Beiträge von Nanny Ogg

    @Schredstor alles klar, dann wissen wir Bescheid.


    Was wir über die 4 Kammern hinaus brauchen können wir in der Kutscherstube unten, im kleinen Seminarraum und im Heizungsraum mit LuMas besteiten :thumbsup:

    Das klingt doch vielversprechend! Melde uns schonmal für eine Kammer an :thumbsup:

    Ohne es wirklich genau zu wissen, würde ich auf einen der vielen Bugs tippen, mit denen H7 ausgeliefert wurde und die leider nur sehr halbherzig angegangen wurden. Leider ist ein Spiel mit viel Potenzial total verkackt worden.

    Verdammt, eigentlich müsste ich arbeiten 8) ich hab noch nicht alles ganz genau verstanden, aber da könnte es helfen, die Regeln zu lesen. Platz 68 beim ersten Spiel, dafür, dass ich nicht genau wusste, was ich da mache, fand ich nicht sooo schlecht.

    Die Autoren von Sherlock und Doctor Who Nr. 11 und 12 (Steven Moffat und Mark Gattis) haben sich wieder zusammengesetzt und sich jetzt mit Dracula beschäftigt. Die erste Folge war schonmal gar nicht übel. Die BBC zeigt mal wieder, was man mit Rundfunkgebühren (und der Unterstützung von Netflix) so alles machen kann. Im Gegensatz zu Sherlock haben sie Dracula (bis jetzt) nicht in die heutige Zeit verlegt. Wie dicht sie an der Romanvorlage sind, kann ich nicht sagen, da ich es (Asche auf mein Haupt) noch nie gelesen habe.
    Edit meinte, ich solle noch erwähnen, dass es drei Folgen mit jeweils 90 Minuten sind.

    Jaja 2020 und immer noch keine echten Hoverboards, Powerlaschen oder fliegende Autos... Trotzdem wünsche ich allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr

    Wir habens auch angefangen, nachdem wir mit allen Blacklist-Folgen auf Netflix durch waren. Ist auf jeden Fall vielversprechend. Ich kenn die ganze Thematik nur vom über-Schulter-Schauen als Azrael den dritten Teil durchgesuchtet hat. Mich hat's trotzdem angefixt, muss mich wohl endlich mal an die Bücher machen.

    Dann machen wir es doch in der Woche davor (letzte Oktober-Woche), da hat Kane Ferien und keinen Orga-Stress und ich krieg es bestimmt irgendwie hin, dass ich zumindest am Donnerstag aufschlage.

    Keine Ahnung, wie man die Herren hier mal zum Antworten bekommt. Wie unkompliziert wäre denn die Stornierung? Wenn das relativ problemlos ist, würde ich sagen, dass du den Termin mal anfrägst.

    Schade, hier gibts keinen Facepalm-Smily also so:
    [Blockierte Grafik: https://scifanatic-wpengine.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/2017/03/facepalm-head.jpg]
    Ich hab MPs Post so gelesen, dass er den 11.-15.11. angefragt hat, Lehrer und sinnerfassendes Lesen...


    Ich wäre für den 4.-8.11., da haben wir Bayern Ferien und ich könnte von Mittwoch bis Sonntag dabei sein. Ba-Wü muss das in dem Jahr natürlich wieder anders machen und hat eine Woche davor Ferien, was für das andere pädagogische Personal natürlich doof ist.

    Ah, hier habt Ihr euch versteckt. Danke schonmal fürs Kümmern, MP. Jetzt hab ich auch endlich mal geschaut, wie es mit den Ferien bei uns aussieht, von dem her, wäre mir eine Woche eher lieber, dann könnte ich die ganze Zeit dabei sein, wenn das natürlich auf breite Ablehnung trifft, beuge ich mich der Mehrheit, kann dann aber erst am Freitag dazustoßen (oder Donnerstag abends, wenn mein Beratungstag wieder Freitag ist).
    Die Location sieht super aus, zwei Fragen kommen mir aber grad in den Kopf:
    Ist es für die Flixbus-Nutzer auch erreichbar?
    Wie siehts mit der kulinarischen Versorgung aus? Die ist in Weimar halt ziemlich geil. Wobei es da ja auch auf uns ankommt, wir hätten jetzt eine Küche.

    Klingt ja so, als ob ich Daybreak zu Fortbildungszwecken mal schauen müsste. Vielleicht kann man ein gutes Trinkspiel draus machen. :bier:
    Ich empfehle hier mal The Crown (Netflix grad die dritte Staffel neu rausgekommen)
    Jede Staffel der Serie behandelt ein Jahrzehnt der Regentschaft von Lizbett Queen Elizabeth II. Ziemlich coole Schauspieler, es fallen mir spontan Matt Smith (Doctor Who Nr. 11, Stolz und Vorurteil und Zombies) als Prinz Philip Mountbatten in Staffel 1 und 2 und Helena Bonham Carter (Fight Club, Harry Potter) als Party-Prinzessin Margaret in Staffel 3 ein. Helena Bonham Carter spielt jetzt also ihre eigene Tochter, nachdem sie ja in "The King's speech" schon Queen Mum gespielt hat.
    Bin gespannt, wie sich die Serie entwickelt, wenn sie in die Jetzt-Zeit kommen, der Brexit liefert ja seeeeeehr viel Material. Die Briten sind wohl sehr gespannt, wie die Diana-Ära umgesetzt wird, da verstehen die ja keinen Spaß.

    ich schaue gerade Downton Abbey
    Habe eine Zeit lang als "Au Pair" in einem ähnlichen (kleiner) Haushalt erleben dürfen, allerdings entsprechend viele Jahre später und fast ohne Personal, aber die Küche war ähnlich und ich habe auch das Famimiensilber geputzt...

    Ich habe so tolle Bilder im Kopf :D


    The Handmaid‘s Tale ist gut. Dystopische Vision eines nahezu unfruchtbaren Amerikas, das von christlichen Fundamentalisten regiert wird. Die wenigen fruchtbaren Frauen, leben als Mägde in den Haushalten hoher Tiere und bleiben dort so lange, bis sie vom Hausherrn geschwängert werden und das Kind für die Ehefrau zur Welt bringen. Ziemlich krass.


    Edit hat mir noch gesagt, dass es vielleicht nicht schlecht ist, wenn der Sender dabei steht. Die erste Staffel läuft zur Zeit bei Tele 5 (nix Schlefaz). Alle drei Staffeln gibts bei MagentaTV oder halt auf BluRay.