King's Bounty - Dark Side - Q/A-Thread: Quests, etc.

  • Die Hinterhalte kommen doch aber auch so zum Vorschein, wenn man einfach die Insel abgrast? Ist ja nicht gross... ;)



    Stimmt schon, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass u.U. nicht alle Hinterhalte triggern, wenn man zuvor alles zusammen abgegeben hat. :S

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Hallo J.B.


    Der Endkampf ist z.B. mit Daert auf leicht in 8 Runden zu schaffen. Er hat zum Schluß unbegrenzt Mana und Geld zum Kauf von Macht- und Verstandrunen. Entscheidend waren für mich dabei "Ruf der Natur", Drachenreiter, Phönix und Nekromanten(Fernkampf)


    Noch etwas anderes Merkwürdiges: Obwohl es eindeutig nur 12 große Artefakte gibt, finde ich zum Schluß in der Questliste beim Ork nur eine offene Verbesserung und bei der Vampirin zwei offene mit je 3 von 5. D.h. ich müsste 16 große Artefakte eingesetzt haben ???


    Gruß Peter

  • Hallo J.B.


    Der Endkampf ist z.B. mit Daert auf leicht in 8 Runden zu schaffen. Er hat zum Schluß unbegrenzt Mana und Geld zum Kauf von Macht- und Verstandrunen. Entscheidend waren für mich dabei "Ruf der Natur", Drachenreiter, Phönix und Nekromanten(Fernkampf)


    Hallo Petter!


    Danke für die Info. Ich weiß auch nicht, was bei mir im ersten Finale schief gelaufen ist, aber ich kam einfach überhaupt nicht dazu auszuteilen. Meine Truppen standen "meilenweit" vom Gegner entfernt, ständig hat er neue Truppen verdammt große Truppen ins Feld geworfen und jeder Fernangriff hatte einen verheerenden Rückschlag zur Folge. Bis ich das erste Mal wirklich in den Nahkampf mit dem Boss gehen konnte, waren schon 5 Runden rum. Meine Hilfstruppen (Ruf der Natur) waren alle in Nahkämpfe mit gegnerischen Stacks verstrickt und die Spezialangriffe vom Boss haben meine Truppen reduziert, ohne dass ich ihn auch nur mehr als ein bisschen kitzeln konnte. Dabei war ich hoch gerüstet, gut geskillt und hatte starke Truppen dabei. Irgendwo muss ich da einen grundsätzlichen Fehler gemacht haben. :S


    Meinen zweiten Durchgang habe ich noch nicht beendet, da ich den nutze, um mir so viele Notizen wie möglich zu machen. :)


    Noch etwas anderes Merkwürdiges: Obwohl es eindeutig nur 12 große Artefakte gibt, finde ich zum Schluß in der Questliste beim Ork nur eine offene Verbesserung und bei der Vampirin zwei offene mit je 3 von 5. D.h. ich müsste 16 große Artefakte eingesetzt haben ???


    Gruß Peter


    Das passt tatsächlich nicht, aber Deiner Rechnung kann ich auch nicht so ganz folgen. Es gibt 4 Verbesserungsquests bei denen man je 5 Verbesserungen durchführen müsste. Das bedeutet, um alle zu schaffen, bräuchte man 20 große Artefakte.


    Du hast eine Quest komplett, dass macht dann 5 verbrauchte Artefakte, sowie 4 weitere verbrauchte beim Ork (noch eine offen) und zwei Mal 2 verbrauchte bei der Vampirin (Du meinst Marie Curie?), was auch 4 entspricht. Damit komme ich auf 13 verbrauchte Artefakte (5 + 4 + 4) und nicht auf 16. Allerdings auch nicht auf 12 und mehr gibt es eigentlich nicht.


    Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit Verbesserungen zu erreichen ohne ein Artefakt zu opfern, quasi als Belohnung für eine Quest des jeweiligen Departments? Da die Zusammenhänge zwischen bestimmten Quests nach wie vor sehr undurchsichtig sind, kann man so etwas vermutlich nicht ausschließen. :huh:


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Hallo J.B.


    Bei meinem Problem mit den möglichen Verbesserungen habe ich mich unklar ausgedrückt


    Beim Spiel mit Daert stimmte alles: zwei Verbesserungen abgeschlossen (10 Artefakte), zwei Verbesserungen offen mit je 1/5


    Beim Spiel mit Neoline (Vampirin) dagegen: zwei Verbesserungen abgeschlossen (10 Artefakte) , zwei Verbesserungen offen , laut Questliste mit je 3/5 ( 6 Artefakte) also insgesamt 16!!


    Beim Spiel mit Bagyr (Ork) : laut Questliste nur eine Verbesserung offen mit 1/5 also wieder 16 Artefakte


    Beim nächsten Spiel werde ich versuchen festzustellen, wann und vielleicht wodurch die "Verbesserungen" erreicht werden.


    Gruß Peter



  • Hallo Peter! :)


    Danke für die Erläuterung! Das Ganze klingt in der Tat ziemlich merkwürdig. Ich habe ja beide Male mit Neoline (Dämonin) gespielt und es gab nur 12 große Artefakte. Bin schon sehr gespannt, ob Du herausfinden kannst, wie es zu den anderen Verbesserungen gekommen ist! :)


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Ich häng mich mal an den Thread dran - Nachdem ich WOTN endlich durch habe, habe ich mich an Dark Side rangemacht (Vampir). Gefällt mir bisher recht gut, besonders die Quests finde ich besser als bei den Vorgängern (Auch wenn mich das Questlog manchmal zur Verzweiflung treibt) - Ich habe jetzt die ersten 3 Inseln ziemlich gesäubert. Allerdings habe ich einige Fragen auf die ich bisher keine Antwort gefunden habe:


    1: Im Geheimversteck in der Magieabteilung muss ich für einen Quest 3 Level 5 Schriftrollen abgeben. Hypnose und Armageddon habe ich durch Zufall direkt dort ergattern und einlösen können - Aber woran erkenne ich das es Level 5 Schriftrollen sind? Das ist mir wirklich schleierhaft ?(


    2: Auf Inselburg habe ich den Thronfolger ordentlich verzogen, im eine Braut besorgt und mich mit ihm verbündet - Jetzt stehen mir außen an der Burg einige Gebäude zur Verfügung - Unter anderem auch eine Frau die eine Halbe Million will damit sie Prinzessinen ausbildet. Das Geld fehlt mir noch, aber ich kann dort auch Mädchen und Jungs kaufen die dann in meinem Inventar sind. Was mache ich mit denen? Meine Theorie ist das die sind wie Gefangene, aber sicher bin ich mir so gar nicht


    3: Ich liebe Fallen. Ich habe beim Abzeichen Stufe 2 Erreicht - Somit sollten jetzt 2 Fallen bei jeder Schlacht erscheinen. Bei mir erscheinen aber sogar 3. Ich hab mein Inventar überprüft und nichts gefunden was noch eine Falle erzeugt. Ist das normal oder ist das ein Bug (Ja, ich weis, einem geschenkten Gaul.... :D )


    4: Noch mehr als Fallen liebe ich Drachen. Im Geheimversteck ist der Schwarze Drache. Der hat zwar im Shop Schwarze und rote Drachen, aber leider eine sehr überschaubare Anzahl. In der Questbeschreibung steht etwas das man ihm Prinzessinen geben kann damit er neue Drachen produziert. Ist das so? Wo bekomme ich die her?

  • Ich finde Dark Side auch richtig gut und hätte mir an der ein anderen Stelle gewünscht, dass man sich von Entwicklerseite etwas mehr Mühe gegeben hätte. Manche Inseln sind großartig gescriptet, andere erscheinen hingegen ziemlich unfertig. Ebenso verhält es sich mit Quest(-Reihen), NPCs und bestimmten neuen Ideen. Da merkt man einfach, dass irgendwann kein Geld mehr da war, um die Sache so zu Ende zu bringen, wie man sie begonnen hat. Trotzdem ist DS wirklich gut! :)


    Eines der größten Probleme ist allerdings das Questmanagement! Es ist unheimlich kompliziert, verwirrend, teilweise unlogisch und wenn man nicht aufpasst, steht man völlig planlos da. Besonderes Manko ist hier das Quest-Log! Da verschwinden Zwischenpunkte plötzlich, die Erklärungen zu den einzelnen Punkten sind teilweise unvollständig, falsch oder ergeben keinen Sinn, wenn man nicht weiß, wie es weitergeht. Daher ist dieser Teil der KB-Serie auch der, der die meisten Fragen aufwirft!


    Nun zu Deinen Fragen:


    1: Zauber-Schriftrollen sind nicht mit ihrem Level gekennzeichnet, leider! Man kann das Level erahnen, wenn man sich die Werte/Beschaffungspreise oder, etwas verlässlicher, die Zahl der für einen Übertrag ins eigene Zauberbuch aufzubringenden Kristalle anschaut! Ansonsten einfach alles sammeln was Dir in die Finger kommt und dann immer mal wieder bei Simon vorbeischauen!


    Übrigens, hier noch ein wichtiger Tipp: Es ist zwar irgendwann total lästig und sehr nervig, aber um wirklich nichts zu verpassen was Quests angeht, so sollte man immer wieder (Auch wenn es sich verrückt anhört: am besten während jeder Quest mindestens ein mal :!: ) seine Verbündeten im Versteck aufsuchen und mit ihnen reden, denn es gibt eine Unmenge an Triggern auf der gesamten Spielwelt, die neue Dialoge, Optionen, teilweise sogar Quests oder Fortschritte bei Questserien mit sich bringen. Und sprich immer mit allen! Denn manchmal löst ein Gespräch mit einem Verbündeten, eine neue Option bei einem anderen aus! :S


    2: Die gute Beyu Cedre ist die Leiterin der Schule und bildet Prinzessinnen aus. Die wiederum braucht man für verschiedene Dinge, unter anderem um sie dem Drachen Oncologon im Versteck zu geben! Aber Vorsicht, Prinzessinnen sind rar gesät und es gibt hier eine ganze Menge, was man falsch machen kann. So gibt es z.B. auch irgendwann die Option falsche Prinzessinnen zu kreieren und mit den richtigen Dialogen ist es dann möglich bei Beyu mehr als nur die echten Prinzessinnen abzustauben. Leider wird das aus den diversen Questbeschreibungen nicht ersichtlich und der ganze Prozess ist sehr schwer zu überblicken, da hier verschiedene Quests, Trigger und NPCs beteiligt sind! Als Tipp von mir: Lass die Schule zunächst mal in Ruhe, bis Du irgendwann die Quest mit den falschen Prinzessinnen bekommst. Erst danach würde ich die Schule aufsuchen, um das Maximum rauszuholen. Leider ist die Quest mit den falschen Prinzessinnen extrem schwer zu bekommen, weil es auf keinerlei Logik, sondern nur Zufall, bzw. Wissen beruht. Wenn Du magst, schreib ich Dir gern, wie die Sache läuft.


    Zu den "normalen Mädchen", sogenannten weibliche Freiwillige. Diese kann man, wie ihre männlichen Pendants, für bestimmte Dinge einsetzen, z.B. als Ersatz für Gefangene in der Militärabteilung (Männer) oder falsche Prinzessinnen (Frauen). Ein Freiwilliger zählt so viel wie 10 Gefangene, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.


    3: Es gibt noch ein Talent in einem der Bäume, dass Fallen auf dem Kampfplatz verteilt. Einfach mal die Beschreibungen der Talente durchlesen. Oder es war ein anderer Orden, aber bin mir recht sicher, dass es ein Talent ist. ^^


    4. Da war sie wieder, die Sache mit den Prinzessinnen! Irgendwo, ich meine sogar hier im Thread, habe ich mal eine Liste gepostet, wie viele Prinzessinnen es im Spiel gibt, wo man sie herbekommt und was dafür zu tun ist. Übrigens merkt der Drache den Unterschied zwischen echten und falschen Prinzessinnen nicht, allerdings muss man sich dieser Erkenntnis erst erarbeiten...nur so als kleiner Tipp. ;)


    Ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen! Wenn Du mehr Fragen zu DS hast oder die eine oder anderen Hilfe brauchst (und ich bin sicher zumindest eines davon wird der Fall sein :D ), immer her damit.


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Eines der größten Probleme ist allerdings das Questmanagement! Es ist unheimlich kompliziert, verwirrend, teilweise unlogisch und wenn man nicht aufpasst, steht man völlig planlos da. Besonderes Manko ist hier das Quest-Log! Da verschwinden Zwischenpunkte plötzlich, die Erklärungen zu den einzelnen Punkten sind teilweise unvollständig, falsch oder ergeben keinen Sinn, wenn man nicht weiß, wie es weitergeht. Daher ist dieser Teil der KB-Serie auch der, der die meisten Fragen aufwirft!

    Jepp, kann ich nur bestätigen. Ich habe auch bisher alle Teile gespielt, aber bei Dark Side habe ich schon manchmal ein Fettes Fragezeichen über dem Kopf. Zumal ich wirklich ewig brauche um durchzukommen - bei 3-4 Stunden pro Woche vergesse ich auch mal gern einiges....

    Lass die Schule zunächst mal in Ruhe, bis Du irgendwann die Quest mit den falschen Prinzessinnen bekommst.

    Werd ich dann mal so machen - momentan fehlt es mir sowieso an Geld

    Leider ist die Quest mit den falschen Prinzessinnen extrem schwer zu bekommen, weil es auf keinerlei Logik, sondern nur Zufall, bzw. Wissen beruht. Wenn Du magst, schreib ich Dir gern, wie die Sache läuft.

    Würd mich intersssieren, also immer raus damit :rolleyes:

    3: Es gibt noch ein Talent in einem der Bäume, dass Fallen auf dem Kampfplatz verteilt. Einfach mal die Beschreibungen der Talente durchlesen. Oder es war ein anderer Orden, aber bin mir recht sicher, dass es ein Talent ist.

    Stimmt... Ablenkungsmanöver :whistling: - Hab ich gar nicht gesehen, und hätte es auch erstmal nicht weiter beachtet - Als Magier war das für mich erstmal nur ein Durchgangsskill um Taktik zu bekommen - Jetzt wird Ablenkungsmanöver gleich interessanter :thumbup:

    Ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen! Wenn Du mehr Fragen zu DS hast oder die eine oder anderen Hilfe brauchst (und ich bin sicher zumindest eines davon wird der Fall sein ), immer her damit.

    Danke, kann gut sein das da noch einiges kommt :D

  • Würd mich intersssieren, also immer raus damit


    Ok, hier so ausführlich wie möglich, aber Achtung, der SPOILER ist natürlich riesig! :D



    Um die Frage umfassend zu beantworten, muss ich mich aus Post 187 dieses Threads mal selbst zitieren:


    "...Du bekommst Prinzessinnen an folgenden Orten:
    - Eine in Portland...die gibt man aber direkt wieder an Oncologon den Drachen ab.
    - Fünf kann man in Inselburg von Beyu Cedre in der Schule kaufen....ABER wenn Du die Dialoge richtig wählst, bekommst Du vorher noch 10 falsche Prinzessinnen zum Kauf angeboten! Diese sind aber meines Wissens nach nicht relevant für die "Falsche Prinzessinnen"-Quest.
    - Eine Prinzessin kriegt man dann in Dragandor, allerdings kann man sie auch gleich dort dem neuen König (Ruck Bohrer) zur Frau geben.
    - Weitere drei Prinzessinnen gibt es dann auf Drokkentier zu retten.
    - Es folgen noch drei in Amazonien.
    Nun zur "Falsche Prinzessinnen"-Quest. Die triggert meiner Erinnerung nach erst, wenn man Oncologon die Portland-Prinzessin und danach zwei weitere für die Drachenreiter-Quest gegeben hat. Du musst dazu nur Marie Curie im Unterschlupf ansprechen und hast eine neue Gesprächsoption. Das wiederum hat die Quest mit den falschen Prinzessinnen zur Folge und im Rahmen dieser Quest muss man eine Prinzessin an Feline Delacourt abgeben. Dafür allerdings bekommt man auch 20 weitere falsche Prinzessinnen.
    Eine von denen kannst Du dann z.B. auch dem Piraten auf Sandinsel geben, damit Du keine echte opferst..."



    Von der Taktik her ist es am besten, wenn Du zuerst die 3 Prinzessinnen aus Drokkentier holst, zwei davon an Oncologon abgibst und danach dann Marie Curie ansprichst. Jetzt kannst Du sowohl zu Beyu Cedre in die Schule auf Inselburg gehen und hast noch eine Prinzessin (oder 6 wenn Du schon in Inselburg warst) für Feline Delacourt. Damit hast Du danach im Idealfall 5 echte Prinzessinnen und 30 falsche! ^^


    Was die Quest in Dragandor angeht, so kannst Du selbst entscheiden, ob Du die Prinzessin behältst oder sie Ruck zur Frau gibst. Ich habe immer letzteres getan, weil es sich für mich richtiger anfühlte. Lass Dich hierbei nicht von der Teilquest mit dem Werwolfhelfer (Du siehst dann schon wen ich meine) irritieren! Dem würde ich die Prinzessin (Twibil) nie geben, aber dass muss auch jeder selbst entscheiden....wichtig ist, man muss sie ihm nicht geben, um diesen Punkt abzuhaken. :)


    Ansonsten immer her mit den weiteren Fragen. :)


    Nur so aus Interesse: hast Du auf Portland die Quests Schmiede das Eisen und Rendez-Vous am Strand erhalten? Und leben in Monteville noch Carmilla und der Nekromant?


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Danke für die Ausführliche Info - Ich verstehe im moment nur 1/3 des Posts, aber das wird sich vermutlich noch lüften :D

    Nur so aus Interesse: hast Du auf Portland die Quests Schmiede das Eisen und Rendez-Vous am Strand erhalten? Und leben in Monteville noch Carmilla und der Nekromant?

    Schmiede das Eisen hatte ich auf jeden Fall, Rendez-Vous am Strand... War das der Quest wo man die Palastwache an den Strand gelockt hat? Dann hatte ich den auch.


    Der Nekromant lebt auf jeden Fall noch - Und falls Camilla die mit dem 7 Zwerge Quest ist: Die lebt auch noch - Wobei ich gestern auch erst auf den zweiten Zwerg gestoßen bin


    An zwei weiteren Quests hänge ich im moment noch ein wenig:
    1: Dem schlechte Nachrichten Quest auf Inselburg: Ich habe auf Inselburg alles abgegrast, alle Dialogoptionen gewählt und bin gefühlt auch ziemlich weit im Quest. Abre abgeschlossen habe ich ihn noch nicht. Geht der noch auf einer anderen Insel weiter?


    2: Ich habe gestern den Zwerg gefunden der Fliegen will - Dummerweise will er Spinneneier. 30 Stück konnte ich zusammenkratzen, den Rest habe ich verscherbelt :wacko: - Wo bekommt man die am besten her? Die Höhle durch die man ganz am Anfang fliehen muss habe ich abgegrast, und damals akkurat alles eingesammelt (Um es wie gesagt zu verkaufen)


  • Ja, die restlichen 2/3 werden sich Dir nun nach und nach erschließen, immerhin bist Du ja schon auf Darenbam! ^^


    Ich habe nach den Quests auf Portland und den Bewohnern von Monteville gefragt, weil man die Punkte, die Du jetzt erwähnt hast, leicht übersehen kann. :)


    Nun zu den beiden Quests an denen Du hängst:


    1. Ich nehmen an, Du meinst die Quest Mediensabotage? Wenn ja, so ist das eine Quest, die sich permanent weiterentwickelt, z.B. wenn Du in einer Region die Hauptquest erledigt hast, aber nicht nur, es gibt auch noch andere Ereignisse, die eine Schlagzeile wert sind. Am Anfang war die Quest nicht zu beenden, aber einer aus dem Entwicklerteam hat privat einen Hot-Fix erarbeitet, der sich automatisch über Steam auf Dein Spiel übertragen haben sollte. Also immer mal wieder mit Schwätzer reden. Wenn ich mich richtig entsinne gibt es 10 Unterpunkte in dieser Quest!


    2. Ja, das ist nicht leicht, weil man sehr gerne Dinge verkauft, wenn einem das Geld knapp wird. ABER: So groß die Versuchung auch sein mag, hebe möglichst alles auf, was Du an verwendbaren Items findest, denn Du wirst noch öfter mal bestimmte Dinge brauchen! Vor allem Zauberspruchrollen!!! Spinneneier sind oft in Hexenhäusern, Druidenhütten oder Dungeons zu finden. Schau mal in Portland, Monteville und auch Inselburg bei den diversen Händlern nach. Ansonsten wird es schwer auf dem Weg zu den Zwergen genug zu finden. Spätestens bei den Elfen müsste es dann aber klappen! ^^


    Zur Info und Orientierung: Wenn meine Liste richtig ist, sollte es in der Premium-Edition 150 Quests geben, von denen 2 immer scheitern werden und auch mindestens zwei nicht abzuschließen sind. :)


    Und noch ein weiterer Tipp (auch wenn es viel Arbeit bedeutet): Schreib Dir in jedem Gebiet auf, welcher Händler/Shop was verkauft (Truppen, Items & Zauber)! Das wird Dir das Leben je weiter das Spiel voranschreitet enorm erleichtern, denn man muss oder kann ja nicht gleich immer alles kaufen und manchmal können auch vermeintlich unwichtige Dinge verdammt wichtig werden, wie z.B. Spinneneier! ;)


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • 1. Ich nehmen an, Du meinst die Quest Mediensabotage?

    Ja, genau die meinte ich - Bin gerade nicht am Spielerechner, deshalb fehlen mir manchmal die Korrekten Bezeichnungen ^^

    Vor allem Zauberspruchrollen!!!

    Das habe ich bei der Magieabteilung gemerkt. Kommt das noch öfter vor? Wobei, Schriftrollen kann man ja meines wissens nur in Burgen und Schlössern verkaufen. Dort kann man die bei Bedarf doch auch wieder zurückkaufen oder? (OK, falls das Gebäude dann noch besetzt ist, es passiert ja einiges :whistling: )

    Schreib Dir in jedem Gebiet auf, welcher Händler/Shop was verkauft (Truppen, Items & Zauber)! Das wird Dir das Leben je weiter das Spiel voranschreitet enorm erleichtern,

    Das mache ich auch schon, allerdings nur bei den Dingen die ich später eventuell mal auch kaufen will. Sowas wie Spinneneier steht da leider nicht mal ansatzweise drauf - Dracheneier, da wüsst ich sofort wo...


    Nur mal so aus interesse - Mit welchen Truppen hast du den gespielt? Bei Warriors of the North habe ich tatsächlich über weite Strecken einen Wikinger Mix genutzt, der erst sehr spät mit Drachen angereichert wurde. Bei Dark Side würde ich gerne auch "Authentisch" spielen, also mit Untoten, Orks oder Dämonen. Aber irgendwie wird das nichts. Mit den Orks werde ich irgendwie nicht so richtig warm, Untote sind mir zu sehr Kanonenfutter und Dämonen reisen mich auch nicht vom Hocker. Ok, ich könnte jetzt noch Verfluchte Menschen nehmen, aber da hab ich auch keine richtige Lust dazu. Deshalb ist die Standardtruppe meines Vampirs derzeit Spottkobolde (Immerhin eine Dämoneneinheit), Assasinen (Immerhin keine Nice-Guys), so wie 3 Drachen (Rot, Grün, Schwarz, wobei mir bei letzteren am frühesten der Nachschub auszugehen droht)

  • Stimmt, Zaubersprüche kann man wieder zurückkaufen. Hatte ich ganz vergessen! :)


    Ja, es gibt noch mindestens zwei Quests, bei der Du bestimmte Zauberspruchrollen brauchst und es gibt noch eine weitere, bei der es nicht verkehrt ist, möglichst viele verschiedene Rollen im Gepäck zu haben (ist aber kein Muss).


    Ich habe bisher ausschließlich als Dämonin gespielt, weil ich parallel dazu so eine Art Questguide schreibe und da bleibe ich zunächst mal bei einem Charakter. Da bin ich jetzt kurz vor Ende meines zweiten Durchgangs. Den ersten habe ich mit Dämonen gespielt (Kobolde, Spottkobolde, Blutpriesterinnen, Dämonen, Scharfrichter, Dämoninnen und Erzdämonen...je nachdem, wie die gegnerische Truppe) und die ein oder andere Einheit der menschlichen Abtrünnigen mit eingebaut.


    Beim zweiten Durchgang habe ich jetzt mal ganz auf die menschlichen Abtrünnigen gesetzt, zumindest ab dem frühestmöglichen Zeitpunkt. Hierzu habe ich sogar ein wenig im Ablauf "getrickst" und zuerst die Hauptquest auf Inselburg beendet, damit ich bei der Mediensabotage-Quest nur ja nichts vergesse. Und wenn man Inselburg zuerst beendet, kann man schön nach jeder weiteren Insel (oder ja nach Ereignis) zu Schwätzer gehen und ihm berichten.


    Mit den menschlichen Abtrünnigen war ich sehr zufrieden, da sie in meinen Augen einige fast schon unverschämte Kombinationen mit bestimmten Zaubern bieten. Und da ich sie ja quasi zur dunklen Seite bekehrt habe, passt das für mich mit der Authentizität auch.


    Aber ich denke sowohl Untote, als auch Orks bieten ebenfalls gute Einheiten. Orks würde ich aber wirklich am ehesten dann spielen, wenn ich den Ork-Charakter ausprobiere, da man hier glaube ich schnell alles was mit Adrenalin zu tun hat, skillen sollte. Bei den Untoten schwanke ich noch, weil es da wirklich geniale Einheiten gibt, wie Nekromanten oder Uralte Vampire, aber eben auch ziemlich Nieten wie Skelette. Und solange man noch nicht die dunklen Ausgaben der Heil- und Wiederauferstehungszauber hat, sterben da ziemlich viele von den schwächeren Einheiten weg. Da hat die Dämonin einen Vorteil durch die Spezialfähigkeit der Blutpriesterinnen (Opfer).


    Interessant fände ich z.B. diesen Mix: Menschliche Abtrünnige (Paladine, Inqusitoren bzw. deren neue Bezeichnungen - Wiederbeleben nach Belieben), Dämonen (Zerberi & Erzdämonen - kein Rückschlag bei beiden) und Orks (Schamanen - guter Support-Skills).


    Oder man erweitert die Orktruppe um Trolle und Oger...wenn Du dann hohe Angriffs- und Verteidigungswerte hast, plus noch jemand zum Wiederbeleben/Heilen (z.B. Schamanen), sollte es passen.


    Das Problem ist einfach das Early-Game, weil Du lange nur mit den Grundeinheiten spielen kannst! Daher habe ich in meinem zweiten Durchgang eben so schnell wie möglich auf die menschlichen Abtrünnigen gesetzt und das zahlte sich aus. ^^


    Mit Drachen konnte ich mich nie so recht anfreunden. Dazu nutze ich auch einfach zu gern Massenzauber und solche Sachen, die bei den meisten Level-5-Einheiten nicht wirken.


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Drachen habe ich auch erst bei Warriors of the North für mich entdeckt - vor allem die Roten (Schwarze habe ich im kompletten Durchlauf keinen gefunden). Ich habe bisher alle Teile als Magier gespielt. Massenzauber nutze ich zwar auch gerne (Ok, noch kann ich nicht weil derzeit die Zauber nicht hoch genug gelevelt sind). Ich neige sehr stark dazu die anderen Truppen zu schwächen und danach einen ordentlichen Schadenszauber hinterherzuhauen (Mit Höhere Magie kann ich ja 2x pro Runde zaubern). Die eigenen Truppen stärke ich eher selten. Ansonsten ist meine Taktik meist eher Defensiv gewählt, sprich Fernkämpfer asschalten und Nahkämpfer so lange wie möglich von mir Fernhalten und mit meinen Fernkämpfern und Zaubern/Wutangriffen zu zermürben. Dementsprechend waren in meiner Truppe meist 3 Fernkampf Einheiten, ein Tank, und eine Nahkampfeinheit die Fähigkeiten besitzt auch in der Ferne Schaden zu verursachen.
    Bei WOTN war mein Blocker der Jarl - Viele Gesundheitspunkte, ordentlicher Schaden und dazu noch den tollen Supportskill eine andere Truppe einen zweiten Zug machen zu lassen (Das war meist in der ersten Ruunde der Fall, da er dort noch niemanden in Reichweite hatte. Mein zweiter Nahkämpfer war der Assassine - Der macht mir seinem Fiesen Hinterhaltangriff mächtig Schaden und es gibt keinen Rückschlag. Dazu noch der Wahrsager mit seinem ordentlichen Schaden und Wiederauferstehungszauber und teilweise noch ein Mystiker mit dem Hypnose Skill - Das war eine verdammt starke Truppe. Da hatte ich schon recht früh im Spiel meine Stammbesetzung. Im späteren Spiel habe ich dann die Drachen als Blocker-Ersatz entdeckt. Sehr viele Lebenspunkte, sehr schnell und damit flexibel und der Rote hat auch noch einen tollen Fernkampfskill.



    Wie gesagt, jetzt experimentiere ich noch ein wenig. Derzeitige Standardtruppe:
    Rote Drachen: Werden wohl so lange Nachschub besteht im Team bleiben. Perfekt für meine Spielweise
    Schwarze Drachen: Erstmals in meiner Truppe - Noch besserer Blocker als Rote Drachen, unempfindlich gegen Zauber, so das sie bei meinem Schadenszauber auch mitten im Feind stehen können ohne dabei Schaden zu erleiden. Leider gehen mir hier die Drachen aus, und natürlich brauchen sie extrem viel Führerschaft (2500), die man als Magier nicht so üppig hat. durch seine Unempfindlichkeit gegen Zauber lässt sich der Gute allerdings auch nicht mit Zaubern Heilen/Wiederbeleben, deshalb mal sehen wie sich das entwickelt
    Grüne Drachen: Naja, so Semi-Zufrieden. Cool ist der Skill der die Gegner zu einem ranzieht - In Kombination mit Fallen ein richtiger Schadens-Overkill. Ansonsten eher durchschnittlich
    Assasinen: "Meucheln" ist noch immer verdammt stark, allerdings nutze ich sie nicht mehr so effektiv wie bei WOTN, da die Drachen meist die Gegner auf sich ziehen - und als Fronteinheit taugt der Asasine nicht
    Spottkobolde: Schnell, kein Rückschlag, 2x Feuerball und mit Verspotten kann man Gegner auf Fallen locken - eigentlich cool, aber neben den Spezialfähigkeiten nutze ich auch ihn kaum. Mal sehen wie lange er noch bleibt.


    Du siehst, meine Truppe passt irgendwie so gar nicht mehr zu meiner oben beschriebenen "Abwartetakik" - vor allem befindet sich kein einziger echter Fernkämpfer mehr im Team. Im Moment funktioniert die Gruppe recht gut, vor allem weil die Gegner meist nicht stark genug sind um Drachen ernsthaft zu gefährden. Mittelfristig wird das so nicht mehr so funktionieren und ich wieder richtige Fernkämpfer brauchen.


    Zwischendurch habe ich natürlich auch andere Truppen getestet:
    Vampire: Recht cool, habe ich allerdings zu Gunsten der Assasinen ersetzt
    Nekromanten: Du hast recht, verdammt coole Einheit, aber leider immer das erste Ziel der Angriffe des Gegners. Da die Lebenspunkte nicht zu üppig sind habe ich Nachschubprobleme. Aber alleine schon wegen dem Beschwören der anderen Truppen verdammt stark.
    Skelttbogenschützen: Passen perfekt zu meiner Spielweise, sind aber sowas von Kanonenfutter das mir die Lust an ihnen vergangen ist.
    Kobolde: Eigentlich war ich recht zufrieden, aber die Spottkobolde finde ich doch besser
    Vampirinen: Fand ich nicht sehr prickelnd - Hätte ich mir wohl besser für einen Quest aufgehoben in der ich sie abgeben musste
    Königsschlangen: Kein Rückschlag, Angriff über 2 Felder... Cool, aber auch keine echte Fronteinheit.
    Orks: Fand ich schon bei Amored Princess nicht so toll - Das Adrenalinsystem ist vermutlich auch nur dann richtig effektiv wenn man mit reinen Orkgruppen spielt.


    Nach deinem Post werde ich mir auch mal die neuen Inquisitoren anschauen. Wiederbeleben fehlt mir derzeit tatsächlich, vor allem weil der Zauber "Zeit zurückdrehen" noch auf Stufe 1 ist. Aber erstmal lass ich die Zusammenstellung so - Ich versuche so früh wie möglich (Auch wenns dämlich ist) die Steam Errungenschaft "Reckless Fighter" (25 Kämpfe ohne Truppen auffüllen) zu bekommen. Zusatzmotivation für mich (Heute komme ich vielleicht endlich mal wieder zum zocken)

  • Ist ja lustig! Ich spiele von meiner Truppenzusammenstellung her so, wie Du es oben beschrieben hast, d.h. ich lasse immer den Gegner kommen. Meist habe ich 3 Fernkampfeinheiten (Bogenschützen, Inquisitoren, Erzmagier oder Runenmagier - natürlich ihre Pendants aus den Reihen der Verräter) und 2 Nahkämpfer (Ritter (Monstertank!) und Paladin). Zum Blocken greife ich meist auf solche Zauber wie Falle oder die Eisschlange, bzw. entsprechende Wutfähigkeiten zurück. Schade, dass es z.B. den Eiskerker aus WOTN nicht mehr gibt!


    Gerne nehme ich auch Hypnose oder Ruf der Natur, denn das bietet einem auch durchaus Vorteile. Was ich noch nicht probiert habe ist die Kombination Hypnose und Phantom. Theoretisch sollte man einen Teil der hypnotisierten Truppe dann bis zu ihrem Rundenlimit als eigene Truppe haben, auch wenn die hypnotisierte Truppe schon wieder feindlich geworden ist. Ach ja, ich liebe Magische Fesseln auf höchster Stufe! Und die Bogenschützen in Kombi mit Drachenpfeilen sind ein ziemlicher Hammer...egal ob Drachen, Schwarze Ritter, Trolle, Jotunns....die mähen alles nieder! :D


    Was in DS wirklich herausragende Truppen sind, sind die Drachenreiter! Die können nämlich Drachen beschwören!! Und das nicht zu knapp!!!


    Natürlich sind die teuer, denn sie kosten ja auch Prinzessinnen, aber es lohnt sich, auch wenn ich sie irgendwann nicht mehr gespielt habe, denn die waren mir zu mächtig! Und wenn man den entsprechenden Trick kennt, erhält man einen unbegrenzten Nachschub an Prinzessinnen, aber das verlagert dann das Gleichgewicht zu sehr. :-#


    Das mit den weiblichen Vampiren ist echt gemein, denn bis zu der Quest für die Du sie brauchst, ist nicht klar, dass man sich 10 von ihnen aufheben sollte. Aber das ist genau das was ich meinte, als ich davon schrieb, dass das Questsystem mitunter echt schlimm ist. Am schlimmsten ist bei dieser Quest, dass diese Truppen extrem rar sind. Ein Trick wäre mit Hypnose und Opfer zu arbeiten, so lange Du noch eine von ihnen hast!


    Hast Du schon mal über Schwarze Ritter nachgedacht als Blocker? Die haben nämlich in DS eine extrem fiese Eigenschaft! Sie können auch aus der Ferne Geister auf Dich loslassen und die hauen wirklich übel rein! Und wie gesagt Trolle! Durch die HP-Regeneration jede Runde und hohe VERT-Werte ein toller Blocker! ^^


    Was Nachschub angeht, kann man mit bestimmten Skills aus dem Geistbaum (glaube ich) und geschickte Verteilung der Truppen in den Reserve-Slots irgendwann mehr Truppen rausholen als man braucht! Da muss man dann höllisch aufpassen, dass man nicht aus Versehen eine Truppe in die Hautkampfgruppe zieht, die weit über die zulässige Führung hinaus geht!


    Übrigens habe ich mal überschlagen, dass Du insgesamt um die 11.000 Gefangene brauchst für die diversen Quests, wobei der dicke Brocken (Militärabteilung) auch mit Freiwilligen teilweise überbrückt werden kann. Und was Zauber angeht, so sind es um die 30 Spruchrollen verschiedener Zauber. Wenn Du magst, kann ich Dir gern die Details geben. :)


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

    Einmal editiert, zuletzt von J.B. () aus folgendem Grund: Ergänzungen vorgenommen

  • Schwarze Ritter habe ich mir tatsächlich mal überlegt - Vor allem weil ich so ungern gegen die Kämpfe. Ich meine ich hatte sie in einem der Vorgänger mal versucht, in Dark Side noch nicht. Der Geistskill ist mir deshalb wohl entgangen - Ich habe sie aber als ziemlich langsam in Erinnerung :huh: - Apropo Langsam, das ist mein Lieblings Massenzauber: Verlangsamung :D



    Das mit den Vampirinnen ist doof. Bekommt man da noch wo anders welche für den Quest? Bleiben die Truppen die ich mit mit Hypnose/Opfer bekommt den auch nach dem Kampf in der Crew? Mit Hypnose habe ich bei WOTN viel gemacht (War für mich der Hauptgrund den Mystiker in der Gruppe zu haben). In Runde 1 war der teilweise Gold wert. Nahkämpfer haben sich meist auf die Hypnotisierte Einheit gestürzt und auch die Fernkämpfer fanden diese Truppe meist als ein lohnendes Ziel. Dementsprechend konnte ich am Anfang mit meinen Mächtigen Zaubern die Truppe teils extrem deziemiren bevor die überhaupt nur dran gedacht haben mich anzugreifen



    Das mit dem "Nicht über die Führung gehen" ist echt fies - vor allem das wilde rumgeklicke und Verschieben bin wieder alle Truppen steuerbar sind. (Mittlerweile hab ichs ganz gut raus). Wenn mans Eilig hat kann man so aber auch seine Truppen sehr viel stärker machen als man eigentlich könnte, und den Feind zum Fliehen bewegen... Falls jemand die letzte Medallie unbedingt haben will ein kleiner "Workaround" :-D (Mir ist die Egal)



    Die 11000 Gefangenen sollte ich (Wenn man diese im Laufe des Spiels auch wirklich bekommen kann) Verfügbar haben, da ich bisher kaum umwandle. Details finde ich gut. Ich lasse es zwar einerseits gerne auf mich zukommen, bin aber andererseits viel mehr gefrustet wenn ich eine Quest wegen sowas nicht beenden kann. Und auf Grund meiner eingeschränken Spielzeit werde ich DS zumindest in Absehbarer Zeit kein zweites mal durchspielen, dafür ist meine Liste der ungespielten Spiele auf Steam vieeel zu groß :)

  • Schwarze Ritter habe ich mir tatsächlich mal überlegt - Vor allem weil ich so ungern gegen die Kämpfe. Ich meine ich hatte sie in einem der Vorgänger mal versucht, in Dark Side noch nicht. Der Geistskill ist mir deshalb wohl entgangen - Ich habe sie aber als ziemlich langsam in Erinnerung :huh: - Apropo Langsam, das ist mein Lieblings Massenzauber: Verlangsamung :D


    Sicher? Ich dachte immer Verlangsamung kann man nur immer auf eine Einheit anwenden oder hat sich das bei DS geändert? Dann habe ich wirklich was wichtiges übersehen! :|


    Der Geisterskill der Schwarzen Ritter ist in DS wirklich richtig gut und bringt mich jedes Mal zum Verzweifeln, wenn ich diese Burschen als Gegner habe!


    Das mit den Vampirinnen ist doof. Bekommt man da noch wo anders welche für den Quest? Bleiben die Truppen die ich mit mit Hypnose/Opfer bekommt den auch nach dem Kampf in der Crew? Mit Hypnose habe ich bei WOTN viel gemacht (War für mich der Hauptgrund den Mystiker in der Gruppe zu haben). In Runde 1 war der teilweise Gold wert. Nahkämpfer haben sich meist auf die Hypnotisierte Einheit gestürzt und auch die Fernkämpfer fanden diese Truppe meist als ein lohnendes Ziel. Dementsprechend konnte ich am Anfang mit meinen Mächtigen Zaubern die Truppe teils extrem deziemiren bevor die überhaupt nur dran gedacht haben mich anzugreifen


    Vampirinnen kannst Du später mit Glück noch einmal irgendwo finden, aber die Chancen stehen nicht so hoch. Am besten wäre vermutlich wirklich mittels Hypnose und Opfer den Stack mit den Vampirinnen aufzustocken. Und ja, Truppen, die Du durch Opfer, auch wenn Du den Spruch auf einen hypnotisierten Stack anwendest, bleiben bei Dir! Das erspart es einem eigene Truppen zu opfern! Ok, es gäbe für den Fall ja auch noch Wiederauferstehung oder Zeit zurück! 8o


    Dass hypnotisierte Einheiten gern als erste angegriffen werden, ist mir auch schon aufgefallen. Übrigens bleiben von hypnotisierten Truppen beschworene Einheiten loyal, darum hypnotisiere ich so gerne Dryaden. :D


    Das mit dem "Nicht über die Führung gehen" ist echt fies - vor allem das wilde rumgeklicke und Verschieben bin wieder alle Truppen steuerbar sind. (Mittlerweile hab ichs ganz gut raus). Wenn mans Eilig hat kann man so aber auch seine Truppen sehr viel stärker machen als man eigentlich könnte, und den Feind zum Fliehen bewegen... Falls jemand die letzte Medallie unbedingt haben will ein kleiner "Workaround" :-D (Mir ist die Egal)


    Von der Medaille rate ich dringend ab, denn es gibt Truppen die Gegenstände mit sich herumtragen, die Du für bestimmte Quests brauchst. Waffenkisten z.B.!


    Aber die Idee Deines Workarounds ist gut! Hab ich noch gar nicht dran gedacht! *PATSCH* Wenn das auch bei Truppen, die Navigationskarten bewachen, gehen würde, vorausgesetzt man hat genug Kohle, dann würde man sich die zig Versuche von Kiting sparen können! Muss ich unbedingt testen beim nächsten Durchgang! *notier* 8)


    Die 11000 Gefangenen sollte ich (Wenn man diese im Laufe des Spiels auch wirklich bekommen kann) Verfügbar haben, da ich bisher kaum umwandle. Details finde ich gut. Ich lasse es zwar einerseits gerne auf mich zukommen, bin aber andererseits viel mehr gefrustet wenn ich eine Quest wegen sowas nicht beenden kann. Und auf Grund meiner eingeschränken Spielzeit werde ich DS zumindest in Absehbarer Zeit kein zweites mal durchspielen, dafür ist meine Liste der ungespielten Spiele auf Steam vieeel zu groß :)


    Also hier die Zauber die Du brauchst (ein paar davon optional, weil es andere Lösungen gib)t: 2x Dämonenportal, 4x1 Level-5-Spruch (einer kann durch ein Wander-Zauber ersetzt werden), 3x Heilung, 3x Segen, 3x Auferstehung, 3x Schutzheilung, 3x Licht des Lebens, 3x Teleportation, 2x Verlangsamung, 1x Schlachtruf, 1x Berserker und 1x Opfer. Es gibt auch noch eine Quest in der einmal der Zauber Magische Rüstung benötigt wird, aber die findet sich dann in unmittelbarer Nähe. Für dieselbe Quest ist es noch von Vorteil, möglichst viele verschiedene Zauberspruchrollen im Zauberbuch zu haben, da Du, je nach Zauber den Du bei der Frage danach einsetzen möchtest, unterschiedliche Boni bekommen kannst.


    Zu den normalen Items: 10 Dornentriebe, 10 Ent-Sprößlinge, 125 Spinneneier, 6 Wuttränke, 5 Manatränke, 1x Tinte, 5 Machtrunen und 6 Kristalle


    Truppen/Einheiten: Wölfe (120), Werwölfe (10), Weibliche Vampire (10), Trolle (11 - wobei einmal 1 (den Du nach der einen Quest behältst) und dann noch 9 auch reichen) bzw. Jotunns (20 - als Alternative zu den 10 Trollen), Amazonen (10), Zombies (50 - nur als Vampir), Goblins (100), Orks (40), Tobende Goblins (180) und Ork-Veteranen (50).


    Wichtig auch Freiwillige (m/w), da ihre Anzahl begrenzt ist: Bis zu 1000 (m) für die Militärabteilung als Alternative für die Gefangenen (so viele gibt es allerdings nicht) und 80 (w) für insgesamt 3 Quests.


    Wenn Du sonst noch was wissen willst...kein Problem! ^^


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Sicher?

    :D
    Hmmm, ob man das im DS kann weis ich gar nicht, da ich den Spruch noch nicht auf Level 3 habe - Aber bei WOTN (Mit Ice & Fire) war ich mir ziemlich sicher das es ging (Wobei ich da auch so einen Schadenszauber hatte der auch verlangsamt hat... - Vielleicht trügt mich da meine Erinnerung aber auch...)
    8|

    Übrigens bleiben von hypnotisierten Truppen beschworene Einheiten loyal, darum hypnotisiere ich so gerne Dryaden.

    Auf die Idee eine Truppe zu Hypnotisieren die andere Truppen beschwören kann bin ich wiederum nie gekommen. 8o Ich hab immer drauf geachtet wer vermutlich am längsten durchhält, bzw. beim Rückschlag den meisten Schaden macht.


    Von der Medaille rate ich dringend ab, denn es gibt Truppen die Gegenstände mit sich herumtragen, die Du für bestimmte Quests brauchst. Waffenkisten z.B.!

    Truppen habe ich schon in den Vorgängerteilen extrem selten fliehen lassen. Ich habe solche Kämpfe immer genutzt um z.B. bestimmt Anforderungen für die Medallien hochzutreiben (Zauber eingesetzt die ich sonst nicht nutze, Gegner in Fallen gelockt etc.) - Früher hatte ich auch immer die Motivation alle Medalien zumindest auf Level 1 zu bekommen (Gibt ja immerhin auch Belohnungen dafür), aber bei Dark Side gibt es neben der Flüchten Medallie noch die "Gefangene Umwandeln" Medallie die mich so gar nicht reizt.



    Danke für die Liste - Ich hab mir gleich mal für alle Gegenstände/Sprüche/Truppen eine Excel Liste gemacht. Vermeidet mit Sicherheit den ein oder anderen Frust beim Durchzocken :thumbup:


    Wie geht das den eigentlich mit dem Geld weiter? Ich habe eigentlich relativ wenig Verluste, kaufe selten Truppen nach, gebe eigentlich nur Geld für Schriftrollen aus die ich noch nicht habe. Dennoch habe ich immer das Gefühl knapp bei Kasse zu sein, weil immer irgend ein Dödel um die Ecke kommt und fünf bis sechsstellige Beträge von mir will damit ich eine Quest weitermachen kann (Und ziemlich oft habe ich noch nicht mal eine Wahl - Wenn ich genug Geld habe ist es weg, da es keine andere Gesprächsoption gibt). Bei WOTN habe ich die 10 Millionen-Errungenschaft so im Vorbeigehen mitgenommen - hat man hier im Spielverlauf auch irgendwann mal solche Summen?


  • Hmmm, ob man das im DS kann weis ich gar nicht, da ich den Spruch noch nicht auf Level 3 habe - Aber bei WOTN (Mit Ice & Fire) war ich mir ziemlich sicher das es ging (Wobei ich da auch so einen Schadenszauber hatte der auch verlangsamt hat... - Vielleicht trügt mich da meine Erinnerung aber auch...)


    Ok, WOTN in der I&F-Variante habe ich noch nicht gespielt. Eigentlich wollte ich I&F schon immer mal ins Deutsche übersetzen, aber ich habe leider keine Ahnung welche Datei ich da anpassen muss. Aber egal, es kann durchaus sein, dass Verlangsamung dort dann mit Level 3 massenwirksam wurde. :)



    Auf die Idee eine Truppe zu Hypnotisieren die andere Truppen beschwören kann bin ich wiederum nie gekommen. 8o Ich hab immer drauf geachtet wer vermutlich am längsten durchhält, bzw. beim Rückschlag den meisten Schaden macht.


    Ja, hab ich auch lange gemacht und mache ich immer noch, je nachdem was für Truppen der Gegner hat. Aber es geht nix darüber eine Einheit, die andere Einheiten beschwören kann, zu hypnotisieren! :D


    Den Trick mit den Phantom-Dryaden kennst Du? Also ich meine den Gegner damit in Dauerschlaf zu versetzen...geht natürlich nur bei den Truppen mit niedrigen Leveln, aber da ja feindliche Armeen gern mal riesige Stacks an Level-2 bis 3 Shootern dabei haben, kann man die mit dem Trick gut aus dem Kampf nehmen. :)


    Es gibt noch so einige Möglichkeiten sich mittels Hypnose bestimmter vorteilhafter Eigenschaften/Skills gegnerischer Truppen zu bedienen. 8)



    Truppen habe ich schon in den Vorgängerteilen extrem selten fliehen lassen. Ich habe solche Kämpfe immer genutzt um z.B. bestimmt Anforderungen für die Medallien hochzutreiben (Zauber eingesetzt die ich sonst nicht nutze, Gegner in Fallen gelockt etc.) - Früher hatte ich auch immer die Motivation alle Medalien zumindest auf Level 1 zu bekommen (Gibt ja immerhin auch Belohnungen dafür), aber bei Dark Side gibt es neben der Flüchten Medallie noch die "Gefangene Umwandeln" Medallie die mich so gar nicht reizt.


    Die Medaille habe ich nie angefangen. Nicht nur, weil mir der Gedanke nicht gefiel, sondern auch, weil ich keine Veranlassung dazu gesehen habe, denn so toll sind die Boni nur wahrlich nicht. :|



    Danke für die Liste - Ich hab mir gleich mal für alle Gegenstände/Sprüche/Truppen eine Excel Liste gemacht. Vermeidet mit Sicherheit den ein oder anderen Frust beim Durchzocken


    Gern geschehen! Ich kenn das gut aus meinem ersten Durchgang! Da war ich teilweise schon ziemlich gefrustet. Aber mit einer Liste geht es wirklich gut. Das gleiche versuche ich gerade, um Wechselwirkungen zwischen Quests zu begreifen, um mir da Frust beim Lösen zu ersparen. ^^



    Wie geht das den eigentlich mit dem Geld weiter? Ich habe eigentlich relativ wenig Verluste, kaufe selten Truppen nach, gebe eigentlich nur Geld für Schriftrollen aus die ich noch nicht habe. Dennoch habe ich immer das Gefühl knapp bei Kasse zu sein, weil immer irgend ein Dödel um die Ecke kommt und fünf bis sechsstellige Beträge von mir will damit ich eine Quest weitermachen kann (Und ziemlich oft habe ich noch nicht mal eine Wahl - Wenn ich genug Geld habe ist es weg, da es keine andere Gesprächsoption gibt). Bei WOTN habe ich die 10 Millionen-Errungenschaft so im Vorbeigehen mitgenommen - hat man hier im Spielverlauf auch irgendwann mal solche Summen?


    Ich glaube ganz so extrem wie in WOTN ist es nicht, aber es kommt doch schon so einiges zusammen bei DS. Du wirst kontinuierlich dazugewinnen und in den schwereren Gebieten ist es dann teilweise schon irre, was man da an Gold finden kann. Eine Riesensumme (ich glaube es waren 500.000 oder sogar 1.000.000) musst Du Dir noch für eine Quest im Versteck aufheben. Sie kommt aber auch erst so gegen Mitte des Spiels. Den Trigger habe ich bis heute nicht verstanden, aber irgendwann erhältst Du eine Gesprächsoption mit Blanchard, in der er Dir einen Trainings-Partner anbietet. Und das kostet ordentlich. Aber hilft u.U. beim Hochleveln. Ich muss noch schauen, ob es sich bei den Kämpfen mit Deinem Trainingspartner ähnlich verhält wie bei WOTN, denn da konnte man mit den richtigen Items und Fähigkeiten mehr Gold rausholen als man vorher bezahlt hat! Ob das so gewollt war!? :D;)


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)