Beiträge von Vossibaer1980

    Geht gerade bisschen am Thema vorbei.... :saint: (aber nur teilweise)


    Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass die Menschheit zwischenzeitlich "Bergfest" hatte.


    Der Zeitpunkt zu dem es über die Jahrhunderte hinweg nur Bergauf ging, was ihre Fähigkeiten, Beweggründe und Handlungen angeht. Angefangen hat es bei uns eigentlich vor knapp 35 Jahren mit Einführung des Privatfernsehens, inzwischen kaum noch zu ertragen, was dort gezeigt wird.

    Dann kamen Internet --> Amazon--> soziale Netzwerke --> Smartphone -->

    Die Menschen bekommen das Leben zu leicht gemacht (Navi, frag Google anstatt kurz zu überlegen - geht schneller und is nich so anstrengend)

    Dadurch wird das nachdenken verlernt, so gesehen gewöhnt uns das alles das Nachdenken ab.


    Man kann diesen Niedergang vor allem in der westlichen Welt beobachten.

    Immer mehr Menschen begehren gegen den Staat auf, obwohl sie dieser nicht schlecht behandelt. Immer mehr Rechte sind auf dem Vormarsch, immer mehr Hetze und gerade das Internet macht es den Menschen leicht, weil Sie anonym alles sagen können ohne befürchten zu müssen, dass irgendjemand etwas dagegen tut. Wenn man sich diese Menschen dann im Detail ansieht, handelt es sich zum Großteil um welche mit geringer Bildung. Diese lassen sich leicht beeinflussen weil, die welche sie beeinflussen, einfache Lösungen propagieren.


    Gesetzte sind vorhanden, es müsste jedoch mehr Kontrolle geben und dann auch harte Strafen. Eine Todesdrohung z.B. ist in meinen Augen kein Kavaliersdelikt, sondern sollte mit Strafen im Bereich von mindestens 5k EUR bestraft werden, egal ob sie persönlich oder in einem Forum ausgesprochen wird. All dies bedeutet natürlich mehr Staat und auch dieser Schuss kann dann wieder nach hinten losgehen. Aber auch hier brauch man dann wiederum Kontrolle welcher die Kontrolleure wiederum im Auge behält.



    Nur wenige der heutigen Probleme lassen sich auf einfachem Weg lösen… Sei dies Klimawandel, Integration, Umgang mit autoritären Partnern oder der Umgang mit Lobbyismus (welcher meiner Meinung nach eines der größten Probleme unserer Zeit darstellt, weil er Lösungen blockiert). All dies lässt sich nur auf vielschichtigem Weg mit vielen einzelnen Maßnahmen lösen, leider verstehen viele das nicht.


    Einen schönen Sonntag euch noch










    Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird.

    Muss mich Conan leider anschließen, die Sucht ist einfach zu groß ||


    Ich fand einiges an Heroes 7 echt toll (selbst mal nen Endgegner spielen)8)

    Selbst die Geschichte der Kampagne, auch wenn etwas verwirrend, schon gut.


    Ich hoffe einfach, dass die Geschichte weiter geführt wird, egal ob die Strategiereihe oder die Rollenspielreihe - Am liebsten natürlich beides


    viele Grüße :bier:


    Vossi

    Ist doch wie immer, musst Kohle investieren um gewinnen zu können. Ich hab ca. 150,00 € investiert (ärgert mich immer noch)

    Aber hab jetzt einen Level 10 Grag Hack, seitdem beende ich 7 von 8 Partien als Erster. Anscheinend kapieren die Meisten das Spiel nicht....

    Die CD's die damals rausgekommen sind, gab es auch auf Deutsch. (hab eben nochmal nachgeschaut, hab sie nämlich noch) und ärger mich immer noch dass ich mir dies teuren Dinger gekauft hab. Die Kampagnen sind echt k....

    Ich fand H7 ganz OK. Wir Fans des Might & Magic Universums verkraften so einiges.

    Für die paar Kröten würd ich mir es wohl schon holen.

    Zum durchspielen der Kampagnen langt es auf jeden Fall.


    Eher nerven mich diese ganzen "casual games" die Ubisoft die letzten Jahre für mobile Geräte rausgebracht hat.

    Hab zwar auch das eine oder andere davon gespielt aber das hat alles keinen Tiefgang mehr wenn ich an M&M 6 oder so denke.


    Naja, früher war alles besser.... Da gabs auch noch Klopapier :thumbsup:

    moin zusammen,


    ich komm beim zweiten Szenario der Zwergen Kampagne nicht weiter.


    Die Aufgabe besteht darin dem Klan Saal 10 % der eigenen Armee zu schicken - Aber wie ? das Gebäude lässt sich nicht betreten, ich dachte dass ich einen Karwanensammelpunkt davor plazieren müsste , aber wenn ich diesen dann betrete kann ich nur entleeren und die Kreaturen gehen sofort in meine Armee über.


    und dann - wirklich exakt 10% ? von jeder Einheit 10 % ? ?(


    muß diese Aufgabe überhaupt erfüllt werden ? ist ja nur Zweitaufgabe mit dem Artefakt komm ich auch nicht weter - ist sicherlich eines was ich im Untergrund zusammenbaue muß aber da fehlt auch noch was...


    Gruß Christian

    moin zusammen
    muß nachdem ich nun seit mindestens 10 Jahren (mindestens) in diesem Forum lese auch mal meinen Senf dazu geben. :D


    angefangen hat es bei mir 1999 mit einer Demo Version in der PC Games von Heroes 3 (the dead and the buried) ich habe mindestns 15 Versuche gebraucht bis ich es endlich in 4 Wochen geschafft habe.
    Ab da war es um mich geschehen, wobei ich die Rollenspielvarianten von M&M fast noch besser fand (und immer noch finde :love::love::love: ) allerdings zu kurzweilig.


    An Heroes liebe ich einmal den relativ entspannten rundenbasierten Modus, das leveln der Helden, das einnehmen einer kompletten Karte und teilweise zumindest auch die Story dahinter.


    Leider stehe ich mit meinen Vorlieben relativ alleine da - Action ist einfach nichts für mich, hab ich auf der Arbeit genug ?(


    ich bevorzuge wie die meisten H3, H5 (mit H4 & 6 konnte ich mich wie die meisten nicht so anfreunden)


    wenn es um den neusten Ableger geht überlegt euch einfach mal was Ubi alles noch hat Assasins Creed, Tom Clancy -
    ich kenn die Verkaufszahlen nich aber im Vergleich liegen da sicherlich Welten zwischen
    demnach steht hier natürlich auch erheblich weniger Geld zur Verfügung für Limbic


    Ich bin der Meinung dass Limbic - auch mit der Einbeziehung des Drachenwaldes bei der Entwicklung - einen relativ guten Job gemacht hat
    Ich bin froh dass die Serie immer noch am leben ist und auch die Rollenspielvariante weitergeführt wird - noch dazu von einer Firma die gerade einmal 40 km von mir weg ist :dao:


    so jetzt weiter Fussball gucken und hoffen dass Dortmund ins Halbfinale kommt :bier:


    P.S. was ich an Heroes auch liebe ist dieses Forum: keine Anfeindungen, Beschimpfungen, Beleidigungen wie heutzutage in allen anderen Foren die zumindest mir bekannt sind üblich (zumindest fast keine :) )
    RESPEKT Leute, RESPEKT !!!!