Ihr als Heroes-Creature

  • Als ich Heroes 5 "gelernt" habe, hab ich mir die letzten Abschnitte des Fanhandbuchs angeschaut. Besonders unter "Spielmechanismen" und "Spielmechanismen für Fortgeschrittene" kann man so manche Kniffe lernen.
    Außerdem gibt es im Forum eine Menge nicht mehr aktiver Threads in denen viele verschiedene Themen diskutiert wurden. Für Kampftaktiken empfehle ich besonders den Synergie-Thread (weiß nicht mehr genau wie der hieß) und den Replay-Thread ("Ladet eure Battle-Replays hoch!"). Oder einfach mit der Suchfunktion Stöbern. Es gibt also nen Haufen Material, den man zum lernen verwenden kann hier ;)

  • @fuerst: ich hab mal meine alten Zwergensaves ausgegraben :D
    So, ich benutze die 2ten Upgrades bei den Stufe 1 mobs, bei den Wüterichen (Stufe 4)war ich mir ganz sicher, und bei den Drachen hab ich die mit mehr TP genommen, hab den Namen vergessen. :)
    Ohne Kriegsfürsten geht bei mir nix, die Donnerthane haben mich nicht wirklich vom Hocker gehauen.
    Naskaldar: Ich hab mich recht schnell auf die Zwerge als Armee festgelegt, spiele aber auch ab und zu als Sylvan, bei Dungeon war mir dieses Special "Elementkette" zu schwach, hat mir nie wirklich geholfen, die haben leider auch meiner Ansicht nach, zu kleine Stacks, man muss nen Mittelweg zwischen dem hohen Schaden und den nützlichen Kreaturenfähigkeiten und vorsichtiger Spielweise, damit einem die wenigen mobs nicht hopps gehen, finden, spells wie "rechtschaffene Stärke", vor allen wenn man diese Sar-Isus Artefakte hat, hauen dann ziemlich rein. Hab den mal mit nem 530er Stack verbesserter Schattenhexen gespellt: +27 Angriff für 72 Züge, ab auf die Schwarzen Drachen und rein in den Gegner. :bier: Nja die Mages waren auch ok, hab die jetzt aber auch nicht so oft gespielt.
    Btw, was haltet ihr von Heroes 6? Ich finde, das Spiel ist eine bodenlose Frechheit. Ich bin froh, dass ichs nur bei nem Kumpel angezockt hab. :rolleyes:

  • bei Dungeon war mir dieses Special "Elementkette" zu schwach, hat mir nie wirklich geholfen, die haben leider auch meiner Ansicht nach, zu kleine Stacks, man muss nen Mittelweg zwischen dem hohen Schaden und den nützlichen Kreaturenfähigkeiten und vorsichtiger Spielweise, damit einem die wenigen mobs nicht hopps gehen, finden, spells wie "rechtschaffene Stärke", vor allen wenn man diese Sar-Isus Artefakte hat, hauen dann ziemlich rein. Hab den mal mit nem 530er Stack verbesserter Schattenhexen gespellt: +27 Angriff für 72 Züge, ab auf die Schwarzen Drachen und rein in den Gegner.


    Die Elementarkette ist zugegeben nicht das wahre im Vergleich zu anderen Fraktionen ABER es kann trotz allem das Zünglein an der Waage sein, wenn du z.B. bei ner Utopia mit einer Hand voll Schleichern zwischen einem Eisblitz oder Blitzstrahl entscheiden musst und das eine dank passendem Element den einen Drachen mehr tötet, den du töten musst. Viel wichtiger ist ihr Special zwingende Magie: Immunitäten fast ignorieren zu können ist für eine so auf Destruktivmagie ausgelegte Rasse wie Dungeon ein enormer Boost. Damit kann der Gegner nicht viel gegen deine Magie machen, außer deine Einheiten so schnell wie möglich umzuhauen (bei den Einheitenzahlen ja durchaus möglich).
    Der größte Kritikpunkt an Dungen ist vermutlich wirklich die Einheitenzahl und die teuren Kosten der Einheiten, weil Dungeon von den Wrten her eindeutig die Stärksten Einheiten hat. Das kann im Lategame aber nicht mehr mit anderen Armeen mithalten, weil irgendwann die zahlenmäßige Überlegenheit zum Tragen kommt. Trotzdem kann man exzellent die Map alleine mit Furien und Schleichern leeren. Langsame bis mittelschnelle Nahkampfgegner kannst du mit Furien zerstückeln. 16 Initiative und Angriff mit Rückkehr ohne Gegenwehr bei 7 (?) Schnelligkeit. Versuch da mal ohne Helden was gegen zu tun. Wenns gegen Fernkämpfer geht, einfach 5-6 Schleicher aufstellen (nix anderes), tarnen und den Helden ales kaputt zaubern lassen. Den Rest kannst du dir für die Konfrontation mit dem Gegner aufbewahren.
    Das Sar-Issus Set ist wirklich nützlich, nur nicht unbedingt für Dungeon. Die Hexen sind die einzigen Zauberer in der Armee und die haben auch keine Desrukiv- oder beschwörende Magie. Bei den meisten Licht- und Dunkelzaubern wird nur die Dauer, nicht aber der Effekt durch Zauberkraft beeinflusst. Der Effekt kommt von der Meisterschaft, bei "Rechtschaffener Stärke" liegt das Maximum bei +12 Angriff auf meisterlicher Lichtmagie (ich weiß aus dem Kopf nicht mit welcher Stufe die Hexen das zaubern). Dementsprechend kann man keine +27 Angriff nur durch den Zauber bekommen, egal wie viele Hexen mit Sar-Issus Set man hat. Die Dauer von 72 Runden könnte aber hinkommen, nur mal ehrlich: welcher Kampf dauert so lange? Darum finde ich andere Artefakte deutlich angerbachter als das Sar-Issus Set, wobei einzelne Artefakte sehr nützlich sein können (z.b. die Robe mit ihren +6 Zauberkraft).


    Schon wieder so viel Text... Ich schlaf jetzt lieber ;)


    edit: wenn das weiterin so offtopic weitergeht, sollten wir vielleicht nen neuen Thread starten

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen