Beiträge von Conan

    Man kann sowohl H3 als auch H5 einfach installieren vom Original, machen wir auf den LANs laufend :-)


    Und wie Andrean schrieb kann man auch ohne KK bei GOG einkaufen.

    "Tschako" ist die Harlekinskrone :-). Einen Tag später fiel Tal Rashas Amulett, ich habe einen Lauf!


    Sorceress auf Hölle Akt4 direkt vor Dia stehend. Summoner ende normal, Pala (soll aber ein Smiter werden) auch ende normal. Nächste CHar wird ne Fallenassa. Ick hab Spaß!

    Es gab Überlastungen. Daraufhin gibt es nun eine Warteschlange. Gerade eben 2 Minuten gewartet, gestern gar nicht, am Sonntag aber auch eine halbe Stunde. Einmal drin, läuft alles wie am Schnürchen und man bleibt auch den Rest des Tages drin wenn man will, trotz Charwechsel, Pasuen machen usw. usf.

    hehe, na auf jeden Fall danke, was auch immer ich da falsch geschrieben habe :-)


    Und @ichwarte auf Release: Das Spiel ist seit Wochen draussen :-). Und nein, es ist kein Vergleich zu dem anderen Fiasko, es läuft wie Bolle und diverse Kleinigkeiten wurden fürs bessere Spielgefühl verbessert, alles, was den Reiz ausmachte wurde aber beibehalten.


    Von mir eine klare Empfehlung.


    P.S.: habe gerade meine erste Tschako gefunden und freu mich wie Bolle :-). Andariel war auf meinem letzten Run so nett. Damit direkt dann den first kill vom Rat und Meppel geholt (der allerdings trotz first kill nix relevantes droppte, aber ejal, mein Tag verlief gut genug!).

    Spielt es jemand? Ich bin wieder drin und dran und drauf :-)


    Es wäre sicherlich schön, sich hier gegenseitig etwas zu helfen, WP zu geben, an den üblichen Stellen bei Schwächen zu unterstützen (Maggots Lair mit Summonnecro ohne Tele ist die Höchststrafe!) usw. usf. Zur Not könnte man ja sogar mal zusammen ne Runde drehen 8)

    Ich bin da fast ganz bei dir. Früher (ja Kinners, Vatti erzählt mal wieder vom Kriech) fand ich diese ganzen Weltverbesserer, die laufend "Aktion machen" wollten um "Haltung zu zeigen" und weil "man muss doch irgendwas machen" auch schon immer irritierend (ich rede hier nicht von "richtigen" Demos). Aber das waren wenigstens 15-22 jährige Weltverbesserer mit leicht verklärten Augen, denen es -zumindest auch- um eine wirklich gute Sache ging.


    Heute allerdings sehe ich oftmals nur noch reine Masturbation. habe gerade auch etwas nach diesem Vogel (was ein Idiot!) recherchiert, kannte den gar nicht. Da fallen dann von den "Besuchern" Sätze wie "es ist Aufgabe der Zivilgesellschaft hier Stellung zu beziehen". Bullshit. Ich behaupte, diesen GenerationTikTokMasturbanten geht es einzig um das sich selber produzieren. Aus dieser Generation kommt auch der Herr Lord und so ergab dann sicher ein Dummsinn den anderen.


    Selbstjustiz würde ich das aber auch nicht nennen. So wie ich das gerade gelesen/ verstanden habe sind das Spinner, die sich daran aufgeilen da auf den Zug des "den Drachen wecken" aufzuspringen. Teils ausschließlich wegen des Eventcharakterts, teils mit hinter dem Feigenblatt der moralischen Überlegenheit verstecktem Masturbismus. Echte Selbstjustiz wäre die gute alte Antifa, die vermummt die Scheiben einschmeißt und dann Mollis hinterherwirft um den wirklich auszuräuchern. Aber vermummt ist ja aktuell keine Option, dann erkennt mich ja keiner auf dem Handyfilm, den ich oder mein Bro dabei drehen... Oder eben sonstige ernsthafte Bestrebungen, mit Hilfe echter Selbstjustiz da echte Gewalt anzuwenden. Versteh mich nicht falsch, diese Belagerungen mit allem drum und dran gehen gar nicht. Aber Gefahr für Leib und Leben? Hunde die bellen beißen nicht... Aufm Sonntagmittag fällt mir gerade kein perfektes Wort dafür ein, Selbstjustiz hätte ich aber nicht gewählt.


    Ach ja, das Leben und Miteinander könnte so einfache sein... Wenn alle einfach etwas mehr auf den guten alten Onkel Immanuel hören würden: "Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt" ... aber einfach könnte ja jeder...

    Ich mal wieder :-)


    Bin mit einem Aggrodeck Mythic geworden. Macht auf Dauer nicht so viel Spaß wie andere Dinge, aber immerhin:







    Links Usher, billig (wasbei allen gut ist, da einer der Kerne des Decks die Boni durch die 2. Zauber der Runde sind) und Druck machend.

    Dann meine drei, die eben von 2. Zaubern profitieren, da kommt schnell mal was zusammen! Clarion macht auch schön breit für Paladin Claas!

    Dann die drei Aufpumper. sehr sehr schnell ist man breit und dick und ehe der andere anfängt sein Spiel zu spielen hat er schon 8-12 leben verloren. Und dann kommen die Flieger und vollenden :-). V.a. das 2. Level vom Paladin ist hier oft genug der Winner.

    In der nächsten SPalte meine Problemlöser. Damit schafft man nicht nur echte Bedrohungen aus der Welt sondern hält v.a. das Brett frei um immer schön mit allen angreifen zu können :-)

    Dann die Flieger, gegen die aktuell erstaunlich wenige Blockoptionen haben. Spellbinder bringt Handanschauen und Karte verzögern mit (!), Reidane ist in der immer noch recht schneeträchtigen Meta ein schöner Verzögerer und verzögert zumindest teure Zauber ja immer, unbezahlbar! Und der Engel hoilt neue Engel und fliegt und ist stark, danke dafür :-)

    Länder sind unspannend und selbsterklärend.


    Das Deck platzt vor Synergien! Selbst zurückkommen ist erstaunlich oft möglich, viel besser als bei anderen Aggrodecks bisher! Und Sweeper spielt aktuell kein Mensch ;-)

    Bisher habe ich als nochnichtselberrecherchierter hier ausschließlich Kritik darüber gelesen, dass man mit wasd spielen muss und sich das nicht umkonfigurieren kann. Is ja ok, wenn das Einzelne stört, aber wenn das alles ist, dann scheint ja SPIELERISCH doch reichlich zu funzen? Und wenn es für eine korrupte Datei an d1 sofort eine Heilung gibt, dann bin ich auch schon glücklich, da kenn ich ganz andere Probleme...


    Kann denn wer mal was zu den spielerischen Aspekten sagen hier?