Patch 1.6 ist ... angekündigt !!

  • Moin !


    Soeben wurde Patch 1.6 angekündigt, quasi als Lebenszeichen. Die angekündigten Verbesserungen lesen sich schon mal ganz gut :


    - diverse Fehlerbehebungen inkl. dem Skill/Spell Bug
    - eine offizielle Tutorial Map
    - eine neue Skirmish Map
    - Balancing
    - RMG nun mit verschiedenen Terrains gleichzeitig


    Patch 1.5 haben sie auch angekündigt und einen Tag später war der Patch da... hoffen wir also auf morgen ;)


    Hier die Ankündigung im Wortlaut :

  • Hoffentlich ist da auch der Artefakthändler-Bug mit drin,
    sowie der Klarheit-Bug...


    Auf die Balance-Änderungen bin ich gespannt. Denke
    da wird wohl Primärmagie stark reduziert werden ;)


    Wenn er wirklich morgen kommt wäre es klasse... dennoch
    zu spät aber klasse. Und hoffentlich werden savegames
    ebenfalls korrigiert mit dem Patch. Mag net von vorn anfangen.

  • steht doch da, dass savegames NICHT korrigiert werden (können).

    lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)


  • Ich habe bis jetzt noch von niemanden gehört in dem das im Multiplayer zufriedenstellend läuft. Von daher ist das entweder eine Vera*sche oder die hören nicht auf deren Käufer und wissen wirklich nicht, dass es überhaupt nicht zufriedenstellend läuft.



    Das liest sich ja fast so, als wenn die der Meinung sind, dass diese Out-of-Sync-Meldungen nur vorkommen, wenn man die Ports nicht richtig freigegeben hat. Wäre schön, wenn dem so wäre, aber ich befürchte, dass das Problem tiefer liegt und sie jetzt etwas programmieren, was am Ende das Problem nicht beseitigt.


    Neben der Tatsache, dass eben bei vielen die Ports dann auch nicht geöffnet werden können, weil deren Ports eben nicht am Rechner geblockt werden.


    Naja, abwarten und hoffen.

  • Mal ne Frage von einem in dieser Angelegenheit VÖLLIG Ahnungslosen:


    Wie machen es denn die anderen gefühlten 40fantastillionen Spiele, die man online mit/ gegen andere spielen kann? Ich habe NOCH NIE von einem Spiel gehört, bei dem man solch einen Hexentanz aufführen muss wie hier (dass es trotzdem nich funzt mal an dieser Stelle ignoriert). Solange mir hier keiner für mich nachvollziehbar das Gegenteil erklärt, ist das für mich ganz ganz schlümmer Pfusch und eine Respektlosigkeit gegenüber dem Kunden!


    Edith will nochmal sicherheitshalber klarstellen, dass es hier um die Portfreigaberealsatire geht und nicht um die out of syncs!

  • Unfortunately it is quite random and has a low occurrence rate, explaining why it escaped our QC teams vigilance. We have spent days to reproduce it on our end, and now are pleased to finally confirm that this bug has been identified and will be fixed in the upcoming 1.6 patch! Players who have experienced the spell/skill issue should note that those save files will continue to be corrupt even post 1.6 but any new saves made will work as intended.

    Are you f*cking kidding me? :D


    Ganz ehrlich, die sollen bitte einfach dazu stehen, was Sache ist: Der Spell-Bug ist durch eine schnelle QC gerutscht & war schwer zu beheben. Stattdessen wird beschönigt, was die Marketing-Abteilung hergibt: Der Bug trat ja so selten auf, dass wir ihn erstmal überhaupt REKONSTRUIEREN mussten... klar! :rolleyes:


    Und wieder einmal: Korrupte Savegames :close::close::close:

  • steht doch da, dass savegames NICHT korrigiert werden (können).

    Mein Englisch ist nicht sooo gut, weswegen ich eigentlich nur das über dem "Zitat" gelesen hab..
    Aber war ja irgendwie klar...

    wieder einmal: Korrupte Savegames


    Und das mitm Multiplayer Lan/Internet ist eigentlich nen übler Scherz in der heutigen Zeit, dies
    nicht gebacken zu bekommen. Ja meine Fresse selbst Anfang der 2000er... z.b. Diablo II... war man in
    der Lage das vernünftig zu programmieren ;)

  • Ja früher ... war alles besser ... ^^
    Früher gab es nicht so viele Programmierer, und die, die es gab, waren besser ausgebildet, da entsprechende Programme ein Mindestmaß an Intelligenz forderten;


    Jetzt gibt es Programmierer wie Sand am Meer, und man nimmt nicht die Besten, sondern die Billigsten;
    es gibt Programmiersprachen, bei denen man die Programmteile wie Klötzchen zusammenstellen kann - das kann auch ein 12jähriger (ohne die Hintergründe von dem zu verstehen, was er grad macht); oder man lädt sich die Hälfte aus dem Internet runter, und der eigene Beitrag ist es, das Copyright vom Ersteller zu löschen und eine Variable umzubenennen ...

    lest Terry Pratchett(RIP) ... und Stephen King, John Katzenbach, Hohlbein, Frank Schätzing, Anne Rice, Andrzej Sapkowski, Anne Bishop, Bernhard Hennen, George R.R. Martin, Markus Heitz, ... (wurde ja langsam Zeit, dass was dazu kommt)

  • Ja früher ... war alles besser ...

    Nicht alles. Aber vom Gefühl her wurde sich mehr Mühe gegeben, in punkto spielen, die Kunden zufrieden zu stellen.
    Heute hat man immer mehr das Gefühl geschröpft zu werden mit Betaware zum Vollpreis, DLC & co... Ich warte nur
    noch auf den Augenblick, bis man auch für nen Patch zahlen muss... und wenn es nur ein paar Cent sind ;)

  • Mal ne Frage von einem in dieser Angelegenheit VÖLLIG Ahnungslosen:


    Wie machen es denn die anderen gefühlten 40fantastillionen Spiele, die man online mit/ gegen andere spielen kann? Ich habe NOCH NIE von einem Spiel gehört, bei dem man solch einen Hexentanz aufführen muss wie hier (dass es trotzdem nich funzt mal an dieser Stelle ignoriert). Solange mir hier keiner für mich nachvollziehbar das Gegenteil erklärt, ist das für mich ganz ganz schlümmer Pfusch und eine Respektlosigkeit gegenüber dem Kunden!


    Edith will nochmal sicherheitshalber klarstellen, dass es hier um die Portfreigaberealsatire geht und nicht um die out of syncs!

    Ich glaube da müssen wir dich erst einmal beruhigen. Sämtliche Verbindungen laufen über Ports im Internet. Sei es Download oder selbst das Surfen um diese Webseite zu lesen. Und natürlich auch das Spielen.


    Meisten ist es so eingestellt, dass von einem normalen Rechner alle Ports nach draußen erlaubt sind, aber keiner von außen zugreifen kann. So kann also niemand dich angreifen, weil er herausgefunden hat, dass man einfach Port xyz bei einen Rechner ansprechen kann und dann Viren darauf laden kann, weil dein Rechner keine Verbindungen von draußen akzeptiert.


    Viele Spiele haben einen zentralen Server an denen die normalen Rechner sich verbinden (Verbindung nach draußen sind ja möglich und der Server akzeptiert auch einen Eingang auf diesen Port), fragt die Daten ab und trennt die Verbindung wieder. Hat er was neues (wie z.B. ich habe gerade einen Schuss abgegeben) so gibt er es an den Server weiter und die anderen normalen Rechner erfahren davon erst, wenn sie selbst den Server nach Neuigkeiten gefragt haben.


    Deswegen ist es besser, wenn man auch Verbindungen vom Server auf den Port zulässt. (Dann kann der Server von sich aus selbst den Rechner mitteilen, dass ein Spieler einen Schuss abgegeben hat.


    Leider funktioniert das nur so, wenn es eine Server gibt. Wenn die Spieler direkt spielen, dann ist entweder einer der Server, dann braucht dieser nur den Port offen zu haben oder beide sind gleichberechtigt, dann müssen beide die Ports offen haben, um sich gegenseitig die Daten zuzuschicken.


    Es gibt noch eine Sonderform das "Keep alive", was helfen kann eine Port von außen anzusprechen, obwohl er eigentlich dicht ist. Dafür muss aber vorher eine Verbindung schon statt gefunden haben.


    Port können von verscheidenden Stellen aus geblockt werden. Dazu gehören Firewall, Antivirusprogram, Switch, Router aber auch der Internetprovider. Gibt einer den Port nicht weiter, dann ist der dicht und man kann ihn nicht von außen ansprechen.


    Zum Port öffnen hat sich UPNP durchgesetzt, das wenn es alle akzeptieren die Ports automatisch öffnen kann.


    Um jetzt endlich zu MMHVII zu kommen - hier scheint man zu benötigen, dass jeder Spieler die Ports öffnen kann. Liegt wohl daran, dass hier die Spiele direkt zwischen den Rechner gespielt werden ohne Server, nach dem das eigentlich Spiel über Server initialisiert wurde.


    Kann ich verstehen, dass das nervig ist, aber ist jetzt hoffentlich verständlich, warum das so sein sollte.


    Aber leider scheint das ganze auch nicht zu helfen, weil auch Leute im LAN ohne Firewalls die Out-of-Sync-Meldung bekommen. Ich würde mir also noch nicht die Mühe machen das mit den Ports zu verstehen. Das läuft auch so nicht.


    Achso, es gibt auch Szenarien, wo der Rechner auch keine Verbindung nach draußen akzeptiert, da kann jedes Spielen schwirig werden.


    noch auf den Augenblick, bis man auch für nen Patch zahlen muss... und wenn es nur ein paar Cent sind ;)

    Sorry, aber so weit sind wir doch schon lange. Wenn du Bugfix haben willst, dann musst du die Erweiterung kaufen, dort ist es nicht mehr drinnen. So gesehen bei MMH VI, HoMM V und HoMM IV - davor weiß ich das leider nicht.

  • Tjo so läuft es fast immer bei "Hypes".
    Ich weiss noch als im Internet alle mit Icq zufrieden waren, mit einfacher (aber oft viel putzigerer) Grafik, mit Spiele im Laden kaufen...
    wer da Schrott geliefert hat wurde halt ignoriert, und es gab keinen riesigen Markt wo sich schon genug Süchtis finden die dennoch dabei sind.


    Jetzt gibt es Millionen die zunächst mal die maximale Knete rausziehen wollen.
    Spiele wie Heroes sind dabei zwar nur ein kleiner Fisch, aber alles mit einer loyalen Fanbasis ist halt leider auch ideal zum absahnen.
    Kann man mitmachen oder auch nicht, aber ändern wird sich das nicht mehr.
    Gibt ja auch Inseln der Vernunft wie z.B. GoG (good old games), die haben gerade ihren Winterverkauf und da bekommt man ne Menge Spiel fürs Geld.

  • Sämtliche Verbindungen laufen über Ports im Internet

    Ich weiß :-)

    Um jetzt endlich zu MMHVII zu kommen - hier scheint man zu benötigen, dass jeder Spieler die Ports öffnen kann. Liegt wohl daran, dass hier die Spiele direkt zwischen den Rechner gespielt werden ohne Server, nach dem das eigentlich Spiel über Server initialisiert wurde.

    Meine Frage/ mein Vorwurf bezog sich auf die Tatsache, dass man bei anderen Spielen nicht PER HAND im System rumfrickeln muss um die Ports freizugeben. Sowas löst doch der Rest der Spielewelt inzwischen so, dass der Nutzer sich da um so was nicht kümmern muss. ... Sag ich jetzt mal so :-) ... Und das war ja die Frage, ob das so stimmt oder ob es schon immer und viele Spiele gab, bei denen man solche Freigaben selber und per Hand machen musste.


    Ich kann sicher sagen, dass dies bei H3 NICHT nötig war :-)


    Und nicht bei allen Blizzardspielen, nicht bei dem MightandMagic Onlinekartenspiel von Ubi, nicht bei auch nur EINEM Spiel, von dem ich jemals gehört hätte...


    Edith fiel gerade auf, dass ich ein DICKES FETTES DANKE für das ganze Erklären vergessen habe!

  • "While we hope you enjoyed the new maps and the improved multiplayer, we identified a critical bug affecting the spells and skill window. Unfortunately it is quite random and has a low occurrence rate, explaining why it escaped our QC teams vigilance."


    netter witz :)

  • Meine Frage/ mein Vorwurf bezog sich auf die Tatsache, dass man bei anderen Spielen nicht PER HAND im System rumfrickeln muss um die Ports freizugeben. Sowas löst doch der Rest der Spielewelt inzwischen so, dass der Nutzer sich da um so was nicht kümmern muss. ... Sag ich jetzt mal so :-) ... Und das war ja die Frage, ob das so stimmt oder ob es schon immer und viele Spiele gab, bei denen man solche Freigaben selber und per Hand machen musste.
    Ich kann sicher sagen, dass dies bei H3 NICHT nötig war :-)


    Und nicht bei allen Blizzardspielen, nicht bei dem MightandMagic Onlinekartenspiel von Ubi, nicht bei auch nur EINEM Spiel, von dem ich jemals gehört hätte...


    Edith fiel gerade auf, dass ich ein DICKES FETTES DANKE für das ganze Erklären vergessen habe!

    Kein Problem. Ich hoffe, dass meine Erklärung auch verständlich war. Ich muss leider wieder etwas ausholen.


    Die Spiele die du genannt hast, die laufen alle über einen Server und dank Keepalive (die Rechner senden ständig etwas vom Server und es kommt auch immer etwas zurück) braucht man hier keine offenen Ports.


    Offene Ports braucht man nur, wenn man was besonders machen will, weshalb man von allen erreichbar ist oder wenn man immer die neusten Information vom Server haben will - wie z.B., bei 3D-Shootern.


    Wenn MMHVII zwingend offene Ports braucht, dann bedeutet das, dass die Spiele ohne Server stattfinden, nachdem sie gestartet sind und das MMHVII unbedingt immer genau sofort wissen will, was passiert. Was eigentlich bei einem Rundenstrategiespiel schon komisch ist. Wenn die Spiele nach dem Start wirklich ohne Server stattfinden, dann ist es aber sicherlich erforderlich, dass der Host (Spielersteller) offene Ports hat und wenn die unbedignt im Millisekundenbereich die Information brauchen, dann werden wohl auch die anderen Computer offene Ports haben.


    Aber eigentlich werden mit UPnP in 90% aller Fälle die Ports ohne Probleme geöffnet. Bei den anderen 10% muss man schon Hand anlegen und manchmal ist es z.B. gar nicht möglich die Ports frei zu bekommen, weil z.B. der Provider blockt.


    Ich an deiner Stelle würde jetzt aber erst einmal abwarten, ob es den bei anderen nach dem kommenden 1.6-Patch funktioniert. Erst dann würde ich mich damit beschäftigen die Ports zu öffnen. Für mich wirkt das nämlich wie ein Verschleierungsversuch.


    Wenn andere Programme behaupten, dass der Port bei dir offen ist, dann sollte das genügen. Und wenn du nach längeren Spielen an einer bestimmten Stelle nur ein Out-of-Sych bekommst, dann liegt es nicht an dich, sondern an die Stelle. Klar, offene Ports sind immer gut, wenn man spiele möchte, aber wenn es selbst dann nicht läuft, dann liegt der Fehler woanders.

  • nochmal danke für die weitere Erklärung. Kennt denn wer ein Spiel, bei dem man auch per Hand die Ports öffnen muss?


    Und warum muss H7 jederzeit immer alles wissen? Bei H5 is das doch auch super gelöst. Jeder spielt seinen Zug, wenn dann alle auf "fertig" gedrückt haben,werden die Infos ausgetauscht. Fertig is die Laube...

  • In der HC hat sich ein Limbic-Mitarbeiter geäußert :



    Ich sag dazu nix. Hoffentlich kommt der Patch heute oder spätestens morgen ...