Beiträge von Moppy

    Hiho,


    leider wirds im Herbst nix, aber wie beim Schaaf sieht das Frühjahr 2019 wieder gut aus, ich hoffe, Du kannst meinen Koffer noch bis dahin irgendwo einlagern, Kane:)

    welches H3 und welches H5 wird denn gespielt? So langsam muss ich mal rein kommen in die Angelegenheit:)
    Was sind die aktuellen maps?
    Welcher random gen wird genutzt?
    Was gibts für Hausregeln?


    Bringt jemand Tannenzäpfle mit? wenn ja, dann geb ich ne Kiste aus:)

    Und dann machst Du im neuen Jahr etwas, das verträglicher mit Leben/Freizeit ist oder nimmste Dir erstmal eine Auszeit?

    Jupp, ich mache jetzt keinen Service mehr sondern nur noch Schulungen;)



    Moppy H3

    +H5+alleswassonstnochsogespielt wird


    Mal ehrlich, ich hab weder von H3 noch H5 jetzt noch irgendeinen Schimmer, bin ein leichter Gegner:)


    Und ich übernachte im Kombi, der alte Herr braucht Ruhe beim Pennen:)

    Zitat

    kann uns jemand reinlassen? schon jmd da überhaupt? :-)

    Zitat

    jupp ich komm runter moment

    Wunder moderner Kommunikationstechnik ... wir haben seinerzeit noch Steinchen an die Fenster geworfen:)


    Viel Spaß in Spanien im Frühjahr! Ich schraube langsam meine Arbeitszeiten runter, weil ich mittlerweile keinen Bock auf den Stress mehr habe, mit Glück packe ichs zur nächsten Herbst-LAN *hoff*

    Tjo, Conan, prima, das Du weisst, das ich mir mal eben 3 Tage komplett frei nehmen kann ... da bist Du schlauer als ich.


    Sorry, aber bei solchen Aussagen werde ich ein wenig knurrig, denn im Moment muss ich meinen Urlaub 2 Jahre im Voraus planen und mir für diesen eine (nicht ganz billige) Vertretung beschaffen. Das mit der Vertretung wär ja halb so wild aber wer hier kann schon jetzt für die Herbstlan 2015 planen? Richtig: keiner, vor allem nicht die, bei denen die Lan stattfinden soll.


    Bei den Aufträgen, die ich im Moment übernommen habe, muss ich - falls Probleme auftreten - innerhalb von 4 Stunden vor Ort sein, um das Problem anzugehen, das ist vertraglich festgelegt. Natürlich kommt das nicht häufig vor, aber ich fahre bestimmt nicht zur Lan (Magdeburg oder sonstwohin), um die ganze Zeit die Möglichkeit im Kopf zu haben, schnell dort weg zu müssen.


    Ich würde furchtbar gerne wieder zur Lan kommen, aber im Moment passt es eben nicht.

    Zitat

    Hallo allerseits, der Termin ist dieses Mal schon wieder
    "alternativlos": wir müsssen den Tag der deutschen Einheit nehmen -
    sorry Moppy

    Hiho, Ihr:) Ich bin ja schon ein bisschen gerührt, daß Ihr hier immernoch an mich denkt, obwohl ich schon solange durch Abwesenheit glänze.


    In den nächsten 3-4 Jahren wird das leider wieder nix mit mir und der LAN, ich hab einfach viel zuviel um die Ohren beruflich, aber ab und zu verfolge ich das Geschehen hier schon noch und werde das auch die nächsten Jahre weiter tun.


    Euch allen viel Spaß auffer Lan, ich finde es prima, daß die einfach nicht tot zu kriegen ist:)

    Für mich klingt es in Summe danach, daß Du gewonnen hättest, wenn Du den Bogen gehabt hättest .... damit sind dann doch nicht die Waldis imba sondern der Bogen (in dieser Schlacht und Konstellation) oder?

    Flatout 2 ohne gewinnen zu wollen .... einsame Spitze, dazu guter Metal und nach 10 Minuten bin ich die Ruhe selbst.


    Normalerweise muss ich das aber leider häufiger nach Kundengesprächen spielen als beim zocken:)

    Die Rettungs-DvD lädt meistens ein Linux als Betriebssystem und stellt verschiedene tools zur Verfügung, mit denen man dann von einem "sauberen" System aus scannen kann ... da sind rootkits glücklicherweise hilflos, weil deren Kernel nicht geladen wird und damit die Maskierung nicht funktioniert.


    Ich empfehle da:


    http://www.heise.de/ct/projekte/Desinfec-t-2011-1213110.html


    Eine feine DvD, mit der man so ziemlich alles am Rechner scannen kann.


    Leider gibts ja noch die Viren, die sich im Bios einnisten, die könnten da noch ein Problem darstellen, zum Glück hatte ich mit denen noch nie was zu tun

    Redwing: polymorphe Viren ändern meist nur ihre Signaturen, damit kann ein normaler Heuristikscanner die locker erwischen ... und natürlich legen Viren rootkits etc. an, aber die sollte man mit spybot, malwarebytes und co eigentlich gut erwischen, nachdem der reguläre Scanner angeschlagen hat, vor allem, wenn ich von einer Rettungs-DVD starte, dann können die rootkits sich meist nichtmehr maskieren, weil der infizierte Kernel bzw. Bibliothek nicht aufgerufen wird.


    Aber Du hast Recht: der User ist das wichtigste, wenn der pennt, dann kann kein Programm helfen und es ist halt immer ein hin und her: eine neue Art Virus erscheint, infiziert Systeme und wird nicht erkannt, bis die AV-Software das update bekommt ... und da kanns schon zu spät sein.

    Ich würde mittlerweile auch ganz klar windows security essentials empfehlen, bin darauf umgestiegen und wirklich zufrieden.


    Die Aussage, dass Virenscanner überflüssig sind, halte ich für etwas .... gewagt:). Klar kann der Virus einen Teil seiner Schadfunktion schon ausgeführt haben, wenn der Scanner anschlägt, nur isser dann kaputt und kann nicht fröhlich im Hintergrund Daten ausspähen, keys loggen, weitere Viren runterladen, etc.. Natürlich macht man bei einem Virenfund nochmal einen Komplettcheck mit einer Boot-CD, um sicher zu gehen, dass alles mit dem System in Ordnung ist, aber so ganz ohne Virenscanner würde ich mich nicht wirklich sicher fühlen, Stichwort Bot-Netzwerke.