Hilfe bei Map Editor

  • Hi, bin neu hier und hab da mal ein paar fragen bei den ihr mir hoffentlich helfen könnt :D
    mein englisch ist ziemlich eingerostet daher hab ich das problem das ich nicht alles so hinkrige beim editor (guide is ja auf englisch).
    1. wie Funktioniert das mit dem Scripten? ich steig da echt nicht durch :(
    2. wie kann ich wenn ich ne map mit untergrund erstelle den untergrund erhellen? hab versucht mit nem portal und ner treppe zur oberwelt zu verbinden aber das hat auch nix gebracht.
    3. und kann man das aussehen von "Senario" helden bentuzen und die fahigkeiten dann ändern?(das man sie nutzen kann weiß ich).


    nunja hoffe das mir hier geholen werden kann^^

  • Zu Frage 0) Falsches Unterforum,sowas gehört ins Editor Forum, dafür ist es da, aber erst mal wild losposten.....
    Zu Frage 2) Du must erstmal im Untergrund was freischaufeln, standard ist adort alles mit Erde gefüllt.

    Die Sense gehört zwar nicht zu den wichtigsten und bedeutsamsten Kriegswaffen, aber wer sich auf der falschen Seite einer Bauernrevolte befindet macht rasch die Erfahrung daß sie in geübten Händen eine Menge Unheil anrichten kann.

  • Von mir auch erstmal ein herzliches Willkommen im DW :)


    Versuche mal die Suchfunktion für Skripte etc. das kann sicherlich helfen. Mit Skripten bin ich auch nicht so fit.
    BooN hat es richtig in Erinnerung mit dem 3x3 Felder(Draw tool size) bei den Tiles. Und dann meine ich ist es Lower.


    Das bekommt jeder hin ;)


    Zu Frage drei geht. Probier ein wenig rum. mit bestimmten Dateientypen kannst Du sogar eigene Bilder für Helden einfügen. Du kannst aber nur die Archefähigkeiten nehmen. Sprich das was bei anderen vorhanden ist.
    Nimm einfach einen Helden Helden, sprich Figur die Du möchtest, dann den markieren und auf Object Props. Und auswählen was Du haben möchtest, also Namen Bild Fähigkeiten etc.


    Die PDFs in einem der Ordner, die auf englisch sind sind gar nicht mal schlecht zum einstieg.
    Da lernt man schon einiges. Selbst wenn Du kein Englisch können solltest, bringt es teilweise schon etwas.