Beiträge von Aschrakor

    Ja die HD Remastered Version kann man knicken...Hat auch glaub kaum jemand hier


    Lieber das Original mit Mods, Patches & Addons... Hat man mehr von!!!


    Also ich hab mit Tunngle & Hamachi eigentlich, bis auf manche Konfigurationssschwierigkeiten, kaum schlechte Erfahrung gemacht.
    War aber auch nur nen Vorschlag falls man es im Lan spielen möchte^^

    Erst einmal ein Willkommen von mir...


    Stellst ja ganz schöne Ansprüche für einen ruhigen Abend...


    Welche Frage ich mir stell ist... Was genau hindert dich daran mit deinem Kumpel noch zu spielen?
    Durch Tunngle & Hamachi kann man ein Lanspiel übers Internet Simulieren, man kann sich im Teamspeak
    treffen oder andere Plattformen nutzen mit evtl Videochat und dabei auch in aller Ruhe spielen mit
    guter Konversation & nem Bierchen ;)


    Ansonsten sei gesagt. Dies hier ist natürlich das richtige Unterforum für dein Anliegen und evtl findet
    sich ja was in deiner Nähe. Wobei ich denke das deine Ausführung an Wünschen schon ein wenig abschreckend
    sind... Da ich in Nordhessen wohn ist mir das natürlich zu weit weg^^

    Also ich hab mir Civ VI mal gekauft im Bundle mit Xcom2 und bin... nunja... wie soll ichs sagen... Also ich kann
    das Spiel nicht spielen. Die Optik raubt mir den ganzen Spaß, das System mit der Kultur ist i-wie mehr als nur
    Gewöhnungsbedürftig uvm... Anders ausgedrückt war es ein Fehlkauf. Ich hab 48min Spielzeit und mir wird ehrlich
    sogar schlecht wenn ich an dieses Game nur denke.
    Naja aber danke Xcom2, was aber auch Grafisch irgendwie nicht so gut aussieht wie der Vorgänger, war es nicht
    nen totaler Fehlkauf.
    Aber vielleicht gibts ja für Civ VI irgendwann ne Mod wo die Grafik, die Übersicht, die UI, Skalierung usw
    geändert werden. Das man diese Game auch spielen kann ohne nen Kotzreiz zu bekommen!

    Pfuh... versuch gerade im Oberstübchen die Info zu finden was du gerade mit NCF Kreaturen meinst :D


    Echt bei 9b sind se mittlerweile? Dann muss ich doch glatt mal aktualisieren und mal wieder ne runde
    daddeln... so lang kein Heroes mehr gespielt. Mehr Civ5 und diverses anderes...


    /edit... ah gerade auf Seite 1 gefunden was damit nochmal gemeint war... Das war der Einheiten Mod, den du 2015
    mal angesprochen hattest ob man den mit einfügen könnte für Alternative Upgrades...


    Hört sich doch fein an wenn die Kreaturen verfügbar sind... muss man nur herausfinden wie^^

    Dadurch sinken wenigstens meine Ausgaben für Spiele drastisch.

    Ich wage es mal zu behaupten das dies nicht stimmt, denn über Steam und diversen Seiten, welche Steam Keys verkaufen, kann man massig Geld sparen.
    Und Steam zwingt dich ja nicht Angebote zu kaufen, obwohl kein Interesse an dem Game existiert aber der Rabatt zum Einkauf einlädt ;)


    Bei mir stehen auch noch ein paar titel mit Steam im regal die wurden nie installiert.

    Allein das Widerspricht doch deiner Äußerung oben ;)


    Zum Thema Zensur sag ich mal nichts, denn das hat noch weniger mit Heroes zutun als Steam ;)

    Der Onlinezwang ist so das einzige was ich bei den heutigen Spielen mehr oder minder akzeptiere, solang es gewährleistet ist das ich
    spielen kann wann ich will und so lang ich will... Sollte ich irgendwann ein Spiel mit Onlinezwang kaufen und ich kann es dann nicht
    mehr spielen, weil die Server abgeschaltet wurden, dann würde ich ausflippen. Aber ich denke und hoffe das dies nicht passiert
    und das die Macher, wenn sie die Server Abstellen wollen, dann wenigstens so schlau sind und einen Offlinepatch rausbringen...


    Wie dem auch sei. Ich hab mittlerweile einiges auf Steam und kann mir auch nicht vorstellen das in den nächsten Jahren irgendwas
    dazu führt das Steam nicht mehr existiert...

    Da ich in der Regel eh nur im MP mit meiner Freundin und evtl mit meinem Sohn spiel ist es halb so wild wenn es nicht mit SimTurns ist.
    Aber SimTurns sind nen MUSS in Rundenbasierenden MP Partien, denn sonst artet das in ein "Wartfest" aus, wie es Archmage so schön
    beschrieben hat. Nicht jeder kann ne Partie Heroes über mehrere Abende Verteilen, wenn net gar Wochen, bzw hat Lust dazu.


    Und wegen der Frage weiter oben ob es nu klar ist oder net... Ich weis auch von nix konkretem... aber ich bin hier im Forum um nicht
    nur über Fixe Themen zu reden sondern auch über Gerüchte, was des Game anbetrifft. Und das Klima hier ist, im Gegensatz zu vielen
    anderen Foren, richtig angenehm. Man kann seine Meinung kundtun ohne groß angegriffen zu werden. Und gepflegt über ein Thema zu
    diskutieren, was den Großteil hier interessiert, ohne sich gegenseitig anzugehen macht doch noch immer am meisten Spaß.

    Bin gerade am überlegen... Aber gabs nicht nen Mod/Patch, welcher die Simultanen Züge bis zum Ende durchzieht in Heroes V?
    Ansonsten fällt mir gerade kein Game ein, wo Simultane Züge funktionieren, wo es nach Kontakt der menschlichen Spieler Rundenbasiert wird.
    Glaub Civ5, wenn man Krieg gegeneinander führt, wurde dann auch Rundenbasiert bis wieder frieden war aber auch nur dann.

    Wenn HotSeat nur was taugt um mit deiner Freundin zu spielen wo liegt dann das Problem eine Partie über mehrere Sessions zu ziehen?
    Also ich muss nicht mit meiner Freundin und meinen Sohn eine Partie Heroes an einem Tag/Abend durchziehen... wir spielen dann 1-2
    Stunden, saven und spielen die Tage weiter. Soweit sollte das Gedächtnis der meisten hier noch funktionieren das man sich grob merken
    kann wo man war...
    Dies soll jetzt nicht ne Verteidigung für Heroes VII sein. Rede nur allgemein von HotSeat ;)


    Mir ist natürlich Simultan auch lieber aber an warmen Tagen geht max 1 Rechner an und dann wird halt auch mal Civ5 über HotSeat
    gespielt. Für mich ist Multiplayer das wichtigste Feature überhaupt für nen Game. Hat es kein MP wird es meist nicht gekauft, außer
    der Titel interessiert mich so sehr das ich Lust hab solo zu gamen. Und selbst solo Games spielen wir mehr oder minder zusammen.
    Aktuell z.b. Xcom Enemy Within. Jeder macht eine Mission mit seinem Team ;)

    Heroes 6.3? Heroes 5.5.2?
    Irgendwie hab ich was verpasst in der Diskussion - könnt ihr mich kurz an Board holen? So sehr ich suche, ich find' nix.

    6.3 steht für den dritten Versuch ein vernünftigen 6. Teil zu Programmieren
    Und 5.5.2 bedeutet Basis von Teil 5 + Features sowie KI von 5.5 vereint in Heroes VIII. Also halt ein 5.5.2 ;)


    Wenn man dann noch gute Features aus Teil VI & VII nimmt... das Levelsystem war ja z.b. ganz nice in Teil VII...
    Und evtl noch das eine oder andere einfügt wie Diplomatisystem & co, könnte dies ein richtig guter Teil werden,
    wenn dieser weitesgehend Bugfrei auf den Markt kommen würde!

    Was die Alternative ist? Beantwortest du doch selbst...

    dann gibt es genügend Alternativen auf den Markt...

    Entweder wird nen vernünftiges neues Heroes raus gebracht oder sie sollten es sein lassen. Aber ich geb sicher nicht nochmal 50 Ocken aus für nen Game, was schon 2x versucht wurde
    vernünftig zu programmieren. So sehr ich das Game mag aber das ist es mir nicht wert. Und erst recht nicht da Ubi scheinbar kein Interesse hegt einen würdigen Nachfolger auf den Markt
    zu bringen sondern nur Interesse hatte das Game auszubluten.


    Mehr kann ich eigentlich auch nicht dazu schreiben. Es wurde schon alles gesagt. Und wer noch immer der Meinung ist nen Heroes 6.3 kaufen zu wollen dem kann man in meinen Augen
    nicht belehren und erst recht nicht mehr helfen. So hart es klingt aber diese Spieler sind auch dran schuld das der Spielemarkt immer mehr versucht die Spieler auszubeuten und diese
    Ausbeuterei wird sicher irgendwann dazu führen das ich das Gamer Dasein an den Nagel hänge oder zumindest meine Augen vorm neuen Markt verschliesse und in meiner Welt der Spiele
    verharre und mich darin wohl fühlen werde, weil mich einfach nichts mehr enttäuschen kann ;)

    Bitte was? Den Scheiß, den die da gebaut haben, noch belohnen? Wie Tief ist eure Grenze gesunken?
    Dann dürft ihr euch auch net wundern wenn immer mehr halbgarer Schrott auf den Markt kommt.


    Sicher wäre ein Bugfreies Heroes toll aber sicher nicht Heroes 6.3. Wo kommen wir da hin, wenn wir
    das auch noch unterstützen würden? Dann würden die von Ubi in ihrer Zentrale sitzen und WItze über
    uns reißen, wie dumm wir doch sind... nenene da mach ich nicht mit. Sollte nen Heroes 6.3 kommen
    war es das für die Reihe... dann lieber nen 5.5.2 oder sowas in der Art, wo gute Elemente Bugfrei
    aus VI & VII Implementiert werden und das Game noch um ein paar schöne Aspekte erweitert wird.

    Pfuh... nen Heroes mit nem Total War Kampfsystem? Das würde mir überhaupt nicht gefallen.
    Gegen Städte auf der Map aufbauen spricht an sich nix. Könnte Taktisch auf jeden schon was
    hergeben. Aber hätte auch nichts dagegen wieder nen schönen 3D Stadtscreen zu haben wie
    in Heroes V mit ein paar mehr taktischen Entscheidungen.
    Was allerdings echt nice wäre wär, wenn eine Stadt Auswirkungen auf die Umgebung hätte und
    wenn es nur Optisch ist. Ähnlich halt wie in Disciples II. Inferno im Grünen schaut kacke aus ;)
    Man könnte halt so viel an Heroes "ver(schlimm)bessern" um daraus nen richtig gutes Game zu
    machen was auch Konkurrenzfähig wäre.
    Aber was vor allem wichtig ist... nahezu Bugfrei... Wenn man nicht in der Lage ist ein neues
    Heroes zu entwickeln mit neuen Features/Verbesserungen & co, welches weitesgehend Bugfrei
    ist, sollte man erst gar nicht ein neues Heroes versuchen. Ich würde mir kein Heroes mehr kaufen
    was nicht vor Neuerungen & Verbesserungen "strotzt". Den alten Einheitsbrei, oder wie ich es nen
    paar Seiten zuvor schrieb, der dritter Versuch eines Heroes VI, kann ich allen ernstes nicht
    gebrauchen und würde ich auch nicht kaufen!

    Da ichs noch nicht gekauft hab kann ich wenig zu sagen bezüglich der KI... aber selbst wenn ich es jetzt kauf wäre es
    noch immer günstiger als Heroes VII als ichs gekaufte ;)
    Und hab dafür 2 Games, wo ich auf Xcom ausweichen könnte bis evtl nen Mod raus kommt... Und wenn es NUR die KI
    ist kann man dennoch sicher ne Weile Spaß mit haben, solang keine Gamebreaker Bugs, wie in HVII, Existier(t)en :thumbdown:

    Manches klingt interessant aber einiges einfach fehl am Platz für Heroes, was du da aufzählst Xenos.
    Man sollte schon beim Grundprinzip bleiben finde ich.
    Helden, Stadt & Armee aufbauen, sich durch die Karte prügeln und gestärkt auf den Gegner treffen.
    Um es mal ganz Grob aufzuzählen. Und das Tempo kann dann weiterhin der Spieler bestimmen, was
    für mich schon immer der Reiz an Heroes war.
    Ich würde z.b. nie eine MP Partie starten mit jemanden der nur kleine Karten mag und diese binnen
    ner Stunde auch zu ende haben möchte.



    Yeah mein Tausendster Post hier im Forum... *jubel* :bier:

    Aber selbst da war es teilweise echt übertrieben was man an Bonis bekommen hat durch Zauber in Heroes VII.
    Kann mich da noch dran erinnern das die Fernkämpfer durch einen Zauber den graden Schuss bekommen haben
    und glaub über 30 auf Angriff und mehr je nach Zauberkraft... Und das konnte man recht früh haben.
    Aber ja die Skalierung bzw das es skaliert war wunderbar. Nur evtl das nächste mal ein wenig mehr Feintuning :D
    Und wenn man da bei den Schadenszaubern evtl noch ne Lösung findet wäre das auch klasse ohne das man in die
    Prozente geht, wie es bei Implosion der Fall war.


    Bezüglich Schadenszauber und deiner Monatsangabe... hm... war das in VII echt so? Hatte da noch in Erinnerung
    das man wenigstens a bissl dmg machte mit den Schadenszaubern man aber dennoch lieber direkt auf Buffs, Debuffs
    und CC ging, weil es effektiver war.
    Lediglich in Heroes III kann ich es bestätigen das nur im Early Game Schadenszauber nützlich waren und sie sehr
    schnell an Wert verloren... Ja selbst Implosion... Wobei nen Armageddons-Blade scho immer Spaß gemacht hat ;)

    Es geht nicht um die Bauweise, welche in meinen Augen eh von Karte zu Karte variiert, oder ums Chainen oder sonst irgendwelche Sachen. Ich habe lediglich kurze knackige Karten, welcher zumeist unter dem 5. Monat beendet werden, und lange Karten, wo man auch mal locker über 12 Monate spielt, vergleichen, Was anfangs und bis zum Midgame(6Monate etwa) balanced ist kann im Endgame(über 12 Monate etwa) unbalanced sein...
    Deswegen wünschte ich mir z.b. auch in Heroes VII endlich Kriegsgeräte, welche skalieren, weil Kriegsgeräte bei meiner Spielweise echt kaum einen Sinn hatten außer den Start zu erleichtern
    indem ich einen Starthelden mit Kriegsgeräten wählte und später dann umstieg auf nen anderen Helden.


    Man kann im Prinzip sagen :
    - In Heroes III war Macht den Magiehelden über in allen Belangen.
    - In Heroes IV, wenn man es nicht ausgenutzt hat mit den mitkämpfenden Helden, war die Magiesphäre echt stark, weil man viele Zauber hatte die einfach nützlich waren. Aber Macht war
    dennoch über, weil halt mitkämpfende Helden fast immer ausgenutzt wurden. Wobei man den Anfang echt gut gestalten konnte dank diverser Zauber. Macht wurde da erst spät echt stark.
    - In Heroes V hat man sich viel Mühe gegeben die Balance auch im "Endgame" bei beiden oben zu halten aber auch dort ist man, wenn man nicht gerade Dungeon spielte, später auf CC
    & Buff Spells ausgewichen... letztere hab ich oben vergessen zu erwähnen ;)
    - In Heroes VII sah es eigentlich ganz ok aus mit den Zaubern. Evtl war der eine oder andere zu übertrieben... Implosion mit Nachwirkungen z.b. Man konnte beides spielen. Aber als Caster
    ist man kaum an Implo vorbei gekommen, wenn man halt längere Karten spielte und man dennoch noch merkbar Schaden machen wollte mit Zaubern, denn viele Zauber wurden schlicht
    nutzlos im späterem Verlauf.
    Zu Teil VI kann ich schlicht kaum was sagen.


    Mein Wunsch wäre es, wenn es klappt, Die Balance in allen Bereichen oben zu halten. Aber dies würde wohl leider nur gehen, wenn man die Menge der mitführenden Einheiten der gespielten
    Klasse anpasst. Sprich wie in KB z.b. Magiehelden wenig Armee aber starke Zauber. Kämpfer viel Armee aber kaum Zauber und evtl ne Zwischenklasse. Schadenszauber kann man leider in
    Heroes nicht für so lange Karten Schadenstechnisch anpassen. Wo würde das enden, wenn nen Zauber auf einmal Hunderttausende an Schaden machen würde? Würde evtl noch gehen wenn es ne Magierasse wäre, welche an sich schwache Einheiten hat aber durch Zauber einiges wett macht. Und wenn man dort nen Machthelden wählt, dieser die schwachen Einheiten stark aufpeppt.
    Deswegen kann man mit der Balance in Teil V & VII zufrieden sein... wenig gutes was man über Teil VII sagen kann aber das war zuweilen ok... Wenn man halt längere Karten bevorzugt, wie
    ich, muss man sich Arrangieren.