Beiträge von mudge78

    Die haben das mit den Simturns von Anfang an verkackt weil null auf der Uhr gehabt. Genau wie bei H7.


    Mir bleibt weiterhin vollkommen unverständlich, wie man 2022 so denken kann? Beufen sich expliziet auf die Homm Serie und kriegen nicht mit, was H3 und H5 seit vielen vielen Jahren können? mal ganz davon abgesehen, wie der Spielemarkt in der Jetztzeit einfach funktioniert... Was eine vertane Chance...

    Hey Conan,

    hier der letzte Eintrag, den ich gerade im Discord fand.

    Mir sagt das alles nix, doch vielleicht ist das etwas gutes für PvP?

    SoC PVP notice 10-25.jpg



    Die Nachricht ist vom 25.10.2022. Da kommt bestimmt noch etwas.

    Ich hasse alle Heroes Spieler!!!!

    Die haben uns schon die Conflux eingebrockt statt damals The Forge.


    Und jetzt dieses Drecks Inferno. Dabei ist doch Stronghold eine Fraktion der ersten Stunde.

    Außerdem gibts keinen besseren Helden als Crag Hack und der ist definitiv nicht Inferno.

    Dann hasst Du doch eingeschlossen die, die Stronghold gewählt haben?

    Das folgt schon noch :)

    Das ist doch auch nicht schlimm, lieber Loco. Ich schätze Dich trotzdem :)


    Bin hier einfach sehr kritisch. Es geht immerhin um Heroes 3.


    Ein paar Entscheidungen, wie oben bereits getippt, finde ich einfach nicht gut.

    Hoffe, die dt. Übersetzung wird gut, die Portokosten werden wirklich ebenfalls

    von Kickstarter an dieses Game Pledge Ding übermittelt - welches mir noch nie

    bei physischem Versand begegnet ist - verstehe einfach nicht, wieso sie nicht die

    Adressen bekommen, wie alle anderen Projekte auch?!


    Ach, will hier auch niemanden runterziehen. Hoffen wir, es wird ein *gutes* Spiel.

    (und steht nachher nicht nur (bei mir) herum) :crazy:

    Habe eben die Collectors Edition storniert,

    da ich den Pledge nicht um die Fan-votierte Fraktion ergänzen konnte.


    Wieder: Collectors Editon genommen, um "Fan-Fraktion" ergänzt,

    dazu schon den Portobetrag addiert.


    Nun sehe ich:

    Zugang zum "Pledge Manager" steht nur bei dem 1€ Goal.

    Na, hoffentlich auch automatisch für ALLE, sonst wirds "echt lustig".


    Mannometer.

    Wäre auch schön gewesen, die Kampagne "on a high note" zu beenden,

    eben hieß es doch erst, dass sie die (zahlreichen) negativen Äußerungen

    über das "Super Stretch Goal" positiv auffangen wollen.


    Nun so ein hohes Endziel für die beiden Drachen? Schön ist das nicht!

    3,7 Mio. € sind wohl noch drin. 3,8k € wird zeitlich eng.


    Ist mein Tisch überhaupt groß genug?

    Gucke mir jetzt noch ein paar Gameplay Videos an, dann mal sehen.


    Um 20 Uhr schaue ich auch mal in Youtube rein. Selbst dann, wenn ichs gelassen haben sollte.

    schade.


    Und dann die Frage hier nochmal: Gibt es inzwischen irgendeine "Neuigkeit" zu Simturns? Also echten, nicht diesen "wenn der andere im Kampf ist friert dein Spiel ein" Blödsinn?

    Leider weiß ich dazu so gar nichts, Conan.

    Hab mich auch noch nicht in den Discord gewagt.

    Wenn ich das mal mache, frage ich nach.


    Das Spiel gefällt mir gut, die Kampagnen haben Bock gemacht, auch die erste KdM.


    Das nun doch noch Fehler auftreten, bei der angedachten, neuen KdM-Karte,

    hat mir jetzt erstmal wieder etwas Spielspaß genommen.

    Doch zuvor, allein die Kampagne, war gut.

    Vielleicht probieren wir noch einmal ein Online-Spiel?

    Am Wochenende, Sonntag, wäre das vielleicht machbar.

    2.727.000 $ sind erreicht. In Euro sind das aber erst 2.618.000 €

    Hi rezeguet,


    die Anzeige mag an Deiner zuvor eingestellten Währungsvariante für einen pledge liegen.


    Aktuell, Stand: 26.11.2022 - 00:05 Uhr liegt der gesamte plege bei: 2.663,664 €.


    Gerne würde ich hier das maximale Ziel mitnehmen können dürfen.

    (mehr Text: (...) besser nicht. Wobei sich nach der Kampagne auch *noch* besser

    kritisieren lässt.)


    Nicht gut war:

    - "eternal slumber". Klappte nicht, daher auch weiterhin Infos.

    - Sich ständig verändernde Stretchgoals - warum?


    Bn gespannt, ob die 3 Mio. nun erreicht werden.

    Für meinen Teil mag ich *alles* geplante/angedachte mitnehmen,

    für 200 €. Am liebsten eine weitere Fraktion (Inferno? wohl) dazu.


    Vielleicht ist dies beim Erreichen von 3 Mio. wirklich die erfolgreichste

    Kickstarter-Kampagne für ein Brettspiel bislang überhaupt.


    Das fände ich auch schön.


    Die am besten überlegte Kampagne ist es, leider, nicht.

    Wie oben getippt - leider gab es bei mir auch ohne KdM-Savefile einen Absturz/Fehler bei dieser Karte,

    ich konnte sie nicht weiterspielen. Schade und Mist.


    Sah alles gut aus. Würde auch gerne *diese* Karte, wenn fehlerfrei, als KdM weiterspielen.


    Wenn es gerade zeitlich nicht passt, eine andere SoC Karte in diesem Jahr

    zu nehmen - für mich wäre das völlig okay. Mehr noch: Ich wäre dankbar!

    Mehrfach aus persönlichen Gründen. Macht natürlich, wie ihr mögt.


    Hatte leider auch keine Zeit mehr für die letzte Heroes 3 KdM gefunden.
    Jedenfalls auch da nix bis zum Ende gebracht.

    Mag da auch noch gucken, doch ist bei mir privat leider gerade zuviel negatives los.

    Leider scheint diese Karte einfach noch verbuggt zu sein.


    Habe mir oben links eine Siedlung bei einem gelben Teleporter geholt,

    da kam auch im normalen Spiel jetzt eine Fehlermeldung.


    Ab da habe ich nun immer ein Fenster im Bildschirm (egal ob Karte oder Kampf)

    mit der Nachricht "Große Siedlung verbessern". :-|:(


    Finde die Karte interessant, doch vielleicht sollten wir hier für eine KdM zu

    einer anderen Karte umschwenken, die bereits mehrfach ohne Abstürze/Fehlermeldungen

    gespielt wurde. So ist es, leider, sehr frustrierend. *sigh*


    Dachte, das Spiel würde mittlerweile generell stabil laufen.

    Die Kampagnen hatten (bei mir) keine derartigen Fehler mehr.


    Was tun?

    Mit meinem letzten posting wollte ich zum Ausdruck bringen,

    dass man die möglicherweise noch abwartenden Spieler/Spielerinnen aus

    u.a. Spanien, falls diese noch weitere Stretchgoals abwarten mögen,

    eben mit den erhöhten 50k Schritten nicht gerade dafür begeistert,

    hier dann doch noch mitzubacken.


    Hätte hier zugesehen, die Teilnahme so unwiderstehlich zu gestalten,

    dass mein Spiel in möglichst vielen Ländern und Sprachen erscheint

    und gespielt werden kann. Doch mag dies nur mein Empfinden sein.

    Ich hörte, das der maximale Backersupport für ein Brettspiel *überhaupt*

    bei 2 Mio. € lag. Muss das noch einmal recherchieren.

    Kartenspiele waren da raus, "Exploding Kittens" war auch sehr erfolgreich.


    Doch wahrscheinlich schickt sich das polnische Team an,

    dies zu übertrumpfen.

    Ja, bitte! Doch mit weniger Sarkasmus und mit mehr Plan!

    Damit wir alle ein *wirklich gutes* Spiel erhalten!


    Wahrscheinlich behalte ich den Pledge (199€+1€) ,

    dennoch bei. BUT: Warum jetzt wieder 50k € Schritte?!


    Das widerspricht *so* sehr dem anderen Ziel,

    das Spiel in weiteren Sprachen verfügbar machen zu können:


    457/750 Backern aus Tschechien

    528/750 Backern aus Spanien

    385/750 Backern aus Schweden


    Ich verstehe das (hier erneutes "ich" gelöscht.) nicht. :-|


    Dungeon und "Inferno" hab ich begrifflich in meinem Kopf nicht gleich gesetzt.

    Das ist zwar peinlich, doch gerade darum tippe ich meinen Fehler hier.

    Dachte: Die Höllenkreaturen sind Inferno und heißen Inferno. Doch heißt die Fraktion "Dungeon".


    Das "Gamefound-Ding" hab ich noch keiner anderen Kampagne, die ich unterstützt hab, erlebt.

    Daher sei mir bitte meine neugierige Skepsis hier gewährt.


    Edith raunt: Das ist doch gar kein Fehler.


    Dungeon sind Harpyien, Beholders.. .. ich meine schon "INFERNO" - Hell Hounds, Efreets..


    Ah. Am Freitag tippte ich "Dungeon". Das war natürlich (leider) falsch von mir. Sorry dafür!

    Schön, dass Du dabei bist, Yoobee!


    Vielleicht können wir den Fehler irgendwie eingrenzen:


    Spielst Du die aktuelle Gog-Version, oder via Steam,

    wo wahrscheinlich permanent aktualisiert wird?


    Dachte, mein Fehler war es, dass ich *vor* dem Laden des Savefiles

    die Map "Beltway" nicht zuvor heruntergeladen/freigegeben hatte.


    Wie war das bei Dir?


    Für meinen Teil spiele ich jetzt einfach mal "Beltway" an,

    möglichst so, wie es in der KdM angedacht ist.


    So kann ich mich, bis zu einer Lösung, immerhin mal etwas umgucken.


    "Freue mich" (tscha, leider nicht wirklich), dass ich hier mit dem Problem

    nicht alleine dastehe. Hoffentlich findet sich eine Lösung.

    Fine sunday, so or so!



    Edith2 raunt:


    Nachstellen geht wohl leider nicht ganz.

    Farben und Fraktionen sind eingestellt.

    Lord Owarf, hast Du da zufällige Helden für die beiden gegnerischen

    Fraktionen genommen? Oder bewusst gewählt?

    Die Namen lassen sich da ja einfach ändern *selbststirnklatsch*


    Ich spiele heute "Beltway" so mal ein bisschen. Warte dann auf Meldung von Lord Owarf.

    Es klappt hier leider nach wie vor nicht :-|


    Habe die Karte dann überhaupt erstmal heruntergeladen,

    dachte, vielleicht geht es dann.


    Selber Fehler: Held hat in der Anzeige alle Werte auf 99 und

    das Spiel friert ein, da ich mit "x" nicht mehr aus der Heldenanzeige

    herauskommen kann.


    Nennst Du Dich

    (mag den Namen hier nicht komplett tippen.)

    Wenn ich aufgebe, erscheint dieser Name.


    Könnten wir es evtl. noch einmal mit einem neuen Savefile versuchen?


    Habe auf die aktuelle Gog-Version geupdated.

    Auf Steam habe ich SoC nicht.


    Hoffe, wir finden eine Lösung. Klappte doch schon einmal ganz gut.

    Danke für das Video mit dem Interview, Loco.

    Hab es noch nicht komplett durch, doch ist es bislang interessant.


    Beim Brettspiel bin ich mittlerweile am Hadern, ob ich da nicht noch aussteige.


    Das Team hat doch offenbar Erfahrung, weshalb so krude Entscheidungen?


    Kein Vorausdenken für 2 Mio. € Ziel?


    Schon zynisches (?) "Money for nothing" goal bei 1,97 Mio. €?


    Finales Ziel allein mit der "Treasure Chest" ab 3 Mio. € -

    was dann, hoffentlich, Inferno ist. Necrostuff gibt es ja zwischendrin.


    Diese "Gamefound"-Sache verstehe ich leider gar nicht.


    Weder der Dev, für dessen Adventure ich mit vertonen durfte, noch andere,

    von mir gebackte (Adventure- etc.) Projekte, hat/te Probleme,

    die Backer per E-mail zu erreichen.


    Sehe ja, was das Team alles schon geleistet hat.

    Dennoch mag ich da mittlerweile noch mehr nachlesen, bevor der Counter um ist.

    Möchte wissen, ob das ein Kickstarter-mit-Polen Problem ist, oder warum das nun so:

    *Wenn* ich es richtig verstehe, dann werden die Pledges am Ende der Kampagne

    per Kreditkarte abgebucht, soweit normal, doch dann muss man das erneut

    in "Gamefound" eingeben, doch hat dann das entsprechende, vorab eingezogene Guthaben?


    Kennt sich jmd. damit aus? Würde mich sehr über Klarheit freuen.

    Sie gehen jetzt tatsächlich in 20k €-Schritten weiter, das finde ich gut.


    Updates gibt es vermehrt nur noch zu den Funktionszeiten,

    das polnische Team hat sie oben vermerkt:

    Zwischen 16 Uhr und 8 Uhr morgens erfolgt keine bis kaum Reaktion/

    Bearbeitung auf erreichte Stretch goals.


    Einfache "acrylic cubes" (Tier: "Brick by brick") mit in die 20k € or 40k €

    Stretchgoals zu nehmen, fand ich jetzt nicht so gut, doch geht es ja weiter.


    Bei solchen Heldenabstimmungen enthalte ich mich, und nehme,

    was die Mehrheit dann haben mag.


    Die 1,7 Mio. € erreichen sie heute/gleich noch.


    Wenn dann erst "Dungeon" kommt.. hmh.

    Dann hoffe ich, dass noch mehr Menschen auf die Kampagne aufmerksam werden.


    Inferno und Necropolis hätte ich schon sehr gerne gleich dabei.

    Doch wenn jetzt jeweils eine Kampagne 1,x Mio. € extra kosten,

    befürchte ich, dass diese als weitere Stretchgoals nicht erreicht werden.


    Da der Vertrieb später auch in Läden erfolgen soll, werden sie dann die

    fehlenden Fraktionen bestimmt nachträglich erstellen und kaufbar machen.


    Doch gerade diese nicht einfach im Laden kaufbaren Kickstarter-Exclusive Sachen

    reizen (mich) hier sehr, weshalb ich da auch eingestiegen bin.

    Ich lass einfach beim spielen die Heroes 3 Platten laufen...


    https://gamemusic.net/heroes-o…ii-ost-2nd-edition-vinyl/

    Dekadent geil! :bier:


    Mir schwebt da so ein "Würfel"-Device vor, bei dem man, per Knopfdruck, genau die gewünschten Sounds

    starten könnte. Das würde ich super finden. Hab leider gar keinen Plattenspieler (wobei irgendwie doch

    so eine MC-/LP-Digitalisierungssache, doch nie ausgepackt, da nie Zeit dafür gefunden. Meh.

    War allerdings immer eher "Kassettenkid", da man auf LPs nicht Aufnehmen kann, gingen die an mir vorbei.

    Find ich gut, doch leider ist die map sehr verbuggt.


    Wenn ich sie starte, einen Doppelklick mit linker Maustaste auf den Heldenscreen oben links mache,

    kommt eine Fehlermeldung. Bin dann im Heldenscreen und kann ihn auch nicht mehr mit Klick auf "X"

    verlassen. Leider.


    Dachte dann, es liegt vielleicht an meiner bestimmt nicht weiter aktuell gepatchten Spielversion.

    Ich nutze gog ohne galaxy, muss es also selbst patchen.


    Hab dann alles neu installiert - Der Fehler bleibt leider. Fehlermeldung in english ist raus.


    Es wäre auch noch weiter spielbar gewesen, but: Nun gibt es auch eine Fehlermeldung,

    wenn ich mit 2 Helden Truppen tausche. So kann ich das nicht spielen.

    Wollte auch nur einmal freudig (!) reinschnuppern, da bei mir leider privat viel (ungutes) los ist.


    Doch so macht es keine Freude.


    Hat noch jemand dieses Problem mit genau dieser Karte, mag es jmd. gegenchecken?

    Hast Du etwas bemerkt, Lord Owarf?


    Mehr fällt mir gerade nicht ein, was ich da noch ändern könnte.

    Spielversion nun aktuell, savefile war nach "überinstallation" im zweiten Versuch ladbar.

    Wo mag es hängen? An der Karte generell? *grüblgreetz*