loyalty, eine 6 Spieler Map.
    Darf auch vermelden, das die finanzielle Entlohnung derzeit im Bereich von 30 - 50 € liegt.
    */

  • 30-50€ pro Arbeitsstunde, richtig? :D
    So ein richtig guter Mapmaker bringt ja eigentlich tatsächlich einiges an Spezial-Know-How mit. Und Outsourcing ist immer kostspielig... :)

  • Hehe... ^^
    Was ich eigentlich sagen wollte und wie immer nur überspitzt aufs Papier gebracht habe, MapMaking ist ne echte Kunst für sich und gelungene Karten im Grunde "unbezahlbar".
    Als Stundenlohn wär das wahrscheinlich zu hoch gegriffen aber 30-50€ insgesamt kam mir da ehrlich gesagt doch extrem mager vor, zumal für ne XL Map und als Auftragsarbeit wenn da noch mehrere Leute im Hintergrund sind und zusammenlegen.
    Zumal der Markt für gute MapMaker eng ist, wie man sieht, ein klassischer Verkäufermarkt so wie es aussieht.

  • Hey Alcazar,


    niemand ist zu dumm für einen Karteneditor, selbst ich habe ein Werk geschaffen, dass rein optisch wohl ganz okay ist und ich will nicht wissen, wie viele Stunden ich dran saß, über 100 waren es aber mit Sicherheit. Also dürftest du und deine Kumpels das auch schaffen, gerade mit mehreren müsste es flotter gehen ein bereits bestehendes Konzept umzusetzen :).
    Ich will nicht sagen, dass es einfach ist, aber ich möchte euch vielmehr dazu ermutigen, euch der Herausforderung des Karten bauens zu stellen, außerdem gibt es dann erneut einen Mapper mehr :thumbsup:.


    Und wie es bereits angesprochen wurde, eine Entschädigung ist sagen wir "angemessen" und ungewöhlich, aber andererseits ist das Mappen an sich unbezahlbar, da es bei korrekter und guter Ausführung mehr Arbeit in Stunden misst, als man sich vorstellen kann.

  • @StupendousMan: Das kann man so nich vergleichen, was bei Heroes II ne XL-Map war, is bei Heroes V grade mal "Medium".


    El Chita: Grade Du solltest doch Heroes unterhalb von 5 spielen, da da Deine "Lieblingsfraktion" nicht vorkommt :D
    Screenshot ist anbei, is nicht der beste, wir haben leider keine Photoshop Suite u. dergl.
    Die roten Punkte stellen die Hauptstädte der 6 Spieler dar, ganz unten is der Zauberer, etwas drüber der Ritter, westlich davon die Zauberin, neben der Wüste der Barbar, im Norden der Nekromant und im Osten der Warlock.

  • Trotzdem, selbst wenn sich die Größenverhältnisse geändert haben würde man an der Karte für die Konversion, vorausgesetzt, man kennt sich mit dem Editor gut aus, als absolutes Minimum 10 h dransitzen, würde ich mal schätzen.
    Und das wäre wirklich absolutes Minimum mit null schmückendem Beiwerk und entsprechend hochunansehnlich fürs Auge.


    Mit Augenzuckerwerk kann man dann locker 25h+ ansetzen und da wäre das bisherige Entschädigungsangebot halt wirklich nur ein Appel und ein Ei und rein symbolisch so dass man auch ganz drauf verzichten könnte IMO.
    Geht mich ja nix an und ich will mich da auch nicht weiter einmischen, die Preisverhandlungen soll derjenige führen, der für sowas überhaupt Zeit hat und in Frage kommt.
    Aber in der heutigen Zeit in der (hoch qualifizierte) Berater Stundenlöhne für 100€+ nehmen und auch nicht mehr wissen als man selbst und nur fürs schön Daherreden fürstlich entlohnt werden, ist so ne Knochenarbeit am Editor wo man am Ende wirklich was Handfestes hat mit dem man dann auch noch ne Menge Spass hat, eigentlich unbezahlbar.

  • Ich glaube, das Deine Rechnung da nicht aufgeht StupendousMan.


    Soweit ich rausgelesen habe, gibt es Skripts.
    Wenn das ne XL Map ist Untergrund noch reichlich vorhanden ist, rechne mal mit deutlich mehr. Hinzu kommt noch das Du quasi die Karte kopieren sollst, mein Bauch sagt mir da min. 80+ Stunden


    zumal man immer hin und her schalten muss um die Monster richtig zu platzieren ebenso Rohstoffe etc.
    Vermutlich ist es noch viel mehr Zeit die man braucht. Der Indikator von BooN ist da schon gar nicht so fern, wenn mans ordentlich machen möchte und BooN hat keine Skripts ;)

  • Wenn Scripts involiviert sind dann könnte es eh nur DaO denk ich, da sich sonst noch niemand erfolgreich mit dem Chaos auseinander gesetzt hat in H5. Ergo kannste das Projekt begraben.

    Die Sense gehört zwar nicht zu den wichtigsten und bedeutsamsten Kriegswaffen, aber wer sich auf der falschen Seite einer Bauernrevolte befindet macht rasch die Erfahrung daß sie in geübten Händen eine Menge Unheil anrichten kann.

  • Cliarc:
    War ja keine Rechnung sondern nur eine gröbste Abschätzung eines absoluten Minimums ohne Qualitätsanspruch, um die Aussage vom Fürst, man könne das nicht vergleichen, eine H3 XXL Map sei bei H5 ja "nur" Medium, was für mich die implizite Aussage beinhaltet, das sei schon nicht "soo viel Arbeit" wie es aussieht, in eine Perspektive zu bringen. Ging mir nicht darum, den exakten Zahlenwert ("locker 25h+") anzunähern. Dein Bauchgefühl als Experte wird da aber vermutlich natürlich trotzdem viel richtiger liegen als meins.

  • Naja nur Dao stimmt nicht ganz Novarius, ich habe hier auch schon ein paar Leute gesehen, die sich mit Skripts wirklich gut auskennen. Ich weiss dann nur nicht wie gut die im Rest des Editors sind.


    Naja und rein arbeiten kann sich jeder, das ginge schon, nur muss man die Zeit berücksichtigen. Das ist kein Projekt das in wenigen Wochen durch ist.


    @ StupendousMan,
    ich weiss wie Du es meintest, ich denke nur der jenige, der es evtl macht, sollte wissen, das es ne Menge arbeit wird ;)

  • Das Novarius hier auch reinschreibt, darauf haben wir gewartet. Aber warum war er so höflich? :rolleyes:


    @Stupendous: das das viel Arbeit is wissen wir selbst. Es ging eher darum, das man nicht Heroes II XL-Map = Heroes V XL-Map gleichsetzt. Heroes2 Karten waren max. 144x144 Felder, das ist bei Heroes V "Medium" (136x136).


    Cliarc: Scripte in dem Sinne gibs erst seit Heroes IV. Bei Heroes II gabs nur "Timed Events" und die einzigen auf der Karte war der Intro-Story-Text für jeden Spieler + Startbonus (Gold).
    Ebenso gibt es den Underground-Level erst ab Heroes III :)


    /* edit
    Toll, nach fast 8 Jahren den 100. Beitrach geschafft...
    */

  • Wobei man das mit den Feldern eben mMn auch nicht direkt vergleichen bzw. nicht 1:1 übertragen kann.
    Ist schon lange her, dass ich Heroes 2 gespielt hab aber auf dem Screenie, den Du eingestellt hast, sieht man ja, dass z.B. eine Stadt damals 3x5 oder 4x5 Felder in Anspruch genommen hat. Ich kenn jetzt die Werte von H5 nicht aber bei H6 verbraucht eine Stadt 13x13 Felder und bei H5 werden es wohl auch keine 4x5 Felder sein.
    Wenn man eine Karte sinnvoll konvertieren will, wird eine 1:1 Übertragung auf Felderbasis daher nicht unbedingt die beste Lösung sein, da quasi die "Auflösung" der Maps im Lauf der Zeit höher geworden ist, ergo eher H2-XL-Map = H5-XL-Map (oder zumindest L-Map) als H2-XL-Map = H5-M-Map, trotz unterschiedlicher Dimensionen gemessen in Feldern IMHO.
    Nicht entscheidend, aber wenn wir schon drüber diskutieren... :)