Beiträge von Deadbuthappy

    hier mal ne meinung die wohl irgendwo dazwischen ist ...


    heroes 6 macht vieles richtig ...


    - die neuen resorcen find ich klasse, das es nicht mehr so viele sind.
    - das nervige auf die minen aufpassen wegen der marodierenden scouthelden fehlt weg.
    - interessantes levelsystem
    - nette idee mit den waffen
    - die möglichen kombos sind nett
    - kein zufallsskillen mehr
    - beste kampanie und die inzigste die ich wirklich an einem stück durchgezogen hab.
    - confluxorbs


    aber auch sehr viel falsch ...


    - die komplexität hat rapiede abgenohmen
    - das skillsystem ist mir irgendwie ... zuwenig ... was hab ich bei h5 rumgeplant ... in der 6 mhh ... langweilig
    - liebgewohnene funktionen fehlen. war um auch immer :S
    - die balance !!!
    - der multiplayer übers netz is irgendwie auch tot und das spiel meint die verbindung mancher mitspieler wär schuld ... es ist das EINZIGSTE spiel was diese meinung hat... da hat mal wer so richtig RICHTIG scheise gebaut !!! :cursing:
    - der punkt über diesem .... das is so mist das muss betont werden...
    - bugs die das spiel verderben ... zb die heilrate von arachne
    - wielange warten wir jetzt schon auf das patch ? kann man wirklich nicht mal paar kleinere sachen schonmal ausbessern ?


    mir kommts so vor, als wurde das spielkonzept auf internet-multiplayer getrimmt ... sehr gute idee ... umsetzung 4-


    ich sehe viel gutes, aber irgendwie ... spiel ichs nicht mehr ...


    level 40 bin ich, multiplayer geht nix und die wenigen mit denen ich spielen konnte haben inzwischen diesen komischen fehler oder spielen nicht mehr.
    die erspielten waffe konnte man eh nie nutzen, das diese funktionen in fast jedem spiel abgestellt war.


    also versuchte ich das, was ich bei h5 liebte und tage und nächte lang gemacht habe... singleplayer gegen die ki. meist auf mapps von spielern.
    taja, leider enden meine spiele meist nach ca 30 min mit einer siegesnachicht ... es sei den die karte hat lange laufwege ... dann isses mehr.
    egal welcher schwierigkeitsgrad...
    bis auf das die ki allwissend ist und sehr gut berechnet wie weit man laufen kann, kann sie ausser fliehen nicht viel...
    Die möglichen kombos, auf die sie sich verständlicher weise nicht einstellen kann, lassen die spiele sogar noch schneller enden oder massiv langweilig werden, wenn ich eh nur rumlafe und die städte einsammel.


    ich hab nichtmal mehr lust mir alle waffen zu holn ... warum auch ... brauchen tu ich anscheind nicht eine und manche bekomme ich nicht wenn ich sie holen will.


    ich werd mir auf jedenfall jedes addon holn ^^ ... aber im moment ist sowas von die luft raus ... sehr schade ...

    ich wünsch mir nur multiplayer ohne "ihre internetverbindung blablabla"
    ich hab einen neuen router geholt und hab den mist immernoch... ich hab nur bei h6 probleme.


    eine bessere ki... hab das gefühl, die ki hat auf schwerer nur mehr einheiten ... die spieldauer is gegen h5 bei mir fiel geringer.
    das schöne rumplannen und rumrätseln am skillwheel in der 5 ist völlig verschwunden... langszeitmutivation ist anders.


    vieleicht noch das das mit den dynastiewaffen überarbeitetet wird ... eine eigentlich schöne idee ... die keiner im multiplayer zuläst...
    und ganz wichtig: die ki braucht eine möglichkeit, ebenfalls dynastiewaffen zu nutzen ...


    sind eher sachen für ein patch, wenn ichs mir so durchlese ...
    aber ohne, ist der reiz weg und ich fürchte es wird verstauben.


    edit:
    das man die helden nicht eriecht und die ki wie ein arschloch hantiert, find ich jetzt garnicht sooo schlim...
    im multiplayer würdens menschen ja ähnlich machen.
    mit den punkten für beweglichkeit kann man gut gegensteuern und da die ki so schlau wie zimmertapete ist und IMMER auf level 1 helden geht, die ich als köder auslege griegt man sie immer.... auch wenn sie dann wegportet ^^

    ich versuche mich grad an die missi zu erinnern und glaube, das war die, wo in der mitte der stab liegt.


    in einem konflux stand wo die städte sind und ich hab sie gerusht. ging ganz gut.
    die stadt in der mitte war meine zweite stadt und da hab ich das portal gebaut, das ich dahin zurückkonnte bei bedarf.


    ... ansonsten helfen greifen und das arachneschwert ;)

    die anderen missis easy durch und dann killt ein spell 50% deiner armee als magierheld ?


    entweder du bist bissel verskillt oder kanns sein das du vom level her derb unter den ki-helden liegst ?
    in letztem fall könnte man vieleicht die map davor noch etwas ausgieber spieln und so deine angstmap mit einem höherleveligerem helden spieln.


    das solltes einfacher machen

    ich hab den conlux-orb gelesen, und da stand man soll so schnell wies geht nach norden. als ich das gemacht hab, hatte ich auch tötliche helden... bei mir kahmen sie immer dann, wenn ich die stadt geholt hab.
    ich hab die stadt dann immer aufgegeben und später neugeholt.


    wenn ich mir die anderen beiträge so durchlese denk ich mal, das die normal vor sich hingespielt haben und so mehr truppen hatten, als wir beide, die gleich hoch sind.


    das könntes sein ... langsam hochgehn und alles holn was da rumliegt.

    Bei der Wahl zwischen Blood und Tears sollte man eigentlich nur auf die dadurch freigeschalteten Ultimates achten, da der jeweilige Bonus für normale Skills nicht sonderlich groß ist.


    hier muss ich entschieden wiedersprechen ...


    die ultimates kommen "irgendwann" ... das erste ist meist passiv und meist nicht ganz so krass und das zweite aktive geht nur einmal im kampf und ist oft nicht derart gut das man nur deswegen drauf skillt... manche hab ich und nutze sie nie ... zb das ulti vom blut-might-inferno


    und das der bonus nicht so doll ist, ist so nicht richtig... wenn man seine hauptspells mit der richtigen reputation pusht macht das gewaltig was aus... bei vampirismus zb ises ein unterschied von ca 15% !!! andere passive fähigkeiten verdoppeln sich sogar in ihrer wirksamkeit.


    ThorLatte
    das ist schwer zu verallgemeinern ... im moment ist mit infero die einzigste fraktion, in der ich nen magic-helden gut zu spielen finde...allerdigns bin ich mit nehm might auch sehr gut unterwegs und bevorzuge das eigentlich. im singelplayer isses völlig egal ... da kannste quasi skillen auf was du grad lust hast. im multiplayer entscheide ich, nach dem ich weis was der gegner spielt. die genutzten spells hängen dann von deiner spielweise ab und danach würde ich entscheiden, welche reputation.


    tränen machen infernohelden nicht unbedingt deffensiv ... nur kreaturen und gating-lastiger. blut is da eher glück (dmg/gating) oder spell-unterstützung.


    für die spells und fähigkeiten gibts keinen festen skillplan ... es weis ja auch keiner wie du spielst oder was du magst ... man könnte höchstens ein paar skills empfehlen, da das infernoleben in jeder hinsicht erleichtern ... vornweg die beiden heilspells vamp und reg. als zweites würd ich verstärkung sagen, da damit gating verbessert und verluste veringert werden. inner fire is noch sehr gut und auch der feuerbuffskill bei tears für die moral. für magicheroes die elementare, da man eh das schlachfeld mit einheiten zustellt.


    ... oder einfach nur die foltermeister, vampir und skills die die gegenschläge verbessern ;)

    Seid gegrüst,


    im multiplayer seh ich nur noch mighthelden ...
    ich selber habs mal mit magic-helden versucht und bin wieder hauptsächlich auf might unterwegs...


    warum:
    - die ganzen guten magicfähigkeiten hat der mightheld auch zur verfühgung. bis aufs cc, welches sich aber irgendwie garnicht lohnt zu zaubern.
    - die besseren bufffähigkeiten halten 2-3 runden, so das man sie ständig nachzaubern muss. da es keine zauberei mehr gibt, hat ein magieheld auch kein geschwindigkeitsbopnus mehr und so kommt auch nur ein spell pro zug. der held ist also mit 3-4 fähigkeiten voll ausgelastet.
    - viele gute magiefähigkeiten darf man nur einmal im ganzen kampf nutzen ...
    - fast jeder zauberspruch muss 3 runden aussetzen nachdem er benutzt wurde. entweder castet man als dmg-zauberer dann mana-sinnfrei ae-spells oder muss zauberersprüche aus unterschiedlichen schulen verwenden, was eine specialisierung verhindert und so den dmg redziert.
    - wirklich jede fraktion hat zugriff auf dispell ... ja sogar für die barbaren hab ich nen schönen bei lichtmagie entdecken müssen ...
    - der schaden der "dmg"-zauber kommt selbst voll ausgebaut nie über 2000 hinaus ... einheiten schaffen das um einges höher und da ist das spiel noch nicht sehr alt...
    - die dynastiestäbe sind mit verlaub harmlose stöckchen wenn man sie mit den fähigkeiten und möglichkeiten der schwerter vergleicht.
    - die elemente die man als magier beschwören könnte, sind ab mitte des spiels von ihrer anzahl her ein witz ... nur noch interessant wegen ihrer fähigkeiten oder der möglichkeit die rückschläge auf sich zu ziehn ...
    - magic-t3-skills sind nur bei prime merklich welche da, und ansonsten gibts nicht viele bei denen man sagen könnte, die hauns jetzt aber raus.


    - die might-t3-fähigkeiten sind meist ziemlich krass ... kosten kein mana, gehen fast immer mehrmals und nie nur einmal wenn sie aktiv sind.
    - die mightfähigkeiten allgemein sind derart heftig, das selbst magicheroes erstmal hier rumskillsn und so manche strategie hier entstehen kann... für combos mit magiczeugs gibts so ziemlich einen spruch und den haben mighthelden auch.


    - besserer start ins spiel mit magichelden ? primetalent manaaffinität und der nachteil ist ausgeglichen ... barbaren haben halt krasse einheiten und skilln halt verstärkung um verluste zu vermeiden ...



    also ... spielt da wer lieber magiehelden ? warum tust du dir das an ?
    diskutiert, dementiert, flamed gesittet, seit anderer meinung !!! überzeugt mich von meinem unwissen ... ich würd so gern nen magiehelden spieln ...

    Du hast noch nen zweiten Versuch Deadbuthappy, da nur Heroes 5 hier im Heroes 5 Forum zählt ;)


    Aber die ghouls bei Teil 6 sind ne richtig gute neue Kreatur :)


    ZONK .... lies mal was der threadersteller geschrieben hat ... vor nun schon 2 jahren .... hui ^^ und guck mal weiter unten wer damals schon geschrieben hat wie toll die teufel aus der 5 sind :thumbsup:

    1. das passiert wenn du aus einem gefehct einen spielstand lädst ... mach den kampf zuende und lad dann.


    2. hatte ich auch ... ich spielte mit einem selbst erstellten helden und kaufte den orginalhelden mit dem selben bildchen. zwillinge ^^
    seit dem ging bei mir standhalten nichtmehr. dies hielt sich bis in die nächste mission ... entweder du startest die kampanie neu oder skillst beim reputations-level up neu. kauf nie nen gleichausehenden helden ... ich weis nicht 100% obs daran lag ... aber ich hatte den fehler genau ab da und dann nie wieder.


    3. ich hatte das auch ... ich hatte aber was vergessen zu machen ... vieleicht liegt bei dir auch noch irgendwo was rum. wenn du jorgen anklickst fragt er immer ob du weiter willst ... wenn du aber noch nicht fertig bist tut er nix.


    4. 0_o hier must ich kurz überlgen und hoffe das ich verstehe was du meinst ^^ ... du skillst als angriff magie (primemagie) und willst damit die effekte der spells verbessern ? ok, dieses talent wirkt da nur bedingt drauf, sondern eher auf den dmg der magienutzenden einheiten. wenn du die 3 talente in luftmagie selbst nutzt sollte der dmg steigen ... bei den anderen magieschulen geht das auch ... wenns bei luft nicht geht und sich die zahlen auch nicht verändern ... gratuliere .. sie endeckten einen bug ^^ ... ich denk aber eher ersteres ist gemeint ... egal, bei beiden sachen gilt das diese blutskills werden besser, wenn dein held in den entsprechenden leveln für blut aufsteigt.

    ich kann dem pessimisten da leider nur zustimmen...


    in duellgames habens manche rassen schwer. inferno erst recht.


    allerdings muss man ganz klar sagen, das das allen "dmg-rassen" so geht.
    in h5 waren inferno und dungeon auch nicht sehr beleibt.
    inferno ging da aber noch weils die krasse deleb gab ^^


    heute ist das anders ... dungeon is noch nicht da und so is inferno halt bissel blöd.


    diese rasse macht halt dmg ... und das ordentlich ... nur leider begünstigt das gnze spielkonzept von heroes so sehr offensive völker weniger als eher defensiv ausgelegte völker. in einem echtzeitstrategiespiel wäre inferno top ^^


    ich will an dieser stelle aber auf keinen fall sagen das inferno changsenlos ist ... oh gott nein... und ein pro wird einem auch mit inferno das fürchten lehren.
    allerdings sind die schwächen sehr offensichtlich ... jeder weis halt, das zb die gegateten verschwinden wenn man die grundeinheit zerlegt.... und die demonen haben sehr viele "labile" einheiten bei denen das auch sehr gut geht ^^


    ein weiteres problem seh ich darin, das man duellgames nur schwer mit einem normalen spiel vergleichen kann...
    allen helden aller fraktionen ungefähr die selben einheiten geben und dann auch von jeder sorte mit nur verschwindend kleinen anpassungsmöglichkeiten ..
    das ist mist. bestimmte einheitentypen zb bau ich erst viel später oder hab sie garnicht erst dabei ...
    eine "sinnlose" einheit weniger, dafür aber einen weiteren stack heiler zb wäre mir manchmal viel viel lieber.
    ich hätte zb gern die moloche garnicht dabei... dafür aber paar mehr foltermeister ^^ ... nurn beispiel.
    oder ein paar vampiere mehr und dafür weniger lamasus ... halt so wies im normalen spiel auch aussieht, weil man da auf bestimmte einheiten mehr wert legt.


    wie soll man das aber balanced griegen ... schwierig ... ich sehs daher so, das man die duellgames eher als spass oder testwiese sehen sollte... und nicht als fairen vergleich der rassen.


    spielt ein normales spiel und dann wehcselt die rasssen untereinander...
    wenn dann eine rasse trotz spielerwechsel sehr klar vornliegt oder wie bei dir eingeht isses ein gutes zeichen, das vieleicht was nicht stimmt.


    vieleicht magst du inferno ja auch nur weil sie cool sind, kommst aber mit einem anderen volk besser klar ;)

    Seid gegrüst,


    meine kumpels wollten alle wissen warum ich weit vor ihnen 40 war und 4-5 level 5 - waffen hatte und sie nicht :whistling:
    und sie fanden meine erklärung ganz hilfreich, da dachte ich mir schreibstes dochmal hier rein, vieleicht hilfts ja jemandem...


    wer das ziel hat, im multiplayer möglichst schnell alle bonis freizuschalten oder gern mit einer level 5 - waffe spielen will, gehört zur zielgruppe dieses guides ^^
    alle die gemütlich leveln wolln und sich daran erfreun, das es nach jeder map was neues oder ne kleine belohnung gibt sollten meine idee nicht anwenden...
    das leveln der waffe und der dynastie verläuft hier unweigerlich parallel und so kommts, das ich zb noch 3,5 kampanien vor mir habe aber schon 40 bin.
    hat verliert dann irgendwie das interesse an unbedeutenden nebenquests, wenn man nicht grad sein lieblingsvolk spielt ...


    ich hab auch schon von einer variante gehört, in der man vor einem grossen kampf abspeichert und diesen dann immer wieder macht ... meine variante fühgt sich ins spielgeschehen ein, fühlt sich nicht nach cheaten an und geht schneller.



    also, man nehme:


    Schritt 1.:
    eine kampanienkarte ... am besten eine von den letzteren.
    welche is völlig egal, das einzigste was wichtig ist: das ziel, das die map beendet muss unabhängig von den anwesenden ki´s sein.
    sprich man muss die gegner auslöschen können, ohne das die map danach beendet wird.
    ich empfehle die letzte mission der inferno- oder necro-kampanie ... man geht einfach los und killt gleich zu beginn die ki-fraktion... für den rest der map hat man dann keine nervenden gegnerhelden mehr und die züge gehn auch sehr schnell. für diese variante ist der schwierigkeitsgrad völlig egal, daher empfiehlt sich leicht, da dann der start schneller geht.


    variante 2 wäre, das mans einfach macht, wärend man die mission eh grad spielt...
    hier ebenfalls die ki und alle gegenwehr töten und das ziel, das die map beendet nicht verfolgen. dies ist nicht auf allen maps möglich, aber auf vielen.


    bedenkt bei der wahl der kampanie auch, das ihr ein volk spielt, mit dem ihr grosse armeen möglichst einfach und schnell töten könnt.
    mit necro und inferno geht das zb sehr gut ^^ (mit inferno hab ich die tolle heldentat "tötet 7 stack in einer runde gegriegt ^^)


    in den einstellungen das kreaturenwachstum hochdrehn, wer will ...


    schritt 2.:
    man läst so viele neutrale einheiten stehn wie möglich. ein paar durchgänge oder die resorcen natürlich ... aber keine kämpfe die nicht sein müssen.
    man rusht quasi die ki. wenn man die map dann sieht oder vieleicht schon kennt weis man auch gut wie ^^.
    man tötet also was einein angreifen kann.
    auf diese weise hat schön schnell mehrere Städte und keine gegenwehr mehr. man kann gut bei den rundenwechseln sehen wer alles drankommt und damit noch lebt.


    schritt 3.:
    man ist allein und hat schon gut erfahrung für waffe und dynastie bekommen durch töten der gegner und damit vieleicht schon der ersten quests.
    mehrere Städte gibts auch und resorcen sind auch kein problem mehr.
    wenn man jetzt die runde wechselt, sollte man auch sehr schnell wieder dran sein...
    dies beobachten wir jetzt auch paar mal, weil wir jetzt ein paar wochen durchklicken.
    oder wir lassen uns mit der map allgemein etwas zeit... dann muss man nix durchklicken.
    geht recht schnell, die eigenen einheiten werden schnell mehr da uns die map gehört und die creeps wachsen ...
    nicht alle aber fast alle. wenn man alle einheiten nun seinem haupthelden gibt sollten stacks in legionsgrösse immernoch trivial sein ... sind sie auch ... ist ja kein held da ^^. wenn man die meisten stacks auf schar, armee oder legion hat gehts los ...


    schritt 4.:
    leveln ... töten .. creepen ... map leerräumen.
    bei mir gabs zwischen 30000 und 40000 exp pro kampf die dank der foltermeister kürzer waren als die ladezeit der schlacht. mit allen anderen völkern solltes auch schnell gehn. solche kämpfe habt ihr jetzt denk ich mal min. 2-3 mal pro runde.... die quests wirken dann plötzlich eher umständlich für das bissel exp das sie geben ...


    in besagter inferno-mission hab ich zwischendurch die waffe gewechselt, da die erste 5 war ...


    vieleicht hilfts ja jemandem so wie den jungs hier im lan :bier:

    meine schwestern haben diese befriedung immer bei der gegenwehr gemacht. einen button hatte ich dafür nie.


    haven hats wie schon gesagt grad eh bissel schwer, weil hier wohl die meisten sachen bugbedingt garnicht oder falsch funktioniern.


    STRATS: (stand: 29.10.)


    arachne/vergeltung:
    man nehme einen mighthelden, gebe ihm das dynastie-schwert arachne und skille die vergeltungsaura in der lichtmagie.
    die aura wirft %-tual dmg zurück, was also auch im lategame was bringt ...UND löst vampirismus aus. man veringert als den dmg der reinkommt um
    den wert vom vamp des schwerts. man tut also was für die defensive durchs heiln und macht gleich noch dmg. auch auf den greifen sehr gut, die man dann schön vorschicken kann.


    derzeit hat man als haven so unsterbliche einheiten, da arachne ein kleines bischen besser heilt als geplant ^^ ... an sich geht das aber auch ohne diesen bug ganz gut, habs mit den barbaren so gemacht.

    Feuermagier:

    in h6 haben heaven-helden zugriff auf feuermagie, welche mal von den direckten dmg-spells abgesehn, wohl sehr gut geworden ist.
    die defensiven und sich selbst heilenden einheiten helfen da auch sehr gut mit, da sich der held wenig um sie kühmern muss und rumcasten kann.
    am anfang des spiels erlernt man also ein paar direckte dmg-zauber und ballert vor sich hin. im späteren spiel wirds wohl passiern, das der dmg nicht mehr ausreicht. hier skillt man dann am besten auf die feuerbuffs um und erfreut sich daran, das heaven plötzlich schaden macht ^^.



    allgemein denke ich, kann man dem fehlenden dmg am besten mit magie ausgleichen ... ich denk da zb an den fernkampf-buffzauber der bei den armbrustschützen ordentliche löscher in die feindsarmee haun sollte.


    meine ideen hab ich erprobt, und kann sagen das es ganz gut geht. ich bin aber kein heavenfan und habe versucht mit grad der feuersache dieses volk interessant zum spielen zu machen. vieleicht gibts hier ja auch noch ideen für mighthelden... für mich aber nicht sehr interessant, da es da aus meiner sicht schönere völker für gibt.

    es ist eindeutig ein sehr gutes heroes ... und ein würdiger nachfolger.


    natürlich gibts unterschiede und neue ideen.
    wird auch zeit ^^ ... heroes 5 war ja grossflächig h3 in 3d...


    nicht alles mag allen gefallen ... wie auch ...
    viele neuerungen gefallen mir sehr ... ich muss zugeben das mir alle 4 punkte von novi da als besserungen aufgefallen sind...
    und dann gibts da noch einige vorteile die novi vieleicht noch garnicht kennt ^^


    zeitsparrenderes einheitenrekrutieren ALLER einheiten der ganzen map zb...
    die townportale sind jetzt wieder ähnlich der 3


    und und und ... gucks dir an und entscheide selbst...


    schade novarius ... hätte gehoft dir gefällt die 6 und wir sehn wieder paar schöne maps von dir ...