Beiträge von Aschrakor

    Ja so mach ich das auch mit den verschiedenen Modifikationen von Heroes III

    1x Original, 1x Era & 1x HotA

    Aber interessant finde ich das Era scheinbar mehr zu modifitieren ist als ich dachte. Dachte Era wäre WoG mit der Möglichkeit ein paar

    weitere Mods hinzuzufügen. Muss ich mich mal mehr mit auseinandersetzen. Lust auf Heroes III wäre wieder da :D

    Ich kenne die Grundversion des Spiels, ich kenne WoG und ich kenne HotA, aber keine Ahnung was Era zB ist.

    Auf FB gibt es unzähliche Bilder von neuen Burgen - aber für welche Versionen sind die?

    Era ist WoG. Glaub nur das es a bissl freundlicher ist für andere Modder um was hinzuzufügen wie z.b. der Advanced Class Mod.

    HotA ist ja klar und was du da auf FB siehst sind sicher lauter kleine Modifikationen, die man mit dem VCMI einfügen kann.

    VCMI ist nen Tool um sich sein eigenes Heroes zu erstellen mit lauter Modifikationen. Problem am VCMI ist nur das es nicht

    weiterentwickelt wird und es scheinbar auch kein richtiges Forum für gibt wo sich die Modder treffen können um ihr Mods

    aufeinander abzustimmen. Denn leider muss man bei VCMI testen, testen, testen, welche Mods miteinander harmonieren und

    nicht zu abstürzen führen, weswegen ich das mittlerweile nicht mehr nutze, auch wenn da viele schöne Fraktionen vorgestellt werden!

    Kommt immer auf die Karte an. Wenn man genügend Goldquellen hat sind EXP nie verkehrt. Vor allem wenn man dadurch nen paar lvl erreicht und dadurch leichter die nächsten Hürden nehmen kann. Ansonsten ist Gold die richtige Wahl, wenn man sonst feststeckt und man durch Armee ehr was erreichen kann als durch nen paar lvl mehr des Helden.
    Ich erkunde immer gern die Karte am Anfang mit 2-3 Helden, sammel mit den leeren Helden die freien Resis ein und der Kampfheld räumt ausm weg was geht. Und dementsprechend, wie mein gebiet aufgebaut ist, entscheide ich was mir wichtiger ist bzw was mehr bringt. Ist also auch ne Erfahrungssache!

    Ich hab ihn noch nicht gesehen und warte auch noch. Bin aber der festen Überzeugung das er mir weit besser gefallen wird als das Original. Ich bin mittlerweile 38 Jahr Alt, kenn die 84er Fassung und find die einfach nur Grottig. Damals ganz gut aber einer der Filme, die so schlecht gealtert sind, in meinen Augen, das diese ein Remake/Reboot or whatever, benötigen, weil sie die Geschichte Kult ist aber die Verfilmung in der heutigen Zeit keinen Anklang finden wird!

    Also wir konnten immer mit SimTurns spielen. Diese haben sich auch erst deaktiviert, wenn 2 Parteien im selben "Interessegebiet" unterwegs waren. Evtl sind die Karten zu klein, sodass es sofort deaktiviert wird?
    Ein SimTurns, wie in Age of Wonders wirst du in Heroes Leider vergeblich suchen. Ich bin froh das die Modder ihr bestes geben um den Spielstart und evtl das Midgame zu beschleunigen, je nach Spielweise, aber am Ende wirds auf hintereinander ziehen hinauslaufen!

    Wie in nem anderen Thread erwähnt liegt es wohl daran das Teil VI & VII nur über den Ubi Launcher funktionieren und die Server für Online Spielen eingestampft wurden. Somit kommt es bei den Teilen, auch über Hamachi, wohl zu Sync Problemen. Bei Teil III, IV & V sollte das Problem aber nicht auftreten. VI & VII bleibt halt dann nur das gute alte HotSeat oder solo.

    Ja wohin die sich entwickeln konnte man schon früh erahnen/sehen. Hatte nur die leise Hoffnung das eine Neuauflage auch die Features enthält, die das Original hatte und damit mein ich nicht nur den Content. Aber das die Entwickler, aufgrund von Kontrolle & Abhängigkeit, ihre Spiele immer mehr an einen Launcher koppeln sodas es nur noch Online geht, selbst wenn man so gesehen "Offline Solo" Spielt, ist in meinen Augen auch eine negative Entwicklung. Zwar noch nicht so gravierend wie die ganzen unfertigen Spiele, die dank des Internets mittlerweile so Released werden, aber auf jeden ein nerviger Part.


    Das mit den Dollarzeichen finde ich sehr gut :thumbsup:

    Bin gerade am überlegen wie viele Jahre ich das schon so schreibe. Komm aber nicht drauf. Glaube das ich es schon ne kurze Zeit nach DIII Release so geschrieben habe :D

    Also Players X oder Player... gerade kein Plan... ging halt Multiplayer(Lan) und Singleplayer. Online hab ich nie ausgiebig gespielt, da Charaktere nach einer gewissen Inaktivität ja gelöscht wurden. Nur mal angespielt.
    Und wenn Bli$$ard weg vom Mod Support geht, treten die eine Sparte mit Füßen, die maßgeblich dazu beigetragen hat das deren Spiele auch nach Jahrzehnten noch in aller Munde waren. Müsste mich mal schlau machen ob Warcraft III Reforged Mods zulässt bzw weiterhin den Kartengestaltern freie Hand lässt oder ob Bli$$ard jetzt die Richtung vorgibt. Daraus könnte man dann schließen ob Diablo II Resurrected jemals Modbar sein wird.
    Ich jedenfalls hab den Diablo II Hell on Earth Mod eigentlich sehr gemocht und auch diverse andere gespielt und nur diese Mods haben mich über Jahre an Diablo II gehalten genauso wie die Selfmade Karten wie z.b. Dota oder Nevermore mich immer wieder zum Warcraft III spielen verleitet hatten.

    Achja was ich jez nicht herauslesen konnte. Offline mit Lan oder wirklich nur rein Solo? Wären die einzigen Gründe warum ich Diablo II Resurrected kaufen würde, wenn es MP-Lan erlaubt incl Modifikationen.

    Versteh ich das richtig? Ich muss also Diablo II Resurrected entweder online spielen und kann dann auch mit Freunden oder ich könnte Offline aber dann nur solo? Und Online werden mir Freiheiten genommen wie z.b. "Players X"? Wie schaut es denn mit Mods aus? Auch nur Offline solo oder kann man auch online damit rechnen?
    Wenn ich da jez richtig liege bleib ich doch dann lieber beim alten Diablo II und Modifiziere es.
    RoT muss ich gucken ob ich das nochmal installiere. Anfangs war es ganz lustig aber dann haben se so viele Änderungen vorgenommen das 2 meiner 3 Chars net mehr spielbar waren und ich hätt komplett neues Gear sammeln müssen!

    ich habe zur Zeit wenig Glück was digitale Spiele und Ihre Probleme angeht

    Das hat leider nichts mit Glück zutun. Kann zwar jetzt nicht unbedingt von Disciples sprechen aber aus Erfahrung mit anderen Games hat sich die Spielebranche ins negative entwickelt. Spiele werden mit zurückgehaltenem Content auf den Markt gebracht & mit DLC's erweitert, wo man am Ende das doppelte oder gar mehr für nen game bezahlt hat was man früher direkt zum Vollpreis bekommen hätte, dazu dann Season Pass und nicht zu vergessen der verfrühte Release mit dicken Day1 Patch. Aber selbst dieser sorgt nicht immer dafür das Spiele dann funktionieren. Das Internet und die Möglichkeit jederzeit zu patchen hat dafür gesorgt das Spielemacher in ihren Testphasen faul werden. Hätte es das damals gegeben in dem Ausmaß wie heute, hätte die Spielebranche sich selbst im Keim erstickt, weil oftmals Patches nicht möglich waren (Konsole) oder nur zu erhalten waren durch Gamezeitschriften für die, die kein überteuertes Internet hatten (PC) ;)

    @ichwarte auf Release: Das Spiel ist seit Wochen draussen :-)

    Oh war echt schon der Release? Den hab ich dann wohl komplett verpasst. Normal wird bei so einem Release gespammt im Internet noch & nöcher, das man sowas garnet übersehen kann ^^

    Danke für die Info. Werd ich mich mal schlau machen mit Let's plays und Testberichten, wie gut es wirklich geworden ist!

    Bin mir noch nicht sicher. Nach dem Desaster von Warcraft III Reforged warte ich lieber, auch wenn ich Diablo II liebe, auf den Release und gucke dann.
    Und ich hoffe das Diablo II Resurrected auch Modfähig entwickelt wird. Mods waren ein Hauptgrund warum ich das Spiel so lang spielte, wie eigentlich so fast jedes.
    Zum Start erst einmal normal und wenn das ausgelutscht ist mit Modifikationen für neuen Content, Balancing & co!

    Meist sind so große Patches einfach Faulheit der Entwickler das so raus zu bringen das die .dat oder was auch immer ergänzt wird. Da wird dann einfach die komplette Datei als "Patch" angeboten, wo nen paar kleine Parameter geändert wurden. Schnelles Internet machts möglich... zumindest bei denen, die eins haben X/

    Das meinst Du doch jetzt aber ironisch mit QWERTZ und AWERTY, oder? (und falls nicht: Das sind zwei verschiedene Tastaturlayouts, wobei die Buchstaben die Reihenfolge auf der Tastatur oben links angeben. In Europa ist glaube ich QWERTZ wesentlich mehr verbreitet.)

    Ich spiele MMORPG's/Rollenspiele usw mit WASD. QERTZ sind bei mir nicht belegt, weil viel zu umständlich zu drücken in Action. Dafür nutz ich meine 12 Tasten Maus von 1-10 und 2 Bonus Tasten :D

    Ich versteh nicht wie man Pfeiltasten WASD vorziehen kann. Da verknoten sich doch die Arme, wenn der Linke Arm so weit rechts ist :D
    Wobei da was von QWERTZ und AWERTY steht. Die Steuerung kenn ich überhaupt nicht

    Ich hab in einem anderen Beitrag gelesen das man mit WASD Steuert. Da ich leidenschaftlicher Rollenspieler bin, gleichauf mit Rundenstrategie, müsste es eigentlich von der Steuerung und vom Spielelement genau das richtige für mich sein. Leider aber wohl, wie man so entnehmen konnte, noch nicht fertig entwickelt und viele Bugs. Oder gabs da mittlerweile nen großen D1 Patch?

    Schade das es mittlerweile Gang und Gäbe ist Spiele unfertig auf den Markt zu bringen und dann erst fertig zu stellen. Und das manchmal sogar über Monat oder nie, wie man an Heroes VII sieht. Die Krönung sind dann die Spiele, die als EA auf den Markt kommen. Fürs Testen der Spiele und helfen beim Probleme finden sowie melden dieser auch noch bezahlen. Ein Grund warum ich mir noch immer nicht Die Gilde III gekauft habe!
    Auf KB2 hab ich mich ebenfalls gefreut aber werde wohl noch ne Weile lang warten, denn fürs Ärger über Fehler zahle ich nicht. ;)

    Ne das waren direkt die Klassen. Gab sicher ne Diskussion darüber über den Content aber sprech da jez nur von meinem Gespräch mit den Entwicklern.

    Aber wie gesagt. Aktuell 0 Interesse an nen H&S daher haben die von meiner Warte aus noch massig Zeit :D