Skill-Frage

  • Nabend Folks.


    Ja, es gibt viele Threads über Skills und welche die besseren sind, welche man wie bekommen sollte und warum sie nicht kommen etc.
    Wollen aber nur wegen 2 bestimmten Skills nachfragen - Lichtmagie->Feuerschutz und Destruktive_Magie->Manastoß.
    Diese wurden in letzter Zeit öfters angeboten beim Aufstieg, bringen die was oder sollte man eher auf was anderes gehen?
    Danke.


    Btw, da auch Graf Boon so freundlich war auf "seine" Karte Krieg der Welten 2.0 einige Todesritter einzubauen...
    Kann es sein, das deren Fähigkeit "Todesschlag" von den Dschinns aus Heroes 1 und 2 geklaut wurde?
    25% Wahrscheinlichkeit is auch ein bischen hoch, die Dschinns in Heroes 1 / 2 hatten nur 10% ...

  • bin kein pro, aber destruktive magie fand ich bei heroes v eigentlich nur am anfang wirklich gut... bevorzuge da eher dunkel und lichtmagie. manastoß richtet einen schaden von 10*heldenlevel an (laut handbuch) bei feindlichen kreaturen an, die nen zauber wirken... da gegnerische einheiten bei mir im kampf zu selten gezaubert haben, würd iich in der regel einen anderen skill bevorzugen...


    feuerschutz würd ich persönlich auch nicht skillen. der skill wirkt in fast keinem kampf aus (nur gegen den gegnerischen helden - und auch nur dann, wenn der gegner die richtung geskillt hat...). da ist manastoß in meinen augen noch nützlicher
    wenn du gegen nen kumpel spielst wo du mit sicherheit davon ausgehen kannst, dass er destruktive mit meister des feuers skillt, dann würd ich es vielleicht mal nutzen, ansonsten aber nicht...



    und was die dschinns angeht: hatten die damals nicht auf 25% - zumindest in heroes II?

  • Feuerschutz nehme auch nich, kann nix drunter vorstellen und die anderen Lichtmagie_Skills sind da besser.
    Manastoß hatte schon das eine oder andere mal genommen, von Nutzen wars bisher eher gegen die Naturfreaks (Feen, Druiden etc.), die zerstören sich dann praktisch selbst :P


    Dunkelmaige is gut ja, müßte die dann hier aber als Start-Skill einstellen. Spiele (wie im Forum bekannt) vornehmlich Zwerge und Academy und da is das unwahrscheinlich das man Dunkelmagie bekommt.
    Das is eher was für Necropole, Ritter und die überflüssigen.


    Ma sehen ob auch Meister Novarius was zum Thema zu sagen hat - in seiner bekannt liebenswürdigen Art :D

  • Ich glaube hier muss jemand Stuss reden, damit Novarius charmant wird :P
    Darin kann ich mich ja gerne versuchen (hab auch recht gute Chancen, da ich seit ca 2 jahren nicht mehr intensiv H5 gespielt habe)...
    Ich kann mich nicht erinnern, irgendwann einmal froh über einen dieser Skills gewesen zu sein.
    Manastoß macht einfach zu wenig Schaden, als dass er sich lohnen würde. Anfangs, weil der lvl zu niedrig ist, später, weil der Schaden auf die Monstermengen nicht mehr ins Gewicht fällt. Wenn 30 Druiden Blitzschlag auf dich Zaubern und vielleicht 3 umfallen, dann finde ich die Ausbeute etwas mager, weil das ganze schließlich auf Zaubernde Kreaturen begrenzt ist. Da kann man mit anderen Skills Effekte erzielen, die allen schaden/helfen.
    Feuerschutz ist, wie schon gesagt, sehr speziell. Das könnte sich vielleicht gegen Dungeon lohnen, oder gegen einen destruktiv geskillten Nathir. Mit Academy Destruktiv zu skillen ist jedoch in den meisten Fällen Schwachsinn.


    Mein Senf ;)

  • Wenn man ihn ruft, wird er kommen......
    Im Normalfall hat man glaube ich keinen Platz für Feuerschutz, da die Masseffekte oder auch Stormwind oder Refined Mana mehr bringen. Ist halt auch sehr speziel, wenn man nix mit Feuer trifft, ist es verschenkt.
    Mana Burst ist leider ebenfalls sehr speziel und bringt selbst gegen Archmages nicht so viel, dann lieber Ignite oder Fiery Wrath Schiene.

    Die Sense gehört zwar nicht zu den wichtigsten und bedeutsamsten Kriegswaffen, aber wer sich auf der falschen Seite einer Bauernrevolte befindet macht rasch die Erfahrung daß sie in geübten Händen eine Menge Unheil anrichten kann.

  • Zitat von Novarius

    Wenn man ihn ruft, wird er kommen......

    Nach dem Motto "Wenn man vom Teufel spricht..." wie? :D


    Gut, hab jetz ma mit Dunkelmagie versucht (natürlich als Startskill gesetzt, normal kriegen das ja eher Nekropole, Academy und die Überflüssigen).
    Klar, die Dunkelenergie gibs nich, bin kein Nekromant, die Dunklen Zauber habe auch schon zuvor ma gehabt, die Skills sehen aber brauchbar aus oder?
    "Brennende Erde" scheint interessant zu sein, ähnlich wie Manastoß, aber nicht gegen Zaubernde Einheiten sondern alle normalen (keine fliegenden).

  • Brennende Erde ist vor allem gegen die Blutfurien dere Horror. Die bekommen zweimal den vollen Schaden, weil ja zweimal Bewegung. Und so kann man auch sehr gut Infanterie dezimieren, bis sie zu den Fernkampfeinheiten kommen. Ich finde es ist ein netter Bonus, jedoch nicht wirklich ein Muss.


    Das mit dem Manastoß finde ich an dem Punkt sinnlos, als der Gegner nicht schon bei der Ausführung des Zaubers dezimiert wird. Würden jetzt zwei Foltermeister vor dem Zaubern schon 100 Lebenspunkte abgezogen bekommen, und erst dann den Zauber wirken, wäre das in der Tat relativ nützlich. So ist es, irgendwie eine Spur zu spät finde ich.

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"

  • Cursed Ground ist in der Tat nen richtig übles Teil, wenn ich Inferno spiele ist das nen Musthave Skill bei mir. Aber auch mit Lethos ist das nen Enorm potentes Zahnrad im Getriebe, da ich Lethos normal Mit Assasinen Spiele, dazu sein Startspell Decay, den auf Mass geskillt, das ganze dann gepairt mit seinem Special und dem Ground. Das ist nen Dmg Loch.
    Was ich als wohl haertesten Spellskill empfinde auch wenn viele immer Berserk und Puppetmaster hochjubeln, ist Confusion auf Mass. Wenn nicht gerade nen Einhorn nen lichten Moment hat oder irgendwelche Artefakte/Abwehrskills triggern nimmt man durch den Spell mit dem Mass-skill alle Feindlichen Shooter raus und nimmt den gegnerischen Nahkämpfern die Gegenwehr.

    Die Sense gehört zwar nicht zu den wichtigsten und bedeutsamsten Kriegswaffen, aber wer sich auf der falschen Seite einer Bauernrevolte befindet macht rasch die Erfahrung daß sie in geübten Händen eine Menge Unheil anrichten kann.

  • Cursed Ground ist in der Tat nen richtig übles Teil, wenn ich Inferno spiele ist das nen Musthave Skill bei mir. Aber auch mit Lethos ist das nen Enorm potentes Zahnrad im Getriebe, da ich Lethos normal Mit Assasinen Spiele, dazu sein Startspell Decay, den auf Mass geskillt, das ganze dann gepairt mit seinem Special und dem Ground. Das ist nen Dmg Loch.
    Was ich als wohl haertesten Spellskill empfinde auch wenn viele immer Berserk und Puppetmaster hochjubeln, ist Confusion auf Mass. Wenn nicht gerade nen Einhorn nen lichten Moment hat oder irgendwelche Artefakte/Abwehrskills triggern nimmt man durch den Spell mit dem Mass-skill alle Feindlichen Shooter raus und nimmt den gegnerischen Nahkämpfern die Gegenwehr.


    So hier die Erklärung vom Profi. Dagegen komme ich mir mit meiner richtig schäbig vor :(. Ist ja ein Wahnsinn...diese Taktik werde ich mal per Gelgenheit austesten.

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"

  • Oh ja das stimmt. Was mich aber massiv stört, ist dass Eile und Verlangsamen nicht so funktionieren wie in Heroes II und Heroes III. Dass der Zauber oft bei der KI funktioniert, bei einem selber aber nicht das gewünschte Resultat erzielt ist mir schon aufgefallen, und das ärgert manchmal ganz schön.

    "Heaven and earth bestow their power upon me - behold the power of the god of war"

  • Forum

    Hat das Thema geschlossen