Beiträge von Gunnar

    was mir sofort (optisch negativ) auffällt sind die sehr sehr großen Breiche neben einem geschriebenen Beitrag, in dem der Name, das Bild und die Daten des Posters stehen. Das sieht ZU groß aus und erschlägt einen direkt. Gibt es dazu eine Einstellmöglichkeit?

    Eine direkte Einstellungsmöglichkeit dazu gibt es nicht. Im Grunde ist auch nur das Profilbild deutlich präsenter, wodurch der ganze "Block" größer wirkt. Ich denke mal, das ist auch den mittlerweile höhren Monitorauflösungen geschuldet (auf mobilen Geräten noch höher).


    Zitat von DosPrompt

    Ich sehe zwei Navigationen, eine über dem DW-Logo, eine (in kleinerer Schrift) darunter. Erklärt mir jemand den Mehrwert?

    Schade finde ich, dass immer noch das Dashboard da ist, das ich in der Vergangenheit überflüssig fand, weil da regelmäßig Infos von Anno Schnee standen.

    Schmerzlich vermisse ich eine erweiterte Baumrinden-Auswahl für den Background ^^

    Oben ist die Hauptnavigation mit Dashboar/Mitglieder/Forum/Kartenarchiv und unter dem Logo in kleiner ist die Pfadnavigation, wo du dich gerade aufhältst. Für dieses Thema steht da also Drachenwald/Forum/Allgemein/News. :)


    Das Dashboard kann man ja konfigurieren und vielerlei Dinge dort anzeigen lassen. Du kannst aber natürlich auch direkt ein Lesezeichen auf das Forum setzen, dann umgehst du das Dashboard. ;)


    Die Baumrinde bleibt, wie sie ist... ich habe ehrlich gesagt, wenig Lust, nochmal Tage an einem weiteren Style zu sitzen. :P

    Und wieso bitte heißt "Antworten" jetzt "Reagieren"???

    Bei mir heißt der Button ganz unten immer noch "Antworten". :/

    "Reagieren" ist bei mir der kleine Smiley-Button ganz unten rechts unter jedem Beitrag. Da weiss ich aber nicht, wie der vorher hieß, da ich den nie bewusst genutzt habe. ;)


    Btw. wurde das Favicon geändert ist war das schon immer so klein und schlecht lesbar

    Da habe ich ein neues hinterlegt, bzw. musste ich ein neues erstellen, da das alte nur in kleinen Abmessungen vorlag.

    Das Update des Forums ist nun erfolgt. In nächster Zeit kann es noch zu Anpassungen kommen, die sich durch eure Rückmeldungen ergeben. :)


    Im Zuge des Updates hat der Drachenwald auch endlich ein SSL-Zertifikat bekommen, die Daten werden nun also sicherer übertragen. In dem Zusammenhang sind mir selber im Backend immer wieder Fehlermeldungen untergekommen, die nach einem neuladen nicht mehr auftauchten. Woran dies genau liegt, vermag ich nicht zu sagen. Falls ihr im Frontend ein Formular absendet und eine Fehlermeldung erhaltet, einfach nochmal absenden. ;)


    Zum Abschluss noch ein paar Zahlen zum Umfang des Forums. Es umfasst nicht einfach nur die laut Statistik genannten Themen und Beiträge, sondern auch mehr als 17.000 Dateien in über 1.100 Ordnern, die fast 500 MB auf der Festplatte belegen. Das Backup der Datenbank ist auch rund 100 MB groß - gezippt! :D


    Gefundene Grafik-/Style-Fehler oder sonstige technische Probleme bitte hier als Antwort hinterlassen.


    Nun aber genug davon... der Drachenwald ist frisch renoviert. Weiter geht's! ;)



    Grafik-/Style-Fehler und sonstiges:

    • Dashboard: Bei "Letzte Aktivitäten" verschwindet bei Mouseover die Hintergrundfarbe auf der Titelzeile
    • Dashboard: Ungelesene Themen haben keine Hintergrundfarbe, erst bei Mouseover

    Wenn ein Update uns hilft die "chinesische Invasion" aufzuhalten, ohne den Wald komplett zu sperren, wäre das für mich schon OK...

    DAS in jedem Fall... wir sind beileibe nicht als einzige davon betroffen. Es gibt ein Addon, das genau für den Zweck gedacht ist und das wird dann schnellstmöglich installiert. So kann ich dann auch die automatische Aktivierung wieder aktivieren. ;)

    Es braucht für sowas halt die Leute, die allen Widrigkeiten zum Trotz voller Enthusiamus Unmengen an Zeit investieren.
    Das habe ich damals gemacht, genau wie MysticPhoenix, Krabat, Ditje und zahlreiche weitere, die ich gar nicht mehr alle aufzählen kann.
    Als Interesse und Engagement beim harten Kern nachließen, wurde es schwer und schwerer.
    Vor (fast) 21 Jahren sahen die Leben der meisten ganz anders aus als heute. Man hat sich weiterentwickelt, hat berufliche Veränderungen durchgelebt, Familien gegründet, andere Interessen entdeckt, etc.
    Das große Fundament war Heroes 3, mit viel Kraft durch Heroes 5. Heroes 4 war eine Delle und Heroes 6 der Anfang vom Ende.
    Und so sind wir hier angekommen...


    So ein Aufwand, wie wir ihn damals betrieben haben, ist wirklich etwas für jüngere Menschen. Wir konnten kaum jüngere an uns binden, geschweige denn dauerhaft im Team halten. Dafür waren die Spiele dann leider auf Dauer nicht mehr interessant genug.


    Klar fände ich es auch schön, wenn die vielen, vielen Inhalte, die wir einst erstellt haben, noch und in besserer Form online wären. Aber so wie wir das Anno 1999 technisch gemacht haben, war es eine Sackgasse, die heute nicht mehr nachzuarbeiten ist. Es müsste einfach neu aufgebaut werden. Aber wer macht denn das noch für Inhalte, die zum großen Teil über 15 Jahre alt und etwas für Nostalgiker sind?


    Ich werde erneut versuchen, Inhalte hinüber zu retten und habe im Update-Test-Forum schon etwas übertragen. Vielleicht nach und nach und ganz allein, damit niemand verpflichtet oder unter Druck ist, etwas zu machen. :)


    Ansonsten bin ich natürlich auch offen für Ideen, was man sonst noch aus dem Drachenwald machen könnte. Es gab ja schon immer Ideen, die Zielgruppe zu erweitern. Aber ich denke auch, dass wir dafür nun leider einige Jahre zu spät dran sind.

    Joa... das Plugin als Ersatz hat's ja nie über die ersten Schritte hinaus geschafft, weil es einfach nicht für die speziellen Zwecke anpassbar war. Zwischendrin gab es ja auch noch den Versuch, ein komplett neues programmieren zu lassen. Aber ich werde und kann leider mangels Zeit und Lust nichts mehr am "alten" Kartenarchiv machen. Bin froh, dass ich das Forenupdate innerhalb von 6 Monaten über die Bühne kriege. :D

    Letztes Jahr hat ein größeres, notwendiges Update des Forensystems seine Schatten vorausgeworfen. Seit August habe ich im Hintergrund immer mal wieder damit ein wenig was getestet, ausprobiert und rumgespielt. Nun ist gerade die nächste Version veröffentlicht worden und es ist Zeit, das Update anzugehen.


    Der Drachenwald ist deswegen entweder vom 24. bis 26. Januar oder vom 31. Januar bis 2. Februar zeitweise nicht oder nur eingeschränkt erreichbar.


    Neben einer aktuelleren Software (was die meisten kaum wahrnehmen werden) wird sich auch das Aussehen des Drachenwaldes ewtas verändern. Ich habe natürlich drauf geachtet, dass es so ähnlich wie möglich wird, aber ein paar Sachen gehen einfach (so wie bisher) nicht mehr. Wie immer wird es dem einen weniger, dem anderen mehr gefallen. Es ist aber immer noch der Drachenwald. ;)

    Spontan fallen mir ein:

    • Frau Jordan stellt gleich (Joyn)
    • Bosch (Prime)

    An The Expanse stört mich, dass z.B. Holden in den Büchern deutlich älter beschrieben wird und in der Serie ist das so ein junger Fatzke. Hab nur die erste Folge gesehen, ab da hat's mich schon genug gestört. Die Bücher sind um Längen besser.

    Ich kann gar nicht glauben, dass ich hier noch nie das Spiel angepriesen habe, welches mich (endgültig?) von Heroes of Might and Magic weggelockt hat. =O


    The Long Dark


    Ein First-Person-Open-World-Survival-Adventure, das in der kanadischen Wildnis angesiedelt ist und von einem kanadischen Indie-Studio entwickelt wurde und wird.
    Ursprünglich mit Schwerpunkt auf den Story-Modus gestartet, hat sich aber der Survival-Modus als der stärkere Part herausgestellt. Auch, weil die Story immer noch nur zwei (gut gemachte, einstiegsfreundliche) Episoden umfasst.
    Die Grafik hat ein ganz eigenes, leicht reduziertes System, das aber auch hervorragend zur Stimmung passt. Genau wie die reduzierte, atmosphärisch-klassische Musik.


    Im Spiel selber geht's, einfach gesagt, um's Überleben in der eiskalten Wildnis. Man fängt an und hat kaum mehr als die wenigen Klamotten am Leib. Man sollte also erst einmal der Kälte entkommen und Schutz suchen. Und was zum Trinken. Und Essen. Für beides braucht man meistens Feuer (schön warm und schützt vorm Erfrieren), also wird Feuerholz benötigt. Ohne Beil hilft da erst einmal nur, Stöckchen einsammeln. Beim Sammeln kann man Tieren begegnen, meistens Wölfen und die sind immer gerne an einem leichten Opfer interessiert (jedenfalls oberhalb der einfachsten Schwierigkeitsstufe). Ohne Waffe hat man gegen Wölfe keine Chance. Waffen kann man zum Glück finden oder auch selber herstellen. Und wenn man mal einen Bären erlegt hat, kann man sich aus dem Fell auch eine Jacke oder anderes basteln.


    Bedenken sollte man auch: Stirbt man im Spiel, ist man tot! Der Speicherstand wird gelöscht und man darf ganz von vorn anfangen. Also nachhaltig Handeln ist angesagt! :D


    Dieser kurze Abriss zeigt schon, dass The Long Dark in manchen Dingen schon recht komplex ist. Nicht so komplex, wie das echte Leben, aber es reicht, dass ich bisher deutlich über 1000 Stunden damit zugebracht habe und immer wieder zubringe. Und wenn sich nun jemand dafür interessiert, gibt's hier mehr:


    https://www.thelongdark.com/

    Ist hier das mittlerweile in "Football Tactics & Glory" umbenannte Spiel gemeint? Das hab ich auch schon länger (via Steam). Komme aber aufgrund von The Long Dark eher weniger dazu, es auch zu spielen. ;)

    Quick-Fix für jetzt erstmal: Admin muss Neuregistrierungen freischalten.


    Schaue "später" genauer, was ich noch machen kann. reCaptcha ist eigentlich aktiv, nützt aber nichts, wenn die Bot-Accounts von einem Menschen registriert werden.

    Das Kartenarchiv ist wieder unter der "alten" Adresse www.kartenarchiv.de erreichbar. Falls ihr noch auf karten.drachenwald.net weitergeleitet werdet, löscht bitte einmal euren Browsercache oder versucht, die Seite mit der index-Seite aufzurufen ( www.kartenarchiv.de/index.php ). Ich kann jetzt grad keine tiefergehenden Tests als einmal durchklicken durchführen. Falls euch beim Upload oder kommentieren der Karten etwas auffallen sollte, wendet euch bitte direkt per Mail an mich (da schaue ich (leider) öfter rein, als hier ins Forum X/ ).

    Nein, hat nichts mit einem Update des Forums zu tun (das ich für "im Laufe der nächsten Wochen" intern angekündigt hatte, leider nicht explizit zeitnah).
    In den News steht mehr zum Kartenarchiv. :)