Beiträge von Conan

    Bin gerade Mythic geworden. Und schöme mich fast ein wenig... Denn da ich eigentlich ja gerade Crusader Kings 3 suchte, hatte ich in dem allgemeinen Durcheinander der neuen Meta einfach keine Zeit zum rumexperimentieren... Und habe deshalb ein Monored-Deck gebastelt... Ja, shame on me...


    Aber es läuft 8)


    Deck

    4 Fervent Champion (ELD) 124

    19 Mountain (ANB) 114

    1 Claim the Firstborn (ELD) 118

    4 Fireblade Charger (ZNR) 139

    1 Shatterskull Charger (ZNR) 159

    1 Shock (M19) 156

    1 Kargan Intimidator (ZNR) 145

    4 Rimrock Knight (ELD) 137

    3 Robber of the Rich (ELD) 138

    1 Roil Eruption (ZNR) 155

    4 Bonecrusher Giant (ELD) 115

    4 Anax, Hardened in the Forge (THB) 125

    3 Torbran, Thane of Red Fell (ELD) 147

    4 Embercleave (ELD) 120

    1 Everquill Phoenix (IKO) 114

    2 The Akroan War (THB) 124

    3 Castle Embereth (ELD) 239


    Unterscheidet sich relativ deutlich von den bisherigen Monoreddecks der alten Meta. Diese ist langsamer geworden, weshalb man anfangs mit den Chamions und den Chargern und v.a. den Robbern schon den ersten Schaden verteilt und auch Masse für den Embercleve draussen hat.


    Embercleve und Anax, gerne garniert mit dem Adventure von Rimrock sind die größte Wincon. Das geht manchmal erschreckend schnell.


    die 4 Giants gab es so imho auch nie bei Monored, bringen hier aber zusammen mit dem Shock und dem Eruption insgesamt 6 Problemlöser für den Anfang, das reicht gut aus. Der absolute Knaller sind aber die beiden Akroan Wars, damit rechnet KEINE Sau! Sobald man den ersten Schaden draussen hat, kontert der Gegner dann irgendwann mit einem dicken. Und genau den holt man sich und macht in den nächsten Runden dann noch mehr Druck :thumbsup:


    Auch sehr sehr schön ist der eine Phönix, der am besten auf einen Fireblade Charger raufgemacht wird, da er dann beim sterben 4 Schaden verteilen kann. Rechnet auch niemand mit, zerschießt Blockpläne weil er fliegt und hat diese Scheiss Feder 8).


    Claim of the Fiorstborne, Shatterskull Charger und der Intimidator passen perfekt zum Thema des Decks, laufend Schaden durchzubringen, mit dem keiner rechnet. Denn das ist der Plan: Embercleave as Embercleave can, Grimrock auf Embercleave oder einfach die Champions, Rest zermürbt oder hält das Brett frei oder unterstützt das halt.


    Mal schauen, wie es sich auf Mythic schlägt, aber bisher war es wirklich sehr sehr ausbalanciert auf meinem Weg durch Dia :thumbup: Passt sowohl gegen Rogues, als auch gegen Adventure und Counter. Gegen Green sogar erst recht.


    Und die Karten müsste eigentlich inzwischen auch jeder haben.

    Als ich selber die Grafschaften / Städte usw. hatte, hatte ich mehr Geld als ohne.


    Wirklich verstehen tue ich das alles immer noch nicht :-( Auf mich wirkt es so: Jeder neue Herrscher, dessen Vater gerade gestorben ist, hat mein eines Kerngebiet. Und ist weiterhin Großkönig, oder nur König? Auf jeden Fall Chef von Irland und was ich eben in Schottland inzwischen auch so habe. Die maximale Anzahl an eigenen Herzogtümern muss er sich erst wieder zusammengaunern.


    Warum bin ich als Cheffe eigentlich landlos und mein Erbe auch?


    Wie nimmt man denn Gefangenen ihre Ansprüche weg?


    Echt schwierig, ich versteh ganz viel an dieser Baustelle einfach nicht :-(

    ok, viele nDankl für deine vielen Erklärungen! Ich werde immer sicherer. Aber was ich weiterhin genau gar nicht verstehe ist das mit den Ansprüchen und alles drum rum...Ich kann je nach Perks unterschiedlich viele Regionen direkt beherrschen (also kleine, die dann direkt MIR das volle Geld usw. bringen). waren mal 5, jetzt mit Verwaltung aktuell 8. Manchmal kann ich Vasallen entlassen damit ich diese Baronie selber besitze, manchmal nicht, weil es gar nicht meine eigenen Vasallen sind. Eigene Vasallen habe ich nir dort, wo ich auch einen konkreten Anspruch auf das größere Gebiet habe, aber NICHT IMMER sondern auch nur in manchen Gebieten. Meine jeweiligen Erben sind immer landlos und ich kann die ums verrecken nicht mit auch nur IRGENDEINEM Titel besehen! Entweder kann ich meine Kerndomäne nicht teilen, habe nicht genug Anspruch auf das Gebiet oder er muss erst eine Grafschaft haben, bevor ich ihn zum Herzog machen kann. Eine Grafschaft kann ich ihm aber nie geben, da er in der Liste der Leute, denen ich etwas (was ich vorher extra wem weggenommen habe) geben kann nicht auftaucht. Oder auch gerne, er kann nix kriegen, was er nicht erben kann...


    Das is für mich ein riesiges Durcheinander, ich kann nichtmal genau beschreiben, was genau ich nicht verstehe. Seit ich die "Zugriffsstufe" (genaue Wort grad nicht zur Hand) auf das 2.höchste von 4 geändert habe, kann ich ja sogar eigentlich Vasdallen entlassen usw., hilft mir aber nicht wirklich weiter... Wobei, dadurch, dass ich mir die DInger selber einverleibe steigt meine Einnahme und meine Armeegröße. Aber gleichzeitig kommt immer die Nachricht, ich hätte Besitztümer, die nicht zu meiner "Herrschaftsform" (oder so, bin Großkönig) passen und ich solle die doch bitte an andere abgeben... Solange ich meine 8, die ich darf nicht überschreite verstehe ich aber nicht, wo das Problem liegt... Wofür gibt es denn dann diese Zahl und warum soll ich auf Gold verzichten?


    Das ganze Thema versteh ich nicht. Weißt du überhaupt was ich meine, so durcheinander, wie ich mich hier ausdrücke?

    ok, habe gerade eins, in dem es läuft. Irland gehört mir, in England habe ich Fuß gefasst, König, Stammesführer, Dynastieführer, Kultutführer, einen Haufen Verbündete, zichtausend Kinder usw., usf. Dritte Generation ist bald um glaube ich. Mein Bene GEsserit Zuchtprogramm hat einen KNALLER ergeben, leider erst als Dritten in der Erbfolge, enterbe also nun fleissig :-).


    Habe Diesen Spionageweg gewählt. Da ich nicht foltern mag da dann als zweites diese ganze Verführernnummer geskillt. WAS genau soll denn das? AUßer "fühlt sich witzig an", hat man da auch irgendeinen praktischen Nurtzen von?

    ok, heute hatte ich keinen Spaß.. Zig Spiele angefangen, entweder den ersten von mir initierten Kampf mit Pauken und Trompeten verloren, z.T. weil da plötzlich Verbündete auftauchten, die es angeblich gar nicht gab, die einfach plötzlich besser waren oder dritte zum Abstauben kommen. Oder ich werde einfach angegriffen und umgemacht. ZackBummEnde.


    EGAL was ich mache und versuche, EGAL ob ich in Kriegskunst gehe oder nicht, mehr Ritter (und GUTE!) habe oder nicht, da ist NIX zu holen!


    Was mache ich denn da falsch?

    boah verstehe ich da nix!


    Das geht alles viel zu schnell und viel zu viel und ich sitze nur da und wunder mich :-) Gerade bin ich gestorben, mein Sohn hatte plötzlich andere Güter, weil ich den mal irgendwo eingesetzt habe. Der starb dann abaer auch 2 Jahre später, Zack, wieder sein Sohn dran, wieder in meiner alten Baronie. Dieser Zack, abgesetzt von einem Neffenodersowas. WIeder was anderes. Dann bot mir einer an, zu übernehmen. GENAU der Sohn vom ersten, der perfekt war und ich sofort eingewilligt. Am ende des Liedes hatte der dann meinen Königstitel und ich meine Baronie (oder war es Grafschaft) und ich war am Arsch :-)


    Und bei all der Überforderung habe ich einfach Spaß! Sehr cool das!

    spiele nu schon seit einigen Stunden, habe mir ein lets play angeschaut um überhaupt auch nur etwas zurechtzukommen... ist ein wenig wie in den C-64 und AMiga Raubkopierzeiten: Man hat keine Anleitung, keine Ahnung und keinen Plan und probiert sich halt so durch und entdeckt dabei das Spiel :-)


    WIRKLICH komplex, wenn man keinen Vorgänger oder ähnliche Spiele kennt! ABer ich habe Spaß wie Bolle, auch wenn ich nicht weiter wachsen kann, weil alle um mich herum zu stark sind, mächtige Verbündete haben und meine Kinder alle nix taugen und ich in einer Sackgasse stecke. Keine Ahnung, wie ich da weiterkommen soll, aber ich habe trotzdem SPASS!

    Oha, na das klingt ja tatsächlich recht vielschichtig! DANKE für die ausführliche Beschreibung! Da werde ich doch auch mal einen ersten Blick drauf werfen :-)

    Hilf mir, was ist es denn für ein Spiel? Was macht es aus? Warum ist es eine Serie, die dich interessiert (also vermutlich war der erste Teil sehr gut, aber evtl. gibt es dazu ja auch noch mehr zu sagen)?


    Ja, ich könnte ggoeln, aber das hier ist ja extra eine Möglichkeit, es von jemanden beschrieben zu bekommen :-)

    Da h3 zum Glück per CopyPaste einfach kopiert werden kann, rate ich dir, dies an eine Stelle deiner Wahl zu tun. EInfach den ganzen Ordner. Dann gibst du bei der Installation diesen Pfad an und du hast eine cleane Comleteversion und eine schöne HotA Version.


    Ich wünsche dir viel Spaß!


    Und lies dir uuuuunbedingt die ganzen Inhalte durch, die sie zusätzlich eingeführt haben. Z.B. die Tastenkombinationen um alle leeren Slots mit Einerstacks von Blockern zu füllen und VIELES mehr!

    Ok, mit diesem Deck hier gerade (so früh im Monat!) Mythic geworden. Startete bei Platin 2 und bin dann wie-ein-hei-ßes-Mes-ser-durch-But-ter durchgerauscht!


    Deck

    4 Serrated Scorpion (IKO) 99

    7 Swamp (UST) 214

    4 Archfiend's Vessel (M21) 88

    4 Claim the Firstborn (ELD) 118

    6 Mountain (UST) 215

    4 Village Rites (M21) 126

    4 Dreadhorde Butcher (WAR) 194

    4 Priest of Forgotten Gods (RNA) 83

    4 Call of the Death-Dweller (IKO) 78

    2 Judith, the Scourge Diva (RNA) 185

    3 Woe Strider (THB) 123

    3 Mayhem Devil (WAR) 204

    1 Lurrus of the Dream-Den (IKO) 226

    4 Blood Crypt (RNA) 245

    2 Castle Locthwain (ELD) 241

    4 Fabled Passage (ELD) 244


    Ganz ganz schlümm! Und spassig und komischerweise noch sehr selten und die meisten spielen dagegen (noch) auch nicht gut, weil sie die Synergien und Kettenreaktionen nicht erwarten :-)