Beiträge von Gunnar

    Letztes Jahr hat ein größeres, notwendiges Update des Forensystems seine Schatten vorausgeworfen. Seit August habe ich im Hintergrund immer mal wieder damit ein wenig was getestet, ausprobiert und rumgespielt. Nun ist gerade die nächste Version veröffentlicht worden und es ist Zeit, das Update anzugehen.


    Der Drachenwald ist deswegen entweder vom 24. bis 26. Januar oder vom 31. Januar bis 2. Februar zeitweise nicht oder nur eingeschränkt erreichbar.


    Neben einer aktuelleren Software (was die meisten kaum wahrnehmen werden) wird sich auch das Aussehen des Drachenwaldes ewtas verändern. Ich habe natürlich drauf geachtet, dass es so ähnlich wie möglich wird, aber ein paar Sachen gehen einfach (so wie bisher) nicht mehr. Wie immer wird es dem einen weniger, dem anderen mehr gefallen. Es ist aber immer noch der Drachenwald. ;)

    Spontan fallen mir ein:

    • Frau Jordan stellt gleich (Joyn)
    • Bosch (Prime)

    An The Expanse stört mich, dass z.B. Holden in den Büchern deutlich älter beschrieben wird und in der Serie ist das so ein junger Fatzke. Hab nur die erste Folge gesehen, ab da hat's mich schon genug gestört. Die Bücher sind um Längen besser.

    Ich kann gar nicht glauben, dass ich hier noch nie das Spiel angepriesen habe, welches mich (endgültig?) von Heroes of Might and Magic weggelockt hat. =O


    The Long Dark



    Ein First-Person-Open-World-Survival-Adventure, das in der kanadischen Wildnis angesiedelt ist und von einem kanadischen Indie-Studio entwickelt wurde und wird.
    Ursprünglich mit Schwerpunkt auf den Story-Modus gestartet, hat sich aber der Survival-Modus als der stärkere Part herausgestellt. Auch, weil die Story immer noch nur zwei (gut gemachte, einstiegsfreundliche) Episoden umfasst.
    Die Grafik hat ein ganz eigenes, leicht reduziertes System, das aber auch hervorragend zur Stimmung passt. Genau wie die reduzierte, atmosphärisch-klassische Musik.


    Im Spiel selber geht's, einfach gesagt, um's Überleben in der eiskalten Wildnis. Man fängt an und hat kaum mehr als die wenigen Klamotten am Leib. Man sollte also erst einmal der Kälte entkommen und Schutz suchen. Und was zum Trinken. Und Essen. Für beides braucht man meistens Feuer (schön warm und schützt vorm Erfrieren), also wird Feuerholz benötigt. Ohne Beil hilft da erst einmal nur, Stöckchen einsammeln. Beim Sammeln kann man Tieren begegnen, meistens Wölfen und die sind immer gerne an einem leichten Opfer interessiert (jedenfalls oberhalb der einfachsten Schwierigkeitsstufe). Ohne Waffe hat man gegen Wölfe keine Chance. Waffen kann man zum Glück finden oder auch selber herstellen. Und wenn man mal einen Bären erlegt hat, kann man sich aus dem Fell auch eine Jacke oder anderes basteln.


    Bedenken sollte man auch: Stirbt man im Spiel, ist man tot! Der Speicherstand wird gelöscht und man darf ganz von vorn anfangen. Also nachhaltig Handeln ist angesagt! :D


    Dieser kurze Abriss zeigt schon, dass The Long Dark in manchen Dingen schon recht komplex ist. Nicht so komplex, wie das echte Leben, aber es reicht, dass ich bisher deutlich über 1000 Stunden damit zugebracht habe und immer wieder zubringe. Und wenn sich nun jemand dafür interessiert, gibt's hier mehr:


    https://www.thelongdark.com/

    Ist hier das mittlerweile in "Football Tactics & Glory" umbenannte Spiel gemeint? Das hab ich auch schon länger (via Steam). Komme aber aufgrund von The Long Dark eher weniger dazu, es auch zu spielen. ;)

    Quick-Fix für jetzt erstmal: Admin muss Neuregistrierungen freischalten.


    Schaue "später" genauer, was ich noch machen kann. reCaptcha ist eigentlich aktiv, nützt aber nichts, wenn die Bot-Accounts von einem Menschen registriert werden.

    Das Kartenarchiv ist wieder unter der "alten" Adresse www.kartenarchiv.de erreichbar. Falls ihr noch auf karten.drachenwald.net weitergeleitet werdet, löscht bitte einmal euren Browsercache oder versucht, die Seite mit der index-Seite aufzurufen ( www.kartenarchiv.de/index.php ). Ich kann jetzt grad keine tiefergehenden Tests als einmal durchklicken durchführen. Falls euch beim Upload oder kommentieren der Karten etwas auffallen sollte, wendet euch bitte direkt per Mail an mich (da schaue ich (leider) öfter rein, als hier ins Forum X/ ).

    Nein, hat nichts mit einem Update des Forums zu tun (das ich für "im Laufe der nächsten Wochen" intern angekündigt hatte, leider nicht explizit zeitnah).
    In den News steht mehr zum Kartenarchiv. :)

    Ich habe mir bereits etwas anderes überlegt und wenn das funktioniert, zieht das Kartenarchiv (nochmal) um.
    Kann aber sein, dass es leider ein paar Tage dauert und solange nichts vom Kartenarchiv erreichbar ist.

    Der ein oder andere hat es gemerkt... das Kartenarchiv gibt momentan nur eine Fehlermeldung zurück. Ich musste von PHP 5.x auf PHP 7.x aktualisieren und meine Scripte von Anfang von vor 17 Jahren kommen damit nun nicht mehr zurecht. Ich muss schauen, was ich da noch ohne großen Aufwand machen kann. Wenn ich es nicht mehr zum Laufen bekomme, werde ich mir was anderes überlegen.

    Übrigens drachenwald.de gibt's nicht mehr. Als ich mich mal wieder vertippt hatte habe ich mich erst einmal gehörig erschrocken...
    Gunnar, wolltest du diese Domain nicht mal haben, vor (vielen vielen) Jahren?

    Die Domain steht aktuell zum Verkauf, also keine Option. :)

    Wie sicher einige von euch gemerkt haben, war das Forum von Samstagabend an nicht erreichbar.
    Es gab ein temporäres Speicherplatzproblem mit der Datenbank, was nun erst einmal gelöst ist und der Drachenwald ist wieder wie gewohnt erreichbar.
    Wie genau es zu dem Problem kam, ist nicht ganz klar, es wird aber im Auge behalten.

    Ich habe mich eben mal hingesetzt und ein wenig was durchgeschaut. Impressum und Datenschutzerklärung sind ja vorhanden, ich habe nur ein paar sinnlose Passagen entfernt (Login via Facebook z.B. ... ist eh nicht erlaubt). Die Werbung habe ich nun "leider" deaktiviert, weil da definitiv Daten ungefragt und unabwendbar an Google übermittelt werden.


    Der Rest soll mir erst einmal schnuppe sein, weil wir hier vieles einfach nicht haben oder nutzen. :-P


    Das einzige, was mich schon länger umtreibt, ist eine TLS-Verschlüsselung. Aber da wird es dann evtl. "Probleme" mit hart-verlinkten Grafiken geben. Wir werden sehen...