5. Fraktion : Waldfestung / Sylvan

  • Wieso nennen die sowas einen grünen Drachen? Für mich ist das ein Steindrache, denn wie sie ja schreiben und wie man auf dem Bild sieht, besteht er zu 95% aus Stein, und grün ist er auch nicht. Ich glaube die meisten Leute haben sich unter einem grünen Drachen etwas anderes vorgestellt. Ein Drache, der nicht fliegt, naja. Hoffentlich fliegt wenigstens der Phönix. Der Emerald Knight gefällt mir auchnicht. Darunter habe ich mir soeine Art Steinwächter vorgestellt, sowas wie eine Statue, die zum Leben erwacht und an der Seite der Elfen kämpft. Eine Schlange aus Wurzeln? Auch nicht mein Fall.

  • Bin ich ganz deiner Meinung das der Name nicht passt, finde aber das er ziemlich gut aussieht.
    So eine Art Steinwächter wäre toll gewesen.. Wieder so ein anders angezogener Elfgeht gar nicht..
    Auf die Schlange war ich sooo gespannt .. und dann sowas :/
    ..
    Moon doe statt emerald !

  • Wieso nennen die sowas einen grünen Drachen?

    Damit ICH nicht schon wieder was zu meckern habe, dass es keine grünen Drachen gibt! :D


    Ein Drache, der nicht fliegt, naja.

    Ich bin jetzt nicht sooo mega mythologiefest, aber ist es nicht so, dass ein Drache eigentlich eh nicht fliegen kann und die Flügel in der Moderne drangedichtet worden sind? Googelt mal nach "chinesischer drache" z.B. DER hat schon mal keine Flügel.
    http://www.zeichnen-lernen.net…inesischer-drache-rot.jpg


    Edit:
    So - ich bin noch mal in mich gegangen. Wenn sie die blöde Emerald Knight gegen das Einhorn tauschen, dann kann ich auch mit dem Phönix als Champ leben. Also eine kleine Anpassung in dieser mittleren Fraktion und ich bin glücklich - und das ist ja schließlich das Wichtigste! :P

  • Erstmal ein herzliches Willkommen Aix :)


    Bitte vergesst alle eines nicht, die Artworks sind nicht bindend, sprich auch nicht final.
    Vermutlich wird sich da noch einiges tun, die Artworks sind alle alt von H6 und dem Kartenspiel.


    Mal vom Baum abgesehen, das Artwork soll aktuell sein, laut der offiziellen HP.


    Ich finde es klasse mir etwas darunter mehr vorstellen zu können durch die Pics.

  • Ein Drache, der nicht fliegt, naja.
    Ich bin jetzt nicht sooo mega mythologiefest, aber ist es nicht so, dass ein Drache eigentlich eh nicht fliegen kann und die Flügel in der Moderne drangedichtet worden sind? Googelt mal nach "chinesischer drache" z.B. DER hat schon mal keine Flügel.
    http://www.zeichnen-lernen.net/bilder/05…-drache-rot.jpg

    Die Drachen aus Fernost haben auch meistens (immer?) keine Flügel, unsere europäischen Drachen wurden aber auch in alten Zeichnungen in der Regel mit Flügeln dargestellt. Aber "Drache" ist sowieso so ein Allerweltsbegriff, da würde ich nicht großartig streiten wollen^^


    Was die neuen Konzeptzeichnungen betrifft, würde ich das einfach wie Cliarc schreibt noch nicht als gegeben ansehen, nur etwa in welche Richtung es wahrscheinlich gehen wird. Die Pixies sehen jedenfalls interessant aus, der Hirsch und die Schlange so wie sie jetzt sind würden sich meiner Meinung nach besser als Neutrale eignen.


  • Bin ich ganz deiner Meinung das der Name nicht passt, finde aber das er ziemlich gut aussieht.
    So eine Art Steinwächter wäre toll gewesen.. Wieder so ein anders angezogener Elfgeht gar nicht..
    Auf die Schlange war ich sooo gespannt .. und dann sowas :/
    ..
    Moon doe statt emerald !

    Wieso sollte ein "anders angezogener Elf" denn gar nicht gehen? Schließlich gibt es wen der Emerald-Knight wegfallen würde lediglich Druiden und Jäger bleiben und ob es jetzt 2 oder 3 Elfen sind finde ich nicht schrecklich schlimm, solange es nicht wie bei der Zwergen-Fraktion in HOMM V ausartet und abgesehen von dem Champion alles Elfen werden. 2-3 sind eine gute Zahl meiner Ansicht nach, da die Elfen ja schon die Grundlage dieser Fraktion ausmachen sollten.


    Die Schlange hat mich eigentlich überzeugt, das Artwork ist besser als ich mir vorgestellt habe, auch wenn ich dennoch weiterhin für Sylanna's Fury bin^^. Denn dort gibt es die Hirsche die ich mir wirklich sehr gut in dieser Fraktion vorstellen kann. Über selbst erdachte Line-ups zu diskutieren hat wohl weniger Sinn, schließlich bieten sie sicher gezielt "nur" 3 an um nicht alle 8 Einheiten einzeln zu bestimmen.


    Unabhängig davon hoffe ich, dass die Beschwerden hier in diesem Thema nicht noch zunehmen werden. Es ist doch wohl selbstverständlich, dass nicht alle zufriedengestellt werden und es ist irgendwie unangenehm wie einige Personen wirklich alles in ein schlechtes Licht rücken, wirkt fast schon zwanghaft. Ich bin froh, dass wir überhaupt irgendetwas in irgendeiner Hinsicht mitbestimmen können, was man in den vorherigen Teilen, falls ihr euch erinnert, nicht konnte. Ist doch bereits ein Schritt in die richtige Richtung. Dass nicht über alles abgestimmt wird dachte ich mir von Anfang an, wäre zum einen etwas umständlich und bei den Line-ups hätte das wirklich schnell zu einer Unausgeglichenheit führen können.


    Bin wohl einer der wenigen die im Moment noch recht zufrieden sind. Sieht nämlich so aus als würde es kein aufgewärmtes HOMM VI werden, sondern sich wieder ein wenig meinem geliebten 5. Teil annähern.
    Habe nur die Angst, dass ich ebenfalls in Gejammere verfallen werde sobald sie endlich einmal Informationen zu meinen stets gewählten Nekromanten veröffentlichen. Ich hoffe inständig, dass sie nicht so grauenhaft werden wie im 6. Teil, wobei ich bereits gehört/gelesen habe, dass die Fähigkeit Nekromantie wieder vernünftig funktionieren soll, was mich kurz aufatmen ließ.


    Noch etwas:

    Zitat von »Theodorus«


    Wieso nennen die sowas einen grünen Drachen?

    "The names of the creatures presented in this list are still Work in Progress and can change before the release!" <---- Könnte sich also alles noch ein wenig ändern und schließlich ist ein Artwork nicht mehr als ein Artwork. :)

    “Leben ist Wandel, Chaos, Schmutz und Leid. Tod ist Frieden, Ordnung, ewige Schönheit.”

  • Hm, sollte aber doch erlaubt, verständlich und nachvollziehbar sein, seiner Enttäuschung und seinem Unmut Ausdruck zu verleihen, oder?
    Da die Elfen bei H6 keinen Auftritt hatten, war die Freude doch groß, dass sie nun wieder mit dabei sind.
    Und jetzt mitansehen zu müssen, wie bereits in einem sehr frühen Entwicklungsstadium durch massive, völlig unnötige Unstimmigkeiten wie dieses orientalische Scheissendreckgedudel die Atmosphäre und durch die behämmerte Comm das Lineup versaut zu werden droht, macht halt auch keinen Spaß.
    Angesichts dieser Sachlage finde ich persönlich da eher die Gesundbeter und die Leute zu zahlreich und unangenehm, die da immer nur das Positive sehen bzw. sehen wollen.


    Ich hoffe doch dann mal schwer, dass Necropolis völlig an Deinen Vorlieben vorbei designt wird, dann kannst Du Dich in Großmut und Toleranz üben, anstatt andere zu belehren.


    Schau mer mal, was am Ende rauskommt. ^^

    Einmal editiert, zuletzt von StupendousMan ()

  • Ich bin keines Wegs enttäuscht, im gegenteil
    Gott sei dank kommt ein weiterer teil :) , das ist die Hauptsache
    Das ist nur jammern auf hohen Niveau.
    Ich finde nur man könnte mehr auf "Kreaturen"/"Tiere" bei der Waldfestung Wert legen.
    zb. ein Kreaturenportal wie bei H4 einbauen ..


    ----


    Die Grüne Burg !
    (könnte eine Wasser Einheit beinhalten)
    like H6
    Das ein bisschen Abwechslung gegeben ist ..





  • Es sollte ein maximum von 2 rassen einheitenin jeder fraktion sein.
    Alles andere ist bullshit.
    Persönlich finde ich die idee von einem Nahkampf elfen ganz gut, aber 3 elfen einheiten sind zuviele.


    Das ist einfach das Prinzip von Heroes.
    Lichtsang du hast missverstanden was die "basis" einer Fraktion ist.
    Das ist die Rasse der die Helden angehören. Nicht *alle* Einheiten.


    Du bringst die Zwergen als beispiel. Gerade da sollte es offensichtlich sein was für eine blödsinnige Idee das ist.
    Es wird mir wohl hier Niemand widersprechen, dass die Zwerge die mit abstand uninteressanteste, unkreativste und geistloseste Fraktion seit dem HoMM 4 debakel sind.


    Die Einheiten von Heroes sollten, so absurd das jezt auch klingt, nicht so aussehen als passten sie nur in eine Fraktion. Wir hatten das schon einmal.
    Das selbe gilt für das Farbschema, es sieht einfach nicht gut aus wenn man die Farbschemen wie in HoMM 6 so stark aufeinander anpasst das die Armee jedesmal aussieht wie ein modernes Kunstwerk wenn man sich nicht ausschließlich auf Kreaturen der eigenen Fraktionen beschränkt. Etwas das grundsätzlich dem widerspricht wie HoMM seit HoMM 3 gespielt wird.


    Wenn du ein Rassen basierendes System willst dann kannst du genausogut Age of Wonders 3 spielen, ein Spiel das zur zeit wohl das beste im nicht 4X oder Taktischen TBS genre ist.
    Und trotzdem beschweren sich dort die Leute, dass die Rassen Einheiten alle zu ähnlich sind und es nur auf die Klassen Einheiten ankommt.

  • Also ich finde bei den Elfen sind weder die Lineups verkackt noch die Musik sind "Scheissendreckgedudel"...
    Ich persönlich habe meinen Favoriten bei den Lineups, aber ich kann wunderbar mit allen dreien Leben. Und zum Thema zu viele Elfen: Auch das finde ich nicht so. Es können ruhig auch viele Elfen/Zwerge/wasauchimmer in der jeweiligen Fraktion sein, solange diese sich von ihrer Art genug unterscheiden (also verschiedene Fähigkeiten/Taktiken). Klar gibt es Fraktionen, zu denen mehr "Monster" besser passt (Dungeon), aber das heißt nicht das bei allen maximal 2 "Rassenheiten" vorhanden sein dürfen.


    ...Das ist zumindest meine Meinung, aber ich bin auch jemand, der immer offen für Änderungen und Neuerungen ist. Aber es darf ja jeder seine eigene Meinung dazu haben :) Und wems nicht passt, der kauft sich das Spiel einfach nicht. ;)

  • Was Du da erzählst, Sordak, ist halt "nur" Deine ganz persönliche Auffassung oder Meinung, was das Konzept von Heroes ist.
    Und andere mögen das vielleicht auch teilen.
    Stehe aber bei allen Punkten abgesehen von den Zwergen konträr.


    Farbschemata gehen OK.
    Mehr als 2 Rasseneinheiten geht absolut OK, 3-4 gehen bestens, erst ab 5 wirds kritisch.


    "Scheissendreckgedudel" bezog sich lediglich auf das Stück als Thema für die Elfen.
    Als Thema für Academy fänd ich es spitze.

  • du findest es also toll das es in HoMM 6 und weniger extrem aber auch in HoMM 5 praktisch nicht möglich ist verschiedene Fraktionen zu kombinieren ohne den Artstyle ad absurdum zu führen?


    Das ist jezt nicht wirklich eine frage von "deine Meinung meine Meinung" sondern vielmehr eine simple verfehlung der Tatsachen auf dem Gebiet des Art designs.
    Es funktioniert einfach aesthetisch nicht in einem Spiel in dem du die Fraktionen frei mischen kannst.


    Außerdem finde ich es lustig dass du das gleiche "Argument" gegen mich verwendest das gegen dich eine Seite zuvor verwendet wurde.
    Es ist nach wie vor falsch.


    Meinungen sind nichts besonderes, jeder hat eine von denen, aber wer seine Meinung offenbart hat kritisiert zu werden.
    Also natürlich ist das nur "meine Meinung" aber darum braucht man es nicht so hinstellen als würde die tatsache das es "meine auffassung" ist irgentetwas an der Aussage und an der Beweisführung ändern.

  • Ja, ich finds toll, ich steh auf fraktionsreine Armeen.
    Ich bin der Auffassung, dass das Fraktionsgepansche möglichst eine Ausnahme sein sollte.
    IMO ist das ist immer noch "meine Meinung/Deine Meinung", es gibt da kein richtig oder falsch.
    Und nu?

  • Faktisch ist das aber egal. Deine Meinung was SOLLTE ist egal wenn wir darüber reden was IST.


    Gemischte Armeen sind möglich (und haben offensichtliche vorteile, vorallem in 5) und damit ist es eine Verfehlung.


    Deine Meinung ob es gemischte Armeen geben sollte oder nicht ist irrelevant für dieses Argument.


    Sie könnte relevant für HoMM 7 sein, aber sie wird vermutlich ignoriert werden. Was wieder dazu führt das mein Argument über die Absurdität von Fraktions spezifischen Farbschemen nach wie vor steht.

  • Die Farbschemata werden ja bei H7 auch, so wie es jetzt aussieht, wenn überhaupt, nur in abgeschwächter Form zurückkehren.
    Also kein Grund hier so ein Fass aufzumachen, oder?

  • Ich wäre auch dafür, dass die Farbe der Kreaturen der des Helden bzw. Spielers entsprechen, ich fand es schon immer höchst seltsam, dass das nicht der Fall ist. Es ist total bescheuert, wenn sich zwei Parteien der selben Fraktion bekriegen und die Soldaten in den gleichen Klamotten rumlaufen. Z.B. wenn sich das Wolfherzogtum und das Greifherzogtum bekämpfen, welche ohnehin Story-technisch andere Farben haben (Wolf=Rot, Greif=Hell Blau). Das würde der Stimmung wirklich einen ENORMEN Boost geben.


    Das werde ich gleich mal in den "Wünsch dir was"-Thread ballern. :) (auch wenn es sehr wahrscheinlich nicht mit release kommt, aber dann sieht man zumindest wie viele daran Interesse hätten. :thumbsup: )


    Ich habe nichts gegen die fraktionsspezifischen Einheiten, solange sie sich sichtbar unterscheiden, wie z.B. Zwergenwachen, -speerwerfer und -bärenreiter.
    Im Falle des Reiters ist ja sowieso mehr der Bär der Hauptteil der Einheit, ich denke das könnte man öfter nutzen (Beispiele: Drachenreiter, Eberreiter, eine angekettete, geführte Einheit, gesteuerter Kriegsgolem o.Ä.). Ich denke so wären beiden Parteien zufrieden, die, die mehr Fraktionsspezifische und die, die mehr Kreaturen in den Fraktionen sehen wollen.


    Des Weiteren kann ich nur empfehlen, Leute die eher destruktive Kommentare ablassen zu ignorieren oder ihre Posts nur zu überfliegen, sofern einen diese stören. ;)

  • Also meiner Meinung nach sollten es schon mindestens 3 fraktionsspezifische Einheiten pro Fraktion sein.
    Das ist ja auch bei allen Line-Ups der Elfen der Fall.
    Academy kann da eine Ausnahme sein.


    Für mich war HoMM5 ein Schritt in die richtige Richtung.
    Dungeon z.B:.war für mich in HoMM3 uninteressant, da es einfach nur zufällig zusammengewürfelte Kreaturen gab.
    Ich hatte auch mit den Zwergen in HoMM5 kein Problem mal abgesehen davon , dass sie mir zu defensiv waren.


    Die Idee, Farben mehr auf ein Team zu beziehen, als auf eine Fraktion finde ich dagegen gut.
    Wird ja auch in anderen Spielen so gemacht.

  • Das mit den Farben fände ich auch gut, vor allem dürfte das auch leicht zu realisieren sein (wenn ich das mal so als Laie sagen darf^^)


    Der Sache mit den "Rassen" steh ich persönlich zwiegespalten gegenüber. Einerseits versteh ich, dass das so auch auch mehr Sinn macht, vor allem wenn die einzelnen Fraktionen seit H5 zu richtigen Völkern weiterentwickelt wurden. So betrachtet dürfte dann auch eine Aufteilung von bspw. 4 Elfen und 3 "Monstern" gar nicht so verkehrt sein.
    Andererseits gehöre ich zu den Leuten, die mit H2 oder anderen frühen Teilen angefangen haben, wo es diese Art Völker noch nicht gab und man bis auf die Ritter einfach eine Armee aus Monstern hatte, die mehr oder minder in eine gemeinsame Fraktion passten. Was meiner Meinung nach auch irgendwie der Reiz daran war. Und diese Kreaturenvielfalt vermiss ich seit dem fünften Teil irgendwie. Natürlich sind die Einheiten weiterhin nicht gleich oder sich ähnlich in der Spielweise, aber es ist schon ein Unterschied wenn es statt einer Elfe und fünf anderen Fabelwesen jetzt auf einmal vier Elfen gibt.

  • Hm, sollte aber doch erlaubt, verständlich und nachvollziehbar sein, seiner Enttäuschung und seinem Unmut Ausdruck zu verleihen, oder?
    Da die Elfen bei H6 keinen Auftritt hatten, war die Freude doch groß, dass sie nun wieder mit dabei sind.
    Und jetzt mitansehen zu müssen, wie bereits in einem sehr frühen Entwicklungsstadium durch massive, völlig unnötige Unstimmigkeiten wie dieses orientalische Scheissendreckgedudel die Atmosphäre und durch die behämmerte Comm das Lineup versaut zu werden droht, macht halt auch keinen Spaß.
    Angesichts dieser Sachlage finde ich persönlich da eher die Gesundbeter und die Leute zu zahlreich und unangenehm, die da immer nur das Positive sehen bzw. sehen wollen.


    Ich hoffe doch dann mal schwer, dass Necropolis völlig an Deinen Vorlieben vorbei designt wird, dann kannst Du Dich in Großmut und Toleranz üben, anstatt andere zu belehren.


    Schau mer mal, was am Ende rauskommt. ^^

    Der ersten Absätze beschreiben perfekt was ich meinte, danke für dieses Beispiel :P. Meiner Meinung nach ein verfrühtes und übertriebenes Vorverurteilen eines noch unfertigen Spiels. :)


    Abgesehen habe ich ja nicht umsonst gesagt, dass ich mich in diesem Fall wohl ebenfalls etwas beklagen würde und damit, zumindest dachte ich das, verdeutlicht, dass ich diese Unzufriedenheit nachvollziehen kann. Zwar würde ich mich nicht in einem solchen Maße beklagen, doch verstehen tue ich das durchaus.


    Es sollte ein maximum von 2 rassen einheitenin jeder fraktion sein.
    Alles andere ist bullshit.
    Persönlich finde ich die idee von einem Nahkampf elfen ganz gut, aber 3 elfen einheiten sind zuviele.

    Da akzeptiert ja jemand andere Meinungen, sehr angenehm^^. Was sein sollte liegt wohl nicht in der Hand einer einzigen Person. Du findest es besser, wenn es ein Maximum von 2 Einheiten der selben Rasse in einer Fraktion gäbe, doch weder ist das der Fall, noch vertreten alle anderen diese Meinung, weswegen es lediglich dein unbegründetes, subjektives Empfinden ist.

    Das ist einfach das Prinzip von Heroes.
    Lichtsang du hast missverstanden was die "basis" einer Fraktion ist.
    Das ist die Rasse der die Helden angehören. Nicht *alle* Einheiten.

    Ich glaube da hat jemand die Weisheit mit Löffeln gefressen...

    Du bringst die Zwergen als beispiel. Gerade da sollte es offensichtlich sein was für eine blödsinnige Idee das ist.
    Es wird mir wohl hier Niemand widersprechen, dass die Zwerge die mit abstand uninteressanteste, unkreativste und geistloseste Fraktion seit dem HoMM 4 debakel sind.

    Ich fand die Zwergen nie wirklich so scheußlich wie du sie darstellst. Es gab Unterschiede mit Bärenreitern, Thanen und den Drachen und klar, könnte man vielleicht 1 oder 2 Zwergeneinheiten austauschen, doch so übermäßig schlimm fand ich diese Fraktion noch nie.

    Die Einheiten von Heroes sollten, so absurd das jezt auch klingt, nicht so aussehen als passten sie nur in eine Fraktion. Wir hatten das schon einmal.
    Das selbe gilt für das Farbschema, es sieht einfach nicht gut aus wenn man die Farbschemen wie in HoMM 6 so stark aufeinander anpasst das die Armee jedesmal aussieht wie ein modernes Kunstwerk wenn man sich nicht ausschließlich auf Kreaturen der eigenen Fraktionen beschränkt. Etwas das grundsätzlich dem widerspricht wie HoMM seit HoMM 3 gespielt wird.

    Dann willst du mir also sagen ich würde das Spiel falsch spielen? Ich besitze nun mal lieber eine Armee deren Einheiten alle lediglich aus einer Fraktion bestehen, zum einen aufgrund des Farbschemas, welches meiner Meinung nach völlig zusammengewürfelt weniger schön aussähe und zum anderen erweckt es eben einen Eindruck von einer Einheit, Geschlossenheit der Armee und sieht nicht aus wie ein Haufen von Söldnern. Doch ebenso wie alles was du geschrieben hast, ist dies bloß meine eigene Meinung und muss nicht mit irgendeiner anderen übereinstimmen.



    Ich hoffe wir können uns nun wieder ohne hitzige Diskussion über unsere persönlichen Meinungen dem eigentlichen Thema zuwenden. :)


    Zum Thema der Farben fände ich es auch angebracht, wenn sie zumindest ein wenig an die gewählte Farbe des Helden/Spieles angepasst wären um den Eindruck der Zugehörigkeit etwas zu verstärken. :)


    Hab mir gerade die Abstimmung angeguckt und stelle fest, dass es weiterhin ein Kopf an Kopf Rennen ist: "Earth's Perfect Balance" (40%) liegt mit einem Prozent nur ganz knapp vor meinem Favoriten "Sylanna's Fury" (39%) von "The Strengh of the Forest" brauch man wohl gar nicht mehr reden mit lediglich 21%.

    “Leben ist Wandel, Chaos, Schmutz und Leid. Tod ist Frieden, Ordnung, ewige Schönheit.”

  • Ich respektiere Argumente, keine Meinungen, wie ich vorher schon sagte jeder hat einer von denen.



    Ich hab die weisheit eben nicht mit dem Löffel gefressen wie du es so schön ausdrückst, ich habe beobachtet, großer unterschied.
    Es gab bis jezt erst ein HoMM spiel das diesem Muster widersprochenhat und das ist HoMM 6, mit ausnahme der Zwergen Fraktion und Haven die traditionell einen haufen Menschen hatte hielt sich auch HoMM 5 daran: Sylvan und Dungeon hatten einen hohen prozentsatz an "Kreaturen" Akademie hatte so wie ich mich erinnere sogar nur eine Menschliche einheit. Nekropolis und Inferno kommen ohnehin mit einem Minimum an zu ähnlich aussehenden Einheiten aus.


    Sämmtliche Spiele davor, ja sogar HoMM 4, beschränken sich darauf dass die Kreaturen in das habitat der Stadt passen, nicht zu einer Vorgegebenen Fraktion.


    Fraktion bedeutet eben nicht Stadttyp. gibt einen Grund warum man in HoMM 3 in den ersten 3 missionen der Tatalia Kampange Haven spielt.
    Auch in Ashan trifft das zu. Haven bedeutet nicht Haven Fraktion, es kann sich immernoch um die Greif, Wolf oder was weiß ich was Grafschaft halten.


    Die Zwerge halten dabei einfach nicht mit. Ein haufen Zwergen Einheiten die schlussendlich einfach zu ähnlich aussehen. Es gibt einen Grund warum Zwerge bisher nie ihre eigene Fraktion waren sondern zu einer anderen gezählt wurden.


    Was das "Spiel falsch spielen" angeht: Ja, ja tust du.
    Ich werde dich nicht dafür bekritteln dafür das du suboptimales Heroes spielst aber wenn wir hier von HoMM 1-5 reden dann ja, du spielst das Spiel "falsch", in einem Mehrspieler Spiel würdest du verlieren.
    Das ist so als würdest du sagen du dass du in DotA deine creeps nicht deniest weil du findest das verbündete zu töten falsch ist.
    Schön das du das findest aber du verlierst dann eben.


    Wie du es selbst gesagt hast, hätten alle Einheiten das Farbschema des SPIELERS und nicht der FRAKTION würde es NICHT zusammen gewürfelt aussehen und du könntest trotzdem Fraktionen kombinieren.
    Du hast hiermit also deinen eigenen Einwand beantwortet.