King's Bounty - Dark Side - Q/A-Thread: Quests, etc.

  • Ich muss noch schauen, ob es sich bei den Kämpfen mit Deinem Trainingspartner ähnlich verhält wie bei WOTN, denn da konnte man mit den richtigen Items und Fähigkeiten mehr Gold rausholen als man vorher bezahlt hat! Ob das so gewollt war!?

    Das ist eines der wenigen dinge die ich bei WOTN nicht gemacht habe. Den Trainigspartner habe ich mir geschenkt. Der Kostete doch glaube ich ne ganze Million? Gold hatte ich zwar genug, aber ich war eh auf Kurs Maximallevel, also fand ichs uninteressant. (Zumal ich kurz vorher schon 1 Mio für den Dämenen-Boss ausgegeben habe, der als Questbelohnung eine beliebige Medallie auf Level 5 geseigert hat - Das war mal ne coole Belohnung, da waren mir ein paar XP egal) - Aber das man da mehr gold rausholen konnte ist witzig :-D

    Eigentlich wollte ich I&F schon immer mal ins Deutsche übersetzen

    Das wäre ein Ding - Also ich muss sagen das Sprachwirrwar war da schon ziemlich übel. Hätte I&F eine ähnliche Queststruktur wie DS gehabt, hätte ich glaube ich aufgegeben.

    Den Trick mit den Phantom-Dryaden kennst Du?

    Nein, kenne ich nicht. Details bitte ;)



    Gestern konnte ich endlich mal wieder 2 Stunden zocken. Bei den Zwergen habe ich mächtig aufgeräumt und es sind nur noch wenige Truppen übrig. Habe jetzt den Tunnel freigegraben. Da der erste Gegner relativ stark war, werde ich jetzt erstmal die 5-6 Gegner an der Oberfläche platt machen, bevor ich da weitermache. Wie ist es eigentlich mit dem 7 Zwerge Quest? Ich habe jetzt 4 gefunden und ausgeschaltet (1x Monteville, 3x bei den Zwergen). Finde ich die anderen 3 auch noch bei den Zwergen?

  • Das ist eines der wenigen dinge die ich bei WOTN nicht gemacht habe. Den Trainigspartner habe ich mir geschenkt. Der Kostete doch glaube ich ne ganze Million? Gold hatte ich zwar genug, aber ich war eh auf Kurs Maximallevel, also fand ichs uninteressant. (Zumal ich kurz vorher schon 1 Mio für den Dämenen-Boss ausgegeben habe, der als Questbelohnung eine beliebige Medallie auf Level 5 geseigert hat - Das war mal ne coole Belohnung, da waren mir ein paar XP egal) - Aber das man da mehr gold rausholen konnte ist witzig


    Also das mit der Level-5-Belohnung ist sicher ein I&F-Ding, denn das hab ich nie erlebt und ich hatte nicht wenige Durchgänge bei WOTN! :D


    Aber die Sache mit dem Trainingspartner hat sich für mich mehr als ausgezahlt, denn ich hatte den Raben und eine Wanderer-Rolle "Uraltes Wissen". Dazu noch 3 Items die Bonus auf gewonnenes Gold gegeben haben und plötzlich habe ich für 1.000.000 Gold pro Kampf jeweils so +200.000 bis +300.000 Gold und ordentlich XP (dank Uraltem Wissen) rausgeholt. Damit habe ich es dann auf einen ziemlich hohen Level gebracht. ^^



    Das wäre ein Ding - Also ich muss sagen das Sprachwirrwar war da schon ziemlich übel. Hätte I&F eine ähnliche Queststruktur wie DS gehabt, hätte ich glaube ich aufgegeben.


    Ja, es juckt mich in den Fingern, aber ich weiß leider überhaut nicht, an welche Dateien ich da ran muss. Ich würde es wirklich gern übersetzen, denn so einen Mischmasch stelle ich mir total blöd vor. Das hält mich auch bis jetzt davon ab I&F zu spielen. :|



    Nein, kenne ich nicht. Details bitte


    OK, wenn Du Dryaden in der Truppe hast und mit Phantom auf sie arbeitest, kannst Du praktisch über beliebig viele Runden alle gegnerischen Stacks bis Level 3 aus dem Kampf nehmen und sie Dir einzeln vornehmen. Hat noch den Vorteil, dass Du zusätzlich eine Menge Dornen erzeugen kannst, die dann später die Arbeit für Dich übernehmen. Wenn Du jetzt noch die Sache mit Schlachtruf (Level 3) kombinierst, sind die Dryaden immer vor allen gegnerischen Level-1-bis-3-Einheiten dran und das wiederum hilft ungemein. Wenn Du nämlich einmal alle Deine Truppen pausieren lässt (wenn der Gegner schläft), ist die gegnerische Einheit, die Du danach angreifst (am besten nur mit Fernkämpfern), nicht in der Lage zu agieren, weil sie nicht mehr dran ist. Damit kann auch der gegnerische Held, falls vorhanden, nicht eingreifen. Und am Anfang der neuen Runde kannst Du wieder alles schlafen legen. 8o


    Diese Kombi ist für mich immer der Schlüssel zum Erfolg gegen meinen zweiten Doppelgänger in TL, aber funktioniert auch in allen anderen Teilen ausgesprochen gut. Vor allem bei sehr starken Gegnern, die eine Menge Level-1-bis-3-Truppen mit sich führen. ^^



    Gestern konnte ich endlich mal wieder 2 Stunden zocken. Bei den Zwergen habe ich mächtig aufgeräumt und es sind nur noch wenige Truppen übrig. Habe jetzt den Tunnel freigegraben. Da der erste Gegner relativ stark war, werde ich jetzt erstmal die 5-6 Gegner an der Oberfläche platt machen, bevor ich da weitermache. Wie ist es eigentlich mit dem 7 Zwerge Quest? Ich habe jetzt 4 gefunden und ausgeschaltet (1x Monteville, 3x bei den Zwergen). Finde ich die anderen 3 auch noch bei den Zwergen?


    Die restlichen 3 findest Du auch bei den Zwergen, aber nicht in Baraz-Gund. Ach ja, kleiner Tipp von mir was diese Quest angeht: In Dragandor gibt es ein Hindernis, dass Dich zunächst mal daran hindert einen bestimmten Bereich zu betreten, aber wenn Du an den Anfang des Spiels zurückdenkst, sollte Dir einfallen, wie man den Bereich dahinter dennoch sehr einfach erreichen kann. Der ist nämlich auch bei gewissen Zwergen beliebt! :D


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • So, nun bin ich ein wenig verwirrt - Ich hab in Baraz Gund ordentlich aufgeräumt (So nebenbei auch die 25 Kämpfe ohne Armee aufstocken geschafft :rolleyes: ). Der Tunnel ist gesprengt, ich kann die Burg stürmen, aber der Gegner ist verdammt stark (tödlich). Dummerweise habe ich irgendwie die 3 Waffenlieferungen verpasst, vermutlich habe ich da einiges vergeigt- Naja, nicht so schlimm, ich kann das Schloss ja theoretisch stehen lassen und weitermachen... Soweit ich das überblicke sind die Elfen in Tristrem die nächsten die schaffbar sind. Trotzdem: Bekomme ich das Schloss noch irgendwie geschwächt? Wo waren eigentlich die Waffenlieferungen die ich verpasst habe?

  • So, nun bin ich ein wenig verwirrt - Ich hab in Baraz Gund ordentlich aufgeräumt (So nebenbei auch die 25 Kämpfe ohne Armee aufstocken geschafft :rolleyes: ). Der Tunnel ist gesprengt, ich kann die Burg stürmen, aber der Gegner ist verdammt stark (tödlich). Dummerweise habe ich irgendwie die 3 Waffenlieferungen verpasst, vermutlich habe ich da einiges vergeigt- Naja, nicht so schlimm, ich kann das Schloss ja theoretisch stehen lassen und weitermachen... Soweit ich das überblicke sind die Elfen in Tristrem die nächsten die schaffbar sind. Trotzdem: Bekomme ich das Schloss noch irgendwie geschwächt? Wo waren eigentlich die Waffenlieferungen die ich verpasst habe?


    Ja, da hast Du offenbar einiges verpasst! Und ich würde mir überlegen, ob ich noch mal von vorne anfange was Baraz-Gund angeht! Denn die Waffenlieferungen, die von drei Waffenhändlern (gegnerischen Helden!) transportiert werden, sind nicht unwichtig für die Questlinie auf Tristrem. :(


    Wenn die Meldung über die Waffenlieferungen kommt, musst Du einfach jeden Gang der zum Königsschloss führt (das wären drei große Hauptgänge) aufsuchen. Dort wirst Du dann fündig. :)


    Natürlich kannst Du auch einfach weitermachen, aber damit wird es deutlich schwerer, denn zum einen hängt die Armeestärke im Königsschloss von diesen Waffenlieferungen ab und zum anderen werden damit auch die Kämpfe auf Tristrem schwerer.


    Also mein Tipp: Wenn Du einen Save hast, bevor die Sache mit den Waffenlieferungen losging, nutze den. Ansonsten musst Du Dir wirklich gute Taktiten zurecht legen, um die nächsten Kämpfe und auch Tristrem zu überstehen. Du kannst versuchen vorher einen Abstecher nach Dragandor zu machen, um Dir Gold, Kritalle und Fahnen zu holen (sollte eigentlich gehen mit der Lokomotive - möglicherweise hängt das aber davon ab, ob es einen neuen König in Baraz-Gund gibt), was Dir zumindest mal etwas weiterhilft, aber leicht wird das nicht. :/


    Wenn Du dabei Hilfe brauchst, schau ich was mir noch einfällt! ^^


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Hmm, dann hatte ich entweder einen Bug, oder der Trigger für das scheitern der Quest ist extrem ungünstig gesetzt. Die Gänge bin ich mehrfach abgelaufen, habe aber keinen gefunden. Weist du an welcher Stelle die Waffenlieferung als gescheitert gilt?
    Nebenbei, das erklärt auch ein Stück weit meine Verwirrung mit dem 7 Zwerge Quest. Ich hatte bei einer kurzen Spielsession 2 Zwergenhelden die vorher nicht da waren. Ihre Namen waren recht ähnlich, und ich dachte die habe etwas mit dem 7 Zwerge Quest zu tun. Als ich am nächsten Tag weitergespielt habe, waren die Zwerge nicht mehr aufzufinden. Auf die Idee das das die Waffenlieferung war bin ich gar nicht gekommen. :whistling:

    ich würde mir überlegen, ob ich noch mal von vorne anfange was Baraz-Gund angeht!

    Natürlich kannst Du auch einfach weitermachen, aber damit wird es deutlich schwerer, denn zum einen hängt die Armeestärke im Königsschloss von diesen Waffenlieferungen ab und zum anderen werden damit auch die Kämpfe auf Tristrem schwerer.

    Naja, ich werde mich jetzt mal weiter durchbeisen. Da ich eh so wenig zum spielen komme ist der Gedanke einen ungewiss langen Abschnitt nochmal zu spielen nicht so prickelnd. Dann lieber ein paar fordernde Kämpfe. Als Magier werden über kurz oder lang sowieso alle Gegner "rot" angezeigt, und gestern hatte ich 2 oder 3 sehr starke Gegner Verlustfrei beseitigt. Bei den Elfen habe ich auch bei der Inselumrundung mit dem Boot den ein oder anderen "gelben" Gegner gesehen. Außerdem hat meine Truppe noch ca 2500 Führerschaftpuffer - Ich habe 7500 Führerschaft, allerdings nur 2 Schwarze Drachen mit einer Gesamtfüherschaft von 5000. Die werde ich dann wohl bald mal ersetzen wenn mir kein neuer Drache mehr begegnet. Ich hab auch keine Angst "stecken" zu bleiben, ich hätte nur gerne das Zwergenschloss direkt abgehakt.


    Du kannst versuchen vorher einen Abstecher nach Dragandor zu machen, um Dir Gold, Kritalle und Fahnen zu holen (sollte eigentlich gehen mit der Lokomotive - möglicherweise hängt das aber davon ab, ob es einen neuen König in Baraz-Gund gibt), was Dir zumindest mal etwas weiterhilft, aber leicht wird das nicht.

    Mit der Eisenbahn zu fahren bringt nix. Die Standarte kann ich mir eventuell "erlaufen", aber der Gegner davor ist deutlich zu stärker als die Elfen, und die Gegner die ich von dort aus sehe machen wenig Sinn...

  • Hmm, dann hatte ich entweder einen Bug, oder der Trigger für das scheitern der Quest ist extrem ungünstig gesetzt. Die Gänge bin ich mehrfach abgelaufen, habe aber keinen gefunden. Weist du an welcher Stelle die Waffenlieferung als gescheitert gilt?
    Nebenbei, das erklärt auch ein Stück weit meine Verwirrung mit dem 7 Zwerge Quest. Ich hatte bei einer kurzen Spielsession 2 Zwergenhelden die vorher nicht da waren. Ihre Namen waren recht ähnlich, und ich dachte die habe etwas mit dem 7 Zwerge Quest zu tun. Als ich am nächsten Tag weitergespielt habe, waren die Zwerge nicht mehr aufzufinden. Auf die Idee das das die Waffenlieferung war bin ich gar nicht gekommen.


    Ab wann dieser Punkt als gescheitert gilt, weiß ich leider nicht. Man kriegt da auch keine Nachricht. Wie sieht der Unterpunkt denn im Questlog aus?


    Du erkennst, ob Du die Waffenhändler erwischt hast daran, dass Du für jeden besiegten eine Waffenkiste im Inventar haben solltest. Im Idealfall also 3. Wenn es mehr sind, hast Du auch schon welche bei normalen Truppen auf z.B. Inselburg gefunden. Diese Kisten sind wichtig für Tristrem. Selbst eine reicht schon, aber jede Kiste mehr hilft, bestimmte Gegner nicht zu stark werden zu lassen, wenn sie Dir dann begegnen. Wie es aussieht wenn man keine Waffenkiste hat, weiß ich allerdings nicht. ?(


    Du kannst die Waffenhändler gut von den 7 Zwergen unterscheiden, wenn Du die Namen siehst, denn die Zwerge aus der Carmilla-Quest haben die (englischen) Namen aus dem WD-Märchen. :D


    Naja, ich werde mich jetzt mal weiter durchbeisen. Da ich eh so wenig zum spielen komme ist der Gedanke einen ungewiss langen Abschnitt nochmal zu spielen nicht so prickelnd. Dann lieber ein paar fordernde Kämpfe. Als Magier werden über kurz oder lang sowieso alle Gegner "rot" angezeigt, und gestern hatte ich 2 oder 3 sehr starke Gegner Verlustfrei beseitigt. Bei den Elfen habe ich auch bei der Inselumrundung mit dem Boot den ein oder anderen "gelben" Gegner gesehen. Außerdem hat meine Truppe noch ca 2500 Führerschaftpuffer - Ich habe 7500 Führerschaft, allerdings nur 2 Schwarze Drachen mit einer Gesamtfüherschaft von 5000. Die werde ich dann wohl bald mal ersetzen wenn mir kein neuer Drache mehr begegnet. Ich hab auch keine Angst "stecken" zu bleiben, ich hätte nur gerne das Zwergenschloss direkt abgehakt.


    Kann ich verstehen, gerade auch wenn Du schon deutlich weiter bist. Du könntest es auch gegen Truppen mit der Bezeichnung "tödlich" schaffen, denn Zwerge sind relativ langsam (Geschwindigkeit, nicht Initiative!). Wenn Sie allerdings Kanoniere, Ingenieure und Alchemisten in der Truppe haben, wird es schwer ohne Auferstehung. Es sei denn, Du legst Dir für diese Kämpfe die dunklen Paladine und Inquisitoren zu. Dann könnte es klappen. Die Kampffelder sind oft ziemlich groß bei den Zwergen, was auch ein Vorteil für Dich ist. :)


    Das Problem bei den Elfen sind ihre Fernschützen. Wenn Du die nicht schnell erledigst, schießen die Dir Deine Truppe übel zusammen. :/


    Mit der Eisenbahn zu fahren bringt nix. Die Standarte kann ich mir eventuell "erlaufen", aber der Gegner davor ist deutlich zu stärker als die Elfen, und die Gegner die ich von dort aus sehe machen wenig Sinn...


    Ich meinte auch nur den Bereich rund um die Gleise, weil da eigentlich immer gut was zu finden ist in Dragandor. Der Rest ist noch zu früh. Wobei, auch die Avatare der Zwergentruppen bewegen sich auf der Karte ziemlich lahm wenn sie Dich verfolgen. Da kann man schon mal ein paar ausmanövrieren. :D


    Ich drück die Daumen!


    Ach ja, auch Tristrem ist von der Quest-Linie her ziemlich verwirrend! Als kleiner Tipp: Wenn es darum geht, bestimmte Dinge für die Truppen eines Verbündeten zu besorgen, so bringe ihm eines nach dem anderen und geh nach jeder Lieferung wieder auf die Jagd an der Oberfläche (Du wirst es verstehen, wenn es soweit ist), denn diese Lieferungen triggern Hinterhalte und wenn Du alles auf einmal abgibst, kann es sein, dass sich das Spiel verschluckt ohne das Du es merkst. Und das kann dann zu einem Bug führen, muss es aber nicht zwangsläufig...dennoch u.a. hier ist Vorsicht geboten. :)


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Ich wollt mal wieder zwischensatus geben. Ich bin in Tristrem jetzt relativ weit, und hatte kaum ernste Probleme. Aus einer Bierlaune heraus habe ich den Kampf mit dem Zwergenkönig dann doch direkt im Anschluss gemacht, da die Gegner mir machbar vorkamen. Da wusste ich noch nicht das es ein Doppelkampf war - den zweiten Kampf habe ich fast ohne Mana bewältigt. Bei beiden Kämpfen hielten sich die Verluste dafür einigermaßen in Grenzen (ca 5 Assasinen und 30 Spottkoblade verloren).


    In Tristrem sind die Gegner zwar recht stark, aber trotzdem komme ich recht gut klar. Gegen Elfen kämpfe ich generell recht ungern, da die meist immer recht starke Fernkämpfer haben. Ich bin zwar weitestgehend Verlustfrei, aber die Kämpfe ziehen sich ein wenig - Deshalb stockt auch gerade mein Spielfluss. Hier ein Hinterhalt, dort eine Spinnenkampf - Es fehlt ein wenig Pap und abwehslung. Ich habe jetzt den Mob Explossionsfähig gemacht, und jetzt lauern dort schon wieder Hinterhalte... Tristem ist die erste Insel die ich ein wenig öde finde...


    Nichts desto trotz, ein Paar Fragen geistern mir wieder im Kopf rum...


    1: Ich hab bei dem Anführer als erstes mal die Waffenkiste abgegeben (Hatte ja nur eine). Fand er nicht so prickelnd das es nur eine war, aber ok, abgehakt. Danach habe ich aber bei einigen Kämpfen 2 weitere gewonnen. Die sind jetzt erstmal im Inventar. Brauche ich die später? Kann ich die nachreichen? Bringen die was?


    2: In der Höhle habe ich den Ork befreit, der jetzt meine Militärabteilung leitet. Ich hab ihm gleich mal jede Menge Gefangene gegeben - Bei 1000 kam eine Meldung die in etwa besagt hat das die Truppen jetzt voll sind. Seit dem habe ich auch in den 3 Hütten neue Truppentypen. Bringt es was dort noch weitere Gefangene / Frewillige Abzugeben


    3: Mal wieder Spinneneier. In der Höhle bei den Elfen waren zwar ca 30 Stück zu holen, mir fehlen aber immer noch 35 Stück zu den geforderten 100 Eiern (Eine Spinnentruppe habe ich noch stehen lassen, da tödlich und sehr viele Eisspinnen - eine Kombination der ich mich gerade nicht stellen will, aber da werden kaum 35 Eier zu holen sein). Da muss ich also weitersuchen...



    Ansonsten habe ich meine Truppen umgestellt: Schwarzdrachen und Assasinen sind erstmal in die Garage gestellt worden, weil Nachschubprobleme. Dafür habe ich Inquisitoren und Bogenschützen geholt. Dadurch spiele ich jetzt auch wieder eher die vorher mal beschriebene Taktik, die Gegner aus der Ferne zu dezimieren bzw. erst gar nicht an mich rankommen zu lassen. Klappt eigentlich gut, aber im Vergleich zu der recht Flexiblen Drachentaktik auch ein wenig spröde ;-)

  • Ich wollt mal wieder zwischensatus geben. Ich bin in Tristrem jetzt relativ weit, und hatte kaum ernste Probleme. Aus einer Bierlaune heraus habe ich den Kampf mit dem Zwergenkönig dann doch direkt im Anschluss gemacht, da die Gegner mir machbar vorkamen. Da wusste ich noch nicht das es ein Doppelkampf war - den zweiten Kampf habe ich fast ohne Mana bewältigt. Bei beiden Kämpfen hielten sich die Verluste dafür einigermaßen in Grenzen (ca 5 Assasinen und 30 Spottkoblade verloren).


    In Tristrem sind die Gegner zwar recht stark, aber trotzdem komme ich recht gut klar. Gegen Elfen kämpfe ich generell recht ungern, da die meist immer recht starke Fernkämpfer haben. Ich bin zwar weitestgehend Verlustfrei, aber die Kämpfe ziehen sich ein wenig - Deshalb stockt auch gerade mein Spielfluss. Hier ein Hinterhalt, dort eine Spinnenkampf - Es fehlt ein wenig Pap und abwehslung. Ich habe jetzt den Mob Explossionsfähig gemacht, und jetzt lauern dort schon wieder Hinterhalte... Tristem ist die erste Insel die ich ein wenig öde finde...

    Hi!


    Danke für das Update! :)


    Ich fand Tristrem immer ziemlich schwer, weil ich echt Probleme mit den Elfen hab. Nicht nur die Fernkämpfer, auch Einhörner und vor allem die Werwolf-Elfen find ich ziemlich nervig. Das mit den Hinterhalten ist ziemlich komisch geregelt im Spiel, da kann leicht mal was übersehen werden. Ich habe es mir so gemerkt, dass nach jeder erledigten Aufgabe für die Bandenkämpfer ( :D ) ein neuer Hinterhalt auf einen wartet, naja und dann noch die, die mit den HQ dort zusammenhängen.


    : Ich hab bei dem Anführer als erstes mal die Waffenkiste abgegeben (Hatte ja nur eine). Fand er nicht so prickelnd das es nur eine war, aber ok, abgehakt. Danach habe ich aber bei einigen Kämpfen 2 weitere gewonnen. Die sind jetzt erstmal im Inventar. Brauche ich die später? Kann ich die nachreichen? Bringen die was?

    Ja, über eine Kiste ist er eher nicht begeistert, aber sie ist besser als nichts. Wenn Du sie einmal im Rahmen der Quest abgegeben hast, sind alle anderen Kisten die später dazukommen nutzlos. Auch nicht so toll durchdacht im Spiel, denn man findet mindestens auf Inselburg noch eine, zusätzlich zu den, die man bei den Zwergen erbeuten kann. Mehr als 3 werden aber eh nicht transferiert. Es gilt: Je mehr Kisten Du überreicht hast, desto schwächer sind spätere Gegner auf Tristrem im Rahmen der Questlinie. :)


    2: In der Höhle habe ich den Ork befreit, der jetzt meine Militärabteilung leitet. Ich hab ihm gleich mal jede Menge Gefangene gegeben - Bei 1000 kam eine Meldung die in etwa besagt hat das die Truppen jetzt voll sind. Seit dem habe ich auch in den 3 Hütten neue Truppentypen. Bringt es was dort noch weitere Gefangene / Frewillige Abzugeben

    Du solltest ihm weitere Gefangene geben (alternativ auch männliche Freiwillige und/oder Landstreicher), denn es gibt noch 2 weitere Stufen, die ein Update der Läden im Verlies mit sich bringen und, GANZ WICHTIG, Du musst die Quest beenden (10.000 (!!!) Gefangene), um weitere Quests freizuschalten. Und auch als kleiner Tipp: Der Ork fordert, wie andere seiner Kollegen auch, ein paar der großen Artefakte von Netana. Im Gegensatz zu den anderen ist es hier aber wichtig ihm zumindest 3 (wenn ich mich noch richtig erinnere) zu geben, sonst triggert eine Nachfolgequest der Militärabteilung nicht...NOCH WICHTIGER: Gib ihm die Artefakte erst sehr spät! Ich weiß nicht mehr, ob nach der Quest Orkreiter (um die Quest Gemeinsame Erfahrungen auszulösen) oder nach der Abgabe der letzten Gefangenen, um die Quest Orkreiter auszulösen, aber ich vermute letzteres. Du siehst es ist unglaublich tückisch! :/


    3: Mal wieder Spinneneier. In der Höhle bei den Elfen waren zwar ca 30 Stück zu holen, mir fehlen aber immer noch 35 Stück zu den geforderten 100 Eiern (Eine Spinnentruppe habe ich noch stehen lassen, da tödlich und sehr viele Eisspinnen - eine Kombination der ich mich gerade nicht stellen will, aber da werden kaum 35 Eier zu holen sein). Da muss ich also weitersuchen...

    Es kommen auf jeden Fall noch Dungeons, in denen Du weitere Spinneneier findest, aber ich würde mein Glück auch in den Hexenhütten, bzw. bei Kräuterkundigen, etc. versuchen, denn die haben u.U. welche zu verkaufen. :)


    Ansonsten habe ich meine Truppen umgestellt: Schwarzdrachen und Assasinen sind erstmal in die Garage gestellt worden, weil Nachschubprobleme. Dafür habe ich Inquisitoren und Bogenschützen geholt.

    Die Bogenschützen rocken vor allem mit Drachenpfeilen ohne Ende! Damit kriegst Du fast alles klein geschossen! :D Wenn Du die Chance hast die Dunklen Paladine zu kriegen, dann nutze sie, denn es sind die besten Einheite,n um Deine Truppen wieder auferstehen zu lassen. Es gibt da auch einen Zauber, der die Anzahl der Ladungen erhöht. Damit ist dann quasi NoLoss kaum noch ein Problem. ^^


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Nach einem längeren Motivationsdurchhänger habe ich mich die letzten 2 Tage mal wieder DS gewittmet. Die Questreihe in Tristrem ist endlich abgeschlossen. Wie schon erwähnt war Tristrem nicht meins. Es hat auch ein wenig geholpert und ich hatte auch Verlustreicherer Kämpfe, aber ich hatte auch keine Lust mehr andere Taktiken zu versuchen um besser durchzukommen. Mittlerweile bin ich fast komplett auf die Menschentruppen umgewechselt, wobei ich da für die wirklich guten Truppen kaum Nachschub habe. Ok, bei den dunklen Inqusitoren ist das selbst verschuldet - Ich hatte in einem Kampf 50 verloren - Aber Paladine, Dunkle Ritter sind gerade noch genug da um ein paar Runden zu kämpfen, Erzmagier waren schon immer viel zu wenig... Dazu fehlen mir auch noch die Drachen... Achja, ich muss wohl bald improvisieren...


    Gestern habe ich dann nach und nach Karten für 4 neue Inseln bekommen - die habe ich mal erkundet und eingesammelt was ich ohne Flugpferd Einsammeln kann. Rein Truppenstärkentechnisch ist dann wohl Drakandor mein nächstes Ziel - Die Truppen scheinen deutlich schwächer zu sein als die letzen Kämpfe in Tristrem es waren (bzw sind, 3 Truppen habe ich erstmal links liegen lassen)


    Ich muss aber auch mal blöd fragen - Meines Wissens gibt es 3 Begleiter. Ich habe bisher nur eine gefunden. Wo finde ich den die anderen beiden?

  • Nach einem längeren Motivationsdurchhänger habe ich mich die letzten 2 Tage mal wieder DS gewittmet. Die Questreihe in Tristrem ist endlich abgeschlossen. Wie schon erwähnt war Tristrem nicht meins. Es hat auch ein wenig geholpert und ich hatte auch Verlustreicherer Kämpfe, aber ich hatte auch keine Lust mehr andere Taktiken zu versuchen um besser durchzukommen. Mittlerweile bin ich fast komplett auf die Menschentruppen umgewechselt, wobei ich da für die wirklich guten Truppen kaum Nachschub habe. Ok, bei den dunklen Inqusitoren ist das selbst verschuldet - Ich hatte in einem Kampf 50 verloren - Aber Paladine, Dunkle Ritter sind gerade noch genug da um ein paar Runden zu kämpfen, Erzmagier waren schon immer viel zu wenig... Dazu fehlen mir auch noch die Drachen... Achja, ich muss wohl bald improvisieren...


    Am einfachsten kannst Du Deine Truppen auffüllen, wenn Du mit Blutpriesterinnen und Hypnose arbeitest. Durch die Opfer-Fähigkeit der Priesterinnen kannst Du alle 2 oder 3 Runden einen gegnerischen Stack verwenden, um Deine Truppen zu verstärken. ^^


    Gestern habe ich dann nach und nach Karten für 4 neue Inseln bekommen - die habe ich mal erkundet und eingesammelt was ich ohne Flugpferd Einsammeln kann. Rein Truppenstärkentechnisch ist dann wohl Drakandor mein nächstes Ziel - Die Truppen scheinen deutlich schwächer zu sein als die letzen Kämpfe in Tristrem es waren (bzw sind, 3 Truppen habe ich erstmal links liegen lassen)


    Jepp, Dragandor ist ratsam bevor Du Galenirim, Bärenfels oder Sandinsel angehst. :)


    Ich muss aber auch mal blöd fragen - Meines Wissens gibt es 3 Begleiter. Ich habe bisher nur eine gefunden. Wo finde ich den die anderen beiden?


    Du spielst Vampir, also solltest Du mit Annette aus Monteville unterwegs sein. Begleiter Nummer 2 kommt dann in Dragandor und Nummer 3 in Helvedia. In der Hinsicht ist der Vampir leider im Nachteil gegenüber Ork und Dämonin, da Helvedia echt heftig und damit erst relativ spät zu machen ist.


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Danke, dann schau ich mal das ich den Begleiter in Dragandor finde :)


    Jetzt kommt eine Frage für dich ich mich fast schäme - Das erste mal seit Crossworlds habe ich wieder einen Ork in der Gruppe. In Tristrem standen 70 Schamanen nutzlos rum, die musste ich quasi mitnehmen. Ich mag die Skills auch - Da steht aber immer was von "Verbraucht xyz Adrenalin"... Ok, wo sehe ich den wieviel ich davon habe ?(


    Edit: Habs gefunden - steht das auch noch wo anders als in der Truppenbeschreibung?

  • Jetzt kommt eine Frage für dich ich mich fast schäme - Das erste mal seit Crossworlds habe ich wieder einen Ork in der Gruppe. In Tristrem standen 70 Schamanen nutzlos rum, die musste ich quasi mitnehmen. Ich mag die Skills auch - Da steht aber immer was von "Verbraucht xyz Adrenalin"... Ok, wo sehe ich den wieviel ich davon habe


    Edit: Habs gefunden - steht das auch noch wo anders als in der Truppenbeschreibung?

    Ich meine tatsächlich, dass das nur in der Truppenbeschreibung stünde, denn ich hab mir auch schon öfters den Wolf gesucht und konnte diese Andrenalin-Anzeige, also den Verbrauch nicht finden. Vielleicht im Kampflog? Da habe ich was das angeht nie drauf geachtet.


    Dein nächster Begleiter ist übrigens ein Mann, quasi fast schon ein Held in stahlender Rüstung! :D


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Hallo zusammen,


    Ich hänge gerade fest, hab' hier auch schon quer gelesen nur leider keine passende Antwort gefunden:


    Ich bin in Inselburg und soll für den Wirt des Gasthauses "Sieben Winde" Neuigkeiten herausfinden, damit ich ihn
    dann befragen kann um schlussendlich den Ork in die Burg einzuschleusen.
    Ich habe nun überall gesucht, und die einzige offene Sache ist bei Robert dem Schmuggler.
    Ich soll zwei Pakete abliefern. Das erste habe ich schon zugestellt, nur das zweite soll nach Galinirim. Nur wie komme ich da hin? Bzw. komme ich so überhaupt weiter, oder übersehe ich noch was ganz anderes?


    Würde mich über Hilfe freuen. :-)


    Edit: Habe nochmal genau nachgeschaut: Ich hänge in der Quest "Rekrutiere den Gastwirt" auf Inselburg. Ich habe ihm schon die 100.000 Münzen gegeben, und jetzt will er irgendwelche Neuigkeiten hören. Aber ich habe auf Inselburg wirklich alles mehrmals abgegrast. Und ich brauch den Gastwirt um die Quest "Der Superspion" weiterzuführen. Mist, was übersehe ich?

  • Edit: Habe nochmal genau nachgeschaut: Ich hänge in der Quest "Rekrutiere den Gastwirt" auf Inselburg. Ich habe ihm schon die 100.000 Münzen gegeben, und jetzt will er irgendwelche Neuigkeiten hören. Aber ich habe auf Inselburg wirklich alles mehrmals abgegrast. Und ich brauch den Gastwirt um die Quest "Der Superspion" weiterzuführen. Mist, was übersehe ich?


    Also normalerweise sollte sich die Quest wie folgt aufteilen:


    • Finde die Neuigkeiten heraus (den Wirt nach dem Erhalt der Quest nochmals ansprechen) --> danach sollte ein Update erfolgen
    • Sammle 100.000 Münzen & 3 Gefangene als Anzahlung (mit dem Geld & den Gefangenen im Gepäck den Wirt besuchen) --> neues Update
    • Bring den Gastwirt die Anzahlung im Tausch für die Informationen (den Wirt erneut ansprechen - er gibt einem Infos zu Königin Elsa --> dann verlangt er mehr und es kommt zum Kampf) --> Ende der Quest


    Fehlen Dir vielleicht die Gefangenen?


    Du sollst übrigens nicht für den Wirt Neuigkeiten herausfinden, sondern vom Wirt für Dich bzw. Blackie. :)


    Meiner Erinnerung nach ist keine andere Quest nötig, um diese zu beenden. Um sie zu initiieren brauchst Du die Quest "Die Eroberung Inselburgs", aber die hast Du ja. :)


    Falls es nicht die fehlenden Gefangenen waren, wäre es wichtig zu wissen, welche anderen Quests in Inselburg Du noch am laufen bzw. schon beendet hast. Robert Chambers ist für die Quest übrigens auch nicht wichtig. :)


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Danke für die Antwort.


    Ja, also das ist irgendwie seltsam, und ich hoffe sehr das sich das Spiel nicht verschluckt hat.


    Offene Quests (Inselburg):


    Rekrutiere den Gastwirt (100.000 + 3 Gefangene bezahlt, noch offen: finde die Neuigkeiten heraus )
    Wenn ich den Gastwirt anspreche, sagt er ich soll verschwinden.


    Der Spuperspion (offen: Mit dem Gastwirt über die Dokumente reden)
    Aber wie gesagt, der Wirt will nicht mit mir reden.


    Eroberung Inselburgs (offen: Schleuse den Ork in die Burg)
    Was ja leider momentan nicht geht. Den Helm hat der Ork übrigens schon auf.


    Das leuchtende Questzeichen über der Gaststätte des Wirt ist allerdings noch aktiv, also
    irgendwie sollte es doch weitergehen. Mir ist einfach nicht ersichtlich was noch fehlt.
    In Inselburg habe ich außerhalb der Burg wirlich alles gemacht, mehrmals überprüft.
    (Nur die Schmugglerquest fehlt noch, aber die ist ja wie du sagtest bezüglich meines Problems unerheblich)


    Grml. Ich hoffe du hast noch eine Idee...



    Edit: Ich habe dem Wirt eventuell beim ersten Treffen schon die Münzen gegeben, weil ich so flüssig war. Bin mir aber nicht mehr sicher. Und selbst wenn, das wäre nen fieser Bug.

  • Die Situation hört sich tatsächlich nicht gut an. :/


    Dass der allererste Punkt in der Quest "Die Rekrutierung des Gastwirtes" noch offen ist, ist schon OK, aber wenn Du ihm das Geld und die Gefangenen schon übergeben hast, müsste als nächstes ein Dialog kommen, in dem er mehr verlangt. Darauf kommt es dann zum Kampf.


    Sind die beiden anderen Punkte (Sammle... & Bring...) denn schon ausgegraut? Wenn Du direkt bezahlt hast, kann Punkt 2 auch vom Log verschluckt werden, aber auch das sollte kein Problem darstellen.


    Was noch sein könnte ist, dass Dir ein Dialog mit Gustav Bezonnen (der an der Zugbrücke) fehlt! Das ist jetzt die letzte Möglichkeit die mir einfällt. :huh:


    Hast Du schon die Zeitung eingerichtet?


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Oh, da habe ich nicht aufgepasst.
    Die Sache mit den 100.000 Münzen und 3 Gefangenen ist nur ausgegraut, weil ich an irgendeinem Punkt des Spieles mal so viel hatte. Aber vorbeigebracht hab ichs doch nicht. :rolleyes:


    Okay, ein bischen gegrindet und nun gehts weiter. Vielen Dank für deine Hilfe, da war ich wohl zu unaufmerksam.


    lg,
    Darkknight

  • Oh, da habe ich nicht aufgepasst.
    Die Sache mit den 100.000 Münzen und 3 Gefangenen ist nur ausgegraut, weil ich an irgendeinem Punkt des Spieles mal so viel hatte. Aber vorbeigebracht hab ichs doch nicht. :rolleyes:


    Okay, ein bischen gegrindet und nun gehts weiter. Vielen Dank für deine Hilfe, da war ich wohl zu unaufmerksam.


    lg,
    Darkknight

    Das ist ja echt kurios! Ich wusste auch nicht, dass der Zwischenschritt schon ausgeblendet wird, wenn man die erforderlichen Dinge im Inventar hat und mit dem Wirt spricht. Dann ist natürlich klar, dass man verzweifelt nach dem Fehler sucht. :S


    Auf jeden Fall toll, dass sich das Problem gelöst hat! ^^


    Viel Spaß weiterhin! :)


    Gruß


    J.B.

    "Wenn man sagt "Früher war ALLES besser!", dann stimmt das so nicht...ABER...früher war EINIGES besser und das wäre es auch heute noch, wenn man es nicht verpfuscht hätte!" (J. Malmsheimer)

  • Ich melde mich auch mal wieder aus der Versenkung. Bin noch immer am gemütlichen Zocken. Nach nur ca. 2 Monaten habe ich jetzt auch Dragandor durch :rolleyes: - zumindest mit den Quests, 3 Truppen laufen noch durch die Gänge, beim näächsten mal spielen will ich da mal noch die Reste "wegkehren" :) ... Sollte Formsache sein, sind "nur" als "Sehr Stark" ausgewiesen, was als Vampir in dem Stadium (Level 39) meist kein Problem darstellt ;)



    Rückblickend lief es auch dieses mal ganz gut. Meist bin ich recht gut durch gekommen, mein Hauptproblem war eher das ich mich anfangs verdammt oft verlaufen habe :crazy: . Meine Truppen habe ich zwangsläufig mal wieder umgestellt. Wie erwähnt hatte ich mit den Menschen Nachschubprobleme, so habe ich dann mal auf "Lokale" Truppen umgestellt und selbst zu den Zwrgen gegriffen. Von meiner letzten Truppe sind eigentlich nur die Roten Drachen übrig geblieben - Allerdings fehlt mir da auch der Nachschub. Nach einigen Experimenten habe ich folgende Truppe für mich zusammengestellt mit der ich gut zurecht gekommen bin:
    Rote Drachen
    Kanoniere: Recht viel Lebenspunkte und jede zweite Runde die Spezielfähigkeit mit sehr viel Feuerkraft
    Mechaniker: 2x Droiden beschwören die dann schön Taktisch eingesetzt werden können.
    Riesen: Guter Blocker, jede zweite Runde mit richtig gutem Massenschaden-Skill, nur halt eben seeeeehr unflexibel
    Skelett Bogenschützen: Als letzte Fernkampfeinheit. Mit Alchemisten kam ich nicht so gut zurecht, Vorarbeiter waren bei mir komplett Nutzlos. Dadurch das sie Kanonenfutter sind habe ich einige No-Loss Kämpfe weniger als mögich gewesen wäre, aber was solls. :saint:


    Die Prinzessin habe ich übrigens ordnungsgemäß verheiratet, und nicht als Werwolfsnack verteilt. Der zweite Begleiter ist jetzt auch bei mir im Team. Das war mit Abstand der Schwerste Kampf in Dragandor für mich, obwohl "nur" tödlich. Die Truppenzusammenstellung des Gegners war für meine Taktik einfach nicht geeignet. Eigentlich stürze ich mich immer auf die Fernkämpfer, aber hier gab es mehrere Stags mit Bogenschützen, Erzmagiern, Inquisitoren und Priestern - Dazu noch Königsgreife die schnell sind und Fallen überfliegen. Dementsprechend musste ich auch einige Verluste hinnehmen. War mir aber auch egal, ich wollte nicht lange warten. :)



    Mal sehen wo ich danach weitermache. Ich habe noch 4 Inseln für die ich Karten habe offen, und bei den Dämonen war ich auch noch nicht. Was mich ein wenig fuchst ist das ich noch immer nicht die benötigten Spinneneier zusammen habe :cursing: . 92 Stück sind jetzt in meinem Inventar, noch immer nicht genug um das Fluggerät zu bauen. Ich spekuliere ja darauf das ich dort dann endlich meine Drachenvorräte aufstocken kann...